Stichwort:: Katrin Oller

News

Mängel bei vier Sekundarschulen festgestellt

Bildung Der Kanton hat letztes Schuljahr 112 Schulen evaluiert. Die meisten schneiden gut ab. Mehr...

«Was bleibt, wenn die Frauen gehen?»

Frauenstreik Katholikinnen wehren sich gegen die Ungleichbehandlung von Frauen in der Kirche. Sie rufen zum Frauenkirchenstreik auf. Mehr...

Die SVP springt auf den Klima-Zug auf

Wahlkampf Die SVP Kanton Zürich lanciert eine Kampagne gegen die «Klima-Hysterie» der anderen Parteien. Diese lassen sich aber nicht einschüchtern. Mehr...

Keine «One-Woman-Show»

Wahlen Die Grünen nominieren Marionna Schlatter für den Ständerat und setzen Tamy Glauser auf den zehnten Listenplatz für den Nationalrat. Mehr...

Keine leeren Spitalbetten auf Vorrat

Zürich Überkapazität in Spitälern könnten zu Überversorgung führen. Deshalb will der Kantonsrat einen Satz aus dem Spitalgesetz streichen. Mehr...

Hintergrund

«Heute gehen wir zusammen arbeiten»

Vereinbarkeit Im Oktober eröffnen vier Mütter den ersten Coworking Space mit Kinderbetreuung in Zürich. Mehr...

Das Projekt Linus

Integration Linus Lohse ist acht Jahre alt und hat Trisomie 21. Seinen Eltern ist es ein grosses Anliegen, dass er in die normale Primarschule geht - eine Herausforderung für alle. Mehr...

Video

Wo in einem Jahr die Giraffen wohnen

Zoo Zürich An Ostern 2020 eröffnet die neue Lewa-Savanne im Zoo Zürich – die grösste Anlage, die der Zoo je gebaut hat. Ein Besuch auf der Baustelle. Mehr...

Sie sieht jetzt auch Graubereiche

Wahlen Natalie Rickli (SVP) hat schon zu vielen Exekutivämtern Nein gesagt. Der Regierungsrat soll es nun sein. Dass dieser Schritt perfekt in ihre Laufbahn passt, sei keine Strategie, sagt sie. Mehr...

Sie geht gerne in die Höhle des Löwen

Wahlen Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und mag es, wenn es schwierig wird. Damit stösst Justizdirektorin Jacqueline Fehr (SP) auch manche vor den Kopf.  Mehr...

Meinung

Rickli wird in ihr neues Amt humpeln

Unfall Natalie Rickli hat sich einen Bänderriss zugezogen. Deshalb wird die Winterthurerin am Montag in Turnschuhen ihr Amt als Regierungsrätin antreten. Mehr...

Ein zweites Leben für Kostüme

Zürich Hüte, Masken, Kleider, Schuhe - das Opernhaus hat am Samstag die Ausstattung der abgespielten Stücke verkauft. Die Besucher rissen sich um die über 5000 Kostüme und Accessoires. Mehr...

Bekenntnis zur Vielsprachigkeit

Kommentar Mehr...

Früh für Fremdsprachen begeistern

Kommentar Mehr...

Den Weg in den Arbeitsmarkt vereinfachen

Zürich Immer mehr Asylsuchende bedeuten steigende Sozialkosten. Die Sozialkonferenz fordert, dass sie früher in den Arbeitsprozess einsteigen. Mehr...

Interview

«Zwischen Kind und Karriere zu wählen, ist absurd»

Frauenstreik Die Amerikanerin Alexandra Dufresne ist Rechtsdozentin und hat drei Kinder. Dass Mütter hier kaum Führungspositionen innehaben, findet sie unfair - und ökonomisch ineffizient. Mehr...

«Kompetenzüberschreitung und Ignoranz»

ETH-Mobbingskandal Die ETH will eine Professorin entlassen. Der emeritierte ETH-Psychologieprofessor Theo Wehner ist enttäuscht vom Vorgehen der Hochschule: Die falschen Experten seien beigezogen worden. Mehr...

«Wir brauchen einen langen Atem»

Islam Er hat schweizweit Schlagzeilen gemacht mit der Idee einer offenen Moschee. Seit einem Jahr existiert nun der Moschee-Verein und Kerem Adigüzel ist Präsident. Der erhoffte Mitgliederanstrum blieb allerdings aus. Mehr...

«Wir Katholiken hatten auch nicht nur Freunde»

Kirche Franziska Driessen-Reding ist seit Montag Synodalratspräsidentin und damit höchste Zürcher Katholikin. Nach ihrer Wahl hat sie mit kritischen Aussagen für Schlagzeilen gesorgt. Mehr...

