Stichwort:: David Herter

News

Gemeinderat parkt endlich ein

Winterthur Nach einem Jahrzehnt politischer Grabenkämpfe war es am Montag soweit: Der Winterthurer Gemeinderat sagte mit 54:3 Stimmen Ja zur Parkplatzverordnung. Mehr...

«Die Traglufthalle ist ein Murks»

Abstimmung Das Olymbiabecken im Hallen- und Freibad Geiselweid zu überdachen und zu heizen sei falsch und zerstöre das Quartier, sagen die Gegner der Traglufthalle. Mehr noch: Ein Ja gefährde den Bau eines zweiten Hallenbades. Mehr...

Oerlingen zu Marthalen?

Kleinandelfingen Per Einzelinitiative verlangt ein Einwohner die Abspaltung Oerlingens und den Wechsel des Dorfes zur Gemeinde Marthalen. Mehr...

Sporthalle soll Boden aus Kunststoff erhalten

Die Sporthalle Stammheim ist eineinhalb Monate nach dem grossen Sturm wieder trocken. Zumindest beinahe. Mehr...

Baugesuch für Deponie

Wiesendangen Nach langwierigen Vorbereitungen liegt nun das Baugesuch für die zwischen Wiesendangen und Rickenbach geplante Inertstoff-Deponie öffentlich auf. Mehr...

Hintergrund

Ein Ritual wie bei den alten Römern

Winterthur Bei Neubauten Dinge zu vergraben, ist ein alter Brauch. Römer opferten bei der Gelegenheit Münzen und Essen. Zeitkapseln sind hingegen eine noch junge Mode. Aushubspezialisten zweifeln allerdings, ob der Inhalt je gefunden wird. Mehr...

Unter dem Dach des Schlossturms

Wiesendangen Ein halbes Jahrhundert ist es alt, das Ortsmuseum Wiesendangen. An der Chilbi öffnet es Keller, Kammern, Dachstock und Treppenhaus. Und erzählt, wie das Dorf Wiesendangen wurde, was es ist. Mehr...

Von der anderen Seite des Rheinfalls

Neuhausen Schaffhausen hat, was Zürich will: Den Betrieb seiner Hälfte des Rheinfalls in eine einzige Hand gelegt. Die Eigentümer der Rheinfall Betriebs AG werben für eine Zusammearbeit über den Fluss hinweg. Mehr...

Gegner der Anti-Stauvorlage sehen Tempo-30-Zonen gefährdet

Anti-Stauvorlage Ein Ja zur Anti-Stauvorlage könnte den Bau von neuen Tempo-30-Zonen auf Kantonsstrassen unmöglich machen, sagen die Gegner der Vorlage. Sie erhalten Support aus der Region. Regierung und SVP halten dagegen. Mehr...

Das Laufstall-Labor für Forscher und gläserne Kühe

Lindau Welches Futter ist das beste für die Kuh, die viel Milch und wenig Methan produzieren soll? Auf diese Frage suchen Forscher und Praktiker auf dem Gelände des Strickhofs eine Antwort. Mehr...

Meinung

Sauer-scharf – und anderes

Angerichtet Mehr...

Gross und fein im Casino

Angerichtet Mehr...

Interview

«Ein Restaurant in einer Badi zu führen, ist immer ein 300-Prozent-Job»

Badesaison Geisi-Wirt Geduen Sakutshang weiss, wie der Sommer war. Er verdient sein Geld damit. Und mit dem Winter auch. Mehr...


Gemeinderat parkt endlich ein

Winterthur Nach einem Jahrzehnt politischer Grabenkämpfe war es am Montag soweit: Der Winterthurer Gemeinderat sagte mit 54:3 Stimmen Ja zur Parkplatzverordnung. Mehr...

«Die Traglufthalle ist ein Murks»

Abstimmung Das Olymbiabecken im Hallen- und Freibad Geiselweid zu überdachen und zu heizen sei falsch und zerstöre das Quartier, sagen die Gegner der Traglufthalle. Mehr noch: Ein Ja gefährde den Bau eines zweiten Hallenbades. Mehr...

Oerlingen zu Marthalen?

Kleinandelfingen Per Einzelinitiative verlangt ein Einwohner die Abspaltung Oerlingens und den Wechsel des Dorfes zur Gemeinde Marthalen. Mehr...

Sporthalle soll Boden aus Kunststoff erhalten

Die Sporthalle Stammheim ist eineinhalb Monate nach dem grossen Sturm wieder trocken. Zumindest beinahe. Mehr...

Baugesuch für Deponie

Wiesendangen Nach langwierigen Vorbereitungen liegt nun das Baugesuch für die zwischen Wiesendangen und Rickenbach geplante Inertstoff-Deponie öffentlich auf. Mehr...

Einsprache vorbehalten

Andelfingen In Andelfingen haben zwei Parteien den Baurechtsentscheid für die geplante Windanlage «im Oerli» verlangt. Damit sind sie einspracheberechtigt. Ob es dazu kommt, ist allerdings noch nicht klar. Mehr...

Dem Verein Tagesfamilien fehlen Mütter und Kinder

Tagesfamilien Winterthur Mit einer vom Kanton bezahlten Kampagne hat Tagesfamilien Winterthur zwei Drittel der Gemeinden in der Region von seinem Betreuungsmodell überzeugen können. Die Zahl der Tagesmütter und -kinder hinkt aber hinterher, vor allem auf dem Land. Mehr...

Vier Hektaren Stroh und Stoppeln abgebrannt

Dägerlen Im Wind, der am Mittwochabend blies, geriet in Berg ein abgeerntetes Weizenfeld in Brand. Gelöscht wurde es von der Feuerwehr und mit zwei Güllenwagen. Mehr...

Kirchenrat: «Wir lernen laufend dazu»

Fusionen Die Kirchgemeinden sollen bis 2023 zusammenrücken, um der Zukunft gewachsen zu sein. Der Weg dorthin erweist sich als holprig. Der Kirchenrat wehrt sich aber gegen Vorwürfe, auch aus Dättlikon und Pfungen, es fehle ihm eine klare Strategie. Mehr...

Schwimmunterricht und «Molzhonster»

Schlatt Eine Woche lang durften die Schlatter Schüler jeden Tag ins Schwimmbad. Und erst noch tanzen, basteln und Steine schleudern. Mehr...

Ein Lette für «Hans»

Nach einem erfolgreichen weiteren Test, geht das Windrad «Hans» in Serie. Erfinder Wepfer hat für Produktion und Vertrieb einen starken Partner gefunden. Mehr...

Eine Entschuldigung wäre viel billiger gewesen, als das Geständnis vor Gericht

Bezirksgericht Der Fall sei klar, urteilte das Gericht. Eine schwere Drohung sei zu bestrafen, auch wenn eszuvor Provokationen seitens des Klägers gegeben habe. Mehr...

Ellikon an der Thur will wachsen

Gemeindeversammlung Alte Versäumnisse und neue Einwohner waren Thema an der Gemeindeversammlung von gestern. Mehr...

Über 60 Einsprachen gegen Bahnfunk

Tösstal Gegen das Bahnfunknetz von Winterthur nach Rüti sind 62 Einsprachen eingegangen. Die SBB und drei private Mobilfunkanbieter planen derweil schon den nächsten grossen Ausbau. Um den Reisenden einen besseren Empfang zu bieten, prüfen sie entlang der Geleise ein Antennenkabel aufzuhängen. Mehr...

Auch Bauma erhebt Einsprache

Bauma Zwei Standorte für Funkmasten der SBB gefährdeten Orts- und Landschaftsbild, sagt der Gemeinderat Bauma. Er verlangt Alternativen. Mehr...

Ein Ritual wie bei den alten Römern

Winterthur Bei Neubauten Dinge zu vergraben, ist ein alter Brauch. Römer opferten bei der Gelegenheit Münzen und Essen. Zeitkapseln sind hingegen eine noch junge Mode. Aushubspezialisten zweifeln allerdings, ob der Inhalt je gefunden wird. Mehr...

Unter dem Dach des Schlossturms

Wiesendangen Ein halbes Jahrhundert ist es alt, das Ortsmuseum Wiesendangen. An der Chilbi öffnet es Keller, Kammern, Dachstock und Treppenhaus. Und erzählt, wie das Dorf Wiesendangen wurde, was es ist. Mehr...

Von der anderen Seite des Rheinfalls

Neuhausen Schaffhausen hat, was Zürich will: Den Betrieb seiner Hälfte des Rheinfalls in eine einzige Hand gelegt. Die Eigentümer der Rheinfall Betriebs AG werben für eine Zusammearbeit über den Fluss hinweg. Mehr...

Gegner der Anti-Stauvorlage sehen Tempo-30-Zonen gefährdet

Anti-Stauvorlage Ein Ja zur Anti-Stauvorlage könnte den Bau von neuen Tempo-30-Zonen auf Kantonsstrassen unmöglich machen, sagen die Gegner der Vorlage. Sie erhalten Support aus der Region. Regierung und SVP halten dagegen. Mehr...

Das Laufstall-Labor für Forscher und gläserne Kühe

Lindau Welches Futter ist das beste für die Kuh, die viel Milch und wenig Methan produzieren soll? Auf diese Frage suchen Forscher und Praktiker auf dem Gelände des Strickhofs eine Antwort. Mehr...

Wenn es bloss einer Nase stinkt

Tösstal Lenkt weder der Mieter noch der Vermieter ein, wird das Gericht entscheiden müssen, ob eine Tösstaler Wohnung stinkt oder nach Farbe riecht. Mehr...

Video

Eine Weizenernte für den Ballenberg

Wiesendangen Für das Freilichtmuseum Ballenberg zogendie Pferde Queenie und Lara in Wiesendangen eine Mähmaschine übers Feld. Mehr...

Gemeinden profitieren von Tagesfamilien

Kinderbetreuung Nur selten passen in der Region Angebot und Nachfrage nach Tagesfamilien zusammen. Daran hat eine Werbekampagne bisher nichts ändern können. Für die Gemeinden bringt die Zusammenarbeit mit Tagesfamilien Winterthur Vorteile. Sie können administrative Arbeiten auslagern. Mehr...

Fast alle Hundehotels sind ausgebucht

Region Wer niemanden hat, der auf sein Haustier aufpasst, wird in Heimen oder Pensionen kaum mehr einen Platz finden. Freie Kapazitäten hat allenfalls noch der Vermittler im Internet. Mehr...

Der Schwache braucht die Hilfe des Starken

Leitartikel Mehr...

Bahnen und Mobilfunkbetreiber testen neue Netze für Züge ohne Lokführer

Antennen Für den Bahnbetrieb der Zukunft sind gute Datenverbindungen unabdingbar. Deshalb wollen die SBB ein neues Funknetz aufbauen. Die Planungen sind allerdings schon einen Schritt weiter. Die nächste Antennengeneration wird getestet. Mehr...

Schulleitung bestätigt einen Vorfall – Lehrperson ist weg

Humlikon Die Leiterin der Heilpädagogischen Schule Bezirk Andelfingen nimmt Stellung zum Vorwurf eines körperlichen Übergriffs an der Schule. Weitere solche Vorfälle sind ihr nicht bekannt. Eltern berichten von anderen schwierigen Situationen. Mehr...

Die kleinste Krankenkasse will bleiben – ihr Geschäftsführer kämpft dafür

Turbenthal Weil die Krankenkasse Turbenthal ihre Daten nicht elektronisch abliefert, soll sie schliessen. Doch Geschäftsführer Daniel Rüegg denkt nicht daran, klein beizugeben. Auch nicht vor Bundesverwaltungsgericht. Mehr...

So wild wie damals wirds nicht mehr

Thalheim An der Thur Zelten an der Thur bei Thalheim ist verboten. Ausser über Pfingsten. Seit zehn Jahrenerteilt die Gemeinde dafür Bewilligungen. Und hat damit gute Erfahrungen gemacht. Mehr...

Leere Kirschbäume und tote Knospen

Frostfolgen Die kalten Nächte im April haben Obst- und Beerenbauern der Region die ganze oder Teile der Ernte genommen. Wer kein weiteres Einkommen hat, dem stehen schwierige Monate ins Haus. Mehr...

Sauer-scharf – und anderes

Angerichtet Mehr...

Gross und fein im Casino

Angerichtet Mehr...

«Ein Restaurant in einer Badi zu führen, ist immer ein 300-Prozent-Job»

Badesaison Geisi-Wirt Geduen Sakutshang weiss, wie der Sommer war. Er verdient sein Geld damit. Und mit dem Winter auch. Mehr...

Stichworte

Autoren