Zum Hauptinhalt springen

Weltcup-Auftakt in Sölden mit 15 Schweizern

Die Schweizer Delegation beim Weltcup-Prolog am übernächsten Wochenende in Sölden umfasst acht Fahrer und sieben Fahrerinnen.

Das Septett der Frauen mit einem Durchschnittsalter von gut 21 Jahren wird von Gesamtweltcupsiegerin Lara Gut angeführt. Neben der Tessinerin, vor drei Jahren Siegerin in Sölden, waren für den Riesenslalom auf dem Rettenbach-Gletscher auch Wendy Holdener und Simone Wild gesetzt. Junioren-Weltmeisterin Jasmina Suter, Mélanie Meillard, Rahel Kopp und Aline Danioth sicherten sich die Teilnahme in der internen Qualifikation in Saas-Fee.

Bei den Männern hatten Carlo Janka, Justin Murisier, Gino Caviezel und Loïc Meillard ihren Startplatz auf sicher. Sandro Jenal, Weltcup-Debütant Pierre Bugnard, Junioren-Weltmeister Marco Odermatt und Elia Zurbriggen setzten sich in Qualifikationsläufen durch.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch