Stichwort:: Heinz Zürcher

News

Gymi-Prüfung wird Lehrplan angepasst

Bildung Rechtschreibung wird an der Gymi-Prüfung weniger wichtig, dafür der Schreibprozess umso mehr. Mehr...

«Gammelhaus» wird Sozial-Unterkunft

Zürich In die als Gammelhäuser bekannt gewordenen Wohnbauten ziehen Drogenabhängige und Personen mit psychischen Problemen ein. Das bewachte und betreute Angebot ist schweizweit einzigartig. Mehr...

Kampf gegen Fangewalt wird verstärkt

Zürich Die Stadt Zürich will gewaltbereite Fussballfans noch konsequenter verfolgen. Die Situation habe sich aber mittlerweile beruhigt – auch dank Festnahmen, Rayonverboten und Meldeauflagen. Mehr...

Die neuen Stadtpläne können mehr als nur den Weg zeigen

Zürich Trotz Smartphone-Zeitalter investiert die Stadt in 15 Citypläne. Das hat mehrere Gründe. Mehr...

Ein Pfarrer rüttelt an der Unti-Pflicht

Religion Die Konfirmation müssen sich Jugendliche mit 192 Stunden Religionsunterricht verdienen. Das sei der falsche Weg, findet Pfarrer Lukas Maurer. Mehr...

Hintergrund

Auto-Posern und knatternden Töffs ist kaum beizukommen

«Laut ist out» Am heutigen Tag gegen Lärm wird an eine rücksichtsvolle Fahrweise appelliert. Mehr...

Video

Klar, überlegt und einigen zu sparsam

Regierungsratswahlen Sie hat ihre Hausaufgaben gemacht. Nun will die Zürcher Bildungsdirektorin Silvia Steiner (CVP) den Eintritt in den Kindergarten verbessern und in die frühkindliche Förderung investieren. Mehr...

Ein Mann der klaren Worte

Wahlen Dem Zürcher AL-Politiker Walter Angst werden bei den Regierungsratswahlen nur geringe Chancen eingeräumt. Er aber sagt selbstbewusst: «Wer im Kanton eine Veränderung will, der wählt mich.» Mehr...

«Offensichtlich sind viele Jugendliche mit dem Berufsalltag überfordert»

Berufsmesse Noch bis am Samstag ist die Berufsmesse Zürich geöffnet. Thomas Hess vom kantonalen Gewerbeverband sagt, welche Berufe boomen und worauf die Lehrbetriebe heute achten. Mehr...

Toilette mit eigener Kläranlage

Dübendorf Was ins WC kommt, soll möglichst schnell weg. Doch dabei gehen wertvolle Energie und Nährstoffe verloren. In Dübendorf arbeiten Forscher daran, das Abwasser besser zu nutzen. Mehr...

Meinung

Der Süden gegen den Rest

Fluglärm Analyse Diese Woche haben sich die Fluglärmgegner aller Himmelsrichtungen auf drei gemeinsame Forderungen geeinigt – ein Fortschritt. Doch in wesentlichen Punkten bleiben unüberwindbare Differenzen. Eine Übersicht: Mehr...

Maja Ingold – Vertreterin der sozialen Mitte

Analyse Geht es um soziale Sicherheit, Gesundheitspolitik und Renten, bringt sich Maja Ingold besonders gerne ein. Weniger behagen ihr Wahlkämpfe – Standaktionen am wenigsten. Mehr...

Fifa – Fluch und Segen für Zürich

Zürich Korruption, Betrug und die Ausbeutung von Arbeitskräften: Das Ansehen der Fifa ist auf dem Tiefpunkt. Linke Politiker befürchten, dass das auch dem Ruf der Stadt Zürich schadet. Mehr...

Interview

«Wildheit gehört zur Fankultur»

Fussball Wieso haben Fankurven eine so grosse Anziehungskraft auf Jugendliche? Wie tickt die Szene und was bewirken strengere Kontrollen? Ein Fan- und ein Jugendarbeiter antworten. Mehr...

«Gib einfach dein Bestes, das ist gut genug»

Gymiprüfung Druck, Angst und Blockaden: Lerncoach Katrin Piazza sagt, wie sich Schüler und Eltern auf den Prüfungstag vorbereiten können – und was sie von Nachhilfestunden und Aufnahmetests hält. Mehr...

