Stichwort:: Herbert Büttiker

News

Ein Abend für die Musikgeschichte

Winterthur Gespielt wurde virtuos . Das Wort vollendet – für Schuberts «Unvollendete» ein Problem – lag nahe. Mehr...

Die Mahler-Sinfonie für Kammerorchester

Konzert Für das Podium des Musikkollegiums brauchte Mahlers 6. Sinfonie eine Schlankheitsoperation.Sie hat sie gut überlebt, Leidenschaft und Geist waren frisch wie eh. Mehr...

Alle Brillanz und Empathie

Konzert Die Geschichte des Musikkollegiums ist Gegenwart – zum Glück nur im Guten: Rahel Cunz spielte das Violinkonzert von Hans Pfitzner traumwandlerisch jenseits aller Gefährdung. Mehr...

Winterthur auf Wiener Tour

Konzert Der Stadthaussaal war bis auf den letzten Platz besetzt und leuchtete in Rot. Das Winterthurer Jugendsinfonieorchester liess an seinem traditionellen Neujahrskonzert auch die Musik mit Wärme strahlen. Mehr...

Die Kirche als sinfonisches Haus

Winterthur Die Stadtkirche ist auch ein Konzertsaal – für das Musikkollegium immer dann, wenn eine grosse Bruckner-Sinfonie gespielt wird. An der Reihe war am Donnerstag die dritte. Mehr...

Hintergrund

Wenn die Pest unter Engeln wütet

Oper Musikalisch eindringlich liess das Landestheater Detmold erfahren, dass «Luisa Miller» unbedingt zu Verdis Hauptwerken zu zählen ist. Mehr...

Konzentration in Musik und Sprache

Konzert Hans-Ulrich Munzinger ist 66 und spielt am Sonntag sein eigenes Geburtstagskonzert. Der ehemalige Leiter des Konservatoriums Winterthur ist immer offen für Neues. Mehr...

Viel Verve und Spirit für die ewig junge Klassik

Musikkollegium Mozart, Haydn, Beethoven sind immer noch jung – Louis Schwizgebel und Roberto González im Konzert. Mehr...

«Es ist fantastisch, wenn man die Musiker kennt»

Winterthur Der Komponist Alfred Felder wird morgen mit dem Carl Heinrich Ernst-Kunstpreis geehrt. Die Ideen für seine Werke kommen ihm oft im Halbschlaf, sagt Felder im Gespräch. Zurzeit schreibt er an einer Oper zu Goethes «Walpurgisnacht». Mehr...

Bach im Geschwindigkeitsrausch

Winterthur Reinhard Goebel gibt heute dem Musikkollegium den Takt vor. Zu hören sind die Brandenburgischen Konzerte von Johann Sebastian Bach – eine grossartige Summe barocker Lust und Kunst des Musizierens. Mehr...

Meinung

Ein berührendes Wintermärchen

Oper «Rusalka» ist der wohl grösste Exportschlager der tschechischen Oper. Warum, das liess sich im Theater Winterthur erleben. Mehr...

Unzweifelhafte Schönheit

Winterthur Zum Ende der Saison nochmals der volle Saal - es lockten Mozart, Beethoven und dazu auch Interpreten, die für reines Hörglück gut sind. Mehr...

Böhmisches Liebesglück

Winterthur Mit langem Applaus feierte das Publikum am Freitag das Comeback des Theaters Pilsen im Theater Winterthur. Die tschechische Partnerstadt präsentierte «Die verkaufte Braut» – ein Glücksfall in jeder Hinsicht. Mehr...

Interview

«Für mich eine Lebensaufgabe»

Winterthur Am Mittwoch beginnt die neue Saison, die im Zeichen von Johannes Brahms steht. Chefdirigent Thomas Zehetmair im Gespräch über den grossen Sinfoniker. Mehr...

Der Weg zurück ins (Musik-)Leben

Klassik Wie gewohnt findet Anfang August die Kyburgiade statt, zum 26. Mal. Und doch ist für Stephan Goerner, den künstlerischen Leiter des Kammermusikfestivals, alles anders. Seine Geschichte ist heftig. Mehr...


