Stichwort:: Jakob Bächtold

News

Wieder eine lückenhafte Restaurantliste

Gastronomie Eine Bloggerin empfiehlt zehn Restaurants in Winterthur. Bravo! Doch ganz zufrieden kann man mit der Liste nicht sein. Mehr...

Hagel zieht über die Stadt

Winterthur Ein Hagelschauer prasselte am Samstagnachmittag auf Winterthur nieder. Das Wetter beruhigte sich allerdings rasch wieder. Mehr...

Nun kontrolliert eine Polizistin die Behörden

Winterthur Amtsübergabe Karin Egli-Zimmermann (SVP) ist seit Anfang Woche die neue Statthalterin und Bezirksratspräsidentin von Winterthur. Ihr Vorgänger Meinrad Schwarz (SVP) übergibt ihr einige heikle Fälle, zum Beispiel den Parkplatzstreit mit der Stadt. Mehr...

Das Winterthurer Sitzungszimmer des Regierungsrats

Winterthur Das Statthalteramt residiert in der Villa Bühler im idyllischen Park an der Lindstrasse. Mehr...

Der Stadtrat im Alterscheck

Winterthur Ein Altersrechner im Internet schätzt die Winterthurer Stadtratsmitglieder auf dem neuen offiziellen Foto ziemlich falsch ein. Mehr...

Hintergrund

Video

Pilger sucht Nachahmer

Jakobsweg Otto Dudle gefällt das Pilgern so gut, dass er dafür wirbt. Zum Beispiel am nationalen Pilgertag am Samstag in einer Woche. Mehr...

Museumsbetrieb zum Schnäppchenpreis

Hegi Heute Samstag öffnet das Schloss Hegi seine Tore für die Sommersaison. Seit letztem Jahr betreiben Freiwillige das dortige Museum. Für die Stadt ist das fast gratis. Mehr...

Bunt gemischter Zahlensalat zur Stadtratswahl

Winterthur Am Sonntag ist in Winterthur Wahltag. Fünf Kandidierende bewerben sich um einen freien Sitz. Als Vorspeise hier Zahlen und Geschichten rund um die Winterthurer Stadtregierung. Mehr...

Ein Stützpunkt der EVP

Winterthur Personen Walter Kienast ist aus dem Vorstand der EVP Winterthur zurückgetreten – nach 42 Jahren im Einsatz. Heute wird er von der Partei für sein Engagement geehrt. Mehr...

Ein Verleger fährt mit Blaulicht

Winterthur Guido Blumer, ­ehemaliger Herausgeber des Winterthurer «Stadtblatts», hat ein Buch geschrieben. Es ist so persönlich wie ­verwirrend. Mehr...

Meinung

Hauptsache Europa

Zürich Glosse Für schnell reisende Touristen ist es gar nicht so einfach, die verschiedenen Städte Europas auseinander zu halten... Mehr...

Video

Sollen die Winterthurer Dorfeten abwechseln?

Pro & Contra Immer weniger Besuchende, immer mehr Gebühren: Sollen die Winterthurer Dorfeten einander abwechseln oder weiterhin alle fünf jedes Jahr stattfinden? Mehr...

Glückliche Strategien

Lotto-Jackpot Klar – es gibt kein Rezept um den 59-Millionen-Jackpot zu knacken. Überlegungen zur Maximierung der Gewinnchancen können sich trotzdem lohnen und sind eine nette Spielerei. Mehr...

Interview

«Wäre ich Bürgerin im Stammertal, würde ich zur Fusion Ja sagen»

Gemeindefusion Die Gemeinden Oberstammheim, Unterstammheim und Waltalingen entscheiden im September über eine Fusion. Regierungsrätin Jacqueline Fehr sieht im Projekt viel Potenzial. Mehr...

«Städtebau ist wie Fussballtraining»

Winterthur Michael Hauser ist seit dieser Woche nicht mehr Stadtbaumeister. Er blickt auf zehn Jahre zurück, in denen in der Stadt rund acht Milliarden verbaut wurden. Seine Wünsche: Die Freiräume besser gestalten – und den Bahnhof verschieben. Mehr...

