Stichwort:: Dagmar Appelt

News

Ein Steg, der bewegt

Rheinau Die schwimmende neue Bootsstation in Rheinau warf schon vor ihrem Bau hohe Wellen. Am Samstag wurde sie eröffnet. Mehr...

Differenzen über Kompetenzen führten zum Bruch

Neftenbach Nach nur drei Jahren verlässt Gemeindeschreiber Hannes Friess Neftenbach wieder. Zankapfel ist die Frage, wie die Gemeinde geführt werden soll. Mehr...

Michel im Finale

Neftenbach Michel Truog aus Neftenbach wurde am Samstagabend ins Finale von «Deutschland sucht den Superstar» gewählt. Mehr...

Gravag plant Erdgasoffensive

Seuzach Die Gravag Erdgas AG will Seuzach, Hettlingen und Neftenbach mit einem rund 50 Kilometer grossen Erdgasnetz erschliessen. Sie investiert dafür rund zehn Millionen Franken. Mehr...

Bald tanzen sie mit Blickkontakt

Dägerlen Schulkinder der Mittelstufe wissen nicht recht, wie mit dem anderen Geschlecht umgehen. Im New Yorker Tanzprogramm Dancing Classrooms können sie es üben. Dägerlen macht als zweite Schule des Bezirks mit. Mehr...

Hintergrund

Nach Klassenfreunde.ch nun TheTool

Humlikon Waschmaschine kaputt? Eine App, die seit gestern verfügbar ist, hilft Mietern, Verwaltungen und Handwerkern, sich mit ein paar Klicks zu verständigen. Mehr...

Rehe grasen Friedhof ab

Neftenbach Es ist nicht neu, dass Rehe auf Friedhöfen nach Nahrung suchen. Doch den Friedhof in Neftenbach trifft es gerade besonders heftig. Mehr...

Er sang sich von Null auf Platz zwei

Neftenbach Michel Truog ist zwar «nur» Zweitplatzierter von «Deutschland sucht den Superstar». Im Zuschauer-Voting blieb er deutlich hinter der Favoritin Marie Wegener zurück. Doch der Neftenbacher kann stolz auf sich sein. Mehr...

«Wir geben als Fangruppe nochmals alles»

Neftenbach Michel Truogs grösster Fan ist seine Mutter. Während er sich auf das grosse Finale bei «Deutschland sucht den Superstar» vorbereitet, stärkt ihm Käthi Jucker von Neftenbach aus den Rücken. Mehr...

Der fahrende Kaffeetraum

Elsau Caroline und Christoph Lüthi aus Elsau wollten zuerst ein Café eröffnen. Dann kamen eine Enkelin und die Streetfood-Welle dazwischen. Heute lässt Caros Espresso­mobil nicht nur die Herzen des Paares höher schlagen. Mehr...

Meinung

Vorwürfe müssen untersucht werden

Kommentar Mehr...

Haushohes Ja zur Modernisierung

Seuzach Das Alterszentrum im Geeren kann saniert und ausgebaut werden. Mit hoher Stimmbeteiligung nahmen alle zwölf Zweckverbandsgemeinden den 49-Millionen-Kredit an. Mehr...

Interview

«Es wurde alles nochmals geröntgt»

Seuzach Sie legen den Delegierten nächste Woche mit gutem Gewissen einen fundierten Baukredit vor, sagen die drei Hauptverantwortlichen des Zweckverbands Alterszentrum im Geeren. Das neue Projektmanagement habe die Hausaufgaben gemacht. Mehr...

«Im Zeitalter der Digitalisierung ist der fahrlässige Umgang mit Daten gefährlich»

Öffentlichkeit Gemeinden sollten der Bevölkerung ihr Recht auf Information kundtun. Und sie müssen Personendaten vor Hackern schützen. Der Zürcher Datenschutzbeauftragte Bruno Baeriswyl warnt aber auch Smartphone-Benutzer vor Fahrlässigkeit. Mehr...

«Jetzt geht es ums Ganze»

Pfungen Der Gemeinderat Pfungen will an einem Workshop, an dem die Bevölkerung teilnehmen kann, die Entwicklung der Gemeinde zur Debatte stellen. Gemeinde­präsident Max Rütimann hat keine Angst vor utopischen Ideen. Mehr...

