Stichwort:: Andrea Söldi

News

Erste Hilfskräfte innert Sekunden vor Ort

Flughafen Das Szenario ist erfunden, aber nicht unrealistisch: ein Bombenanschlag auf einen Bus. Am Dienstag übten die Rettungskräfte am Flughafen gemeinsam für den Notfall. Mehr...

Neues Haus für Märtplatz-Lernende

Embrach Bald können Jugendliche der Stiftung Märtplatz in einem Haus in Embrach das selbstständige Wohnen üben. Die Enthüllungen rund um Märtplatz-Gründer Jürg Jegge liessen die Spenden nicht versiegen. Mehr...

Glatt-Tower soll mit gläserner Fassade mehr Käufer anlocken

Wallisellen Nach der anstehenden Sanierung wird sich der Glatt-Tower transparent und gläsern präsentieren. Mit einem neuen Mietermix will man mehr Kunden ins Einkaufszentrum bringen. Mehr...

Freienstein-Teufen will aussteigen

Freienstein-Teufen Der Gemeinderat von Freienstein-Teufen will beim Flughafen-Schutzverband nicht mehr mitmachen. Wie sich die Stimmbürger zum Austritt stellen, wird sich am 16. Juni zeigen. Mehr...

Flugpassagiere werden mit AKW-Hinweis begrüsst

Niederglatt Beim Anflug auf Kloten staunen dieser Tage viele Fluggäste: Auf einem Feld vermittelt Greenpeace eine beklemmende Botschaft. Mehr...

Hintergrund

Wie man der Angst die Stirn bieten kann

Angst Sich den furchterregenden Situationen stellen statt sich zurückziehen – dies lernen Menschen mit einer Angsterkrankung in der Therapie. Eine Betroffene erzählt,wie sie langsam wieder aus der Einengung herausfindet. Mehr...

Anwohner schiessen Eier auf parkierte Autos

Glattfelden Im Quartier Zweidlen-Station tobt ein wüster Kleinkrieg unter Nachbarn. Anwohner der Rheinsfelderstrasse wollen die verzögerte Tempo-30-Zone mit versetzt parkierten Autos vorwegnehmen. Dies treibt andere zur Weissglut. Mehr...

Fürs Glück braucht es mehr als Muskeln

Sie halten Diät, stylen sich modisch, schwitzen im Fitnessraum oder legen sich gar unters Messer des Chirurgen. Und trotzdem sind viele junge Menschen mit ihrem Aussehen unzufrieden. Das kann zu ernsthaften Problemen führen. Mehr...

Schlammschlacht für Brustkrebs-Kranke

Hüntwangen Im Amphitheater Hüntwangen findet am nächsten Wochenende ein Anlass der speziellen Art statt: Sporttreibende wühlen sich durch Schlamm und überwinden Hindernisse. Manche treten an, um ihrer Solidarität mit Frauen Ausdruck zu geben, die an Brustkrebs erkrankt sind. Mehr...

In Winterthur für Kasachstan konzipiert

Expo Thomas Hofer weiss, wie man attraktive Ausstellungen macht. Für die Weltausstellung in Astana, die heute öffnet, hat der frühere Technorama-Mann Projekte und Pavillons geplant. Mehr...

Meinung

Männer zu einem gesünderen Lebensstil bewegen

Männergesundheit Männer tragen weniger Sorge zu ihrer Gesundheit und sterben deshalb früher als Frauen. Fachleute machen sich Gedanken, wie sie diese Hälfte der Gesellschaft besser erreichen können. Mehr...

Interview

Yoga ja – aber richtig

Beim herabschauenden Hund, der Kobra oder dem Krieger kann man einiges falsch machen. Wie man Yogaübungen richtig ausführt und bei welchen Beschwerden man aufpassen muss, erklärt ein Arzt. Mehr...

Es ist nie zu spät, ­die Lebensgewohnheiten zu ändern

Gesundheit Manchmal verlangt es das Leben, auch in fortgeschrittenem Alter Neues in Angriff zu nehmen. Zwei Fachleute, die psychisch kranke Menschen begleiten, erzählen ihre Erfahrungen. Mehr...

Wer einen Schwulen kennen lernt, baut Vorurteile ab

Aufklärung Wenn Jugendliche über Homosexualität sprechen, fallen oft derbe Begriffe. Das ist schwierig für jene, die persönlich betroffen sind. Schwule, Lesben und deren Eltern klären in Schulklassen über das Thema auf. Mehr...