Video

«Früher war Kommentieren Gourmet – heute ist es Fastfood»

Winterthur Beni Thurnheer erzählt in seinem neuen Buch von früheren Fernsehzeiten, als Qualität noch mehr zählte als heute. Mehr...

«Wir steigen wie ein Start-up in den Bereich Gesundheit ein»

Axa-Winterthur Interview Die Axa-Winterthur will im Gesundheitsbereich und mit Cyber-Risk-Versicherungen in neuen Geschäftsfeldern wachsen, wie CEO Antimo Perretta erklärt. Auch deshalb, weil die Lebensversicherungen für Private weiter im Tief stecken. Mehr...

«Ein Nein Winterthurs wäre kleinmütig»

Museumspolitik Bald wird der Gemeinderat über die Zukunft der Villa Flora entscheiden. Beat Denzler und Rudolf Jäggli von der Hahnloser/Jaeggli-Stiftung erklären, warum sie im Moment keine Alternative zum Drei-Häuser-Konzept sehen. Mehr...


Videos


Raubtiere auf dem Teuchelweiher
Erstmals seit elf Jahren bringt der Zirkus ...
Brand in der Pünt in Oberwinterthur Am Sonntagmittag geriet ein Püntenhäuschen in Brand. Verletzt wurde niemand, aber ...

Wieder eine lückenhafte Restaurantliste

Gastronomie Eine Bloggerin empfiehlt zehn Restaurants in Winterthur. Bravo! Doch ganz zufrieden kann man mit der Liste nicht sein. Mehr...

Hagel zieht über die Stadt

Winterthur Ein Hagelschauer prasselte am Samstagnachmittag auf Winterthur nieder. Das Wetter beruhigte sich allerdings rasch wieder. Mehr...

Nun kontrolliert eine Polizistin die Behörden

Winterthur Amtsübergabe Karin Egli-Zimmermann (SVP) ist seit Anfang Woche die neue Statthalterin und Bezirksratspräsidentin von Winterthur. Ihr Vorgänger Meinrad Schwarz (SVP) übergibt ihr einige heikle Fälle, zum Beispiel den Parkplatzstreit mit der Stadt. Mehr...

Das Winterthurer Sitzungszimmer des Regierungsrats

Winterthur Das Statthalteramt residiert in der Villa Bühler im idyllischen Park an der Lindstrasse. Mehr...

Der Stadtrat im Alterscheck

Winterthur Ein Altersrechner im Internet schätzt die Winterthurer Stadtratsmitglieder auf dem neuen offiziellen Foto ziemlich falsch ein. Mehr...

Tödlicher Unfall auf Quartierstrasse

Winterthur Am Freitagnachmittag sind auf der Freiestrasse in Töss zwei Autos kollidiert. Der eine Lenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Mehr...

Die Ruhe vor dem Sturm

Albanifest Die Bahnen des Albanifests stehen schon bereit – doch in der Stadt ist es noch seltsam ruhig. Dabei geht es nur noch sechs Stunden bis zum Start der grossen Party. Mehr...

Rheinau Top, Stadt Winterthur Flop

Gastronomie Im Gastroführer «Zürich geht aus!» haben Restaurants ausserhalb der Kantonshauptstadt einen schweren Stand. Der Augarten in Rheinau hat trotzdem eine Topplatzierung geschafft. Mehr...

Jacqueline Fehr wirbt für Fusion

Stammertal Regierungsrätin Jacqueline Fehr (SP) spricht sich deutlich für Gemeindefusionen aus, auch für jene im Stammertal, die ins Stocken geraten ist. Wenn man langfristig denke, dann seien die Vorteile von grösseren Gemeinden offensichtlich. Mehr...

Erinnerungen an den Lesesommer

Winterthur T-Shirts, Kissenschlachten, Preisverlosung, Kerzenlicht und Kreuzchen auf dem Lesepass: Der «Landbote» hat sich zur 10. Ausgabe des Lesesommers Erinnerungen erzählen lassen. Dabei geht es auffallend selten um die eigentliche Hauptsache der Leseaktion. Mehr...

Steuerbeamte sind Mangelware

Trüllikon Die Gemeinde Trüllikon sucht vergeblich einen Finanzverwalter. Für kleine Gemeinden wird es immer schwieriger, die Posten auf der Verwaltung zu besetzen. Mehr...

