Stichwort:: Jigme Garne

News

Sanierung ist deutlich aufwendiger als gedacht

Lindau Die Arbeiten an der Pfäffikerstrasse kommen den Kanton teuer zu stehen. Mehr...

Folgt eine Bowlingbahn auf den Media-Markt?

Winterthur Media-Markt verlässt das Kesselhaus. Für die Nachfolge steht schon ein Anwärter bereit. Mehr...

Unverbesserlicher Triebtäter onanierte im Zug

Strafbefehl Ein mehrfach vorbestrafter Exhibitioinist wurde wieder einmal rückfällig. Ins Gefängnis muss er trotzdem nicht. Mehr...

Callgirl erpresst Hoteldirektor

Strafbefehl Eine Prostituierte wurde wegen Erpressung verurteilt. Sie wollte die Ehefrau eines Hoteldirektors über dessen Vorlieben ausserhalb der Ehe informieren. Mehr...

Jugendliche klettern auf Roten Turm

Winterthur Zwei Unbekannte turnten für ein Video auf dem Dach des Roten Turms herum. Sie entkamen der Polizei. Mehr...

Hintergrund

Helis: Das KSW sträubt sich

Winterthur Der Direktor des Kantonsspitals stellt sich gegen strengere Bundesvorgaben. Mehr...

Warum unsere ­Dörfer so heissen wie sie heissen

Geschichte Ortsnamen erzählen viel über die Entstehung der Siedlungen – wenn der Ursprung denn geklärt ist. Eine Übersicht über Gemeinden und Dörfer in der Region. Mehr...

Imam bleibt trotz Schuldspruch im Land

Justiz Das Winterthurer Bezirksgericht glaubt den Klägern: In der An’Nur-Moschee kam es zu einer Gewalteskalation. Auch der Imam machte sich dabei der Freiheitsberaubung ­schuldig. Wegen seiner Familie wird er aber nicht ausgeschafft. Mehr...

An’Nur-Anhänger stehen vor Gericht

Winterthur Heute eröffnet das Gericht den Prozess wegen Schlägen und Todesdrohungen in der inzwischen geschlossenen An’Nur-Moschee. Ein Grossaufgebot der Polizei sichert das Gelände ab. Mehr...

Absage an regimekritisches Tanztheater

Winterthur Vertreter von Chinas Regierung wollten eine Aufführung im Stadttheater Winterthur verhindern und wandten sich an Stadtpräsident Michael Künzle. Künftig ist das betreffende Tanztheater unerwünscht, laut Künzle aber aus anderen Gründen. Mehr...

Meinung

Wusste der «Landbote», dass Neukom gewählt wird?

Aufgefallen Ein Fehler des «Landboten» erheiterte Martin Neukom 2015 – und jetzt erneut. Mehr...

Interview

«Al Gores Film hat alles verändert»

Sommerserie Kai Pulfer ist die treibende Kraft hinter dem Verein «Filme für die Erde» und widmet sich seit Jahren dem Umweltschutz. Im Interview spricht er über das Aufkommen der Klimajugend, «Greenwashing» in der Politik und die Klimasünderin Landwirtschaft. Mehr...

«Diese Legislatur hat keines ihrer wichtigen Ziele erreicht»

Sessionsinterview BDP-Nationalrätin Rosmarie Quadranti aus Illnau-Effretikon kritisiert die linken und rechten Lager im Parlament und spricht über ihre High- und Lowlights der Sommersession. Mehr...

«Auch ein gut vorbereiteter Richter wird von seiner Umgebung beeinflusst»

Winterthur Laurent Ashenden weiss, wie PR-Profis in grossen Gerichtsverfahren eingreifen. Jetzt stellt er ein Weissbuch vor. Mehr...

«Jugendlichen ist oft nicht bewusst, was sie mit ihrem Verhalten anrichten»

Mobbing Eltern- und Schulberaterin Christelle Schläpfer rät, in Mobbingfällen wie in Wiesendangen die Akteure nicht zu bestrafen. Mehr...

Warum wir schenken und was das auslöst

Nachgefragt Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. ­­Der Winterthurer Familien­therapeut ­und Psychologe Stefan Ecker ­erklärt, warum uns ­Geschenke so wichtig sind. Mehr...


Sanierung ist deutlich aufwendiger als gedacht

Lindau Die Arbeiten an der Pfäffikerstrasse kommen den Kanton teuer zu stehen. Mehr...

Folgt eine Bowlingbahn auf den Media-Markt?

