Stichwort:: Fabian Boller

News

Gemeinde zahlt Hebammen-Beitrag weiter

Embrach Sparen ja, aber nicht bei den jungen Familien. So entschieden es die Embracher Stimmberechtigten. Mehr...

Embrach spart bei den Hebammen

Embrach Die Gemeinde Embrach will künftig keine Pikettentschädigungen mehr an die Hebammen bezahlen. Die Mütter sollen die rund hundert Franken selber übernehmen. Mehr...

Halbe Million oder halbe Sanierung

Rorbas/Freienstein-Teufen Eine halbe Million Franken für die Sanierung der Sporthalle ist den Rechnungsprüfern zu viel. Sie lehnen den Antrag der Schulpflege von Rorbas-Freienstein-Teufen ab. Auch beim Steuerfuss ist man sich uneinig. Mehr...

Der lange Kampf für mehr Lärmschutz in Augwil ist verloren

Lufingen Die Augwiler bekommen definitiv keine längere Lärmschutzwand. Der Kanton hat kein Gehör für das Anliegen, das aus den 90er-Jahren stammt. Mehr...

Heisser Abend, coole Zahlen

Lufingen An der Gemeindeversammlung bekamen die Stimmberechtigten erfreuliche Zahlen präsentiert. Mehr...

Hintergrund

«Eingangstor» für Ziegelei genehmigt

Lufingen Die Pläne zur Grossüberbauung Ziegelei in Lufingen sind an der Gemeindeversammlung ein weiteres Mal angepasst worden. Es geht um ein Überbleibsel. Mehr...

Weihnachtsdeko made in Embrach

Embrach Am Adventsmarkt der Institution Hardundgut in Embrach kann man einkaufen und dabei gleich noch etwas Gutes tun. Am kommenden Sonntag ist der Markt ebenfalls geöffnet, wie viele andere Geschäfte im Embrachertal. Mehr...

Auch bei 50 Franken Freimenge lohnt sich der Einkauf ennet der Grenze noch

Einkaufstourismus Mit dem Senken der abgabenfreien Einfuhr von 300 auf 50 Franken pro Person will die Politik den Einkaufstourismus eindämmen. Ennet der Grenze blickt man dem Vorstoss allerdings gelassen entgegen und am Zoll fürchtet man mehr Arbeitsaufwand. Mehr...

Im Elektroauto durch die Schweiz

Freienstein-Teufen In den nächsten Tagen findet in der Schweiz eine grosse Rallye mit Elektrofahrzeugen aus aller Welt statt. Mit dabei sind auch drei Exemplare des Unterländer Elektrosportwagens E-Rod aus Freienstein-Teufen. Mehr...

Velos für Afrika dank süsser Brause aus Eglisau

Eglisau/Zürich Nicht nur Autos aus der Schweiz eignen sich für den Export nach Afrika. Auch unsere Fahrräder kommen auf dem schwarzen Kontinent gut an. Der Eglisauer Getränkehersteller Vivi Kola organisiert deshalb eine Sammlung. Mehr...


Gemeinde zahlt Hebammen-Beitrag weiter

Embrach Sparen ja, aber nicht bei den jungen Familien. So entschieden es die Embracher Stimmberechtigten. Mehr...

Embrach spart bei den Hebammen

Embrach Die Gemeinde Embrach will künftig keine Pikettentschädigungen mehr an die Hebammen bezahlen. Die Mütter sollen die rund hundert Franken selber übernehmen. Mehr...

Halbe Million oder halbe Sanierung

Rorbas/Freienstein-Teufen Eine halbe Million Franken für die Sanierung der Sporthalle ist den Rechnungsprüfern zu viel. Sie lehnen den Antrag der Schulpflege von Rorbas-Freienstein-Teufen ab. Auch beim Steuerfuss ist man sich uneinig. Mehr...

Der lange Kampf für mehr Lärmschutz in Augwil ist verloren

Lufingen Die Augwiler bekommen definitiv keine längere Lärmschutzwand. Der Kanton hat kein Gehör für das Anliegen, das aus den 90er-Jahren stammt. Mehr...

Heisser Abend, coole Zahlen

Lufingen An der Gemeindeversammlung bekamen die Stimmberechtigten erfreuliche Zahlen präsentiert. Mehr...