Steuerbeamte sind Mangelware

Trüllikon Die Gemeinde Trüllikon sucht vergeblich einen Finanzverwalter. Für kleine Gemeinden wird es immer schwieriger, die Posten auf der Verwaltung zu besetzen. Mehr...

Hochzeit mit Eklat

Winterthur Das «House of Winterthur» ist feierlich gegründet worden. Doch es gab auch Protest: Im Vorstand des Vorzeigeprojekts sitzen 13 Männer und nur eine Frau. Mehr...

Neo-Afro-Pfingsten: Aber bitte nicht grösser

Winterthur Die Afro-Pfingsten sind eröffnet. In alter Frische. Der Stadtrat gratuliert – wünscht sich aber kein Wachstum. Mehr...

Zehnter Lesesommer endet früher

Lesen Die Bibliotheken starten zum zehnten Mal in den Lesesommer. Das Schlussfest der Jubiläumsausgabe musste jedoch in die Ferien verschoben werden. Mehr...

Video

Pilger sucht Nachahmer

Jakobsweg Otto Dudle gefällt das Pilgern so gut, dass er dafür wirbt. Zum Beispiel am nationalen Pilgertag am Samstag in einer Woche. Mehr...

Museumsbetrieb zum Schnäppchenpreis

Hegi Heute Samstag öffnet das Schloss Hegi seine Tore für die Sommersaison. Seit letztem Jahr betreiben Freiwillige das dortige Museum. Für die Stadt ist das fast gratis. Mehr...

Bunt gemischter Zahlensalat zur Stadtratswahl

Winterthur Am Sonntag ist in Winterthur Wahltag. Fünf Kandidierende bewerben sich um einen freien Sitz. Als Vorspeise hier Zahlen und Geschichten rund um die Winterthurer Stadtregierung. Mehr...

Ein Stützpunkt der EVP

Winterthur Personen Walter Kienast ist aus dem Vorstand der EVP Winterthur zurückgetreten – nach 42 Jahren im Einsatz. Heute wird er von der Partei für sein Engagement geehrt. Mehr...

Ein Verleger fährt mit Blaulicht

Winterthur Guido Blumer, ­ehemaliger Herausgeber des Winterthurer «Stadtblatts», hat ein Buch geschrieben. Es ist so persönlich wie ­verwirrend. Mehr...

Frisch, frech, fröhlich, frei

Brütten 1500 Kinder und Jugendliche haben am Wochenende in Brütten um die Wette geturnt. Auf der Spielwiese war es gestern Nachmittag teilweise so laut, dass man die von Kloten aus startenden Flugzeuge kaum hörte. Mehr...

In vier Stunden von 0 auf 20 Meter

Winterthur Seit gestern ist der Knie in der Stadt. BeimAufbau – dem ersten auf der diesjährigen Tournee – spielte ein Motor seine Rolle noch nicht wie gewünscht. Premiere ist erst morgen. Mehr...

Stichworte zur Stadt

Winterthur Stadtpräsident Michael Künzle zu spezifischen Themen, die Winterthur im Jahr 2015 bewegten. Mehr...

Kirche im Dorf, Pfarrer von auswärts

Schlatt Die 700-Seelen-Gemeinde Schlatt plant die Zukunft ohne Dorfpfarrer. Das altehrwürdige Pfarrhaus ist auf Homegate zur Miete ausgeschrieben. Die Kirche könne nahe bei den Menschen sein, auch wenn der Pfarrer anderswo wohnt, sagt Kirchenpflegepräsidentin Verena Wüthrich. Mehr...

Ritterhaus zu vermieten

Schlatt Die Kirchgemeinde Schlatt sucht im Internet für eines der ältesten Pfarrhäuser des Kantons einen Mieter. Einen Dorfpfarrer gibt es in der kleinen Gemeinde wohl nicht mehr. Mehr...

Ein dicker Stapel Visitenkarten als Beute der Japan-Mission

Winterthur Standortförderung und Stadt ziehen eine positive Bilanz der Reise nach Japan. Man habe viele Kontakte knüpfen können. Ein konkretes Ergebnis: Das Tech arbeitet neu mit zwei japanischen Unis zusammen. Mehr...