Erste Hilfskräfte innert Sekunden vor Ort

Flughafen Das Szenario ist erfunden, aber nicht unrealistisch: ein Bombenanschlag auf einen Bus. Am Dienstag übten die Rettungskräfte am Flughafen gemeinsam für den Notfall. Mehr...

Neues Haus für Märtplatz-Lernende

Embrach Bald können Jugendliche der Stiftung Märtplatz in einem Haus in Embrach das selbstständige Wohnen üben. Die Enthüllungen rund um Märtplatz-Gründer Jürg Jegge liessen die Spenden nicht versiegen. Mehr...

Glatt-Tower soll mit gläserner Fassade mehr Käufer anlocken

Wallisellen Nach der anstehenden Sanierung wird sich der Glatt-Tower transparent und gläsern präsentieren. Mit einem neuen Mietermix will man mehr Kunden ins Einkaufszentrum bringen. Mehr...

Freienstein-Teufen will aussteigen

Freienstein-Teufen Der Gemeinderat von Freienstein-Teufen will beim Flughafen-Schutzverband nicht mehr mitmachen. Wie sich die Stimmbürger zum Austritt stellen, wird sich am 16. Juni zeigen. Mehr...

Flugpassagiere werden mit AKW-Hinweis begrüsst

Niederglatt Beim Anflug auf Kloten staunen dieser Tage viele Fluggäste: Auf einem Feld vermittelt Greenpeace eine beklemmende Botschaft. Mehr...

Wenn der Job plötzlich weg ist

Arbeit Wie gehen Menschen mit einer unerwarteten Kündigung um? Vielen gelingt das überraschend gut, wie eine Studie der Universität Zürich nahelegt. Mehr...

Autobahn A1 soll mehr Kapazitäten erhalten

Region Die Sanierung der A1 zwischen Zürich und Effretikon soll die Anwohner vor Lärm schützen. Mit der Aufhebung von Pannen­streifen lassen sich zudem die Kapazitäten steigern. Mehr...

Der Salat aus dem Wasserbad

Dällikon Ganz makellos sind noch nicht alle Salatköpfe im Dälliker Treibhaus. Die Gebrüder Meier sind noch am Lernen, wie mit der neuen Hydrokultur-Anbaumethode umzugehen ist. Mehr...

Wenn «Normale» und andere zusammen zur Schule gehen

Zürich Schule Seit zehn Jahren gilt im Kanton Zürich: integrieren statt separieren. Kinder mit Behinderungen oder speziellen Bedürfnissen werden in normalen Klassen unterrichtet. Zwei Fachfrauen erzählen von ihren Erfahrungen. Mehr...

Asylunterkunft nach Brand wieder bewohnbar

Dielsdorf Am Montag ist in der Asylunterkunft in Dielsdorf eine Wohnung ausgebrannt. Gestern konnten die Bewohner bereits wieder ­zurückkehren. Mehr...

Wie man der Angst die Stirn bieten kann

Angst Sich den furchterregenden Situationen stellen statt sich zurückziehen – dies lernen Menschen mit einer Angsterkrankung in der Therapie. Eine Betroffene erzählt,wie sie langsam wieder aus der Einengung herausfindet. Mehr...

Anwohner schiessen Eier auf parkierte Autos

Glattfelden Im Quartier Zweidlen-Station tobt ein wüster Kleinkrieg unter Nachbarn. Anwohner der Rheinsfelderstrasse wollen die verzögerte Tempo-30-Zone mit versetzt parkierten Autos vorwegnehmen. Dies treibt andere zur Weissglut. Mehr...

Fürs Glück braucht es mehr als Muskeln

Sie halten Diät, stylen sich modisch, schwitzen im Fitnessraum oder legen sich gar unters Messer des Chirurgen. Und trotzdem sind viele junge Menschen mit ihrem Aussehen unzufrieden. Das kann zu ernsthaften Problemen führen. Mehr...

Schlammschlacht für Brustkrebs-Kranke

Hüntwangen Im Amphitheater Hüntwangen findet am nächsten Wochenende ein Anlass der speziellen Art statt: Sporttreibende wühlen sich durch Schlamm und überwinden Hindernisse. Manche treten an, um ihrer Solidarität mit Frauen Ausdruck zu geben, die an Brustkrebs erkrankt sind. Mehr...

In Winterthur für Kasachstan konzipiert

Expo Thomas Hofer weiss, wie man attraktive Ausstellungen macht. Für die Weltausstellung in Astana, die heute öffnet, hat der frühere Technorama-Mann Projekte und Pavillons geplant. Mehr...

