Stichwort:: Delia Bachmann

News

Selbstreflexion als Strafe

Bezirksgericht Im Juni 2018 schlug ein junger Mann seine damalige Freundin aus nichtigem Anlass mit der Faust, riss an ihren Haaren und würgte sie. Das Gericht sprach eine bedingte Freiheitsstrafe aus und verpflichtete ihn dazu, an einem Programm gegen Gewalt in Partnerschaften teilzunehmen. Mehr...

Zwei Champions und eine Pfeife

Sportvereine Am Montag luden die Winterthurer Sportvereine ihre Sponsoren zum Apéro in die Eulachhalle. Mehr...

Video

Protestzug durch das Rosenberg

Winterthur Am Samstagnachmittag protestierten Klimaaktivisten im Einkaufszentrum Rosenberg gegen den Überkonsum. Sie fordern ein Werbeverbot für Winterthur. Mehr...

Die Online-Offensive der Altstadtläden hat massive Startschwierigkeiten

Winterthur Am Montag präsentierte die «Junge Altstadt» ihren Online-Marktplatz und verschob das Startdatum von Dienstag in den März hinein. Die Lädeler kritisierten etwa, dass sie Bestände manuell anpassen müssen. Mehr...

Chropfleerete zum Sitzungsbeginn

Grosser Gemeinderat Der Angriff des Noch-Finanzchefs auf den Gemeinderat gehörte zu den Aufregern der Woche. Jener wehrte sich vehement. Mehr...

Hintergrund

Deshalb gehen sie früher

Winterthur Einer zieht ins Ausland, eine schnallt den Gürtel enger, bis die AHV kommt. Vier ehemalige Angestellte der Stadt erzählen, warum Sie unter dem neuen Vorsorgemodell nicht weiterarbeiten wollten. Mehr...

Wo Gänse weideten und Bauern frühstückten

Neujahrsblatt Das 357. Neujahrsblatt der Stadtbibliothek erzählt die Geschichten, die hinter den hiesigen Strassennamen stehen. Mehr...

Sisis Turnschuhe und Napoleons Strümpfe

Winterthurer Jahrbuch Seegurken aus Plastik, Teller fürs Jodlerfest oder Geld fürs Wimmelbuch: Das neue Jahrbuch nimmt den Nachlass von Bruno Stefanini zum Anlass, um zu schauen, was und wie Winterthur sammelt. Mehr...

Späte Premiere auf der Kanzel

Winterthur Glauben heisst für Roland Peter vor allem auch fragen. Am Sonntag hält er, der erst spät zum Glauben fand, seine Einstandspredigt als neuer Pfarrer der reformierten Kirchgemeinde Wülflingen. Mehr...

Rolf geht in den Ruhestand

Winterthur Rolf Dorizzi ist 68 Jahre alt, cerebral gelähmt und bald pensioniert. Sein Bruder will nun eine Freizeitgruppe gründen und so ein neues Kapitel aufschlagen. Mehr...

Meinung

Bleifreier Blattsalat

Stadtverbessererin Die Stadtverbessererin beschäftigt sich diese Woche mit den verseuchten Böden in und um Winterthur und überlegt sich mögliche Lösungen. Mehr...

Showstehler und ein unfreiwillig geteiltes Dessert

Angerichtet Mehr...

Interview

«Erwin ist nicht einsam»

Kurzfilmtage Für das Projekt 5x5x5 reiste Yanis Kheloufi von Algier nach Winterthur. Hier nähert er sich dem Künstler Erwin Schatzmann während einer Woche mit der Kamera an. Mehr...

«Jeder Dozent ist ein Influencer»

Winterthur In fünf Wochen startet der erste Influencer-Lehrgang in Winterthur. Hansruedi Knöpfli, Schulleiter der Swiss Marketing Academy, erklärt, warum es diplomierte Meinungsmacher braucht. Mehr...

«Es gibt Firmen, wo die Mitarbeiter die Löhne unter sich ausmachen»

Winterthur Er will die Winterthurer Wirtschaft gerechter und nachhaltiger machen: Thomas Schanz von der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung ist überzeugt, auch zur Erreichung der Klimaziele beitragen zu können. Mehr...


Selbstreflexion als Strafe

Bezirksgericht Im Juni 2018 schlug ein junger Mann seine damalige Freundin aus nichtigem Anlass mit der Faust, riss an ihren Haaren und würgte sie. Das Gericht sprach eine bedingte Freiheitsstrafe aus und verpflichtete ihn dazu, an einem Programm gegen Gewalt in Partnerschaften teilzunehmen. Mehr...

Zwei Champions und eine Pfeife

Sportvereine Am Montag luden die Winterthurer Sportvereine ihre Sponsoren zum Apéro in die Eulachhalle. Mehr...

Video

Protestzug durch das Rosenberg

Winterthur Am Samstagnachmittag protestierten Klimaaktivisten im Einkaufszentrum Rosenberg gegen den Überkonsum. Sie fordern ein Werbeverbot für Winterthur. Mehr...

Die Online-Offensive der Altstadtläden hat massive Startschwierigkeiten

Winterthur Am Montag präsentierte die «Junge Altstadt» ihren Online-Marktplatz und verschob das Startdatum von Dienstag in den März hinein. Die Lädeler kritisierten etwa, dass sie Bestände manuell anpassen müssen. Mehr...

Chropfleerete zum Sitzungsbeginn

Grosser Gemeinderat Der Angriff des Noch-Finanzchefs auf den Gemeinderat gehörte zu den Aufregern der Woche. Jener wehrte sich vehement. Mehr...

Verkabelt in die Wildnis

TV In der SRF-Dok «Interrail – Freiheit auf Schienen» sucht ein Paar aus Winterthur den Weg zurück zur Natur. Mehr...

In der Stadt ist die Welle ein Tsunami

Klimawahl Zwar schickt Winterthur mit Mattea Meyer (SP) und Nik Gugger (EVP) neu nur noch zwei Vertreter nach Bern. Zum grünen Linksrutsch hat die Stadt aber überdurchschnittlich viel beigetragen. Mehr...

Verletzte Polizistin ist nicht mehr in Lebensgefahr

Polizei Gegen den Autodieb, der am Montag auf der Flucht eine Polizistin angefahren hat, wurde ein Strafverfahren eröffnet. Die Polizistin liegt noch im Spital. Mehr...

Das letzte Möbelhaus verlässt die Marktgasse

Winterthur Ende Februar müssen Sessel, Sideboards und Stehlampen raus aus dem Rothaus. Während das Möbelhaus Pfister die Filiale an der Marktgasse definitiv verlässt, laufen die Gespräche mit den anderen betroffenen Mietern noch. Mehr...

«Das was ihr wollt, das wollen wir nicht»

Winterthur Im Debattierclub Winterthur wird alle zwei Wochen nach Herzenslust und einem detaillierten Regelwerk gestritten. Kürzlich ging es um die Frage, ob es in jeder Firma einen Klimarat braucht. Mehr...

Falsche Kameras als Zeichen gegen die Überwachung

Jugendarbeit Die Mobile Jugendarbeit will mit falschen Kameras in einem Pop-up-Wohnzimmer am Graben ein Zeichen gegen die Überwachung setzen. Mehr...

Schwarze Zahlen vor dem Sturm

Winterthur Fürs kommende Jahr rechnet der Stadtrat noch mit einem Plus, danach steigen die Defizite voraussichtlich stark an. Die Mehrkosten für Schule und Soziales sind die grössten Sorgenkinder. Mehr...

Winterthurer spendeten über 300 Schultheks und Chindsgitäschlis

Sammelaktion Die erste Winterthurer Theksammlung war ein voller Erfolg. Ein Teil davon soll an Flüchtlingskinder in der Schweiz verteilt werden, der grosse Rest wird nach Rumänien geschickt. Mehr...

Falscher HIV-Test verunsichert KSW-Patienten

KSW Seit der Fall eines falsch negativen HIV-Tests am Kantonsspital Winterthur entdeckt wurde, sorgen sich auch andere Patienten um sich und ihre Partner. Von Urs Karrer, Chefarzt Infektiologie, fühlen sie sich mit ihren Ängsten alleingelassen. Mehr...

Die lokalen Stimmenfänger

Wahl Mehr als 80 Personen aus Winterthur wollen am 20. Oktober in den Nationalrat gewählt werden. Zwei haben gute Chancen, vier weitere dürfen hoffen. Der Rest spekuliert auf einen besseren Platz beim nächsten Mal oder füllt der Partei zuliebe die Listen. Mehr...

Deshalb gehen sie früher

Winterthur Einer zieht ins Ausland, eine schnallt den Gürtel enger, bis die AHV kommt. Vier ehemalige Angestellte der Stadt erzählen, warum Sie unter dem neuen Vorsorgemodell nicht weiterarbeiten wollten. Mehr...

Wo Gänse weideten und Bauern frühstückten

Neujahrsblatt Das 357. Neujahrsblatt der Stadtbibliothek erzählt die Geschichten, die hinter den hiesigen Strassennamen stehen. Mehr...