«Winterthur verbinde ich mit Industrie»

Winterthur Bundesrat Johann Schneider-Amman (FDP) war heute im Ausbildungszentrum für Autoberufe in Winterthur. Der Landbote hat ihn zum Stellenabbau bei Rieter befragt. Mehr...

«Es ist halt keine Richtungswahl»

Winterthur Der Wahlkampf sei schon eher flau, gesteht Markus ­Bischoff von der AL beim Flyerverteilen in der Altstadt ein. Am Wochenende vor dem Entscheidungstag war in der Altstadt bereits bemerkbar, dass der Wahlkampfgeist langsam erlahmt. Am Nachmittag war von den Spitzenkandidaten keine mehr unterwegs. Mehr...

Einer ist so gut wie drin, einer darf hoffen, viele haben kaum Chancen

Region Aus den Gemeinden der Region um Winterthur sitzen derzeit noch drei Vertreter im Nationalrat. Nach dem Wahlsonntag am 18. Oktober sind es wohl nur noch zwei. Mehr...

70 Franken lösen kleinen Sturm aus

Winterthur In der Diskussion über die Altersvorsorge sorgte eine Aussage von Daniel Jositsch für Verwirrung. Mehr...

Hauptsache Europa

Zürich Glosse Für schnell reisende Touristen ist es gar nicht so einfach, die verschiedenen Städte Europas auseinander zu halten... Mehr...

Video

Sollen die Winterthurer Dorfeten abwechseln?

Pro & Contra Immer weniger Besuchende, immer mehr Gebühren: Sollen die Winterthurer Dorfeten einander abwechseln oder weiterhin alle fünf jedes Jahr stattfinden? Mehr...

Glückliche Strategien

Lotto-Jackpot Klar – es gibt kein Rezept um den 59-Millionen-Jackpot zu knacken. Überlegungen zur Maximierung der Gewinnchancen können sich trotzdem lohnen und sind eine nette Spielerei. Mehr...

Heimvorteil

Aufgefallen Glosse Unser Autor ist manchmal so zerstreut, dass er die eigene Einkaufstasche nicht mehr findet. Schuld daran ist ein Schaukelpferd. Doch die Geschichte hat ein Happy End. Mehr...

Die Aktion «Lies!» gehört verboten

Winterthur Kommentar Mehr...

Ausweg aus der Theatersackgasse

Winterthur Der Stadtrat hat entschieden, beim Kanton die Schutzwürdigkeit des heutigen Theaterbaus klären zu lassen. Somit hat er die Entscheidung, ob die Idee eines Kongresshauses anstelle des Theaters weiterverfolgt wird, abgegeben. Mehr...

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum

Winterthur Aufgefallen: Vor dem Stadthaus in Winterthur und vor dem Municipio Lugano steht je ein Weihnachtsbaum. Etwa gleich gross – und doch ganz anders. Mehr...

Schlagworte statt Politik

Gutscheine für Sozialhilfebezüger Jakob Bächtold, stellvertretender Chefredaktor Landbote, zur Gutschein-Lösung für Sozialhilfebezüger. Mehr...

Zulässig, aber heikel

Winterthur Mehr...

Genug!

Winterthur Mehr...

Unbezahlbar

Winterthur Mehr...

Sauwohl in der B-Schweiz

Winterthur Winterthur ist weder glamourös noch grossspurig. Genau das macht eben die Qualität dieser Stadt aus. Die Antwort auf eine Polemik aus Zürich. Mehr...

«Wäre ich Bürgerin im Stammertal, würde ich zur Fusion Ja sagen»

Gemeindefusion Die Gemeinden Oberstammheim, Unterstammheim und Waltalingen entscheiden im September über eine Fusion. Regierungsrätin Jacqueline Fehr sieht im Projekt viel Potenzial. Mehr...

«Städtebau ist wie Fussballtraining»

Winterthur Michael Hauser ist seit dieser Woche nicht mehr Stadtbaumeister. Er blickt auf zehn Jahre zurück, in denen in der Stadt rund acht Milliarden verbaut wurden. Seine Wünsche: Die Freiräume besser gestalten – und den Bahnhof verschieben. Mehr...

