Stichwort:: Andreas Frei

Redaktor Gemeinde Dielsdorf, Niederglatt, Regensberg und Steinmaur

News

Flughafen fordert mehr Flexibilität

Kloten An der Generalversammlung der Flughafen Zürich AG hat Präsident Andreas Schmid mangelnde Flexibilität rund um das Pistensystem kritisiert. Die Aktionäre haben ihn und zwei neue Verwaltungsräte mit grossem Mehr wiedergewählt sowie sämtliche Traktanden der Versammlung durchgewunken. Mehr...

Belair-Sozialplan ruft harsche Kritik hervor

Flughafen Ab November werden die 220 Mitarbeitenden der Belair entlassen. Die Bedingungen des Sozialplan werden nun als «menschenunwürdig» kommentiert, der Pilotenverband sieht «klare Gefährdung der Flugsicherheit». Mehr...

Das P6 ist auch eine Aussichtsplattform

Flughafen Das grösste Parkhaus der Schweiz (P6) ist am Dienstag offiziell eingeweiht worden. Es hat Ladestationen für Elektroautos, moderne Lifte und vor allem ein offenes Parkdeck. Dieses bietet Spottern einen Blick auf die Piste 28 und Baustellenfans eine Übersicht des Giganten Circle, der nun hochgezogen wird. Mehr...

Aus der Agglo wird die Airport-City

Glattbrugg Das Gebiet zwischen dem Bahnhof Glattbrugg und dem Klotener Balsberg soll nach den Wünschen des Kantons und der Gemeinden sein Agglo-Image ablegen und zu einer Stadt wachsen. Dazu wurden gestern mögliche Verkehrskonzepte, ein erhöhter Veloweg und Multifunktionskomplexe vorgestellt. Mehr...

Das Ende der Belair ist besiegelt

Flughafen Nach den Auflösungsgerüchten vom Dienstag und den Flugausfällen der letzten Tage ist nun klar: Die Belair wird definitiv aufgelöst. Für die 275 Mitarbeitenden im Cockpit und in der Kabine gibt es aber eine Anschlusslösung. Mehr...

Hintergrund

Behörden und Verbände schauenBelair nun genau auf die Finger

Flughafen Der umstrittene Belair-Sozialplan hat letzte Woche für harsche Kritik gesorgt. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt will bei der Glattbrugger Airline nun genauer hinschauen. Derweil zeichnet sich bei den Managern aber offenbar Einsicht ab. Mehr...

Airbus A350 komplettiert die Langstreckenflotte

Flughafen Am Samstaglandet erstmals ein AirbusA350 der Qatar Airwaysam Flughafen Zürich. Ab dann sind rund um Klotenalle derzeit gängigen Lang-streckenflugzeuge zu sehen. Mehr...

Mehr Zeit um neue Flugzeuge zu beobachten

Flughafen Am Sonntag beginnt die Sommerzeit und am Flughafen tritt der neue Sommerflugplan in Kraft. Auf der Zuschauerterrasse gelten ab dann wieder die längeren Öffnungszeiten und es werden Rundfahrten angeboten. Mehr...

Flughafen investiert in Brasilien 100 Millionen Franken

Flughafen Der Flughafen Hercilio Luz liegt 10 000 Kilometer von Kloten entfernt auf der brasilianischen Insel Santa Catarina. Ab Juli wird er der Flughafen Zürich AG gehören. Sie investiert rund 100 Millionen Franken und will den Flughafen ausbauen. Mehr...

Der Kampf gegen das Unkraut verbindet

Kloten Landwirt Alfred Spaltenstein setzt seit zehn Jahren auf Bio. Delegationen aus Indien und Thailand haben sich nun bei ihm Tipps für die eigene nachhaltige Produktion geholt. Für Coop produzieren sie Bio-Reis mit Fairtrade-Label, allerdings unter etwas anderen Bedingungen, als sie hier erlebt haben. Mehr...

Interview

«In der Flughafendiskussion sollte das Gesamtwohl im Vordergrund stehen»

Flughafen Seit fünf Monaten ist Stephan Widrig der neue CEO des Flughafens Zürich. Der 42-jährige Unterländer erzählt im Interview, was der neue Job nach 16 Jahren Tätigkeit am Flughafen für ihn bedeutet und welche Herausforderungen er in den nächsten Jahren mit seiner Firma bewältigen will. Mehr...


Videos


Rega will dank Lasertechnik noch sicherer fliegen
Die Rega will die Sicherheit von Patienten ...

Flughafen fordert mehr Flexibilität

Kloten An der Generalversammlung der Flughafen Zürich AG hat Präsident Andreas Schmid mangelnde Flexibilität rund um das Pistensystem kritisiert. Die Aktionäre haben ihn und zwei neue Verwaltungsräte mit grossem Mehr wiedergewählt sowie sämtliche Traktanden der Versammlung durchgewunken. Mehr...

