Stichwort:: Jonas Gabrieli

News

Haus soll für neuen Dorfplatz weichen

Gachnang Der Gemeinderat will die Kreuzung in Islikon sicherer gestalten. Dazu will er ein Haus abreissen, um so Platz für eine Begegnungszone zu schaffen. Am Donnerstag informiert er detaillierter über das Vorhaben. Mehr...

Definitiver Platz fürs Ortsmuseum nach 31 Jahren

Turbenthal Die Bemühungen, einen geeigneten Standort für das Ortsmuseum in Turbenthal zu finden, haben sich ausgezahlt. Das neue Zuhause wird im Stiefelhaus sein. Mehr...

Mann fuhr auf A1 und A7 rückwärts, als er Ex-Freundin waghalsig verfolgte

Bezirksgericht Ein Mann entdeckte auf der Autobahn bei Wiesendangen seine Ex-Freundin in einem anderen Auto. Er verfolgte sie über eine längere Strecke und übertrat dabei mehrere Verkehrsregeln. Mehr...

Rund 7,5 Millionen Franken muss der Kanton Zürich nach Aadorf überweisen

Aadorf Nach dem Bundesgerichtsurteil über ausstehende Zahlungen der Gesundheitsdirektion ist die geschuldete Summe bekannt. Mehr...

Acht Millionen Franken Kredit für Strassen bewilligt

Henggert/Illnau-Effretikon Die Kantonsstrasse und der Autobahnanschluss Henggart werden saniert. Mehr...

Hintergrund

Video

Kindergärtler lernen, nicht alles zu glauben

Wiesendangen Primarlehrerin Franziska Kläui hat im Rahmen ihrer Ausbildung ein multimediale Lektionsreihe für Kindergärtler entwickelt und damit eine Auszeichnung gewonnen. Mehr...

Bemalte Steine, die den Nerv der Zeit treffen

Trend Ein Ehepaar aus der Region bemalte 250 Steine und versteckte sie mit dem Hinweis, den Fund in einer Facebook-Gruppe zu teilen. Diese zählt nun bereits über 27000 Gleichgesinnte - nach drei Monaten. Mehr...

Honig ist für ihn nicht einfach Honig

Gachnang Imker Peter Frehner hat sich der Vielfalt des Honigs verschrieben. Dazu reiste er auch schon in den Dschungel Kolumbiens. Mehr...

Der erste Zürcher Lachs ist noch kein Brummer

Flaach Der Lachs ist in der Region seit über hundert Jahren ausgestorben. Deshalb hat der Kanton im Frühling tausende Junglachse im Flaacherbach ausgesetzt. Nun kontrollierten die Fischereiaufseher, wie viele davon noch übrig und wie sie gewachsen sind. Mehr...

Er will den Sprung nach Kolumbien wagen

Wiesendangen Mark Wiesendanger verkaufte während über zehn Jahren kolumbianisches Handwerk an verschiedene Fairtrade-Läden. Doch der Markt ist umkämpft. Nun will er vom wachsenden Tourismus in Kolumbien profitieren. Auch wegen seiner Tochter.  Mehr...

Meinung

Rikon liegt im Westen Indiens und «klingt hart»

Aufgefallen Mehr...

Schneller vereint dank Tektonik

Landluft Mehr...

Eingemachtes Essen am Fusse des Schauenbergs

Angerichtet Mehr...

Wuchernde Salsa aus den Bergen

Grün & Gut Mehr...

Interview

«Fünf Minuten vor der ersten Präsentation zersprang die Arbeit in tausend Stücke»

Wiesendangen Confiseurin Vanessa Schnyder war als Expertin an der Berufs-WM im russischen Kasan im Einsatz. Im Interview erzählt sie von überraschenden Kreationen und einem grossen Schockmoment. Mehr...

«Wir hätten gerne noch mehr Familien gehabt»

Ellikon an der Thur Erstmals hat der Gemeinderat von Ellikon an der Thur Legislaturziele definiert. Präsident Martin Bührer erklärt im Interview, was für die Gemeinde in den nächsten vier Jahren besonders wichtig ist. Mehr...