Sisis Turnschuhe und Napoleons Strümpfe

Winterthurer Jahrbuch Seegurken aus Plastik, Teller fürs Jodlerfest oder Geld fürs Wimmelbuch: Das neue Jahrbuch nimmt den Nachlass von Bruno Stefanini zum Anlass, um zu schauen, was und wie Winterthur sammelt. Mehr...

Späte Premiere auf der Kanzel

Winterthur Glauben heisst für Roland Peter vor allem auch fragen. Am Sonntag hält er, der erst spät zum Glauben fand, seine Einstandspredigt als neuer Pfarrer der reformierten Kirchgemeinde Wülflingen. Mehr...

Rolf geht in den Ruhestand

Winterthur Rolf Dorizzi ist 68 Jahre alt, cerebral gelähmt und bald pensioniert. Sein Bruder will nun eine Freizeitgruppe gründen und so ein neues Kapitel aufschlagen. Mehr...

Sie setzt Kafka und King in Szene

Winterthur «Wir Jungen werden auch in Zukunft noch lesen», sagt Deborah Amolini, Buchhändlerin im dritten Lehrjahr. Darum holt sie im Buchparadies Ruoss gebrauchte Bände aus den Regalen und stellt sie ins Schaufenster der sozialen Medien. Mehr...

Kanton will neuen Betreiber früh ins Boot holen

Tourismus Lange blickten lokale Politiker neidisch auf die Schaffhauser Seite des Rheinfalls. Nun aber zieht Zürich nach und sucht einen neuen Betreiber, der von Hotellerie und Gastronomie bis hin zu den Parkplätzen alles aus einer Hand bietet. Mehr...

«Die Schweiz spricht mit allen»

Thema Seit 15 Jahren schüttelt Barbara Schedler wichtige Hände aus aller Welt – und das stets in der richtigen Reihenfolge. Nun reist die Diplomatin und gebürtige Wiesendangerin für einen Auftritt nach Winterthur. Mehr...

Gastgeberinnen mit Gütesiegel

Superhosts Sie sind zuverlässig, gut bewertet und typischerweise weiblich. Wer in und um Winterthur eine Unterkunft über Airbnb bucht und dabei kein Risiko eingehen will, landet bei Nicola, Claudia und Co. Mehr...

Er legt auf im Altersheim

Winterthur Mit seinen Grammophonen im Gepäck sorgt Stefan Lehmann in den städtischen Altersheimen ehrenamtlich für Stimmung. Die erste Stereoanlage bezahlte der leidenschaftliche Sammler mit dem Schnuller. Mehr...

Die Frettchenfreundin

Winterthur Vor elf Jahren gründete Stéphanie Elia aus Winterthur den Verein Frettchentreff mit. Seither hat sie vielen Frettchen zu einem neuen Zuhause verholfen. Mehr...

Mit Fonduegabeln nach West Virginia

Weltpfadilager Nächste Woche reist auch ein Trupp aus der Region, die Wintiloiä, ans World Scout Jamboree in West Virginia. Mehr...

Der Klimastreik spaltet die Schulen

Winterthur Wer morgen auf die Strasse statt in die Schule geht, muss je nach Schulkreis mit unterschiedlichen Konsequenzen rechnen. Mehr...

Bleifreier Blattsalat

Stadtverbessererin Die Stadtverbessererin beschäftigt sich diese Woche mit den verseuchten Böden in und um Winterthur und überlegt sich mögliche Lösungen. Mehr...

Showstehler und ein unfreiwillig geteiltes Dessert

Angerichtet Mehr...

«Erwin ist nicht einsam»

Kurzfilmtage Für das Projekt 5x5x5 reiste Yanis Kheloufi von Algier nach Winterthur. Hier nähert er sich dem Künstler Erwin Schatzmann während einer Woche mit der Kamera an. Mehr...

«Jeder Dozent ist ein Influencer»

Winterthur In fünf Wochen startet der erste Influencer-Lehrgang in Winterthur. Hansruedi Knöpfli, Schulleiter der Swiss Marketing Academy, erklärt, warum es diplomierte Meinungsmacher braucht. Mehr...

«Es gibt Firmen, wo die Mitarbeiter die Löhne unter sich ausmachen»

Winterthur Er will die Winterthurer Wirtschaft gerechter und nachhaltiger machen: Thomas Schanz von der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung ist überzeugt, auch zur Erreichung der Klimaziele beitragen zu können. Mehr...

Stichworte

Autoren