Stichwort:: Marc Leutenegger

News

Video

Marketingschlacht zum Fahrplanwechsel

Winterthur Der Fahrplanwechsel am 9. Dezember bringt nicht nur Verbesserungen im öffentlichen Verkehr, sondern auch einen beispiellosen Werbeaufwand. Man wolle Autofahrer zum Umsteigen motivieren, erklärt der zuständige Stadtrat. Mehr...

Ein Holzbau und ein 50-Meter-Turm

Winterthur Die letzte umzunutzende Fläche auf dem früheren Sulzer-Areal Stadtmitte nimmt weiter Gestalt an. Am Montag hat die Baufirma Implenia die Siegerprojekte aus zwei parallel geführten Architekturwettbewerben vorgestellt. Mehr...

Miserables Kinojahr lässt die Branche wehklagen

Winterthur War es die Hitze, die Fussball-WM oder ein Mangel an Hollywood-Blockbustern? Die Erklärungen für das bisher ­miserable Kinojahr variieren, das Minus von fast 20 Prozent hat die Branche aufgeschreckt. Mehr...

Sporttalente müssen sich im Gang umziehen

Eishalle Weil neu auch Talente einer Sportschule in der Eishalle trainieren, spitzt sich die bereits heute prekäre Garderobensituation zu. Der Stadtrat sieht allerdings keinen akuten Handlungsbedarf. Mehr...

«Nicht der übliche patriotische Schwulst»

Bundesfeier Mit dem Vizedirektor der Deza sprachan der Bundesfeier in der Reithalle ein Mann, der aus eigener Anschauung etwas vom Elend auf der Welt versteht. Für die Schweiz, so seine Botschaft, ist die humanitäre Hilfe eine Pflicht. Mehr...

Hintergrund

Video

Die zehn wichtigsten Neuerungen, die das Schuljahr 2018/2019 bringt

Winterthur Robotik-Unterricht, Morgenbetreuung und eine neue Förderschule für Sport- und Musiktalente: Das Schuljahr 2018/2019, das nächste Woche beginnt, bringt in Winterthur eine Vielzahl von Neuerungen. Die Wichtigsten in der Übersicht. Mehr...

Wohin mit dem 1. August Feuerwerk?

Winterthur Wegen des Feuerverbotes am 1. August ist in vielen Haushalten Feuerwerk liegen geblieben. Was tun damit? Besser nicht in den Kehricht, sagen die Behörden und geben Tipps zur Lagerung. Mehr...

Die Pensionskasse der Stadt will ihre Anlagestrategie überdenken

Winterthur Mit einer Jahresrendite von 5,3 Prozent lag die Performance der Pensionskasse der Stadt Winterthur 2017 klar unter Branchendurchschnitt. Stiftungsratspräsident Jorge Serra will bei der Anlagestrategie über die Bücher. Mehr...

«Eine Rückkehr in die Politik ist denkbar, die SVP wäre eine Option»

Winterthur Das ungewöhnliche Leben des Winterthurers Mark Kuster nimmt eine weitere Wende. Er ist als Entwicklungshelfer in Kuba nicht mehr erwünscht. Jetzt denkt er offen über seine Rückkehr nach – vielleicht auch in die Schweizer Politik. Mehr...

«Wir haben hier alle Krankheitsbilder»

Integration Menschen, die es schwer haben im Leben, finden beim Verein VESO eine Bleibe, Betreuung und Beschäftigung. Ein Besuch vor Ort und drei Geschichten. Mehr...

Meinung

Höchste Zeit für eine Einigung

Kommentar Marc Leutenegger kommentiert die überarbeitete Winterthurer Parkplatzverordnung. Mehr...

Das Amt, aber nicht die Macht

Kommentar Der Leiter des Stadtressorts des Landboten kommentiert den Ausgang der Präsidentschaftswahlen in Winterthur. Mehr...

Sprossen lügen nicht

Angerichtet Kolumne Mehr...

Eine Rochade mit Beigeschmack

Kommentar Mehr...

Der verrückte, mögliche Wahlausgang

Wahlen Bei den Wahlen ums Stadtpräsidium schwingt ein absurdes Szenario mit. Michael Künzle könnte zu einem zweiten Wahlgang gezwungen sein, zu dem er ganz allein antritt. Mehr...

Interview

«Die Entscheide sind zu 99 Prozent richtig»

Schiedsrichter Bekim Zogaj ist einer der wenigen Schweizer Linienrichter auf internationaler Bühne. Ein Gespräch über das Leben als Unparteiischer, Saläre und den Videobeweis. Mehr...

«Eine Niederlage gegen einen Spitzenclub ist keine»

Winterthur Gäbe es keine Maggi-Würfel, würde der FC Phönix Seen heute wohl anders heissen. Ein Rückblick auf 100 Jahre Vereinsgeschichte mit Ehrenpräsident Urs Gehrig. Mehr...

«Ich muss betonen, wir sind kein Esoterik-Verein»

Frieden Elf Stunden wird im Barockhäuschen am Sonntag für den Frieden meditiert – was das soll, erklärt Mitorganisatorin Beatrice Wiesli. Mehr...

«Ich habe mir gesagt: Dann will ich den Winterthurern unsere Kompetenz zeigen»

Winterthur Immobilieninvestor Isaac Schapira meidet öffentliche Auftritte und betreibt seine Geschäfte über ein internationales Netz von Gesellschaften. In Winterthur, wo er von der Stadt Land kaufen und ein Demenzheim bauen will, bricht er seine Diskretion. Mehr...