Den Knopf in der Kinderzunge lösen

Wenn ein Kind Mühe mit der Sprache hat, wirkt sich dies auf die gesamte Entwicklung aus. In der Sprachheilschule wird es optimal gefördert. Mehr...

Weine, die schmecken und die Umwelt schonen

Freienstein-Teufen Das Comeback als Winzer hat sich für Geri Lienhard gelohnt. Zusammen mit seinem Freund Hansruedi Vögeli baut er Trauben an, die nicht nur feinen Wein hergeben, sondern auch mit weniger Pestiziden auskommen. Nun haben sie eine Auszeichnung für die sogenannten Piwi-Weine erhalten. Mehr...

Wenn das Auge unter Druck gerät

Gesundheit Wer auch in späteren Jahren noch lesen, Auto fahren und am Computer arbeiten will, sollte seine Augen regelmässig kontrollieren lassen. Mehr...

Wenn die Grenzen zwischen Pflege und Ärzten durchlässig werden

Winterthur Zwischen den verschiedenen Berufsgruppen in einem Spital bestehen häufig harte Fronten. Das Kantonsspital Winterthur will diese nun aufbrechen, indem es Pflegepersonen für neue Aufgaben einsetzt. Mehr...

Hier Geld anlegen, damit in der Ferne das Leben gedeiht

Winterthur Seit 40 Jahren investiert die Genossenschaft Oikocredit das Geld ihrer Mitglieder in Entwicklungsländern. Nun hat sie ihren Sitz nach Winterthur verlegt. Mehr...

Reflektieren und direkt umsetzen

Gesundheit Mit Psychotherapie assoziieren viele die klassische Therapie-Si­tua­tion: Der Pati­ent liegt auf der Couch, der Psychiater stellt Fragen. Heute kommen aber vielfältige Verfahren zum Zug. Mehr...

Wenn Kinder in ihrer eigenen Welt leben

Autismus Die Autismus-Diagnose wird immer häufiger gestellt. Eine frühe Förderung hilft Kleinkindern, besser mit den Anforderungen der Gesellschaft zurechtzukommen. Mehr...

Wenn es ächzt in den Gelenken

Gesundheit Entzündete Gelenke oder eine abgenutzte ­Knorpelschicht sind sehr schmerzhaft. Doch heutzutage hält die Medizin einiges bereit, um Menschen zu helfen, die an Rheuma oder Arthrose leiden. Mehr...

Kinder können lernen, ihre Blase zu kontrollieren

Gesundheit Nasse Hosen sind für Kinder und ihre Eltern ganz schön belastend. In einer speziellen Physiotherapie lernen Kinder ihre Ausscheidungsorgane kennen und steuern. Dabei ist aber Geduld gefragt. Mehr...

Mammografie ja oder nein? Jede Frau muss selber entscheiden

Zürich Sollen Frauen ab 50 eine Mammografie ­machen lassen? Eine ­eindeutige Antwort dar­auf gibt es nicht. Jede Frau muss selber entscheiden, ob sie die Vor- oder die Nachteile ­stärker gewichtet. Mehr...

Männer zu einem gesünderen Lebensstil bewegen

Männergesundheit Männer tragen weniger Sorge zu ihrer Gesundheit und sterben deshalb früher als Frauen. Fachleute machen sich Gedanken, wie sie diese Hälfte der Gesellschaft besser erreichen können. Mehr...

Yoga ja – aber richtig

Beim herabschauenden Hund, der Kobra oder dem Krieger kann man einiges falsch machen. Wie man Yogaübungen richtig ausführt und bei welchen Beschwerden man aufpassen muss, erklärt ein Arzt. Mehr...

Es ist nie zu spät, ­die Lebensgewohnheiten zu ändern

Gesundheit Manchmal verlangt es das Leben, auch in fortgeschrittenem Alter Neues in Angriff zu nehmen. Zwei Fachleute, die psychisch kranke Menschen begleiten, erzählen ihre Erfahrungen. Mehr...

Wer einen Schwulen kennen lernt, baut Vorurteile ab

Aufklärung Wenn Jugendliche über Homosexualität sprechen, fallen oft derbe Begriffe. Das ist schwierig für jene, die persönlich betroffen sind. Schwule, Lesben und deren Eltern klären in Schulklassen über das Thema auf. Mehr...

Stichworte

Autoren