Ein Abend für die Musikgeschichte

Winterthur Gespielt wurde virtuos . Das Wort vollendet – für Schuberts «Unvollendete» ein Problem – lag nahe. Mehr...

Die Mahler-Sinfonie für Kammerorchester

Konzert Für das Podium des Musikkollegiums brauchte Mahlers 6. Sinfonie eine Schlankheitsoperation.Sie hat sie gut überlebt, Leidenschaft und Geist waren frisch wie eh. Mehr...

Alle Brillanz und Empathie

Konzert Die Geschichte des Musikkollegiums ist Gegenwart – zum Glück nur im Guten: Rahel Cunz spielte das Violinkonzert von Hans Pfitzner traumwandlerisch jenseits aller Gefährdung. Mehr...

Winterthur auf Wiener Tour

Konzert Der Stadthaussaal war bis auf den letzten Platz besetzt und leuchtete in Rot. Das Winterthurer Jugendsinfonieorchester liess an seinem traditionellen Neujahrskonzert auch die Musik mit Wärme strahlen. Mehr...

Die Kirche als sinfonisches Haus

Winterthur Die Stadtkirche ist auch ein Konzertsaal – für das Musikkollegium immer dann, wenn eine grosse Bruckner-Sinfonie gespielt wird. An der Reihe war am Donnerstag die dritte. Mehr...

Offene Tür für junge Gäste

Winterthur Junge Interpreten und Herausforderungen der Extraklasse – das passt beim Musikkollegium ins Format «Hauskonzert». So jetzt mit Rachmaninow und Alina Bercu, Schostakowitsch und Clemens Schuldt. Mehr...

Ein Mythos wird entsorgt

Winterthur Für den Untergang seines Helden hat Mozart eine der spektakulärsten Finalszenen der Opernliteratur komponiert. Die Inszenierung des Theaters Heidelberg entsorgt mit Don Giovanni auch gleich seinen Lebensraum, die Bühne. Mehr...

Wenn der Bach zum reissenden Fluss wird

Winterthur Kit Armstrong ist in dieser Saison als «Artist in Resonance» des Musikkollegiums vielfältig präsent. Mit einem Bach-Programm bewegte er sich im Zentrum des Musikuniversums –ein imponierender Abend. Mehr...

Ein spannender Weg zu Bartók

Winterthur Ein Pianist von Adel: Sir András Schiff gab sich im Musikkollegium die Ehre im vollen Saal. Gespielt hat er das 1. Klavierkonzert seines Landsmannes Béla Bartók. Ein britischer Sir war auch da: Edward Elgar. Mehr...

Klangreise im Fernen Osten

Winterthur Gastauftritte in den Nachbarländern gehören für das Winterthurer Orchester zu den normalen Verpflichtungen. Letzte Woche aber ging die Reise nach Südkorea und Japan – eine besondere Heraus­forderung. Mehr...

Das Herz auf dem fetten Fleck

Winterthur Das Musical «Hairspray» fügt mit Witz und Drive ein ironisches Comeback der Sixties mit einer gültigen Botschaft zusammen. Mehr...

Das ganze Alphabet der Pianistin

Winterthur Mit Klaviermusik von A bis Z ist die Winterthurer Pianistin Luisa Splett auf Tournee. Sie spielt kostbare Miniaturen und Raritäten in zwei Programmen. Mehr...

Zarte Fäden, wildes Gestikulieren

Oper Der Held bezwingt das Monster, und ähnlich drollig mag das im barocken Kulissentheater ausgesehen haben – die Berliner Lautten Compagney und Carlo Collas Marionettenspieler waren zu Gast im Theater Winterthur. Mehr...

Solistisch brillant

Musikkollegium Er ist einer der längst arrivierten Klassikstars und Winterthur musste warten. Jetzt wurde der Cellist Mischa Maisky gleich an zwei Abenden auch hier gefeiert. Mehr...

Waldzauber mit Hexe und Engeln

Winterthur Märchenglück mit «Hänsel und Gretel» und ein Wald als Kathedrale – das Theater Winterthur bietet einen Saisonstart, wie er schöner nicht sein könnte. Mehr...