Lobbyist für das Kind

Kinderspital Im Sommer wird Felix Sennhauser, Ärztlicher Direktor des Kinderspitals pensioniert. Ein Rückblick auf 22 Jahre Kispi-Geschichte. Mehr...


Mängel bei vier Sekundarschulen festgestellt

Bildung Der Kanton hat letztes Schuljahr 112 Schulen evaluiert. Die meisten schneiden gut ab. Mehr...

«Was bleibt, wenn die Frauen gehen?»

Frauenstreik Katholikinnen wehren sich gegen die Ungleichbehandlung von Frauen in der Kirche. Sie rufen zum Frauenkirchenstreik auf. Mehr...

Die SVP springt auf den Klima-Zug auf

Wahlkampf Die SVP Kanton Zürich lanciert eine Kampagne gegen die «Klima-Hysterie» der anderen Parteien. Diese lassen sich aber nicht einschüchtern. Mehr...

Keine «One-Woman-Show»

Wahlen Die Grünen nominieren Marionna Schlatter für den Ständerat und setzen Tamy Glauser auf den zehnten Listenplatz für den Nationalrat. Mehr...

Keine leeren Spitalbetten auf Vorrat

Zürich Überkapazität in Spitälern könnten zu Überversorgung führen. Deshalb will der Kantonsrat einen Satz aus dem Spitalgesetz streichen. Mehr...

Intersexualität: Operation soll letzte Option sein

Medizin In Kinderkliniken sollen Eltern von Babys mit uneindeutigem Geschlecht von einem Team betreut und begleitet werden. Mehr...

Verwirrung, Harmonie und ein Rekord

Kantonsrat Am Montag eröffnete der Kantonsrat die neue Legislatur. 42 Neugewählte machten sich auf die Suche nach dem richtigen Knopf. Mehr...

Gymnasiasten machen Theater

Theater Gymnasiastinnen und Gymnasiasten aus der ganzen Schweiz treten in Zürich auf. Das Festival «Schau» will auf die Vielfalt von Schultheater aufmerksam machen. Mehr...

Auf autofreien Velorouten durch Zürich

Zürich Vom Flickenteppich zum Netz: Ein Initiativkomitee will 50 Kilometer Veloschnellrouten. Nun zeigen die Initianten, welche Routen autofrei werden sollen. Mehr...

Für kleine Patienten bauen

Kinderspital Seit einem Jahr wird in der grössten Baugrube der Stadt Zürich gebaut. Derzeit entsteht das Untergeschoss des Kinderspital-Neubaus. Mehr...

Die Universität will grüner werden

Zürich Die Universität Zürich schickt Vorschläge, nachhaltiger zu werden, in die Vernehmlassung. Am meisten CO2 wird mit Flügen produziert. Mehr...

Video

SVP-Delegierte proben den Aufstand gegen die Parteiprominenz

Zürich Nicht alle SVP-Delegierten goutierten, dass die Parteileitung ausgetauscht werden sollte. Dennoch wurden Patrick Walder und drei Vizepräsidenten am Dienstag ad interim gewählt. Mehr...

Junger Präsident mit Unterstützung

Wallisellen Patrick Walder soll neuer Präsident der SVP Kanton Zürich werden – allerdings nur ad interim. Der 31-Jährige erhält Unterstützung von drei erfahrenen Vizepräsidenten. Mehr...

Lämpchen regeln Fuss- und Veloverkehr

Zürich Die neue Hilfestellung auf der Hardbrücke ist seit Dezember in Betrieb. Nun hat die Stadt Zürich das Duo Lapsus Erklärvideos machen lassen. Mehr...

Die dritte Aufgabe sollte einfach sein

Gymiprüfung Quiz Am 12. März schreiben wieder tausende Schüler die Gymiprüfung. Martin Andermatt kennt die Aufgaben und Lösungen bereits. Der Rektor der Kanti Wiedikon hat sich die Mathematikprüfung ausgedacht. Mehr...

«Heute gehen wir zusammen arbeiten»

Vereinbarkeit Im Oktober eröffnen vier Mütter den ersten Coworking Space mit Kinderbetreuung in Zürich. Mehr...

Das Projekt Linus

Integration Linus Lohse ist acht Jahre alt und hat Trisomie 21. Seinen Eltern ist es ein grosses Anliegen, dass er in die normale Primarschule geht - eine Herausforderung für alle. Mehr...

Video

Wo in einem Jahr die Giraffen wohnen

Zoo Zürich An Ostern 2020 eröffnet die neue Lewa-Savanne im Zoo Zürich – die grösste Anlage, die der Zoo je gebaut hat. Ein Besuch auf der Baustelle. Mehr...