Winterthur Media-Markt verlässt das Kesselhaus. Für die Nachfolge steht schon ein Anwärter bereit. Mehr...

Unverbesserlicher Triebtäter onanierte im Zug

Strafbefehl Ein mehrfach vorbestrafter Exhibitioinist wurde wieder einmal rückfällig. Ins Gefängnis muss er trotzdem nicht. Mehr...

Callgirl erpresst Hoteldirektor

Strafbefehl Eine Prostituierte wurde wegen Erpressung verurteilt. Sie wollte die Ehefrau eines Hoteldirektors über dessen Vorlieben ausserhalb der Ehe informieren. Mehr...

Jugendliche klettern auf Roten Turm

Winterthur Zwei Unbekannte turnten für ein Video auf dem Dach des Roten Turms herum. Sie entkamen der Polizei. Mehr...

Weg von Badewannen und «Brünneli» – wie sich Stadtwerk diskret neu organisiert

Winterthur Der Bereich Haustechnik von Stadtwerk soll aufgelöst werden. Der Gemeinderat wurde über die Pläne noch nicht informiert, dabei wurden bereits erste Fakten geschaffen. Mehr...

Eifersucht mündete in Todesdrohungen – Ehemann verurteilt

Winterthur Vergeblich stellte ein Winterthurer seine Frau vor Gericht als Lügnerin hin. Er erhält eine bedingte Freiheitsstrafe. Mehr...

Frische Luft für verschwitzte Stiefel

Winterthur Nach fast 50 Jahren ist der Verkehrsstützpunkt der Kantonspolizei am Rosenberg saniert worden. Mehr...

«Hey» – «Hey du» – «Wänn häsch Ziit?»

Missbrauch Ein 52-Jähriger verbüsst eine Vorstrafe wegen Sex mit einem Kind und zeigt sich reuig. Dann macht er weiter: Er bezahlt einen 15-Jährigen für Geschlechtsverkehr und hat Telefonsex mit einem 13-Jährigen. Gestern stand er wieder vor Gericht. Mehr...

Winterthurer greifen zu den Waffen

Sicherheit Im letzten Jahr haben sich wieder mehr Privatpersonen Waffenerwerbsscheine ausstellen lassen. Die hohe Waffendichte vor der Waffenrecht-Abstimmung bedeutet aber nicht, dass breite Bevölkerungsteile aufrüsten. Mehr...

Velokuriere setzen Mindestlohn fest, doch er gilt nicht für alle

Winterthur Die Fahrer des Betriebs Velokurier Winterthur ­erhalten einen Gesamt­arbeitsvertrag mit Mindestlohn. Doch nicht alle in der Branche machen mit: Ausgerechnet eine ­aufstrebende Firma, die Päckli an Private ausliefert, sträubt sich. Mehr...

Imam behält Option auf Weiterzug

Justiz Nach Ablauf der Rechtsmittelfrist ist in allen neun An’Nur-­Dossiers Berufung angemeldet worden. Damit sind die ­Bedingungen geschaffen, dass sich auch das Obergericht mit der Gewalteskalation vom ­November 2016 beschäftigen könnte. Mehr...

Zwischen Freispruch und Ausschaffung

Winterthur Was ist am Tatabend in der berüchtigten An’Nur-Moschee passiert: Gewalteskalation oder bloss verbaler Disput? Der Hauptteil der Gerichtsverhandlung ist nach vier ­Tagen beendet. Die wichtigsten Punkte in der Übersicht. Mehr...

«Es ist alles nur erfunden»

An'Nur Prozess Am ersten Tag im An’Nur-Prozess machen die ­Angeklagten Ausflüchte: Opfer, Medien und Staatsanwaltschaft haben sich angeblich gegen sie verschworen. Im Grunde sei gar nichts vorgefallen, weder Körperverletzung noch Nötigung. Mehr...

Sie schrien: «Allahu Akbar, wir haben ihn!»

Winterthur Neun Männer aus der An’Nur­-Moschee kommen wegen Freiheitsberaubung vor ­Gericht. Die Staatsanwaltschaft schildert, wie es zum ­Gewaltausbruch kam. Mehr...

Helis: Das KSW sträubt sich

Winterthur Der Direktor des Kantonsspitals stellt sich gegen strengere Bundesvorgaben. Mehr...

Warum unsere ­Dörfer so heissen wie sie heissen

Geschichte Ortsnamen erzählen viel über die Entstehung der Siedlungen – wenn der Ursprung denn geklärt ist. Eine Übersicht über Gemeinden und Dörfer in der Region. Mehr...