Wenn die Pest unter Engeln wütet

Oper Musikalisch eindringlich liess das Landestheater Detmold erfahren, dass «Luisa Miller» unbedingt zu Verdis Hauptwerken zu zählen ist. Mehr...

Konzentration in Musik und Sprache

Konzert Hans-Ulrich Munzinger ist 66 und spielt am Sonntag sein eigenes Geburtstagskonzert. Der ehemalige Leiter des Konservatoriums Winterthur ist immer offen für Neues. Mehr...

Viel Verve und Spirit für die ewig junge Klassik

Musikkollegium Mozart, Haydn, Beethoven sind immer noch jung – Louis Schwizgebel und Roberto González im Konzert. Mehr...

«Es ist fantastisch, wenn man die Musiker kennt»

Winterthur Der Komponist Alfred Felder wird morgen mit dem Carl Heinrich Ernst-Kunstpreis geehrt. Die Ideen für seine Werke kommen ihm oft im Halbschlaf, sagt Felder im Gespräch. Zurzeit schreibt er an einer Oper zu Goethes «Walpurgisnacht». Mehr...

Bach im Geschwindigkeitsrausch

Winterthur Reinhard Goebel gibt heute dem Musikkollegium den Takt vor. Zu hören sind die Brandenburgischen Konzerte von Johann Sebastian Bach – eine grossartige Summe barocker Lust und Kunst des Musizierens. Mehr...

Auftakt zur musikalischen Flugreise

Winterthur Vor der Asienreise spielte das Musikkollegium sein «Flugprogramm» im Stadthaussaal. Dieser hob ab beim Spiel des Klarinettisten Sérgio Pires und mit Musik von Beethoven unter der energetischen Leitung von Roberto González Monjas. Mehr...

Hänsel und Gretel lieben Gummibärchen

Oper Hänsel und Gretel im Märchen haben viele Schicksalsgenossen. In der Oper zur Saisoneröffnung steht für sie der Kinderchor aus Wiesendangen auf der Bühne – ein Probenbesuch. Mehr...

Ein Ritt durch Nacht und Traum

Musikkollegium «Es werde Licht»: Das Motto der Saisongab dem Eröffnungskonzert unter der Leitung von Thomas Zehetmair ein Programm mit strahlenden Momenten vor. Dazu glänzte Emmanuel Pahud mit seiner Goldflöte. Mehr...

Ein Frauenbild in Orange

Stadthaus Abschluss und Höhepunkt der Reihe «Das Rychenberger Gastbuch»: Das Musikkollegium widmete einen ganzen Abend Othmar Schoeck – eine Begegnungin vielen Farben. Mehr...

Alte und neue Töne auf der Kyburg

Winterthur Atmosphärische Musik eröffnet am ­kommenden Mittwoch die 25. Ausgabe des Festivals im Schlosshof der Kyburg. Mehr...

Ein berührendes Wintermärchen

Oper «Rusalka» ist der wohl grösste Exportschlager der tschechischen Oper. Warum, das liess sich im Theater Winterthur erleben. Mehr...

Unzweifelhafte Schönheit

Winterthur Zum Ende der Saison nochmals der volle Saal - es lockten Mozart, Beethoven und dazu auch Interpreten, die für reines Hörglück gut sind. Mehr...

Böhmisches Liebesglück

Winterthur Mit langem Applaus feierte das Publikum am Freitag das Comeback des Theaters Pilsen im Theater Winterthur. Die tschechische Partnerstadt präsentierte «Die verkaufte Braut» – ein Glücksfall in jeder Hinsicht. Mehr...

«Für mich eine Lebensaufgabe»

Winterthur Am Mittwoch beginnt die neue Saison, die im Zeichen von Johannes Brahms steht. Chefdirigent Thomas Zehetmair im Gespräch über den grossen Sinfoniker. Mehr...

Der Weg zurück ins (Musik-)Leben

Klassik Wie gewohnt findet Anfang August die Kyburgiade statt, zum 26. Mal. Und doch ist für Stephan Goerner, den künstlerischen Leiter des Kammermusikfestivals, alles anders. Seine Geschichte ist heftig. Mehr...

Stichworte

Autoren