«Die Fusion ist eine absolute Erfolgsgeschichte»

Wiesendangen Wo steht die Gemeinde Wiesendangen fünf Jahre nach der Fusion? Die ehemalige Bertschiker Gemeindepräsidentin Brigitte Boller und der Wiesendanger Gemeindepräsident Urs Borer im Gespräch. Mehr...

«Die Idee ist, dass sich Rickenbach als Partykirche profiliert»

Rickenbach Nach über 13 Jahren tritt Jörg Leuthold als Pfarrer der reformierten Kirche Rickenbach zurück. Im Interview erzählt er, warum er am Aufbau eines modernen Gottesdiensts mitgewirkt hat. Mehr...

«Die grösste Herausforderung war, die Geduld zu bewahren»

Wiesendangen Martin Hübscher, SVP-Kantonsrat aus Liebensberg, ist zum Fraktionspräsidenten gewählt worden. Ein Besuch auf dem Hof des 49-Jährigen bei einem Glas Most. Mehr...


Videos


Ein Bordell in Dinhard
Der Gemeinderat in Dinhard hat das Baugesuch ...
Ein grosses «Looping Louie» am Attikertag Am Attikertag gab es ein übergrosses «Looping Louie» zu bestehen.

Haus soll für neuen Dorfplatz weichen

Gachnang Der Gemeinderat will die Kreuzung in Islikon sicherer gestalten. Dazu will er ein Haus abreissen, um so Platz für eine Begegnungszone zu schaffen. Am Donnerstag informiert er detaillierter über das Vorhaben. Mehr...

Definitiver Platz fürs Ortsmuseum nach 31 Jahren

Turbenthal Die Bemühungen, einen geeigneten Standort für das Ortsmuseum in Turbenthal zu finden, haben sich ausgezahlt. Das neue Zuhause wird im Stiefelhaus sein. Mehr...

Mann fuhr auf A1 und A7 rückwärts, als er Ex-Freundin waghalsig verfolgte

Bezirksgericht Ein Mann entdeckte auf der Autobahn bei Wiesendangen seine Ex-Freundin in einem anderen Auto. Er verfolgte sie über eine längere Strecke und übertrat dabei mehrere Verkehrsregeln. Mehr...

Rund 7,5 Millionen Franken muss der Kanton Zürich nach Aadorf überweisen

Aadorf Nach dem Bundesgerichtsurteil über ausstehende Zahlungen der Gesundheitsdirektion ist die geschuldete Summe bekannt. Mehr...

Acht Millionen Franken Kredit für Strassen bewilligt

Henggert/Illnau-Effretikon Die Kantonsstrasse und der Autobahnanschluss Henggart werden saniert. Mehr...

Breiter, höher und trotzdem filigraner

Flaach Der Kanton Zürich hat sein Vorprojekt zur neuen Rüdlinger Brücke öffentlich aufgelegt. Die schon fast 150-jährigen Pfeiler sollen dabei erhalten bleiben, notfalls auch mit unsichtbaren Verstärkungen. Mehr...

Steuerfuss soll gleich tief bleiben

Wiesendangen Wiesendangen will die Steuern nicht erhöhen. Das budgetierte Defizit wird dem Eigenkapital belastet. Mehr...

An die «Zumutung» gewöhnt

Rickenbach Die Altglas-Sammelstelle in Rickenbach, vor rund zwei Jahren als Provisorium eingerichtet, soll fixe Sammelstelle werden. Mehr...

Trotz Überschuss soll Steuerfuss gleich bleiben

Dinhard Die Gemeinde Dinhard hat für das Jahr 2020 ein Plus von 2,4 Millionen Franken budgetiert. Mehr...

Bienenvölker produzierten so wenig Honig wie seit Jahren nicht mehr

Imker Statt mit 20 Kilogramm Honig pro Bienenvolk müssen sich die regionalen Imker dieses Jahr mit deutlich weniger begnügen. Von nur einem Drittel oder Viertel des durchschnittlichen Ertrags ist vielerorts die Rede. Mehr...