Milliarden schlummern unter dem Boden

Oberembrach Sie sind kaum zu sehen und doch sehr viel Geld wert: die Drainagen unter dem Landwirtschaftsland. Die Gemeinde Oberembrach verfügt über ein sehr grosses Netz und ist nun dabei, ein Konzept für den Unterhalt zu erstellen, wie der Lanwirtschaftsvorsteher an der Gemeindeversammlung erklärte. Mehr...

Unerfreuliche Jahresrechnung überschattet guten Fortschritt bei Schulhaussanierung

Embrach Einmal mehr mussten die Stimmberechtigten in Embrach eine unbefriedigende Jahresrechnung genehmigen. Dafür gab es an der Gemeindeversammlung erfreuliche Neuigkeiten zum Baufortschritt beim Schulhaus Ebnet. Mehr...

Kirchenpflegepräsident ist noch nicht gewählt

Embrach/Oberembrach Die Kirchenpflegewahl geht in die zweite Runde. Die besten Aussichten für das Präsidium hat Beat Schneider. Mehr...

Dättlikon droht mit Rekursgegen die neue Postautolinie

Freienstein-Teufen/Dättlikon 51 Prozent der Dättliker sind gegen die neue Buslinie von Freienstein via Dättlikon nach Pfungen. Für den Dättliker Gemeinderat ist das Grund genug, das Vorhaben nun mit allen Mitteln zu bekämpfen. Mehr...

Nachbargemeinden sind sich in Sachen neues Postauto uneinig

Freienstein-Teufen Die Bevölkerung von Freienstein- Teufen sagt Ja zu einer neuen Busverbindung nach Pfungen. In der Nachbargemeinde Dättlikon stellt sich die Mehrheit allerdings gegen das Vorhaben. Mehr...

Hund fährt auf dem Sitz ­– Situation im Bus eskaliert

Obergericht Das Zürcher Obergericht hat gestern einen jungen Mann aus dem Bezirk Dielsdorf verurteilt, weil er im Postauto dem Chauffeur drohte. Zudem hielten die Richter dem Mann eine Standpauke. Es nützte nichts. Mehr...

Der Flughafen Zürich spricht mehr Hausverbote aus

Flughafen Der Flughafen hat im letzten Jahr mehr Hausverbote ausgesprochen und liess diese auch polizeilich durchsetzten. Für Probleme sorgen aber nicht die Flugpassagiere, sondern Jugendliche und Obdachlose, die sich am Flughafen aufhalten. Mehr...

Autobahn im Sommer nur einspurig befahrbar

Bülach / Kloten Die grosse Geschwindigkeitskontrolle auf der Flughafenautobahn fand auch im Hinblick auf die nächste Bauphase statt. Dann wird Richtung Bülach nur noch eine Fahrspur zur Verfügung stehen. Mehr...

Bald kommen die ersten Bewohner

Embrach Der Zaun steht, alles ist bereit. In diesen Tagen wird das zweite Bundesasylzentrum in der Asylregion Zürich am Standort Embrach den Betrieb aufnehmen. Mehr...

Freienstein fordert Postauto «ohne Halt in Lufingen»

Freienstein-Teufen Die Freiensteiner wollen einen Schnellbus, der via Embrach direkt zum Flughafen fährt. In Lufingen hat man keine Freude an dem Begehren. Mehr...

«Eingangstor» für Ziegelei genehmigt

Lufingen Die Pläne zur Grossüberbauung Ziegelei in Lufingen sind an der Gemeindeversammlung ein weiteres Mal angepasst worden. Es geht um ein Überbleibsel. Mehr...

Weihnachtsdeko made in Embrach

Embrach Am Adventsmarkt der Institution Hardundgut in Embrach kann man einkaufen und dabei gleich noch etwas Gutes tun. Am kommenden Sonntag ist der Markt ebenfalls geöffnet, wie viele andere Geschäfte im Embrachertal. Mehr...

Auch bei 50 Franken Freimenge lohnt sich der Einkauf ennet der Grenze noch

Einkaufstourismus Mit dem Senken der abgabenfreien Einfuhr von 300 auf 50 Franken pro Person will die Politik den Einkaufstourismus eindämmen. Ennet der Grenze blickt man dem Vorstoss allerdings gelassen entgegen und am Zoll fürchtet man mehr Arbeitsaufwand. Mehr...