Video

«Früher war Kommentieren Gourmet – heute ist es Fastfood»

Winterthur Beni Thurnheer erzählt in seinem neuen Buch von früheren Fernsehzeiten, als Qualität noch mehr zählte als heute. Mehr...

«Wir steigen wie ein Start-up in den Bereich Gesundheit ein»

Axa-Winterthur Interview Die Axa-Winterthur will im Gesundheitsbereich und mit Cyber-Risk-Versicherungen in neuen Geschäftsfeldern wachsen, wie CEO Antimo Perretta erklärt. Auch deshalb, weil die Lebensversicherungen für Private weiter im Tief stecken. Mehr...

«Ein Nein Winterthurs wäre kleinmütig»

Museumspolitik Bald wird der Gemeinderat über die Zukunft der Villa Flora entscheiden. Beat Denzler und Rudolf Jäggli von der Hahnloser/Jaeggli-Stiftung erklären, warum sie im Moment keine Alternative zum Drei-Häuser-Konzept sehen. Mehr...

«Die Belastung hält sich in Grenzen»

Schlatt Am Orientierungslauf am Schauenberg hatten dieOrganisatoren Sperrzonen auf der OL-Karte nicht eingezeichnet. Das war mit den Jägern vereinbart, sagt OL-Vereinspräsident Nik Walter. Die Wildtiere seien aber auch so geschützt gewesen. Mehr...

«Der Zirkus hat keine Zeit und keinen Ort, er ist reine Fantasie.»

Winterthur David Larible ist einer der berühmtesten Clowns der Welt. Vor der Knie-Premiere in Winterthur erzählt er, warum er immer noch Lampenfieber hat, wie er einen Affen zum Lachen bringt und wieso er gegen das Handy kämpft. Mehr...

«Wir brauchen keine Brandstifter»

Winterthur Ex-Stadtpräsident Ernst Wohlwend (SP) hat die jetzige Stadtregierung kürzlich kritisiert. Jetzt kontert Michael Künzle die Vorwürfe. Mehr...

«Als Stadtregierung steht man manchmal im Wind draussen – das gehört dazu»

Winterthur War der Stadtpräsident auch schon in einer Moschee? Müsste der Stadtrat entscheidungsfreudiger sein? Und was wird mit den Parkplätzen? Und der Villa Flora? Michael Künzle im grossen Interview zum Jahresabschluss. Mehr...

«Wir fühlen uns zum Helfen verpflichtet»

Winterthur Andi Kunz ist einerseits Präsident der Stiftung Noiva, die sich für Flüchtlinge in Jordanien einsetzt. Andererseits investiert er Millionen ins neue Sportzentrum Wincity. Wieso er sich engagiert, woher sein Geld kommt und war­um für ihn Sport und humanitäre Hilfe zusammengehören. Mehr...

«Die Stars schiessen die Tore – doch ohne Arbeiter gewinnt man keinen Meistertitel»

Winterthur/Bern Jürg Stahl ist neu der dienstälteste Nationalrat der Zürcher SVP. Er sagt, die Partei sei transparenter als früher, der Wahlkampf aber verrückter. Mehr...

«Man wird bis in die Alpen sehen»

Winterthur Das Technorama will seinen Park neu gestalten. Um unter anderem eine 17 Meter hohe Brücke zu bauen, sind 15,5 Millionen Franken nötig. Ein Interview mit Technorama-Direktor Thorsten Künnemann. Mehr...

Beni Thurnheers letztes WM-Spiel

Rio De Janeiro/Seuzach Bernard Thurnheer kommentiert das Finalspiel der WM für das Schweizer Fernsehen. Es ist das letzte internationale Spiel des Winterthurers, der an zehn WM-Turnieren dabei war und gestern 65 Jahre alt geworden ist. Mehr...

Raubtiere auf dem Teuchelweiher
Erstmals seit elf Jahren bringt der Zirkus ...
Brand in der Pünt in Oberwinterthur Am Sonntagmittag geriet ein Püntenhäuschen in Brand. Verletzt wurde niemand, aber ...

Stichworte

Autoren