Zum Hauptinhalt springen

Verkehr in WinterthurSo könnten die neuen «Weloschnellrouten» aussehen

Vier Meter breit, rot und gut markiert: So könnte der Übergang der Veloschnellroute 1 von Oberi ins Zentrum auf Höhe Bezirksgericht aussehen.
Fussgänger und Velospur getrennt. Die W1 beim Bahnübergang im Lindquartier.
Wie das Veloschnellrouten-Signet aussehen wird und ob das «schnell» aus dem Namen fällt, ist noch nicht sicher.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.