Imam bleibt trotz Schuldspruch im Land

Justiz Das Winterthurer Bezirksgericht glaubt den Klägern: In der An’Nur-Moschee kam es zu einer Gewalteskalation. Auch der Imam machte sich dabei der Freiheitsberaubung ­schuldig. Wegen seiner Familie wird er aber nicht ausgeschafft. Mehr...

An’Nur-Anhänger stehen vor Gericht

Winterthur Heute eröffnet das Gericht den Prozess wegen Schlägen und Todesdrohungen in der inzwischen geschlossenen An’Nur-Moschee. Ein Grossaufgebot der Polizei sichert das Gelände ab. Mehr...

Absage an regimekritisches Tanztheater

Winterthur Vertreter von Chinas Regierung wollten eine Aufführung im Stadttheater Winterthur verhindern und wandten sich an Stadtpräsident Michael Künzle. Künftig ist das betreffende Tanztheater unerwünscht, laut Künzle aber aus anderen Gründen. Mehr...

Gerichtsentscheid führt zu Mehrkosten in Millionenhöhe

Pflege Krankenkassen müssen laut Gerichtsurteil nicht für Verbrauchsmaterial in Pflegeheimen ­aufkommen. ­Finanzieren müssen es jetzt die Städte und Gemeinden. ­Winterthur rechnet mit 2,4 Millionen Franken Nachzahlungen. Mehr...

Die Gemeinden müssen bluten, weil die Krankenkassen keine Pflaster bezahlen

Pflege Ein Entscheid des Bundesverwaltungsgericht entlastet die Krankenkassen und belastet die Gemeinden. Diese sehen Handlungsbedarf: Ihr Anteil an den Pflegekosten wächst stetig. Mehr...

Abstimmung basierte auf falschen Zahlen

Winterthur Die Zahl der Arbeitsplätze pro Einwohner ist in Winterthur höher als bisher angenommen. Tatsächlich ist das Teilziel der 2016 versenkten GLP-Initiative «Schaffe und Wohne z Winterthur» längst erreicht. Mehr...

Mit den Augen von Flüchtlingen

Winterthur Beim Integrations­projekt «Fremdsehen» ­halten Flüchtlinge ihren Alltag ­fotografisch fest. Dabei ­erhalten sie Unterstützung von Winterthurer Fotografen. Mehr...

«Ich bin ein Kuckuckskind»

Mein Geheimnis Sophie war 13, als sie von ihrem wahren leiblichen Vater erfuhr. Jetzt will sie aufräumen und ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen. Mehr...

Starpädagoge schwer beschuldigt

Embrach Den renommierten ­Pädagogen Jürg Jegge ­belasten seit gestern schwere ­Vorwürfe. Ein ehemaliger Schüler beschreibt in einem Buch jahrelangen sexuellen und psychischen Missbrauch. Mehr...

«Ja, im Cup ist alles möglich»

Winterthur Das muss man sich vor Augen führen: Der FC Basel beschäftigt 200 Mitarbeitende. Das Cupspiel von Mittwoch dagegen hat die dreiköpfige FCW-Geschäftsstelle organisiert. Mehr...

Von der Kunst, (fast) ganz ohne Abfall durchs Leben zu gehen

Winterthur Keinen Abfall zu produzieren ist das Ziel des Lebensstils ­Zero Waste. Die Bewegung pendelt zwischen Pragmatismus und vehementer ­Kompromisslosigkeit. Nun ­eröffnet in Winterthur der ­erste verpackungsfreie Laden. Mehr...

«Steuerhinterzieher sind mein Alltag»

Mein Geheimnis Enthüllungen wie die «Panama Papers» haben ­aufgezeigt, wie reiche Persönlichkeiten ihr Geld unversteuert verstecken. In der ­internationalen Vermögensverwaltung sei das nichts als normal, sagt ein Insider einer Schweizer Grossbank. Mehr...

Weshalb bleiben die Jungen den Jungbürgerfeiern fern?

Region Die meisten Gemeinden halten die schweizerische Tradition der Volljährigkeitsfeier hoch, aber das Interesse der ­Jungbürger lässt nach. Jüngst sind Feiern mangels ­Interesse ausgefallen. Die Behörden sind ratlos. Mehr...

Wusste der «Landbote», dass Neukom gewählt wird?

Aufgefallen Ein Fehler des «Landboten» erheiterte Martin Neukom 2015 – und jetzt erneut. Mehr...

