Zum Hauptinhalt springen

Woods' Verzicht auf das British Open

Der am Rücken verletzte Tiger Woods verzichtet auch auf die Teilnahme am British Open Mitte Juli in Troon bei Glasgow.

Dies teilten die Veranstalter des Major-Turniers mit. Die Absage des 40-jährigen Amerikaners, der 14 Majorturniere gewonnen hat, war erwartet worden.

Woods' letzter Turnierstart geht auf den August 2015 zurück. In der Weltrangliste ist der langjährige Leader mittlerweile an die 594. Position zurückgefallen. Er werde nichts überstürzen, so Woods vor einigen Tagen. "Ich bin dreimal am Rücken operiert worden, das ist nicht lustig. Aber ich weiss, dass ich zurückkommen kann und dass ich wieder spielen kann."

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch