Stichwort:: Ines Rütten

News

«Wir haben keinen Schoggi-Job»

Berufsmeisterschaft Fünf junge Frauen aus der Region messen sich am Samstag an der Kantonalen Berufsmeisterschaft FaBest 2019. Sie alle absolvieren eine Lehre zur Fachpersonen Betreuung. Mehr...

In allen Quartieren soll Tempo 30 gelten

Wiesendangen Fünf neue Tempo-30-Zonen will der Gemeinderat von Wiesendangen einrichten. Am Dienstagabend informierte er die Bevölkerung. Es gab Kritik, aber vor allem auch viel Zuspruch. Mehr...

Zusammen bauen sie ihr Gemüse an

Ellikon an der Thur Die Vertragslandwirtschaft ist ein Gegenmodell zum konventionellen Lebensmittelgeschäft. Ein Besuch in den Gärten der Genossenschaft Gmüesabo in Ellikon an der Thur. Mehr...

Kein Tempo 30 aber beruhigter Verkehr

Elgg Lange wurde diskutiert, nun liegen Pläne auf. In Neu-Elgg wird der Verkehr beruhigt. Eine Interessengemeinschaft hatte sich ursprünglich für Tempo 30 eingesetzt. Dieser Wunsch wird nicht erfüllt. Mehr...

Eschliker bekämpfen Trottoir mit Petition

Dinhard Am Dienstagabend haben einige Einwohner des Weilers Eschlikon dem Gemeindepräsidenten zwei Petitionen übergeben. Begleitet wurden diese von Vorwürfen an die Behörde. Mehr...

Hintergrund

Ein Profi verwaltet die Kirchgemeinde

Seuzach-Thurtal Noch ist die Fusion nicht vollzogen, aber der Verwaltungschef steht fest: Andreas Caluori hatte am Freitag seinen ersten Arbeitstag als Schreiber der neuen Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal. Mehr...

Regierungsrat Martin Neukom will «Heisse Zelle» nicht auf Grundwasser

Andelfingen Am Donnerstag traf sich die Weinländer Regionalkonferenz in Andelfingen. Erstmals war der neue Grünen-Regierungsrat Martin Neukom zu Gast und brachte seine Sicht auf die Standortsuche näher. Mehr...

Auch Weisstannen von Borkenkäfern befallen

Forstwirtschaft Bisher galt die Weisstanne als relativ resistent gegen Trockenheit und Käfer. Doch nun zeigt sich: Sie ist nicht so zäh wie angenommen. Verschiedene Arten des Weisstannenborkenkäfers haben sich massiv vermehrt. Mehr...

«Bei uns darf man auch makaber sein»

Turbenthal Seit 20 Jahren leitet die Turbenthalerin Silvia Isgrò ein Ferienlager für Jugendliche, die eine Krebserkrankung hinter sich haben. Mehr...

Helfende Hände aus ganz Europa packen an

Zell Elf Freiwillige sanieren derzeit im Schöntal in Rikon das Dach von Werkstatt und Kiosk des Vereins Spielwerkplatz. Die Helferinnen und Helfer kommen aus verschiedenen Ländern und absolvieren ein Workcamp des Service Civil International. Mehr...

Meinung

Keep cool und lasst den Kindern ihren Spass

Landluft Mehr...

Mehr Verkehr auf die Strassen!

Landluft Mehr...

Regionales Problem bleibt ungelöst

Kommentar Ines Rütten kommentiert das Abstimmungsergebnis gegen die Einzonung von Gewerbegebiet in der Gemeinde Wiesendangen. Mehr...

Das war nichts mit schnell, schnell

Schlatt Eigentlich dachte der Schlatter Gemeinderat, dass die geringen Änderungen an der Bau- und Zonen­ord­nung schnell gemacht sind. Falsch gedacht. Der Kanton verlangte ausführliche Analysen und Begründungen. Mehr...

Kraft aus Insel und Essen

Angerichtet Kolumne Mehr...

Interview

«Niemand ist in Gefahr»

Herbstjagd In vielen Wäldern der Region finden dieser Tage Treibjagden statt. Obmann Max Wiesendanger erklärt warum. Mehr...

«Wir wurden von Arbeitswilligen regelrecht überrannt»

Aadorf Am Samstag findet in Aadorf das erste Repair Café statt. Kaputte Gegenstände werden dort von Freiwilligen repariert. Initiant Kurt Egger und sein Team sind gerüstet. Mehr...

«Die Kinder haben hier Freizeit»

Altikon Seit diesem Sommer gibt es in Altikon neu eine Tagesstruktur. Mehr...

«Wüsste der Konsument, wie viel Gift auf seinem Essen ist, würde er anders entscheiden»

Pestizide Chemikalien im Trinkwasser und neue Messwerte, die von einigen Kantonen unter Verschluss gehalten werden: Pestizide beschäftigen das ganze Land. Ralph Hablützel, Biobauer aus Dättlikon, arbeitet ohne die umstrittenen Stoffe. Mehr...

«Mein Herz spricht einfach so laut»

Sommerserie Andrea Rubin verbringt den Sommer bei ihrer Schwester in Dinhard. Seit gut fünf Jahren lebt sie in Indien und Nepal, wo sie ihr Leben notleidenden Menschen widmet: ein Gespräch über Ängste, Elend, Besitz und das eigene Zuhause. Mehr...


«Wir haben keinen Schoggi-Job»

Berufsmeisterschaft Fünf junge Frauen aus der Region messen sich am Samstag an der Kantonalen Berufsmeisterschaft FaBest 2019. Sie alle absolvieren eine Lehre zur Fachpersonen Betreuung. Mehr...

In allen Quartieren soll Tempo 30 gelten

Wiesendangen Fünf neue Tempo-30-Zonen will der Gemeinderat von Wiesendangen einrichten. Am Dienstagabend informierte er die Bevölkerung. Es gab Kritik, aber vor allem auch viel Zuspruch. Mehr...

Zusammen bauen sie ihr Gemüse an

Ellikon an der Thur Die Vertragslandwirtschaft ist ein Gegenmodell zum konventionellen Lebensmittelgeschäft. Ein Besuch in den Gärten der Genossenschaft Gmüesabo in Ellikon an der Thur. Mehr...

Kein Tempo 30 aber beruhigter Verkehr

Elgg Lange wurde diskutiert, nun liegen Pläne auf. In Neu-Elgg wird der Verkehr beruhigt. Eine Interessengemeinschaft hatte sich ursprünglich für Tempo 30 eingesetzt. Dieser Wunsch wird nicht erfüllt. Mehr...

Eschliker bekämpfen Trottoir mit Petition

Dinhard Am Dienstagabend haben einige Einwohner des Weilers Eschlikon dem Gemeindepräsidenten zwei Petitionen übergeben. Begleitet wurden diese von Vorwürfen an die Behörde. Mehr...

Damit keiner alleine essen muss

Rickenbach Der Frauenverein von Rickenbach möchte mit dem Projekt Äss-Tisch Fremde und Bekannte zusammenbringen. Mehr...

Die Natur erhält ein weiteres Stück vom Dorfbach zurück

Aadorf Bisher floss der Dorfbach in Ettenhausen in Beton, jetzt wird er wieder naturnah. Mehr...

Neues Bahnhofs-WC mit viel Publikum eröffnet

Gachnang Der Bahnhof Islikon hat eine neue WC-Anlage. Mehr...

Eschliker haben keine Freude am geplanten Trottoir

Dinhard Am Donnerstagabend haben Vertreter von Gemeinde und Kanton über verschiedene Strassenprojekte informiert. Der Plan, im Weiler Eschlikon ein Trottoir zu bauen, kam nicht gut an. Mehr...

Video

Das alte Schulhaus liegt blank

Dinhard Im Alten Schulhaus in Kirch-Dinhard lebt längst kein Mieter mehr. Derzeit wird es kräftig umgebaut. Das Dach wurde abgerissen, um Platz für eine zusätzliche Wohnung zu schaffen. Mehr...

Landi Weinland kündigt Pachtvertrag für Gasthof Rössli

Marthalen Die Wirtin des Rössli geht in Pension. Wie es mit dem Gasthof weitergeht, ist noch unklar. Mehr...

3,3 Millionen soll Sanierung des Feuerwehrlokals kosten

Wiesendangen Der Millionenkredit für die Erweiterung des Feuerwehrlokals kommt im Herbst an die Urne. Erste Informationen gab es an der Gemeindeversammlung. Mehr...

Ja zur neuen Grabmalgrösse

Ellikon an der Thur Die Gemeinde hat eine neue Friedhofsverordnung. Mehr...

Nachbarn sollen sich nicht mehr in der «Räucherkammer» fühlen

Buch am Irchel Die Heizzentrale der Fernwärmeanlage wird saniert. Die Anwohner hoffen damit auch auf weniger Rauch in ihren Häusern. Mehr...

Nicht fusionieren, aber mehr zusammenarbeiten

Dinhard Die kleinen Nachbarn prüfen, wie sie sich gegenseitig Vorteile verschaffen könnten: Die Präsidenten von Dinhard, Ellikon an der Thur, Altikon und Rickenbach führen Gespräche über eine verstärkte Zusammenarbeit. Mehr...

Ein Profi verwaltet die Kirchgemeinde

Seuzach-Thurtal Noch ist die Fusion nicht vollzogen, aber der Verwaltungschef steht fest: Andreas Caluori hatte am Freitag seinen ersten Arbeitstag als Schreiber der neuen Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal. Mehr...

