Stichwort:: Lisa Aeschlimann

News

Video

Betrunkener stürzt in Eulach

Winterthur Ein 39-Jähriger ist gestern Nacht im Rausch beim «Schmalen Handtuch» in die Eulach gefallen. Er hatte Glück und verletzte sich nur leicht. Mehr...

KSW-Kursleiterin empfahl Züchtigung von Kindern

Prügelstrafe Eine Mitarbeiterin des Kantonsspitals Winterthur macht in Kursen für junge Mütter Werbung für die umstrittene Organisation «Childwise». Die Gründer lehren Erziehungsmethoden nach dem alten Testament. Mehr...

Mann bricht bei Arbeitgeber und Freund ein – aus Rache

Bezirksgericht Das Gericht hat gestern einen jungen Mann des mehrfachen Diebstahls und Hausfriedensbruchs schuldig gesprochen. Er ist innert vier Jahren unter anderem bei seinem Arbeitgeber und seinem Fischerkumpel eingebrochen, um sich an ihnen zu rächen. Ins Gefängnis muss er trotzdem nicht. Mehr...

Pfungemer protestierten erfolglos gegen Handyantenne

Pfungen Salt darf an der Sammelstelle Wüeri im Süden des Dorfs eine Handyantenne bauen. Der Protest der Anwohner hatte keinen Erfolg. Mehr...

Video

Dinhard, ein Paradies für Turner

Dinhard Am vergangenen Wochenende startete in Dinhard das grösste Ereignis in der Geschichte der Gemeinde: das Regionalturnfest. Ein Augenschein. Mehr...

Hintergrund

Je teurer, desto attraktiver

Gemeinderanking Auf dem alljährlichen Gemeinderanking der Weltwoche landet Winterthur auf Platz 60. Das ist ein Fortschritt – und auch sonst war es für die Region bezüglich Ranking ein gutes Jahr. Doch was ist von diesen Vergleichen zu halten? Und wie kommen sie zu Stande? Mehr...

Zu heiss für Bier

Winterthur Die Hitze der letzten Wochen führte dazu, dass weniger Bier und mehr Wasser getrunken wird. Die optimale Temperatur für Bier sei überschritten, sagt der Experte — trotzdem ziehen die Brauereien eine positive Bilanz. Mehr...

1968 – Winterthur im Umbruch

Sommerserie Befreite Sexualität, Rock, Emanzipation und Drogenexperimente. Daran denkt man heute, wenn man sich an den Sommer vor 50 Jahren erinnert. Was geschah damals in Winterthur? Der «Landbote» blickt zurück. Mehr...

Mehr als einfach Wurst und Brot

Winterthur Nora Steinmann und Sophia Fromm erarbeiteten in ihrer Diplomarbeit einen Businessplan für ein Food-Bike. Nun haben sie ihn in die Tat umgesetzt. Mehr...

«Heute ist Erziehung ein bewusster Prozess —auch dank den 68ern»

Sommerserie Was löste die 68er-Bewegung in der Schule aus und was ist heute davon übriggeblieben? Charles Baumann, ehemaliger Lehrer und späterer Erziehungsberater, erzählt. Mehr...

Interview

«Bierduelle sind nicht selten»

Winterthur Eric Rhyner und Pascal Graf von der Studentenverbindung «FHV Turania» übers Trinken, Frauen und Verbindungsnamen. Mehr...

«Wir schaffen eine Zweiklassengesellschaft»

Sessionsinterview Mattea Meyer (SP) findet es stossend, dass das Parlament mit dem neuen Überwachungsgesetz Schwache benachteilige, gleichzeitig aber Steuerhinterzieher schütze. Die Winterthurerin kämpft im Nationalrat für Gleichstellung auf allen Ebenen. Mehr...


Videos


Hindernislauf am Hauptbahnhof
Viele Menschen, Taxis, Lieferwagen und Busse ...
Video

Betrunkener stürzt in Eulach

Winterthur Ein 39-Jähriger ist gestern Nacht im Rausch beim «Schmalen Handtuch» in die Eulach gefallen. Er hatte Glück und verletzte sich nur leicht. Mehr...

KSW-Kursleiterin empfahl Züchtigung von Kindern

Prügelstrafe Eine Mitarbeiterin des Kantonsspitals Winterthur macht in Kursen für junge Mütter Werbung für die umstrittene Organisation «Childwise». Die Gründer lehren Erziehungsmethoden nach dem alten Testament. Mehr...

Mann bricht bei Arbeitgeber und Freund ein – aus Rache

Bezirksgericht Das Gericht hat gestern einen jungen Mann des mehrfachen Diebstahls und Hausfriedensbruchs schuldig gesprochen. Er ist innert vier Jahren unter anderem bei seinem Arbeitgeber und seinem Fischerkumpel eingebrochen, um sich an ihnen zu rächen. Ins Gefängnis muss er trotzdem nicht. Mehr...

Pfungemer protestierten erfolglos gegen Handyantenne

Pfungen Salt darf an der Sammelstelle Wüeri im Süden des Dorfs eine Handyantenne bauen. Der Protest der Anwohner hatte keinen Erfolg. Mehr...

Video

Dinhard, ein Paradies für Turner

Dinhard Am vergangenen Wochenende startete in Dinhard das grösste Ereignis in der Geschichte der Gemeinde: das Regionalturnfest. Ein Augenschein. Mehr...

Eurobus hält in Winterthur weiter gratis

Winterthur In vielen Städten zahlt das Busunternehmen Eurobus eine Gebühr, damit ihre Busse halten dürfen. In Winterthur ist das gratis. Linke Politiker ärgern sich. Mehr...

«Wir können viel von der Schweiz lernen»

Winterthur Die umstrittene US-Bildungsministerin Betsy DeVos war am Internationalen Berufsbildungskongress als Hauptrednerin eingeladen. In ihrer Rede lobte sie das Schweizer Bildungssystem. Mehr...

10 Minuten für den Schuss

Winterthur Seit zehn Jahren ist die heroingestützte Behandlung gesetzlich verankert. Für Schwerstsüchtige ist sie eine grosse Chance, der Kriminalität zu entkommen. Der «Landbote» begleitete einen Süchtigen bei der Heroinabgabe. Mehr...

«Ein bisschen Wind ist für uns kein Problem»

Pfingstlager Die 20-jährige Judith Scherrer v/o Wiki leitet am Wochenende mit der Pfadi Gallispitz ihr fünftes Pfingstlager. Ihr macht das auch im strömenden Regen Spass. Mehr...

Der Traum ist zum Greifen nah

Turbenthal Die alte Scheune im Dorfzentrum soll endlich wieder genutzt werden. Das Projekt dazu hat eine Kulturkommission am «Tag der offenen Scheune» erstmals der Turbenthaler Bevölkerung vorgestellt. Mehr...

Mini-Skills-Park für Bern

Bern/Winterthur Diesen Samstag eröffnet in Bern ein zweiter Skills Park. Es soll die Light-Version des Winterthurer Originals werden. Mehr...

Schweizer Demokrat erneut wegen Rassismus verurteilt

Obergericht Der ehemalige Präsident der SD, Willy Schmidhauser, musste sich wegen Rassismusvorwürfen wiederholt verantworten. Sein Plädoyer war chancenlos. Mehr...

Empörung über Wahl-Panne

Winterthur Bei der Stadtkanzlei sind bisher 46 Meldungen zu fehlerhaften Wahlcouverts eingetroffen, dabei häuft sich ein bestimmtes Fehlermuster. Die betroffenen Parteien sind empört und fordern von der Stadtkanzlei «absolute Transparenz». Mehr...

Stadt springt fürs Familienzentrum in die Bresche

Zentrum Weil der Kanton das Familienzentrum finanziell weniger unterstützt, zahlt die Stadt für die nächsten vier Jahre 70 000 Franken pro Jahr. Mehr...

Gachnanger sagen Ja zu Schulhaus

Gachnang Die neue Schulanlage in Islikon kann gebaut werden. Nach langer Diskussion sprachen sich die Gachnanger deutlich für den 25-Millionen-Kredit aus. Mehr...

Je teurer, desto attraktiver

Gemeinderanking Auf dem alljährlichen Gemeinderanking der Weltwoche landet Winterthur auf Platz 60. Das ist ein Fortschritt – und auch sonst war es für die Region bezüglich Ranking ein gutes Jahr. Doch was ist von diesen Vergleichen zu halten? Und wie kommen sie zu Stande? Mehr...

Zu heiss für Bier

Winterthur Die Hitze der letzten Wochen führte dazu, dass weniger Bier und mehr Wasser getrunken wird. Die optimale Temperatur für Bier sei überschritten, sagt der Experte — trotzdem ziehen die Brauereien eine positive Bilanz. Mehr...

1968 – Winterthur im Umbruch

Sommerserie Befreite Sexualität, Rock, Emanzipation und Drogenexperimente. Daran denkt man heute, wenn man sich an den Sommer vor 50 Jahren erinnert. Was geschah damals in Winterthur? Der «Landbote» blickt zurück. Mehr...