Bundesgericht lehnt Hundepension ab

Elgg Ein Einfamilienhaus an der Elgger Bahnhofstrasse darf nicht als Hundepension genutzt werden, weil es sich in einer Wohnzone befindet. Das Bundesgericht bestätigt damit den Entscheid des Gemeinderates. Mehr...

Das Hallenbad ist wieder trocken

Aadorf Nach einem Wasserrohrbruch war das Hallenbad in Aadorf während mehr als vier Monaten für die Öffentlichkeit gesperrt. Die Sanierung kostete 770000 Franken. Mehr...

Junge Frau drang in Haus ein und wollte fernsehen

Turbenthal Eine skurille Szene über eine Frau, die sich in Tablat rumtrieb, geht auf Facebook viral. Mehr...

Feuchte Wälder soll Waldschnepfe anlocken

Kefikon Im Westen und Süden des Landes als Delikatesse gejagt, soll die in der Deutschschweiz geschützte Waldschnepfe in der Region wieder heimisch werden. Etwa mit Tümpeln in Wäldern, wie es ein Projekt zwischen Ellikon an der Thur und Kefikon vorsieht. Mehr...

Tempo 30 im Dorf wird konkreter

Wiesendangen In fast allen Quartieren von Wiesendangen soll in Zukunft niemand schneller als 30 Stundenkilometer fahren. Und der Gemeinderat plant weitere Temporeduktionen. Mehr...

Video

Kindergärtler lernen, nicht alles zu glauben

Wiesendangen Primarlehrerin Franziska Kläui hat im Rahmen ihrer Ausbildung ein multimediale Lektionsreihe für Kindergärtler entwickelt und damit eine Auszeichnung gewonnen. Mehr...

Bemalte Steine, die den Nerv der Zeit treffen

Trend Ein Ehepaar aus der Region bemalte 250 Steine und versteckte sie mit dem Hinweis, den Fund in einer Facebook-Gruppe zu teilen. Diese zählt nun bereits über 27000 Gleichgesinnte - nach drei Monaten. Mehr...

Honig ist für ihn nicht einfach Honig

Gachnang Imker Peter Frehner hat sich der Vielfalt des Honigs verschrieben. Dazu reiste er auch schon in den Dschungel Kolumbiens. Mehr...

Der erste Zürcher Lachs ist noch kein Brummer

Flaach Der Lachs ist in der Region seit über hundert Jahren ausgestorben. Deshalb hat der Kanton im Frühling tausende Junglachse im Flaacherbach ausgesetzt. Nun kontrollierten die Fischereiaufseher, wie viele davon noch übrig und wie sie gewachsen sind. Mehr...

Er will den Sprung nach Kolumbien wagen

Wiesendangen Mark Wiesendanger verkaufte während über zehn Jahren kolumbianisches Handwerk an verschiedene Fairtrade-Läden. Doch der Markt ist umkämpft. Nun will er vom wachsenden Tourismus in Kolumbien profitieren. Auch wegen seiner Tochter.  Mehr...

Das beste Frauenteam testet im Tösstal

Bauma Heute spielt das Frauenteam des FC Zürich gegen die Damen des Bundesligisten SC Freiburg auf der Schwendi in Bauma. Die Tösstaler verbindet sowohl mit Frauenfussball als auch den Stadtzürchern so einiges. Mehr...

Der Tausendste braut gegen den Strom

Neftenbach Pino Rubolino braut seit Anfang Jahr in seinem Keller in Neftenbach Bier. Seine Brauerei Hopfenfisch ist die tausendste im Land und steht für den ungebrochenen Boom von Kleinbrauereien. Mehr...

Sein Tonarm entlockt die klarsten Klänge

Turbenthal Micha Huber hat einen Tonarm entwickelt, der das Maximum aus Schallplatten herauskitzelt. Die Idee dazu kam ihm während einer langweiligen Lektion in der Berufsschule. Mittlerweile produziert seine Firma für Musikliebhaber aus der ganzen Welt. Mehr...

Wo die 5G-Antennen überall stehen

Handyantennen Bis Ende Jahr soll die Schweiz zum grossen Teil mit 5G abgedeckt sein. Das Winterthurer 5G-Netz ist momentan noch ziemlich löchrig. An anderen Orten ist man weiter. Mehr...