Sie sieht jetzt auch Graubereiche

Wahlen Natalie Rickli (SVP) hat schon zu vielen Exekutivämtern Nein gesagt. Der Regierungsrat soll es nun sein. Dass dieser Schritt perfekt in ihre Laufbahn passt, sei keine Strategie, sagt sie. Mehr...

Sie geht gerne in die Höhle des Löwen

Wahlen Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und mag es, wenn es schwierig wird. Damit stösst Justizdirektorin Jacqueline Fehr (SP) auch manche vor den Kopf.  Mehr...

Matteos halbes Herz

Kinderspital Matteo Ruffino wurde mit einem halben Herzen geboren. Heute lebt der 12-Jährige ohne grössere Einschränkungen. Aber das wird nicht so bleiben. Mehr...

«Gesellschaftsschädlinge aller Art» sollten «korrigiert» werden

Forschungsprojekt Ein neues Buch zeigt Forschungsergebnisse zu fürsorgerischen Zwangsmassnahmen im Kanton Zürich. Erschütterndes wird darin skizziert. Offen bleibt aber, wie viele Menschen betroffen waren. Mehr...

Medikamentenversuche waren «risikoarme Routine»

Forschungsprojekt 1250 bis 1500 Patienten wurden zwischen 1950 und 1980 in der Psychiatrischen Universitätsklinik Burghölzli mit nicht registrierten Medikamenten behandelt. Die meisten waren Frauen. Mehr...

Orang-Utan-Station in Gefahr

Forschung Seit 1994 werden die Orang-Utans auf Sumatra erforscht. Nun ist der Fortbestand der Forschungsstation der Universität Zürich gefährdet – und somit auch die Menschenaffen im Dschungel. Mehr...

Der Zaun muss nashornsicher sein

Zürich Die neue Savannenanlage im Zoo Zürich nimmt Gestalt an. Damit sich Giraffenzungen nicht langweilen und Nashörner nicht ausbrechen, muss noch einiges gebaut und organisiert werden. Mehr...

Schwitzen im Spital

Hitze Die meisten Spitäler im Kanton Zürich sind für Hitzeperioden schlecht gerüstet. Zwar sind die Operationssäle und Intensivstationen kühl, aber auf den Zimmern schwitzen die Patienten. Wo Neubauten geplant sind, wird Abhilfe geschafft. Mehr...

Aushalten, was nicht auszuhalten ist

Kinderspital Im Kinderspital durchleben Familien Extremsituationen. Dann stehen ihnen Seelsorgerinnen und Seelsorger bei. Sie taufen, trösten und tragen mit. Mehr...

Die Emanzipation der Schwestern

Kinderspital Früher pflegten Diakonissen die Patienten am Kinderspital Zürich. Für sie war ihre Tätigkeit ein Gottesauftrag. Heute sind Pflegefachleute hochspezialisiert und keiner würde sie mehr «Schwester» nennen. Ein Gespräch über die Entwicklung der Pflege. Mehr...

Nachrichten von Blitz und Donner

Zürich Die Universität Zürich hat eine Ausstellung gemacht über die Korrespondenz des Zürcher Reformatoren Heinrich Bullinger – allerdings ohne Originalschriften. Es ist eine Kunstinstallation zu sehen, die den Blitzschlag ins Grossmünster thematisiert. Mehr...

Steter Kampf gegen die Schwerkraft

Kinderspital In Affoltern am Albis steht das schweizweit einzige Zentrum für Neurorehabilitation von Kindern. Mehr...

Rickli wird in ihr neues Amt humpeln

Unfall Natalie Rickli hat sich einen Bänderriss zugezogen. Deshalb wird die Winterthurerin am Montag in Turnschuhen ihr Amt als Regierungsrätin antreten. Mehr...

Ein zweites Leben für Kostüme

Zürich Hüte, Masken, Kleider, Schuhe - das Opernhaus hat am Samstag die Ausstattung der abgespielten Stücke verkauft. Die Besucher rissen sich um die über 5000 Kostüme und Accessoires. Mehr...

Bekenntnis zur Vielsprachigkeit

Kommentar Mehr...

Früh für Fremdsprachen begeistern

Kommentar Mehr...

Den Weg in den Arbeitsmarkt vereinfachen

Zürich Immer mehr Asylsuchende bedeuten steigende Sozialkosten. Die Sozialkonferenz fordert, dass sie früher in den Arbeitsprozess einsteigen. Mehr...

Mitdenken ist gefragt

Zürich Mehr...

