Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ukrainische Flüchtlinge in WinterthurDarum will die Stadt jetzt doch mehr für Gastfamilien tun

Gruppenbild vor dem «Haus zur Pflanzschule», in dem sich die neue Anlaufstelle befindet (v.l.): Elisabeth Wyss- Jenny und Daniela Roth-Nater von der Koordinationsstelle für Flüchtlingshilfe und Daniel Knöpfli, Leiter Soziale Dienst Stadt Winterthur. 

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin