Stichwort:: Lionel Hausheer

News

Hymnen für Millenials

Musikfestwochen Die Kölner Band Annenmaykantereit hat die Steinberggasse am Freitag verführt. Mit einem unspektakulären Konzert. Aber genau so musste es sein. Mehr...

Rennen um den Gemeinderatssitz beginnt

Stammheim Zwei der drei Bewerber kommen aus dem bisher nicht vertretenen Dorf Unterstammheim. Mehr...

Borkenkäfer drücken die Holzpreise

Weinland Die Preise für Käferholz decken die Kosten der Ernte vielerorts nicht mehr. Schuld ist ein grosses Überangebot. Doch viele Alternativen, anstatt kranke Bäume zu fällen, gibt es nicht. Mehr...

Er stopfte Finanzlöcher mit Diebstählen

Bezirksgericht Winterthur Weil der Beschuldigte bereits vor drei Jahren in ein Bahnhofsgebäude einbrach, kam er um eine mögliche Freiheitsstrafe herum. Grund dafür ist einer der ersten Artikel im Strafgesetzbuch. Mehr...

Eifersüchtiger Ehemann verprügelt seine Frau und wird bedingt bestraft

Bezirksgericht Winterthur Ein Ehemann wollte Sex, seine Frau nicht. Da drehte er durch und drohte, ihr die Augen auszustechen. Seine Strafe fiel tiefer aus als gefordert, weil gewisse Aussagen zu ungenau waren. Mehr...

Hintergrund

Sucht, Sex und Kuchenbacken

Stammheim Eltern sollen sich in der Schule ihrer Kinder engagieren, so will es das Schulgesetz. Doch mit Kuchenbacken ist es leider nicht getan. Mehr...

Superfood von nebenan

Rickenbach Eigentlich aus Asien, scheint es den Mini-Kiwis bei uns zu gefallen. Nur eines erträgt die grüne Super-Beere nicht. Mehr...

Endlich nichts mehr müssen am Wattenmeer

Turbenthal Ein Künstler-Pärchen wandert aus und verkauft, was es nicht mitnehmen kann. Mehr...

Was gutes Laientheater ausmacht

Russikon Die Theatergruppe Russikon hat es mit ihrem Stück «Nüt als Sand» ans Volkstheaterfestival in Meiringen geschafft. Ein Erfolg für die Gruppe, der zeigt: Theater ist nicht gleich Theater. Mehr...

Fünf Einsichten und ein Ziegelstein

Seuzach Schlechte Nachrichten zu überbringen, ist eine Kunst. Der Zustellbeamte Stefan Meili beherrscht sie: Im Auftrag des Betreibungsamtes trägt er die Zahlungsbefehle zu den Schuldnern. Er erzählt fünf Dinge, die er in seinem Beruf gelernt hat. Mehr...

Meinung

Wir haben leider die schlechtesten Kleinkriminellen

Landluft Mehr...

Das kommt schon gut

Marathon Mehr...

Braucht es den Muttertag überhaupt?

Pro und Contra Morgen werden – wie an jedem zweiten Sonntag im Mai – die Mütter gefeiert. Zurecht? Ein Pro und Contra: Mehr...

Lieber Schweinehund René

Marathon Mehr...

Wie man bockigen Ticketautomaten zeigt, wo es langgeht

Aufgefallen Mehr...

Interview

Was Leute erleben, die am 5. Oktober 1950 geboren sind

Dorf Im SRF-Dokumentarfilm reden drei auf den Tag gleich alte Personen über ihr Leben. Einer davon ist Doriano Dusci aus Dorf. Mehr...

«Diese Hymne ist eine vertane Chance»

Flaach Der Autor und Historiker Thomas Heckendorn kritisiert die neue alternative Nationalhymne. Sie beinhalte quasi-völkische Symbolik. Eine zeitgemässe Hymne müsse anders funktionieren. Mehr...

Strampler schinden sich durch den Schnee

Weinland Über Schnee, Kies und Steine strampeln sich die Teilnehmer der «Tortour» während dreier Tage ab. Wieso nur? Mehr...


Hymnen für Millenials

Musikfestwochen Die Kölner Band Annenmaykantereit hat die Steinberggasse am Freitag verführt. Mit einem unspektakulären Konzert. Aber genau so musste es sein. Mehr...

Rennen um den Gemeinderatssitz beginnt

Stammheim Zwei der drei Bewerber kommen aus dem bisher nicht vertretenen Dorf Unterstammheim. Mehr...

Borkenkäfer drücken die Holzpreise

Weinland Die Preise für Käferholz decken die Kosten der Ernte vielerorts nicht mehr. Schuld ist ein grosses Überangebot. Doch viele Alternativen, anstatt kranke Bäume zu fällen, gibt es nicht. Mehr...

Er stopfte Finanzlöcher mit Diebstählen

Bezirksgericht Winterthur Weil der Beschuldigte bereits vor drei Jahren in ein Bahnhofsgebäude einbrach, kam er um eine mögliche Freiheitsstrafe herum. Grund dafür ist einer der ersten Artikel im Strafgesetzbuch. Mehr...

Eifersüchtiger Ehemann verprügelt seine Frau und wird bedingt bestraft

Bezirksgericht Winterthur Ein Ehemann wollte Sex, seine Frau nicht. Da drehte er durch und drohte, ihr die Augen auszustechen. Seine Strafe fiel tiefer aus als gefordert, weil gewisse Aussagen zu ungenau waren. Mehr...

Die Nagra gräbt, um in die Zukunft zu schauen

Buch am Irchel Alte Nagetierzähne zeigen, wie sich die Erdoberfläche verändern könnte. Mehr...

Raser fuhr 150 Stundenkilometer auf Landstrasse

Andelfingen Die bedingte Freiheitsstrafe ist nicht die schmerzhafteste Folge für den Angeklagten. Mehr...

Das Schiff kommt nicht unter der Brücke durch

Schaffhausen Der Rhein führt momentan zu viel Wasser. Die Schiffe können nicht unter der Zollbrücke durchfahren, die Passagiere müssen umsteigen. Mehr...

Die Verwaltungsfolgen der Fusion

Stammheim Sechs Monate nach der Fusion sind die alten Gemeinden noch immer zu spüren. Beispielsweise durch eine enorme Häufung an Baugesuchen. Mehr...

1730000 Franken Mehrkosten wegen unentdecktem Wasser

Illnau-Effretikon Der Neubau des Versickerungsbeckens kostet mehr als erst gedacht. Bessere Abklärungen hätten aber nichts geändert. Mehr...

Biber stauen sich den Bach, wie es ihnen gefällt

Seuzach Die pelzigen Nager breiten sich immer mehr aus – und müssen mittlerweile mit eher seichten Gewässern wie dem Krebsbach vorlieb nehmen. Doch sie wissen sich zu helfen. Mehr...

Wie Roger Köppel im Weinland um ­Wählerstimmen buhlt

Adlikon Der Ständeratskandidat und «Weltwoche»-Journalist will bis zu den Wahlen in jeder Zürcher Gemeinde reden. In Adlikon setzte er am Freitag den Standard. Mehr...

Neukom soll in Verwaltungsrat des Flughafens

Turbenthal Regierungsrätin Walker Späh sei eine ­Fehlbesetzung im Verwaltungsrat des Flughafens, heisst es aus ihrer eigenen Partei. Martin Neukom soll sie ersetzen. Mehr...

Das willkommene Diktat des Materials

Zell Die Kulturschmitte in Zell zeigt einen liebevollen Blick für Einzigartigkeiten. Mehr...

In Bauma lärmen Glocken nicht

Beschluss Die Gemeinde Bauma will, dass Kirchen- und Tierglocken-Geläut nicht mehr als Lärm gilt. Das hat sie nun in der neuen Polizeiverordnung festgeschrieben. Ein Entscheid, der sich erst bewähren muss. Mehr...

Sucht, Sex und Kuchenbacken

Stammheim Eltern sollen sich in der Schule ihrer Kinder engagieren, so will es das Schulgesetz. Doch mit Kuchenbacken ist es leider nicht getan. Mehr...

Superfood von nebenan

Rickenbach Eigentlich aus Asien, scheint es den Mini-Kiwis bei uns zu gefallen. Nur eines erträgt die grüne Super-Beere nicht. Mehr...

Endlich nichts mehr müssen am Wattenmeer

Turbenthal Ein Künstler-Pärchen wandert aus und verkauft, was es nicht mitnehmen kann. Mehr...

Was gutes Laientheater ausmacht

Russikon Die Theatergruppe Russikon hat es mit ihrem Stück «Nüt als Sand» ans Volkstheaterfestival in Meiringen geschafft. Ein Erfolg für die Gruppe, der zeigt: Theater ist nicht gleich Theater. Mehr...

