Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Volkshaus BaselStadthotel von Herzog & de Meuron eröffnet mitten in der Krise

Im Volkshaus Basel kann nun auch genächtigt werden.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Zeit für einen «Tapetenwechsel»

«Wir müssen gut rechnen.»

Adrian Hagenbach, Mitinhaber
Die Lobby des neuen Basler Boutique-Hotels
1 / 7
15 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Hoffmann

    Wem es gefällt ... Passt irgendwie zu Corona und zum holzig-betonösen Verzicht-Style, der ja sooo angesagt ist. Sieht nach Oeko aus, ist aber nicht Oeko drin, weil schweineteuer und sehr aufwendig gefertigt. Holz der Möbel nachhaltig produziert? Kaum, nicht effektiv nachvollziehbar. Bekommt man die Webpelz-Jacke gestellt, wenn es einem fröstelt?

    Gemütlichkeit und ein herzliches Willkommen sehen definitiv anders aus, aber das Haus der Gewerkschaft ist ja nicht weit; die dort haben sicher Freude an ihrem neuen "Volkshaus".