Gemeinderat will zentrales Bauland unter Schätzwert verkaufen

Turbenthal 52'000 Franken günstiger als geschätzt will der Turbenthaler Gemeinderat eine Parzelle verkaufen. Die Versammlung entscheidet am 17. Juni über den Verkauf.  Mehr...

Die umstrittene Notunterkunft ist bezugsbereit

Seuzach Der ehemalige Oberohringer Kindergarten ist neu eine Notunterkunft für Asylsuchende. Anwohner hatten sich erfolglos dagegen gewehrt. Dass die Unterkunft angesichts des neuen Asylgesetzes zu gross geraten sei, glaubt der Sozialvorsteher nicht. Mehr...

Greifvögel als Grund für Artenarmut?

Artenvielfalt Immer mehr Tiere sterben wegen des Menschen aus. Ein Landwirt aus Dinhard vermutet aber auch die Natur als Ursache. «Ganz sicher nicht», heisst es von der Vogelschutzorganisation Birdlife Schweiz.  Mehr...

Der Erwachsenenschutz muss die Statuten anpassen

Abstimmung Abstimmung Am 19. Mai stimmen mehr als 37400 Stimmberechtigte über die neuen Statuten des Erwachsenenschutz Winterthur-Land ab. Der Kanton verlangt das so. Mehr...

Bald hat er Zeit für einen Hund

Gachnang Matthias Müller tritt Ende Monat nach 21 Jahren als Gachnanger Gemeindepräsident zurück. Dabei hatten ihn einige vor seiner Wahl noch als Verräter beschimpft. Ein Rückblick. Mehr...

Durch Skepsis zusätzlich angespornt

Brütten Karin Hedinger arbeitet als eine von wenigen Frauen als Hufschmiedin. Sie lernte sich durchzusetzen – und schloss als Jahrgangsbeste ab. Mehr...

Rikon liegt im Westen Indiens und «klingt hart»

Aufgefallen Mehr...

Schneller vereint dank Tektonik

Landluft Mehr...

Eingemachtes Essen am Fusse des Schauenbergs

Angerichtet Mehr...

Wuchernde Salsa aus den Bergen

Grün & Gut Mehr...

Ein Loblied auf den 2. August

Landluft Mehr...

«Berge, es braucht Berge!»

Aufgefallen Mehr...

Während der Schulzeit fürs Klima demonstrieren– braucht es dafür eine Erlaubnis?

Pro und Contra Heute schwänzen die Schülerinnen und Schüler für die Klimademo in Zürich den Unterricht – teils mit, teils ohne Segen ihrer Schulen. Mehr...

Unterstützt Milliardär Musk die Rheinauer?

Aufgefallen Das Crowdfunding für das Rheinauer Experiment zum Grundeinkommen harzt. 18 Tage vor Beendigung der Frist ist das Geld noch nicht annähernd zusammen. In ihrer Not wandten sich die Initianten an den Tesla-Gründer. Mehr...

Ein riskantes Vorpreschen

Kommentar Der Landbote-Regionalredaktor Jonas Gabrieli kommentiert die rasche Neuabstimmung über das im vergangenen Herbst abgelehnte Gewerbegebiet in Wiesendangen. Mehr...

«Fünf Minuten vor der ersten Präsentation zersprang die Arbeit in tausend Stücke»

Wiesendangen Confiseurin Vanessa Schnyder war als Expertin an der Berufs-WM im russischen Kasan im Einsatz. Im Interview erzählt sie von überraschenden Kreationen und einem grossen Schockmoment. Mehr...

«Wir hätten gerne noch mehr Familien gehabt»

Ellikon an der Thur Erstmals hat der Gemeinderat von Ellikon an der Thur Legislaturziele definiert. Präsident Martin Bührer erklärt im Interview, was für die Gemeinde in den nächsten vier Jahren besonders wichtig ist. Mehr...

