Zum Hauptinhalt springen

«Wir sind konkurrenzfähig»

Der RV Winterthur unterhält seit diesem Jahr eine Mountainbike-Renngruppe. Und bestreitet bereits mit beachtlichem Erfolg Nachwuchswettkämpfe.

Die Race Gruppe des RV Winterthur im Training.
Die Race Gruppe des RV Winterthur im Training.
Marc Dahinden

Jolanda Neff, Nino Schurter, Julien Absalon – das sind die Aushängeschilder im Mountainbike. Namen, die allen Sportinteressierten geläufig sind. Weniger bekannt sind Jessica Strauss, Gabriel Schellenberg, Wendelin und Laurin Volkart oder Khalid Sidahmed. Kein Wunder. Denn dieses Quintett steckt erst im Nachwuchsalter und trainiert unter der Ägide des Radfahrer-Vereins Winterthur in den Wäldern rund um die Stadt. Den Sportzweig Mountainbike deckt der RVW schon lange ab. Nicht zuletzt auch, weil der Velonachwuchs einfacher für diese Trendsportart zu gewinnen ist als beispielsweise fürs Tourenfahren. Einmal pro Saison wurden die Kinder immer schon an ein Bikerennen begleitet, um Rennluft zu schnuppern. Der Fokus lag aber stets auf dem Breitensport. Neu ist nun , dass der RVW regelmässig Rennen besucht, mit dem in diesem Jahr geschaffenen «Race Team». Das sind Jessica, Gabriel, Wendelin, Laura und Khalid, die je nach Alter in den Kategorien U13, U15 oder U17 fahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.