Belair-Sozialplan ruft harsche Kritik hervor

Flughafen Ab November werden die 220 Mitarbeitenden der Belair entlassen. Die Bedingungen des Sozialplan werden nun als «menschenunwürdig» kommentiert, der Pilotenverband sieht «klare Gefährdung der Flugsicherheit». Mehr...

Das P6 ist auch eine Aussichtsplattform

Flughafen Das grösste Parkhaus der Schweiz (P6) ist am Dienstag offiziell eingeweiht worden. Es hat Ladestationen für Elektroautos, moderne Lifte und vor allem ein offenes Parkdeck. Dieses bietet Spottern einen Blick auf die Piste 28 und Baustellenfans eine Übersicht des Giganten Circle, der nun hochgezogen wird. Mehr...

Aus der Agglo wird die Airport-City

Glattbrugg Das Gebiet zwischen dem Bahnhof Glattbrugg und dem Klotener Balsberg soll nach den Wünschen des Kantons und der Gemeinden sein Agglo-Image ablegen und zu einer Stadt wachsen. Dazu wurden gestern mögliche Verkehrskonzepte, ein erhöhter Veloweg und Multifunktionskomplexe vorgestellt. Mehr...

Das Ende der Belair ist besiegelt

Flughafen Nach den Auflösungsgerüchten vom Dienstag und den Flugausfällen der letzten Tage ist nun klar: Die Belair wird definitiv aufgelöst. Für die 275 Mitarbeitenden im Cockpit und in der Kabine gibt es aber eine Anschlusslösung. Mehr...

Der Belair droht das baldige Ende

Flughafen Die Mitarbeitenden der Glattbrugger Belair sind am Flughafen über das mögliche Ende der Airline informiert worden. Noch gibt es einzelne Strohhalme, an die sich die Verantwortlichen klammern. Für die 300 Mitarbeitenden sieht es derzeit aber düster aus. Mehr...

ZFI passend machen

Flughafen Drei Kantonsräte haben wegen der regelmässigen Überschreitung des Zürcher Fluglärm-Indes ein Postulat an den Regierungsrat gerichtet. Mehr...

Das grösste Parkhaus der Schweiz eröffnet

Flughafen Am Dienstag wird der erweiterte Teil des Parkhauses P6 am Flughafen in Betrieb genommen. Mit 7500 Plätzen ist es das grösste der vier Parkhäuser rund um die Terminals. Darin sollen auch die am Flughafen Beschäftigten stets einen Platz finden. Mehr...

Auslastung pro Flug sinkt

Flughafen Mehr Flüge und mehr Passagiere prägen das Jahr 2016. Trotzdem sinkt die Auslastung pro Flug, weil auch die Flugzeuge grösser werden. Mehr...

Die Belair wird reduziert

Flughafen Mitarbeitende der Schweizer Belair können kurz durchatmen. Besitzer Air Berlin will zurzeit keine Entlassungen aussprechen. Die Zukunft bleibt ungewiss, die Belair soll von aktuell acht noch drei Flugzeuge im Schweizer Markt betreiben. Mehr...

Justizskandal im Fall Rudolf Elmer

Zürich/Rorbas Im Fall um den in Rorbas lebenden Ex-Banker Rudolf Elmer sind Beweise aufgetaucht, welche den Whistleblower entlasten. Die Staatsanwaltschaft hat die Dokumente seit 2009 zurückgehalten. Mehr...

Polizei hat die grossflächige Suche nach Gino Bornhauser eingestellt

Rafz Die Leiche des im April getöten Eglisauers Gino Bornhauser bleibt verschwunden. Die Polizei wird weitersuchen, wenn neue Hinweise vorliegen. Mehr...

Überraschendes Bekenntnis am Luftfrachttag

Flughafen An der Luftfrachttagung haben Referenten Innovationen vorgestellt und der Branche Mut gemacht. Dabei zeigte ein Projekt eines Swiss-Piloten auf, dass Ökologie auch hier ein gefragtes Thema ist. Mehr...

Iron Maiden in Kloten gelandet

Flughafen Der Jumbo von Iron Maiden ist kurz nach 16 Uhr am Flughafen Zürich gelandet. Die Heavy-Metal Band spielt am Freitag in Luzern. Mehr...

Die Entzauberung der Verbindlichkeit

Flughafen Lärmkorridore, Planungssicherheit und Flugbewegungsvorhersagen werden rund um den Flughafen stets als wichtig erachtet. Eine Antwort des Regierungsrats zeigt aber, dass sie nur theoretisch existieren. Mehr...

Behörden und Verbände schauenBelair nun genau auf die Finger

Flughafen Der umstrittene Belair-Sozialplan hat letzte Woche für harsche Kritik gesorgt. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt will bei der Glattbrugger Airline nun genauer hinschauen. Derweil zeichnet sich bei den Managern aber offenbar Einsicht ab. Mehr...

Airbus A350 komplettiert die Langstreckenflotte

Flughafen Am Samstaglandet erstmals ein AirbusA350 der Qatar Airwaysam Flughafen Zürich. Ab dann sind rund um Klotenalle derzeit gängigen Lang-streckenflugzeuge zu sehen. Mehr...