Regierungsrat Martin Neukom will «Heisse Zelle» nicht auf Grundwasser

Andelfingen Am Donnerstag traf sich die Weinländer Regionalkonferenz in Andelfingen. Erstmals war der neue Grünen-Regierungsrat Martin Neukom zu Gast und brachte seine Sicht auf die Standortsuche näher. Mehr...

Auch Weisstannen von Borkenkäfern befallen

Forstwirtschaft Bisher galt die Weisstanne als relativ resistent gegen Trockenheit und Käfer. Doch nun zeigt sich: Sie ist nicht so zäh wie angenommen. Verschiedene Arten des Weisstannenborkenkäfers haben sich massiv vermehrt. Mehr...

«Bei uns darf man auch makaber sein»

Turbenthal Seit 20 Jahren leitet die Turbenthalerin Silvia Isgrò ein Ferienlager für Jugendliche, die eine Krebserkrankung hinter sich haben. Mehr...

Helfende Hände aus ganz Europa packen an

Zell Elf Freiwillige sanieren derzeit im Schöntal in Rikon das Dach von Werkstatt und Kiosk des Vereins Spielwerkplatz. Die Helferinnen und Helfer kommen aus verschiedenen Ländern und absolvieren ein Workcamp des Service Civil International. Mehr...

«Schoggi verleidet mir nie»

Persönlich Vanessa Schnyder aus Wiesendangen hat schon viele Berufswettbewerbe bestritten. Im August bewertet die 28-Jährige an den Berufsweltmeisterschaften in Russland Confiseure aus aller Welt. Mehr...

«Eine Töss ohne Japanknöterich müssten wir ganz neu bauen»

Problempflanzen Im ganzen Kanton werden invasive Pflanzen bekämpft, die hier nicht heimisch sind. Morgen Samstag finden in vielen Gemeinden Aktionstage gegen solche Neophyten statt. Mehr...

Das grosse Werben um neue Mieter

Winterthur/Seuzach Wer derzeit in Winterthur und Region eine Wohnung sucht, wird immer wieder mit Geschenken gelockt: Ob mit Migros-Gutschein, Gratis-Miete über mehrere Monate oder gar gesenkte Mietpreise. Mehr...

Milbe plagt Füchse und Hunde

Fuchsräude Ein Parasit breitet sich in der Region aus und macht Füchse krank. Doch auch Haustiere können sich anstecken. Öfters als sonst sind derzeit Hunde befallen. Mehr...

Zusammen leben wie eine Grossfamilie

Elgg Die Genossenschaft WAK baut im Weiler Wenzikon ein neues Mehrfamilienhaus mit vier Wohnungen. Dort werden einst vier Familien gemeinschaftlich wohnen. Die Idee für das Projekt stammt aus Winterthur.   Mehr...

Der eine tritt ab, die andere packt an

Elgg 18 Jahr lang prägte Johannes Baumann die Pflege Eulachtal als Direktor. Gestern hat er die Geschicke endgültig an seine Nachfolgerin Maria Hofer-Fausch übergeben. Mehr...

Sie kämpft gegen Arsen im Wasser

Aadorf Zwei Mal im Jahr reist die Geochemikerin Barbara Müller aus Ettenhausen nach Nepal. Dort erforscht die fast blinde Frau das Gestein am Himalaya und hilft der Bevölkerung, das arsenhaltige Grundwasser zu filtern. Mehr...

Zusatzrunde lässt Gegner hoffen

Wiesendangen Die Befürworter ergriffen am Montagabend an der Gemeindeversammlung häufiger als die Gegner das Wort: Die Meinungen über die Einzonung des Arbeitsplatzgebiets an der Frauenfelderstrasse schienen gemacht. Am Tag danach geben sich einige überrascht, andere eher ernüchtert. Mehr...

Jedes zweite Mal gibts Alkohol

Testkäufe Bei Testkäufen haben Jugendliche in Aadorf in der Hälfte aller getesteter Verkaufsstellen Alkohol bekommen. Und auch in Flaach war der Gemeinderat kürzlich vom schlechten Ergebnis der Testkäufe im Dorf überrascht. Mehr...

Neue Kanäle für die alte Kraft des Wassers

Wila Zwei Jahre lang hat der Verein Weberei Rosenberg die historische Wasserkraftanlage renoviert. Mit dieser wurden einst die Webstühle betrieben. Heute ist der Wasserlauf auch eine Bereicherung für die Natur und ein Ort der Entspannung. Mehr...

Keep cool und lasst den Kindern ihren Spass

Landluft Mehr...

Mehr Verkehr auf die Strassen!

Landluft Mehr...

Regionales Problem bleibt ungelöst

Kommentar Ines Rütten kommentiert das Abstimmungsergebnis gegen die Einzonung von Gewerbegebiet in der Gemeinde Wiesendangen. Mehr...