Fünf Einsichten und ein Ziegelstein

Seuzach Schlechte Nachrichten zu überbringen, ist eine Kunst. Der Zustellbeamte Stefan Meili beherrscht sie: Im Auftrag des Betreibungsamtes trägt er die Zahlungsbefehle zu den Schuldnern. Er erzählt fünf Dinge, die er in seinem Beruf gelernt hat. Mehr...

Es geht um die Show

Illnau-Effretikon Sie spielen vierhändigen Boogie und liefern seit bald dreissig Jahren Unterhaltung für die grosse Bühne. Was dabei wohl hilft: Eine tiefe Abneigung für Wiederholungen. Jetzt kommt ihre neue Show. Mehr...

Für das Grinsen ab 50 Stundenkilometer

Persönlich Sam Brüngger verkauft Maschinen, die seit siebzig Jahren dem Trend trotzen. Sie geben einem genau das, worum es beim Motorradfahren geht. Mehr...

Selber sagen, was geht

Dägerlen Menschen mit Behinderung bestimmen im Heim der Stiftung Birkenhof selber, welche Ausflüge sie unternehmen. Das ist Lebensqualität, sagen die Heimleiter. Mehr...

Flucht in die heile Schweiz

Neftenbach Ein kleines Mädchen kam 1946 aus dem kriegsversehrten Österreich nach Neftenbach, für Kleidung und fettes Essen. Mehr...

Wer in der Kyburg gelebt hat

Illnau-Effretikon Die Kyburg hat am Wochenende eine neue Dauerausstellung eröffnet. Mithilfe von interaktiven Elementen erzählt sie die Geschichte der ersten Burgherren bis zur Gründung des Museums. Mehr...

Bau-Innovation aus dem Mittelalter

Stammheim Die Holzverbindungen an alten Häusern zeigen ein Handwerk, von dem schon vieles vergessen ist, erzählt der Autor eines Sachbuchs über Fachwerkhäuser. Mehr...

Wassermessen per Funk und eine Regenwasserleitung für trockene Vorplätze

Wildberg Die Stimmbürgerinnen entscheiden am Mittwoch über neue Wasserzähler und ein Bauprojekt in der Luegetenstrasse. Es geht um Finanzierungen in der Höhe von 780 000 Franken. Mehr...

Gemeinde gönnt sich Zweitauto für alle

Brütten Die knapp zweitausend Einwohner von Brütten bekommen ab März ein Elektroauto zum Teilen. Doch eigentlich lohnt sich der Car-Sharing-Standort im Dorf gar nicht, sagt die Erfahrung des Anbieters. Mehr...

Stille Wasser und ihre Schaffer

Trinkwasserversorgung Rasches Bevölkerungswachstum formte das heutige Netz von Wasserleitungen. Der Klimawandel bestimmt, wie es weiter wächst. Ein Generationen-Projekt, erklärt an der Gemeinde Altikon. Mehr...

Der kleine Verein, der Grosses denkt

Illnau-Effretikon Seit knapp zwanzig Jahren setzt sich das Forum 21 für nachhaltige Entwicklung ein. Ein Portrait über einen lokalen Verein mit globalen Zielen. Mehr...

Wir haben leider die schlechtesten Kleinkriminellen

Landluft Mehr...

Das kommt schon gut

Marathon Mehr...

Braucht es den Muttertag überhaupt?

Pro und Contra Morgen werden – wie an jedem zweiten Sonntag im Mai – die Mütter gefeiert. Zurecht? Ein Pro und Contra: Mehr...

Lieber Schweinehund René

Marathon Mehr...

Wie man bockigen Ticketautomaten zeigt, wo es langgeht

Aufgefallen Mehr...

René, das Genie

Marathon Mehr...

Was Leute erleben, die am 5. Oktober 1950 geboren sind

Dorf Im SRF-Dokumentarfilm reden drei auf den Tag gleich alte Personen über ihr Leben. Einer davon ist Doriano Dusci aus Dorf. Mehr...

«Diese Hymne ist eine vertane Chance»

Flaach Der Autor und Historiker Thomas Heckendorn kritisiert die neue alternative Nationalhymne. Sie beinhalte quasi-völkische Symbolik. Eine zeitgemässe Hymne müsse anders funktionieren. Mehr...

Strampler schinden sich durch den Schnee

Weinland Über Schnee, Kies und Steine strampeln sich die Teilnehmer der «Tortour» während dreier Tage ab. Wieso nur? Mehr...

Stichworte

Autoren