Kinder brauchen ihre eigene Welt

Neftenbach Die Grenzen sind vielfach überschritten worden. Der Zürcher Schulsilvester wurde von Erwachsenen immer mehr gefürchtet. Leo Gehrig, Psychologe aus Neftenbach, erzählt im Interview, weshalb Traditionen für Kinder wichtig sind. Mehr...

«Ich sagte den Medien, ich rufe zurück»

Elgg Als 2013 ein Schüler in Elgg seinen Bruder tötete, musste Gemeindepräsident Christoph Ziegler durch eine schwierige Krise führen. Ein Fachmann stellt ihm dafür gute Noten aus. Mehr...


Ein Steg, der bewegt

Rheinau Die schwimmende neue Bootsstation in Rheinau warf schon vor ihrem Bau hohe Wellen. Am Samstag wurde sie eröffnet. Mehr...

Differenzen über Kompetenzen führten zum Bruch

Neftenbach Nach nur drei Jahren verlässt Gemeindeschreiber Hannes Friess Neftenbach wieder. Zankapfel ist die Frage, wie die Gemeinde geführt werden soll. Mehr...

Michel im Finale

Neftenbach Michel Truog aus Neftenbach wurde am Samstagabend ins Finale von «Deutschland sucht den Superstar» gewählt. Mehr...

Gravag plant Erdgasoffensive

Seuzach Die Gravag Erdgas AG will Seuzach, Hettlingen und Neftenbach mit einem rund 50 Kilometer grossen Erdgasnetz erschliessen. Sie investiert dafür rund zehn Millionen Franken. Mehr...

Bald tanzen sie mit Blickkontakt

Dägerlen Schulkinder der Mittelstufe wissen nicht recht, wie mit dem anderen Geschlecht umgehen. Im New Yorker Tanzprogramm Dancing Classrooms können sie es üben. Dägerlen macht als zweite Schule des Bezirks mit. Mehr...

Spitex-Teamleiter nimmt Stellung

Effretikon Zu lange Arbeitszeiten kommen wegen plötzlicher Absagen vor. Herumgeschrien wird in der Spitex Kempt aber nicht, sagt Samuel Brélaz, der das Team Effretikon leitet. Mehr...

Kanton empfiehlt, Kreisel zu umfahren

Neftenbach Wer nicht im Stau stecken will, meidet den Kreisel Aesch in den nächsten Monaten. Ab Freitag wird der Verkehr einspurig geführt. Mehr...

Grosser Überschuss statt budgetiertes Defizit

Neftenbach Gute Nachricht aus dem Gemeindehaus: Neftenbach schliesst 2017 mit einem satten Plus von rund 1,4 Millionen Franken ab. Mehr...

Verein für Integration gegründet

Seuzach Was bisher lose Freiwilligenarbeit war, heisst jetzt Verein ProIntegration. Damit erhält die Hilfe, welche Private im Asylbereich leisten, ein Dach. Das Interesse am neuen Verein sei gross, sagt Gründungspräsident Andreas Maurer. Mehr...

Auf der Suche nach den Unterschieden

Pfungen Eine Kandidatin und acht Kandidaten kämpfen um sieben Gemeinderatssitze. Doch wen soll frau und man wählen? In ihren Wahl­slogans bekennen sie kaum Farbe. Am Podium war das anders. Mehr...

Heute geht die Sonne wieder auf

Buch am Irchel Nachdem die beiden Wirte der Sonne samt Inventar getürmt sind, gibt es einen Lichtblick: Zwei Gastronomen mit Bergerfahrung wollen das Restaurant weiterführen. Mehr...

Video

Der Backstreet Boy aus Neftenbach

Neftenbach Ob er der neue Superstar wird, den Deutschland sucht, steht noch in den Sternen. Fest steht jedoch, dass Michel Truog aus Neftenbach Dieter Bohlens Favorit für Südafrika ist. Mehr...

Zu wenig Kapazität: Töss muss warten

Pfungen Der Kanton will die Töss in Pfungen renaturieren. Das Projekt existiert zwar, doch auf die Frage, wann es realisiert werden wird, bleibt der Kanton vage. Mehr...

Wirte machen sich mit Inventar aus dem Staub

Buch am Irchel Was mit einem Vertrauensvorschuss begann, endet in einer bitteren Lektion für die Pächter des Restaurants Sonne in Buch am Irchel. Die Wirte samt Inventar sind weg und hinterlassen einen Schuldenberg. Mehr...