«Die Fusion ist eine absolute Erfolgsgeschichte»

Wiesendangen Wo steht die Gemeinde Wiesendangen fünf Jahre nach der Fusion? Die ehemalige Bertschiker Gemeindepräsidentin Brigitte Boller und der Wiesendanger Gemeindepräsident Urs Borer im Gespräch. Mehr...

«Die Idee ist, dass sich Rickenbach als Partykirche profiliert»

Rickenbach Nach über 13 Jahren tritt Jörg Leuthold als Pfarrer der reformierten Kirche Rickenbach zurück. Im Interview erzählt er, warum er am Aufbau eines modernen Gottesdiensts mitgewirkt hat. Mehr...

«Die grösste Herausforderung war, die Geduld zu bewahren»

Wiesendangen Martin Hübscher, SVP-Kantonsrat aus Liebensberg, ist zum Fraktionspräsidenten gewählt worden. Ein Besuch auf dem Hof des 49-Jährigen bei einem Glas Most. Mehr...

«Schwere Verletzungen sind stark zurückgegangen»

Elgg Beim Elgger Grümpi steht Beat Zürcher am Spielfeldrand. Er pflegt die Verletzten. Der Hausarzt aus Elgg ist auch Mannschaftsarzt beim Profiverein FC Wil. Mehr...

«Es wird zurückhaltend budgetiert»

Finanzen Die Gemeinden erzielen überall ein besseres Ergebnis als budgetiert. Heinz Montanari, Abteilungsleiter Gemeindefinanzen beim Gemeindeamt, erklärt im Interview wieso das so ist. Mehr...

«Die Zukunft liegt in Asien, auch für Dinhard»

Dinhard/Singapur Remo Burkhard ist in Dinhard aufgewachsen und leitet heute in Singapur ein ETH-Labor, das die Städte der Zukunft erforscht. Ein Gespräch über die Digitalisierung und die Chancen in Asien für Schweizer KMUs. Mehr...

«Auf den Strohringen bleiben wir jeweils sitzen»

Dinhard Am Samstag bastelt die Frauengruppe Dinhard fleissig Adventskränze. Präsidentin Flavia Sommer über die Trends bei der weihnachtlichen Deko. Mehr...

«Ein so hoher Verlust schockiert»

Nachgefragt Die Privatklinik Aadorf soll auf Ende Februar 2018 geschlossen werden. Gemeindepräsident Matthias Küng sagt im Interview, was dies für Aadorf bedeutet. Mehr...

«Nach Giacobbo/Müller habe ich Lust auf Seldwyla»

Kommunalpolitik Mike Müller hat ein Theaterstück geschrieben, in dem es um eine Gemeindeversammlung geht. Im Interview spricht er über Identität, Fusionen und warum er sich mit Hydranten auskennt. Mehr...

«Wenn ich etwas ändern könnte, dann wäre es die Korruption»

Naturschutz Die Paneco-Stiftung aus Berg am Irchel führt seit 2001 eine Orang-Utan-Auffangstation auf Sumatra und kämpft gegen globale Palmöl-Firmen. Mehr...

«Die Gesellschaft entsolidarisiert sich»

Ellikon Die Forel Klinik hat ihr Angebot für Süchtige in der Stadt Zürich ausgebaut. Der leitende Arzt Adrian Kormann über Alkoholismus und Stigmata. Mehr...

«Wappen können modernisiert werden»

Heraldik Hans Rüegg ist im Stiftungsrat von «Schweizer Wappen und Fahnen». Der Bürger von Hofstetten spricht über Brände im Mittelalter und Gefahren bei Fusionen. Mehr...

Der Mann für die gute Verbindung

Elgg Oftmals wird das 21. Jahrhundert als Informations- und Kommunikationszeitalter betitelt. Der Elgger Rolf Dubler, der von 1975 bis 2015 bei der Swisscom arbeitete, war in den wohl prägendsten Jahrzehnten im Epizentrum der Kommunikation zu Hause. Mehr...

Ein Bordell in Dinhard
Der Gemeinderat in Dinhard hat das Baugesuch ...
Ein grosses «Looping Louie» am Attikertag Am Attikertag gab es ein übergrosses «Looping Louie» zu bestehen.

Stichworte

Autoren