Im Elektroauto durch die Schweiz

Freienstein-Teufen In den nächsten Tagen findet in der Schweiz eine grosse Rallye mit Elektrofahrzeugen aus aller Welt statt. Mit dabei sind auch drei Exemplare des Unterländer Elektrosportwagens E-Rod aus Freienstein-Teufen. Mehr...

Velos für Afrika dank süsser Brause aus Eglisau

Eglisau/Zürich Nicht nur Autos aus der Schweiz eignen sich für den Export nach Afrika. Auch unsere Fahrräder kommen auf dem schwarzen Kontinent gut an. Der Eglisauer Getränkehersteller Vivi Kola organisiert deshalb eine Sammlung. Mehr...

So streng sind die Knast-Regeln

Regensdorf Wie sieht eigentlich der Alltag von Häftlingen im Gefängnis aus? Die Hausordnung der Strafanstalt Pöschwies gibt Auskunft darüber. Besuch ist jeweils nur einmal pro Woche erlaubt und für zweisame Momente wird den Gefangenen ein Familienzimmer zur Verfügung gestellt. Mehr...

Video

Roboter weisen den Besuchern im Glattzentrum künftig den Weg

Glattzentrum Sie haben niedliche Kulleraugen und bewegen sich fast wie Menschen. Das Glattzentrum hat sich humanoide Roboter angeschafft. Sie sollen den Besuchern künftig den Weg zur Toilette oder zum gewünschten Einkaufsgeschäft zeigen. Mehr...

Kyburz verleiht seinem Sportwagen Flügel

Freienstein-Teufen Ein Hardtop mit Frontscheibe und Flügerltüren sollen den ersten Unterländer Elektrosportwagen E-Rod aus dem Hause Kyburz in Freienstein alltagstauglicher machen. Damit weichen die Entwickler aber von ihrer Grundidee ab. Mehr...

Video

Unterländer Elektrosportwagen erobert die Welt

Freienstein-Teufen Der Elektroflitzer E-Rod aus dem Hause Kyburz in Freienstein hat es bis nach Thailand geschafft und am diesjährigen World Economic Forum warf sogar Mika Häkkinen ein Auge auf den Boliden. An der bevorstehenden Swiss Moto wird die Race-Ausführung erstmals gezeigt. Mehr...

An einem nebligen Tag vor 15 Jahren starben bei Bassersdorf 24 Menschen

Bassersdorf Neun Personen überlebten den Crossair-Absturz bei Bassersdorf vor 15 Jahren. Eine davon ist die heutige Nationalrätin Jacqueline Badran. Sie bedauert, dass aus dem Unfall nicht mehr gelernt wurde. Mehr...

Als es 1956 in Wasterkingen Uhren vom Himmel regnete

Wasterkingen Vor genau 60 Jahren stürzte ein tschechisches Flugzeug unweit von Wasterkingen ab. Ernst Spühler war damals in der Feuerwehr. Er erinnert sich, dass nach dem Absturz viele Dorfbewohner plötzlich neue Uhren hatten. Mehr...

Nicht alle Schiffe halten Winterschlaf

Tössegg Das Saisonende beschert der Züri Rhy AG mit Sitz in der Tössegg einiges an Arbeit. Boote werden ausgewassert, Motoren überholt und Anhänger repariert. Die grossen Schiffe der Gesellschaft bleiben aber auch im Winter in Betrieb. Mehr...

Der Kanton bekämpftden Zerfall eines Wahrzeichens

Freienstein-Teufen Die Ruine der Burg Freienstein wird zurzeit saniert. In der ­Vergangenheit lösten sich Teile des Mauerwerks und gefährdeten die Besucher des Freiensteiner Wahrzeichens. Mehr...

Auf diesem Flipperkastenfressen kleine Monster die Kugeln weg

Freienstein-Teufen Sascha Rossier hat sich einen virtuellen Flipperkasten der Marke Eigenbau gebastelt. Hinter dem technik­lastigen Projekt verbirgt sich eine romantische Geschichte. Mehr...

Private Firma soll für Wärme sorgen

Embrach Die Gemeinde will ihre Schnitzelheizung sanieren und den Wärme­verbund erweitern. Bezahlen soll dafür ein privater Anbieter, der die Anlage übernimmt und die Wärme dann der ­Gemeinde zurückverkauft. Mehr...

Stichworte

Autoren