«Al Gores Film hat alles verändert»

Sommerserie Kai Pulfer ist die treibende Kraft hinter dem Verein «Filme für die Erde» und widmet sich seit Jahren dem Umweltschutz. Im Interview spricht er über das Aufkommen der Klimajugend, «Greenwashing» in der Politik und die Klimasünderin Landwirtschaft. Mehr...

«Diese Legislatur hat keines ihrer wichtigen Ziele erreicht»

Sessionsinterview BDP-Nationalrätin Rosmarie Quadranti aus Illnau-Effretikon kritisiert die linken und rechten Lager im Parlament und spricht über ihre High- und Lowlights der Sommersession. Mehr...

«Auch ein gut vorbereiteter Richter wird von seiner Umgebung beeinflusst»

Winterthur Laurent Ashenden weiss, wie PR-Profis in grossen Gerichtsverfahren eingreifen. Jetzt stellt er ein Weissbuch vor. Mehr...

«Jugendlichen ist oft nicht bewusst, was sie mit ihrem Verhalten anrichten»

Mobbing Eltern- und Schulberaterin Christelle Schläpfer rät, in Mobbingfällen wie in Wiesendangen die Akteure nicht zu bestrafen. Mehr...

Warum wir schenken und was das auslöst

Nachgefragt Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. ­­Der Winterthurer Familien­therapeut ­und Psychologe Stefan Ecker ­erklärt, warum uns ­Geschenke so wichtig sind. Mehr...

«Pilze machen sowieso, was sie wollen»

Pilze Er führt in Andelfingen die Pilzkontrollen durch: Alois Schwab über ­geheime Stellen, Pseudovergiftungen und ­warum er keine Tipps gibt. Mehr...

«Team und Publikum ­trieben sich zum Sieg»

Handball Pfadi Winterthur steht im Playoff-Final. Der lauteste Mann wird nicht der Trainer oder ein Spieler sein. Sondern René Lee, der Paukenschläger vom Fanclub. Mehr...

Video

«Mir gefallen einfach diese grossen Songs mit eingängigen Melodien»

Winterthur Der ­Winterthurer Martin ­Deplazes veröffentlicht mit seiner Band Inuuk ihre erste EP «Rise». Der 27-Jährige über den schwierigen Weg zwischen Pop und Indie, ­Inuit-Paare und seine grosse Bühnenauftritte mit Pegasus. Mehr...

«Sogar Verkäufer kennen den Unterschied nicht»

Marroni Seit bald 50 Jahren steht im Graben der Marroni-Stand, den Susi Greenidge in zweiter Generation betreibt. Die Ohringerin über gute ­Marroni und den Unterschied zu anderen Esskastanien. Mehr...

«Es ist skandalös, wie diese Initiative verschleppt wurde»

Winterthur/Bern SVP-Nationalrätin Rickli ­kritisiert die späte Behandlung der Pädophileninitiative im Parlament. Im ­Interview verrät sie ausserdem, welchen Bundesratskandidaten sie wählt und warum sie nicht im No-Billag-Komitee ist. Mehr...

«Richterin Barbara Salesch war recht authentisch»

Andelfingen Am Bezirksgericht ­Andelfingen ist heute Tag der offenen Tür, samt inszenierten Prozessen. Gerichtspräsident Lorenz Schreiber über Täter, Lügner und TV-Richter. Mehr...

«Metalldetektoren könnten häufiger eingesetzt werden»

Zürich In zwei Wochen wäre ein Konzert von Ariana Grande in Zürich geplant. Hallenstadion-CEO Felix Frei spricht über neue Sicherheitskontrollen. Mehr...

«Beim Pétanque schwingt etwas Savoir-vivre mit»

Freizeit Pastis, Baguette und Velosolex: Pétanque hat viel mit Frankreich-Liebe zu tun, sagt der Mitorganisator des heutigen Volksturniers für alle. Mehr...

Weitere Koran-Aktion in der Marktgasse

Islam Eine Standaktion in Winterthur, Korane zum Mitnehmen: ­Die Ahmadiyya-Gemeinschaft wolle ­aufklären und habe nichts mit der Lies-Aktion zu tun, sagt der Imam der pakistanisch ­geprägten Moschee in Zürich, Nabeel Ahmed. Mehr...

«Es war mir klar, dass das strafbar ist»

Jetzt redet Jegge Der gefallene Musterpädagoge reagiert erstmals auf die Vorwürfe und gibt sexuelle Handlungen mit minderjährigen Schülern zu. Es handle sich um weniger als zehn Fälle. Mehr...

Stichworte

Autoren