Das war nichts mit schnell, schnell

Schlatt Eigentlich dachte der Schlatter Gemeinderat, dass die geringen Änderungen an der Bau- und Zonen­ord­nung schnell gemacht sind. Falsch gedacht. Der Kanton verlangte ausführliche Analysen und Begründungen. Mehr...

Kraft aus Insel und Essen

Angerichtet Kolumne Mehr...

Ein runder Tisch für alle!

Kolumne Mehr...

Die Tücken der Apéros

Mehr...

Alles locker im Bechandra

Mehr...

Die Farben des Frühlings

Angerichtet Mehr...

Neue Schienen braucht das Land!

Landluft Mehr...

Solidarität trotz schlechter News

Kommentar Mehr...

Märchenhaft dinieren

Angerichtet Im Restaurant Schloss Schenke in Elgg fühlt man sich, wie wenn man zum Hofstaat gehörte. Mehr...

Millionen für die Mehrzweckhalle

Wiesendangen Insgesamt 5,5 Millionen Franken will die Gemeinde in die Sanierung der Wisenthalle und die Erweiterung der Bibliothek investieren. Mehr...

«Niemand ist in Gefahr»

Herbstjagd In vielen Wäldern der Region finden dieser Tage Treibjagden statt. Obmann Max Wiesendanger erklärt warum. Mehr...

«Wir wurden von Arbeitswilligen regelrecht überrannt»

Aadorf Am Samstag findet in Aadorf das erste Repair Café statt. Kaputte Gegenstände werden dort von Freiwilligen repariert. Initiant Kurt Egger und sein Team sind gerüstet. Mehr...

«Die Kinder haben hier Freizeit»

Altikon Seit diesem Sommer gibt es in Altikon neu eine Tagesstruktur. Mehr...

«Wüsste der Konsument, wie viel Gift auf seinem Essen ist, würde er anders entscheiden»

Pestizide Chemikalien im Trinkwasser und neue Messwerte, die von einigen Kantonen unter Verschluss gehalten werden: Pestizide beschäftigen das ganze Land. Ralph Hablützel, Biobauer aus Dättlikon, arbeitet ohne die umstrittenen Stoffe. Mehr...

«Mein Herz spricht einfach so laut»

Sommerserie Andrea Rubin verbringt den Sommer bei ihrer Schwester in Dinhard. Seit gut fünf Jahren lebt sie in Indien und Nepal, wo sie ihr Leben notleidenden Menschen widmet: ein Gespräch über Ängste, Elend, Besitz und das eigene Zuhause. Mehr...

Wer will, kann mitreden

Elgg Wie sollen Elgg und seine umliegenden Dörfer künftig aussehen? Wie viel Wachstum ist erwünscht? Und wo wird verdichtet? Die Gemeinde lädt die Bevölkerung ein, all das an einem Workshop zu diskutieren. Mehr...

«Ich habe immer noch Spass»

Dinhard Dinhard Peter Matzinger (SVP) tritt diesen Sommer seine fünfte Amtszeit als Gemeindepräsident von Dinhard an. Seit 28 Jahren ist er in der Gemeinde politisch aktiv. Doch sein Elan für die Lokalpolitik ist noch nicht verbraucht. Mehr...

Drei wollen auf den Thron

Wiesendangen Die Wahlen vom 15. April versprechen spannend zu werden. Nach 20 Jahren als Gemeindepräsident von Wiesendangen tritt Kurt Roth zurück. Und sein Sessel ist begehrt. Doch nicht etwa langjährige Gemeinderäten streben nach dem höheren Amt, sondern drei Neue. Wie stellen Sie sich die Zukunft Wiesendangens vor? Wir haben mit allen Kandidaten gesprochen: Mehr...

«Mit der Freude steigt der Selbstwert»

Lindau Mit dem Projekt «Innovativi Puure» fördert der Strickhof neue Ideen in der Landwirtschaft. Leiter Adrian Sidler setzt bei seinen Beratungen vor allem auf das Wohlbefinden der Menschen. Mehr...

«Es ist viel passiert, bis ein Kind im Heim ist»

Heimkosten In vielen Gemeinden geben die Kosten für Kinder, die in einem Heim untergebracht sind immer wieder zu reden. Über den Sinn der Institutionen verliert kaum einer ein Wort. Werner Kuster, Gesamtleiter des Schulheims Elgg, steht Red und Antwort zu den Ausgaben. Mehr...

«Wir sind ein Geschäft wie jedes andere»

Aadorf Die Raiffeisenbank Aadorf feiert ihr 100-jähriges Bestehen und ist erfolgreich wie nie. Direktor Peter Bühler prägt die Bank seit über 20 Jahren. Im Interview spricht er über Jeans in der Kirche und Abzocker in der Bankenwelt. Mehr...

Stichworte

Autoren