Mehr Zeit um neue Flugzeuge zu beobachten

Flughafen Am Sonntag beginnt die Sommerzeit und am Flughafen tritt der neue Sommerflugplan in Kraft. Auf der Zuschauerterrasse gelten ab dann wieder die längeren Öffnungszeiten und es werden Rundfahrten angeboten. Mehr...

Flughafen investiert in Brasilien 100 Millionen Franken

Flughafen Der Flughafen Hercilio Luz liegt 10 000 Kilometer von Kloten entfernt auf der brasilianischen Insel Santa Catarina. Ab Juli wird er der Flughafen Zürich AG gehören. Sie investiert rund 100 Millionen Franken und will den Flughafen ausbauen. Mehr...

Der Kampf gegen das Unkraut verbindet

Kloten Landwirt Alfred Spaltenstein setzt seit zehn Jahren auf Bio. Delegationen aus Indien und Thailand haben sich nun bei ihm Tipps für die eigene nachhaltige Produktion geholt. Für Coop produzieren sie Bio-Reis mit Fairtrade-Label, allerdings unter etwas anderen Bedingungen, als sie hier erlebt haben. Mehr...

Auch Vorarlberger fliegen ab Kloten

Flughafen Im Schnitt nutzen 72'000 Passagiere jeden Tag den Flughafen Zürich. 726 Flugzeuge von 74 Airlines bringen sie dabei an eine der 169 Destinationen. Neben Schweizern nutzen auch Österreicher das Klotener Tor zur Welt bevorzugt. Mehr...

Zwei Beispiele wie die Fans die Kloten Flyers retten könnten

Kloten Was mit den Kloten Flyers passiert, weiss derzeit noch niemand. In der Sportswelt gibt es gewichtige Beispiele, bei denen die Fans das Zepter gleich selber übernommen haben. Ein Gedankenspiel. Mehr...

Flugzeuge beobachten – vor Ort oder zu Hause auf dem Sofa

Kloten Von überall her kommen die Reichen und Mächtigen in den nächsten Tagen, um in Davos am WEF teilzunehmen. Wer die Privat- und Regierungsflugzeuge ­anschauen will, kann das auf verschiedene Arten machen. Mehr...

Zwei Zwischenfälle mit Airbus A340 der Swiss

Flughafen Ein Co-Pilot und ein Triebwerk standen im Mittelpunkt von zwei Vorfällen mit Swiss Langstrecken-Flugzeugen Airbus A340. Mehr...

Die schwierige Aufgabe der Charterairlines

Flughafen Mit der Balair hatte die Swissair eine einst erfolgreiche Charterairline. Seit 20 Jahren harzt das Chartergeschäft mit den Badekunden aber. Der aktuelle Versuch von Hotelplan mit der Marke Holiday Jet droht nach kurzer Zeit zu scheitern. Mehr...

Schatten über guten Noten für die Schweizer Piloten

Flughafen Einer Umfrage zufolge ist das Vertrauen in die Schweizer Piloten gross. Die Befragung fand vor dem Germanwings-Absturz statt, für den Klotener Piloten­verband Aeropers ändert das aber nichts am Resultat. Mehr...

Zahl der verspäteten Flüge halbieren

Flughafen Die Flüge während des Verspätungsabbaus von 23 bis 23.30 Uhr haben trotz verschärften Nachtflugregeln nicht abgenommen. Die Daten der letzten zehn Jahre zeigen sogar: Es gibt heute mehr als doppelt so viele Bewegungen wie 2005. Zu dieser tiefen Zahl von 2005 will der Kanton zurück. Mehr...

Darum geht es morgen bei den Wahlen

Wahlen Morgen wird der Kantonsrat neu gewählt. Im Unterland steht im Bezirk Dielsdorf der zusätzliche Sitz im Fokus, in Bülach ist die Ausgangslage offen. Mehr...

Vier Flugzeuge verursachen die Hälfte der Nachtflug-Ausnahmen

Flughafen Die Daten seit Januar 2012 zeigen, dass die vier Airbusse A340, welche jeden Abend vor 23 Uhr starten sollten, für die Hälfte aller Ausnahmebewilligungen verantwortlich sind, die der Flughafen an Linienflugzeuge vergibt. Mehr...

«In der Flughafendiskussion sollte das Gesamtwohl im Vordergrund stehen»

Flughafen Seit fünf Monaten ist Stephan Widrig der neue CEO des Flughafens Zürich. Der 42-jährige Unterländer erzählt im Interview, was der neue Job nach 16 Jahren Tätigkeit am Flughafen für ihn bedeutet und welche Herausforderungen er in den nächsten Jahren mit seiner Firma bewältigen will. Mehr...

Rega will dank Lasertechnik noch sicherer fliegen
Die Rega will die Sicherheit von Patienten ...

Stichworte

Autoren