Mehr als einfach Wurst und Brot

Winterthur Nora Steinmann und Sophia Fromm erarbeiteten in ihrer Diplomarbeit einen Businessplan für ein Food-Bike. Nun haben sie ihn in die Tat umgesetzt. Mehr...

«Heute ist Erziehung ein bewusster Prozess —auch dank den 68ern»

Sommerserie Was löste die 68er-Bewegung in der Schule aus und was ist heute davon übriggeblieben? Charles Baumann, ehemaliger Lehrer und späterer Erziehungsberater, erzählt. Mehr...

Alte iPhones fürs gute Gewissen

Winterthur Das Start-Up Revendo kauft alte iPhones, rüstet diese auf und verkauft sie wieder. Am Samstag eröffnen die zwei Gründer ihre Filiale in Winterthur. Mehr...

Gesucht: Wirte, die wirtschaften können

Gastronomie Die Familie Herter sucht neue Pächter für ihr Gasthaus. Einen guten Pächter zu finden, ist für viele nicht ganz einfach. Schuld sind dabei nicht nur das fehlende Können oder Geld der Bewerber. Mehr...

Parteilose sind die mächtigste Partei

Lokalpolitik Still und stetig haben sich die Parteilosen in den letzten Jahren zur mächtigsten Gruppe in den Gemeinden gemausert. Die etablierten Parteien sind weiter im Sinkflug. Lokalpolitik werde heutzutage ohne sie gemacht, sagt der Politologe. Mehr...

Sie politisieren neu für Winterthur

Gemeinderat Diesmal kommen gleich zehn neue Politiker in den Gemeinderat. Sie wollen günstigere Mieten, mehr Parkplätze und den Einbezug von Migranten. Mehr...

Für neue Mitglieder setzen Hilfswerke auf lukrative Haustürwerbung

Fundraising Um neue Mitglieder anzuwerben, gehen Non-Profit-Organisationen wie Pro Natura oder das Rote Kreuz vermehrt von Tür zu Tür. Während sich dieser Ansatz für sie rechnet, warnt die Stiftung für Konsumentenschutz. Mehr...

Video

Kevin—bei dir zu Haus

Winterthur Ein junger Winterthurer hat einen neuartigen Einbruchschutz entwickelt. Mit Licht und Lärm soll «Kevin» Einbrecher abschrecken. Mehr...

Er schreinert Bretter für die Weltelite

Jungunternehmer Der Schreiner Simon Basler stellt in seiner Werkstatt in Seen Bretter für Tiefschneefahrer und Kitesurfer her. Auch Spitzensportler haben schon bei ihm Boards in Auftrag gegeben. Mehr...

Bewerbungsfotos als Auslaufmodell?

Bewerbung Weil Fotos in der Bewerbung zu Diskriminierung führen können, sind sie in den USA und Grossbritannien verpönt. In der Schweiz sieht das anders aus. Mehr...

Der Klassiker und die Moderne

Neftenbach/Truttikon Das Weinmagazin Vinum ehrt gleich zwei Weingüter in der Region: Nadine Saxer aus Neftenbach und Niklaus Zahner aus Truttikon. Wieso sie im neuen Weinführer zu den Besten des Landes zählen. Mehr...

«Ab Mitte 20 ist es oft zu spät, um noch einzugreifen»

Psychiatrie Die Integrierte Psychiatrie Winterthur bietet als einzige Klinik im Kanton ein spezifisches Betreuungsangebot für junge Erwachsene an. Dieses hilft 18- bis 25-Jährigen, den Schritt in die Unabhängigkeit zu schaffen. Mit ihrem Angebot nimmt die Klinik eine Vorreiterrolle ein. Mehr...

«Bierduelle sind nicht selten»

Winterthur Eric Rhyner und Pascal Graf von der Studentenverbindung «FHV Turania» übers Trinken, Frauen und Verbindungsnamen. Mehr...

«Wir schaffen eine Zweiklassengesellschaft»

Sessionsinterview Mattea Meyer (SP) findet es stossend, dass das Parlament mit dem neuen Überwachungsgesetz Schwache benachteilige, gleichzeitig aber Steuerhinterzieher schütze. Die Winterthurerin kämpft im Nationalrat für Gleichstellung auf allen Ebenen. Mehr...

Hindernislauf am Hauptbahnhof
Viele Menschen, Taxis, Lieferwagen und Busse ...

Stichworte

Autoren