Wenn Kinder sterben

Kinderspital Todkranke Kinder und ihre Angehörigen sollten besser betreut werden. Das zeigen die Resultate einer Studie, die erstmals Palliative Care für Kinder untersuchte. Mehr...

«Weiterer Vorfall ist eine Frage der Zeit»

Kloten Kaum ein Flugbetrieb muss sich so stark nach lärmpolitischen Vorgaben richten wie jener in Kloten. Ein Gespräch mit Gabriela Plüss und Jürg Ledermann: einer Flugverkehrsleiterin und einem Piloten. Mehr...

«Männer lieben halt Dinge, die es nicht braucht»

Man's World Diese Woche öffnet in Zürich die erste Männermesse ihre Türen: Ein Tummelplatz für das starke Geschlecht, auf dem auch Frauen willkommen sind. Mitorganisator Daniel Rasumowsky über eine Bahnhof-strasse für Männer – und die etwas andere Müsliburg. Mehr...

Bildstrecken


Die Sachen der Verstorbenen
Wer stirbt, hinterlässt Dinge, Unmengen an Dingen. Wohin damit? Im Friedhof-Forum Sihlfeld reden Hinterbliebene über den Wert eines Pyjamas, Rechnungsformulars ...


Gymi-Prüfung wird Lehrplan angepasst

Bildung Rechtschreibung wird an der Gymi-Prüfung weniger wichtig, dafür der Schreibprozess umso mehr. Mehr...

«Gammelhaus» wird Sozial-Unterkunft

Zürich In die als Gammelhäuser bekannt gewordenen Wohnbauten ziehen Drogenabhängige und Personen mit psychischen Problemen ein. Das bewachte und betreute Angebot ist schweizweit einzigartig. Mehr...

Kampf gegen Fangewalt wird verstärkt

Zürich Die Stadt Zürich will gewaltbereite Fussballfans noch konsequenter verfolgen. Die Situation habe sich aber mittlerweile beruhigt – auch dank Festnahmen, Rayonverboten und Meldeauflagen. Mehr...

Die neuen Stadtpläne können mehr als nur den Weg zeigen

Zürich Trotz Smartphone-Zeitalter investiert die Stadt in 15 Citypläne. Das hat mehrere Gründe. Mehr...

Ein Pfarrer rüttelt an der Unti-Pflicht

Religion Die Konfirmation müssen sich Jugendliche mit 192 Stunden Religionsunterricht verdienen. Das sei der falsche Weg, findet Pfarrer Lukas Maurer. Mehr...

Heimatstimmen aus dem Untergrund

Dialekte Die Universität Zürich besitzt das älteste Tonarchiv der Schweiz. Sprachwissenschaftler Dieter Studer kümmert sich dort um rund 4000 Mundartaufnahmen, teils festgehalten auf Wachs und Gelatine. Mehr...

Das Zünglein an der Waage

Kantonsrat Ob das Parlament Ja oder Nein sagt, hängt seit den Wahlen nicht selten von den acht Stimmen der oft missachteten EVP ab. Mehr...

Kein Heimatschutz für das Spital Affoltern

Gesundheit Das klare Ja der Säuliämtler zu ihrem Spital lässt die neue Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli kalt. Mehr...

Das Tanzhaus ist offener – und grüner

Zürich Als Kunstform ist Tanzen in Zürich nicht sonderlich populär. Das soll sich ändern – dank eines Brandes, einer Vision und eines spanischen Architekten mit Sinn für Zugänglichkeit. Mehr...

Säuliämtler geben ihrem Spital eine Chance

Affoltern am Albis Überraschend deutlich bekennt sich die Bevölkerung im Knonauer Amt zum Spital Affoltern. Doch gerettet ist es damit noch nicht. Mehr...

Die Zahlen sprechen für das Ende des Spitals

Affoltern am Albis Am Sonntag entscheiden die Säuliämtler über die Zukunft ihres Spitals. Trotz schlechter Belegung und finanzieller Probleme ist der Ausgang der Abstimmung offen. Mehr...

Video

Der Grundstein wird schon im Babyalter gelegt

Bildung Für die sprachliche Bildung sind die ersten Lebensjahre entscheidend. Die Bildungsdirektion leistet nun mit mehrsprachigen Kurzfilmen Starthilfe. Mehr...