Barbara Schmid-Federer – am linken Rand der CVP

Analyse Die Familienpolitikerin Barbara Schmid-Federer hat sich mit Vorstössen zu Cybermobbing einen Namen gemacht. Mehr...

«Zwischen Kind und Karriere zu wählen, ist absurd»

Frauenstreik Die Amerikanerin Alexandra Dufresne ist Rechtsdozentin und hat drei Kinder. Dass Mütter hier kaum Führungspositionen innehaben, findet sie unfair - und ökonomisch ineffizient. Mehr...

«Kompetenzüberschreitung und Ignoranz»

ETH-Mobbingskandal Die ETH will eine Professorin entlassen. Der emeritierte ETH-Psychologieprofessor Theo Wehner ist enttäuscht vom Vorgehen der Hochschule: Die falschen Experten seien beigezogen worden. Mehr...

«Wir brauchen einen langen Atem»

Islam Er hat schweizweit Schlagzeilen gemacht mit der Idee einer offenen Moschee. Seit einem Jahr existiert nun der Moschee-Verein und Kerem Adigüzel ist Präsident. Der erhoffte Mitgliederanstrum blieb allerdings aus. Mehr...

«Wir Katholiken hatten auch nicht nur Freunde»

Kirche Franziska Driessen-Reding ist seit Montag Synodalratspräsidentin und damit höchste Zürcher Katholikin. Nach ihrer Wahl hat sie mit kritischen Aussagen für Schlagzeilen gesorgt. Mehr...

Lobbyist für das Kind

Kinderspital Im Sommer wird Felix Sennhauser, Ärztlicher Direktor des Kinderspitals pensioniert. Ein Rückblick auf 22 Jahre Kispi-Geschichte. Mehr...

«Es gibt keine Kinder, die man nicht integrieren kann»

Zürich Die Integration von schwachen Schülern in Regelklassen funktioniert, das zeigt eine neue Studie. Lehrer müssen aber wirksamer unterstützt werden, sagt Andrea Lanfranchi von der Hochschule für Heilpädagogik. Mehr...

«Wir brauchen weniger Betten, nicht mehr»

Zürich Interview Gregor Zünd ist seit knapp einem Jahr neuer Direktor des Universitätsspitals Zürich. Er ist dabei, eine neue Strategie aufzugleisen für die Medizin der Zukunft. Mehr...

«Der Luxus in den Spitälern ist grotesk»

Zürich Interview Die ehemalige Chefärztin der Frauenklinik Triemli engagiert sich neu für den Patientenschutz. Das sei kein Seitenwechsel, sagt Brida von Castelberg. Mehr...

«Der Neubau ist ein bisschen langweilig»

Zürich Der englische Stararchitekt David Chipperfield sagt, dass seine Kunsthauserweiterung erst erlebt werden müsse und dann alle begeistert sein werden. Mehr...

«Die Kirche hat ein Sprachproblem»

Zürich Das Jenseits im Viadukt im Kreis 5 ist ein Angebot der katholischen Kirche für 18- bis 30-Jährige und bietet Musik, Kultur und Spirituelles. Leiter Michael Mann will Menschen an ihren Kern führen. Mehr...

«170 Lärmklagen sind viel, das gebe ich zu»

Zürich Der Zürcher Stadtrat hat für die Besetzer des Koch-Areals neue Regeln aufgestellt. Sicherheitsvorsteher Richard Wolff hofft, dass diese schon dieses Wochenende eingehalten werden. Mehr...

«Religiöse Vielfalt fasziniert und irritiert zugleich»

Zürich Samuel Behloul ist katholischer Theologe und Islamwissenschaftler. Seit September ist er neuer Fachleiter für Christentum im Zürcher Institut für interreligiösen Dialog (ZIID). Mehr...

«Viele sind unbeholfener als früher»

Zürich Interview Seit 1966 existiert die Notfallnummer von Tox Info Suisse. Heute wählen sie 100 Leute pro Tag. Trotzdem höre er immer noch Neues, sagt Direktor Hugo Kupferschmidt. Mehr...

«Wir sind Pragmatiker»

Zürich Ruedi Noser (FDP) freut sich, dass er die Wahl mit deutlichem Vorsprung und ohne Unterstützung der SVP geschafft hat. Mit Daniel Jositsch (SP) zusammen gewählt zu sein, sei eine gute Ausgangslage. Mehr...

«Enttäuschung wäre vermessen»

Zürich Ständeratswahl Bastien Girod (Grüne) startete vom vierten Platz noch hinter Hans-Ueli Vogt (SVP) in den zweiten Wahlgang. Nun hat er hinter Ruedi Noser (FDP) das zweitbeste Resultat erreicht. Mehr...

Stichworte

Autoren