Zwei Frauen und ein Mann kämpfen um zwei Sitze

Neftenbach Drei politische Neulinge kämpfen um die beiden frei werdenden Sitze im Gemeinderat: zwei Frauen, die von den Freien Wählern unterstützt werden, und ein SVP-Mann. Mehr...

Nach Klassenfreunde.ch nun TheTool

Humlikon Waschmaschine kaputt? Eine App, die seit gestern verfügbar ist, hilft Mietern, Verwaltungen und Handwerkern, sich mit ein paar Klicks zu verständigen. Mehr...

Rehe grasen Friedhof ab

Neftenbach Es ist nicht neu, dass Rehe auf Friedhöfen nach Nahrung suchen. Doch den Friedhof in Neftenbach trifft es gerade besonders heftig. Mehr...

Er sang sich von Null auf Platz zwei

Neftenbach Michel Truog ist zwar «nur» Zweitplatzierter von «Deutschland sucht den Superstar». Im Zuschauer-Voting blieb er deutlich hinter der Favoritin Marie Wegener zurück. Doch der Neftenbacher kann stolz auf sich sein. Mehr...

«Wir geben als Fangruppe nochmals alles»

Neftenbach Michel Truogs grösster Fan ist seine Mutter. Während er sich auf das grosse Finale bei «Deutschland sucht den Superstar» vorbereitet, stärkt ihm Käthi Jucker von Neftenbach aus den Rücken. Mehr...

Der fahrende Kaffeetraum

Elsau Caroline und Christoph Lüthi aus Elsau wollten zuerst ein Café eröffnen. Dann kamen eine Enkelin und die Streetfood-Welle dazwischen. Heute lässt Caros Espresso­mobil nicht nur die Herzen des Paares höher schlagen. Mehr...

Der «Backstreet Boy» und die «Sexbombe»

Winterthur Die beiden Schweizer Kandidaten bei «Deutschland sucht den Superstar» metzgen sich bis jetzt gut. Er setzt auf seine Stimme und sie auf ihren Sex-Appeal. Mehr...

«Ich sehe mich nicht als Sexsymbol»

Neftenbach Schon als Girl in Neftenbach träumte Sara Leutenegger von einer Karriere als Topmodel. Jetzt versucht sie, den Ansprüchen von Heidi Klum gerecht zu werden. Mehr...

Spitex-Personal klagt über Missstände

Illnau-Effretikon Mehrere Mitarbeiterinnen der Spitex Kempt berichten von besorgniserregenden Zuständen für das Personal. Nun überprüft der Bezirksrat die Vorwürfe. Mehr...

Die Karten werden neu gemischt

Kampf ums Präsidium In Altikon, Rickenbach und Wiesendangen wird ums Gemeindepräsidiumgekämpft. Sechs Männer und eine Frau aspirieren auf den Vorsitz im Gemeinderat. Mehr...

«Hier geht es um Milliarden»

Marthalen Der Basler Finanzexperte Kaspar Müller stellte an der Sonntagsmatinee der Kernfrauen Weinland seine Thesen zur Tiefenlagerung aus finanzieller Sicht vor. Mehr...

Mujinga Kambundji ist ihr grosses Vorbild

Neftenbach Seit sie acht ist, ist Clairebel Coker eine der schnellsten Sprinterinnen der Schweiz und die schnellste im Kanton. Damit das so bleibt, trainiert die Neftenbacherin neu in Winterthur. Mehr...

Wo Pizzas wie Nachbargemeinden heissen

Neftenbach Yasin Yildiz ist nach einem Jahr im Weinland zurück im Restaurant Fulmine. Seine Pizzas heissen unter anderem Seuzach, Pfungen und Hettlingen. Mehr...

«AZiG» und «No Billag» im selben Couvert

Seuzach Ein grosses Projekt steht vor der Entscheidung. Die Verantwortlichen des Zweckverbands Alterszentrum im Geeren informierten in Seuzach. Das Interesse war riesig. Mehr...

Das Minifussballfeld ist auf der Zielgeraden

Seuzach Dank der Abschlussarbeit eines Schülers an der Sek Seuzach erhalten die Junioren des FC Seuzach vielleicht noch in diesem Sommer ein Minifussballfeld. Mehr...