Dank geklonter Augen besser sehen

Innovation Der diesjährige Pionierpreis der ZKB geht an ein Bieler Startup. Die Firma verspricht Verbesserungen bei Operationen des Grauen Stars.   Mehr...

Pakistaner bezichtigte ehemalige Arbeitskollegen des Terrorismus

Prozess Ein in Zürich lebender Pakistaner beschuldigte frühere Arbeitskollegen, Bombenanschläge zu planen und mit Drogen zu dealen. Dafür hat er sich eine bedingte Freiheitsstrafe von 18 Monaten eingehandelt. Mehr...

«Bin nicht überall mit der SVP einig»

Wahlen Milieuanwalt Valentin Landmann (68) ist der prominenteste Zuzug im Kantonsrat. Er werde sich auch von der SVP nichts vorschreiben lassen, sagt er. Mehr...

Auto-Posern und knatternden Töffs ist kaum beizukommen

«Laut ist out» Am heutigen Tag gegen Lärm wird an eine rücksichtsvolle Fahrweise appelliert. Mehr...

Video

Klar, überlegt und einigen zu sparsam

Regierungsratswahlen Sie hat ihre Hausaufgaben gemacht. Nun will die Zürcher Bildungsdirektorin Silvia Steiner (CVP) den Eintritt in den Kindergarten verbessern und in die frühkindliche Förderung investieren. Mehr...

Ein Mann der klaren Worte

Wahlen Dem Zürcher AL-Politiker Walter Angst werden bei den Regierungsratswahlen nur geringe Chancen eingeräumt. Er aber sagt selbstbewusst: «Wer im Kanton eine Veränderung will, der wählt mich.» Mehr...

«Offensichtlich sind viele Jugendliche mit dem Berufsalltag überfordert»

Berufsmesse Noch bis am Samstag ist die Berufsmesse Zürich geöffnet. Thomas Hess vom kantonalen Gewerbeverband sagt, welche Berufe boomen und worauf die Lehrbetriebe heute achten. Mehr...

Toilette mit eigener Kläranlage

Dübendorf Was ins WC kommt, soll möglichst schnell weg. Doch dabei gehen wertvolle Energie und Nährstoffe verloren. In Dübendorf arbeiten Forscher daran, das Abwasser besser zu nutzen. Mehr...

Video

Wie Mario Fehr gemalt wurde

Ahnengalerie Seit Dienstag hängt das Bild von Mario Fehr in der Ahnengalerie. Zuvor konnten wir den Künstler Alex Zwalen bei einer Malsitzung im Büro des Regierungsrats begleiten. Mehr...

Die Sachen der Verstorbenen

Ausstellung Wer stirbt, hinterlässt Dinge, Unmengen an Dingen. Wohin damit? Im Friedhof-Forum Sihlfeld reden Hinterbliebene über den Wert eines Pyjamas, Formulars oder Teekrügleins. Mehr...

«Die Kinder lieben das neue Fach»

Lehrplan 21 Im Juni erscheint das Lehrmittel für das neue Fach Medien und Informatik. Die Zürcher Lehrerin Sabrina Hofer konnte es bereits mit ihren Fünftklässlern testen. Mehr...

Eine Zeitreise durch die Stadtzürcher Wohnungen

Wohnen 1893 wurde Zürich zur Grossstadt. In einer Rückschau gibt die Stadt nun Einblick in die Wohnverhältnisse der letzten 125 Jahre. Mehr...

Frühstart in die Politik

Jugend Porträt Valérie Bosshart ist das jüngste Mitglied im neuen Zürcher Jugendparlament. Wenn es am 24. März zum ersten Mal tagt, will sich die 12-jährige Winterthurerin für den Tierschutz stark machen. Ihre Zukunft sieht sie aber nicht in der Politik. Mehr...

Die Grüne mit dem roten Kern

Zürich Porträt Weil Karin Rykart ruhig argumentiert und sich oft zurückhält, wird sie gern unterschätzt. Mehr...

Als die Glocken stumm blieben

Glockenstreik Am 1. August läuten schweizweit die Kirchglocken. Dieser Tradition widersetzte sich vor 100 Jahren die Kirchgemeinde Wipkingen – aus Protest. Am Dienstag erinnert sie an den Skandal und fragt: Wieviel Politik gehört in die Kirche? Mehr...