Wie der Kanton die Route 15 saniert

Neftenbach Im Frühjahr startet der Kanton mit der grossen Strassensanierung zwischen Aesch und Riet. Sie kostet 8,5 Millionen Franken und dauert bis Ende Jahr. Die ganze Region ist betroffen. Mehr...

Vorwürfe müssen untersucht werden

Kommentar Mehr...

Haushohes Ja zur Modernisierung

Seuzach Das Alterszentrum im Geeren kann saniert und ausgebaut werden. Mit hoher Stimmbeteiligung nahmen alle zwölf Zweckverbandsgemeinden den 49-Millionen-Kredit an. Mehr...

Soll der Kreis der Gemeinden, die bei der weiteren Endlagersuche mitreden können, eingeschränkt werden?

Endlager Mehr...

Demokratie verlangt Stil

Kommentar Mehr...

Rundum rund zu Mittag gegessen

Angerichtet In der Bäckerei einen Wein trinken? Warum nicht – Stadtwein und Weisser munden, ebenso die Speisen. Ein gelungener Start einer Bäckerei in die Gastronomie. Mehr...

Endlich was für faule Touristen

Mehr...

Flammkuchen mit Santa Claus

Angerichtet Mehr...

Was sollen die Rotzlöcher sagen?

Landluft Mehr...

«Es wurde alles nochmals geröntgt»

Seuzach Sie legen den Delegierten nächste Woche mit gutem Gewissen einen fundierten Baukredit vor, sagen die drei Hauptverantwortlichen des Zweckverbands Alterszentrum im Geeren. Das neue Projektmanagement habe die Hausaufgaben gemacht. Mehr...

«Im Zeitalter der Digitalisierung ist der fahrlässige Umgang mit Daten gefährlich»

Öffentlichkeit Gemeinden sollten der Bevölkerung ihr Recht auf Information kundtun. Und sie müssen Personendaten vor Hackern schützen. Der Zürcher Datenschutzbeauftragte Bruno Baeriswyl warnt aber auch Smartphone-Benutzer vor Fahrlässigkeit. Mehr...

«Jetzt geht es ums Ganze»

Pfungen Der Gemeinderat Pfungen will an einem Workshop, an dem die Bevölkerung teilnehmen kann, die Entwicklung der Gemeinde zur Debatte stellen. Gemeinde­präsident Max Rütimann hat keine Angst vor utopischen Ideen. Mehr...

Kinder brauchen ihre eigene Welt

Neftenbach Die Grenzen sind vielfach überschritten worden. Der Zürcher Schulsilvester wurde von Erwachsenen immer mehr gefürchtet. Leo Gehrig, Psychologe aus Neftenbach, erzählt im Interview, weshalb Traditionen für Kinder wichtig sind. Mehr...

«Ich sagte den Medien, ich rufe zurück»

Elgg Als 2013 ein Schüler in Elgg seinen Bruder tötete, musste Gemeindepräsident Christoph Ziegler durch eine schwierige Krise führen. Ein Fachmann stellt ihm dafür gute Noten aus. Mehr...

Ohne Medizin reist er nie nach Kurdistan

Pfungen/Erbil Bereits zum achten Mal reist der Pfungemer Pfarrer Andreas Goerlich in Flüchtlingscamps nach Kurdistan. Mit im Gepäck hat er immer auch Medikamente – künftig sogar grosse Mengen. Mehr...

«Auch Hauswirtschaft gehört zur Spitex»

Turbenthal Erich Pfäffli, gerade als im Kantonalverband als Spitex-Präsident bestätigt, plädiert für Spitex-Zusammenschlüsse. Von einem Subventionsabbau rät er dringend ab. Mehr...

«Ich habe nicht damit gerechnet»

Der Wiesendanger Landwirt Martin Hübscher zieht für die SVP ins Kantonsparlament ein. Wie er seinen Wahl erlebt hat, erzählt der 46-Jährige im Gespräch. Mehr...

«Wir sind eine Mosaik-Schule aus Überzeugung»

Neftenbach In Neftenbach findet heute der erste Kongress der Mosaik-Sekundarschulen statt. Schulpräsident Markus Ruf und Schulleiter Paolo Castelli sprechen über ihre Erfahrungen mit dem Schulmodell, das Jahrgänge und Niveaus mischt. Mehr...

Stichworte

Autoren