Der Schatzsucher

Fifa-Museum Ob WM-Ball, ein paar Socken oder bloss eine Notiz an einen Schiedsrichter: Moritz Ansorge spürt für die Fifa Zeitzeugnisse auf – immer auf der Suche nach Geschichten, die der Fussball schrieb. Mehr...

Aufbruch zu neuen Horizonten

Flughafen In Kloten kann die Flughafenbetreiberin kaum noch wachsen. Deshalb baut sie ihr Auslandsgeschäft stetig aus, etwa in Belo Horizonte. Das gefällt nicht allen. Mehr...

Plastik-Eis fällt komplett durch

Eislaufen Synthetische Flächen können das Kunsteis nicht ersetzen. Das zeigt ein Test in Zürich. Mehr...

Der Süden gegen den Rest

Fluglärm Analyse Diese Woche haben sich die Fluglärmgegner aller Himmelsrichtungen auf drei gemeinsame Forderungen geeinigt – ein Fortschritt. Doch in wesentlichen Punkten bleiben unüberwindbare Differenzen. Eine Übersicht: Mehr...

Maja Ingold – Vertreterin der sozialen Mitte

Analyse Geht es um soziale Sicherheit, Gesundheitspolitik und Renten, bringt sich Maja Ingold besonders gerne ein. Weniger behagen ihr Wahlkämpfe – Standaktionen am wenigsten. Mehr...

Fifa – Fluch und Segen für Zürich

Zürich Korruption, Betrug und die Ausbeutung von Arbeitskräften: Das Ansehen der Fifa ist auf dem Tiefpunkt. Linke Politiker befürchten, dass das auch dem Ruf der Stadt Zürich schadet. Mehr...

«Wildheit gehört zur Fankultur»

Fussball Wieso haben Fankurven eine so grosse Anziehungskraft auf Jugendliche? Wie tickt die Szene und was bewirken strengere Kontrollen? Ein Fan- und ein Jugendarbeiter antworten. Mehr...

«Gib einfach dein Bestes, das ist gut genug»

Gymiprüfung Druck, Angst und Blockaden: Lerncoach Katrin Piazza sagt, wie sich Schüler und Eltern auf den Prüfungstag vorbereiten können – und was sie von Nachhilfestunden und Aufnahmetests hält. Mehr...

Wenn Kinder sterben

Kinderspital Todkranke Kinder und ihre Angehörigen sollten besser betreut werden. Das zeigen die Resultate einer Studie, die erstmals Palliative Care für Kinder untersuchte. Mehr...

«Weiterer Vorfall ist eine Frage der Zeit»

Kloten Kaum ein Flugbetrieb muss sich so stark nach lärmpolitischen Vorgaben richten wie jener in Kloten. Ein Gespräch mit Gabriela Plüss und Jürg Ledermann: einer Flugverkehrsleiterin und einem Piloten. Mehr...

«Männer lieben halt Dinge, die es nicht braucht»

Man's World Diese Woche öffnet in Zürich die erste Männermesse ihre Türen: Ein Tummelplatz für das starke Geschlecht, auf dem auch Frauen willkommen sind. Mitorganisator Daniel Rasumowsky über eine Bahnhof-strasse für Männer – und die etwas andere Müsliburg. Mehr...

«Viele haben Angst vor dem Altersheim»

Zürich Älteren Migranten drohe ­zunehmend Isolation und ­Vereinsamung. Das Bild der Familienbande ­stimme heute kaum noch, sagt Aida Kalamujic, die das Projekt Altum initiiert hat. Mehr...

«In der Flughafendiskussion sollte das Gesamtwohl im Vordergrund stehen»

Flughafen Seit fünf Monaten ist Stephan Widrig der neue CEO des Flughafens Zürich. Der 42-jährige Unterländer erzählt im Interview, was der neue Job nach 16 Jahren Tätigkeit am Flughafen für ihn bedeutet und welche Herausforderungen er in den nächsten Jahren mit seiner Firma bewältigen will. Mehr...

Die Sachen der Verstorbenen
Wer stirbt, hinterlässt Dinge, Unmengen an Dingen. Wohin damit? Im Friedhof-Forum Sihlfeld reden Hinterbliebene über den Wert eines Pyjamas, Rechnungsformulars ...

Stichworte

Autoren