«Als Stadtpräsident war ich im Vorteil»

Winterthur Es sei eine Personenwahl gewesen, sagt Michael Künzle (CVP) zu seinem Sieg über Yvonne Beutler (SP), und er erklärt, wie er als Präsident mit der linken Stadtrats­mehrheit umgehen will. Mehr...


Video

Marketingschlacht zum Fahrplanwechsel

Winterthur Der Fahrplanwechsel am 9. Dezember bringt nicht nur Verbesserungen im öffentlichen Verkehr, sondern auch einen beispiellosen Werbeaufwand. Man wolle Autofahrer zum Umsteigen motivieren, erklärt der zuständige Stadtrat. Mehr...

Ein Holzbau und ein 50-Meter-Turm

Winterthur Die letzte umzunutzende Fläche auf dem früheren Sulzer-Areal Stadtmitte nimmt weiter Gestalt an. Am Montag hat die Baufirma Implenia die Siegerprojekte aus zwei parallel geführten Architekturwettbewerben vorgestellt. Mehr...

Miserables Kinojahr lässt die Branche wehklagen

Winterthur War es die Hitze, die Fussball-WM oder ein Mangel an Hollywood-Blockbustern? Die Erklärungen für das bisher ­miserable Kinojahr variieren, das Minus von fast 20 Prozent hat die Branche aufgeschreckt. Mehr...

Sporttalente müssen sich im Gang umziehen

Eishalle Weil neu auch Talente einer Sportschule in der Eishalle trainieren, spitzt sich die bereits heute prekäre Garderobensituation zu. Der Stadtrat sieht allerdings keinen akuten Handlungsbedarf. Mehr...

«Nicht der übliche patriotische Schwulst»

Bundesfeier Mit dem Vizedirektor der Deza sprachan der Bundesfeier in der Reithalle ein Mann, der aus eigener Anschauung etwas vom Elend auf der Welt versteht. Für die Schweiz, so seine Botschaft, ist die humanitäre Hilfe eine Pflicht. Mehr...

Baustart für die vierte Etappe des Eulachparks

Winterthur Nach mehrmaliger Verzögerung beginnt die Stadt im August mit dem Bau der vierten Eulachpark-Etappe. Eine Herausforderung wird vor allem die Skate-Anlage. Mehr...

Schlafen wie CR7

Stadtverbesserer Mehr...

Acht Jagd-Hochsitze zerstört

Winterthur Vandalen haben im Jagdrevier Eschenberg übers Wochenende acht Hochsitze zerstört. Der Fall erinnert an die Zerstörungsaktion in der Nähe der Mörsburg im März, zu der sich Tierbefreiungsaktivisten im Internet bekannt hatten. Mehr...

Das Festival und die hohen Preise

Musikfestwochen Bekannte Bands für einen Auftritt zu buchen, wird immer teurer, sagt Musikfestwochen-Booker Matthias Schlemmermeyer. Ein Gespräch über die Preisspirale. Mehr...

Gewerbefreundlich unter Auflagen

Winterthur Der Vorschlag für die Parkplatzverordnung hat nach der Überarbeitung seine wirtschaftsfreundliche Stossrichtung behalten. Allerdings in engeren Grenzen. Mehr...

Mit harten Jungs auf Auslandsfahrt

Winterthur Auf seiner ersten Auslandstour trifft der Rugby Club Winterthur am Montag auf eine Auswahl aus Weissrussland. Einge­fädelt hat das «Länderspiel» David Berger – er, der per Zufall zum Rugby kam. Mehr...

Anwohner und Eltern sanieren Schulhausrasen auf eigene Faust

Winterthur In einer Art Guerilla-Aktion verlegen Anwohner der Seidenstrasse und Eltern seit Freitag frischen Rollrasen auf dem Sportplatz des Schulhauses Geiselweid. Die Aktion, sagen sie, sei für die Kinder gedacht und nicht politisch gemeint. Der Schulstadtrat, der nicht informiert wurde, äussert Bedenken. Mehr...

Gewählt wider Willen

Kirchenpflege Dutzende Personen wurden am Sonntag in eine Kirchenpflege gewählt, ohne überhaupt kandidiert zu haben. Was sie über ihre «Berufung» sagen. Mehr...

Die Umkehr der Flussrichtung

Stadtwerk Was beim Gemüse, so jetzt auch beim Strom: Aus Konsumenten werden Prosumenten, die selber produzieren und konsumieren. Stadtwerk sieht darin ein neues Geschäftsfeld, doch werde es immer schwieriger, das Netz stabil zu halten. Mehr...

Verwaltungs AG: Freispruch trotz heikler Transaktionen

Winterthur In einem Nachtrag im Fall um die Verwaltungs AG wurde der frühere Verwaltungsratspräsident der Immobilienfirma freigesprochen. Aus formalen Gründen. Mehr...

Video

Die zehn wichtigsten Neuerungen, die das Schuljahr 2018/2019 bringt

Winterthur Robotik-Unterricht, Morgenbetreuung und eine neue Förderschule für Sport- und Musiktalente: Das Schuljahr 2018/2019, das nächste Woche beginnt, bringt in Winterthur eine Vielzahl von Neuerungen. Die Wichtigsten in der Übersicht. Mehr...

Wohin mit dem 1. August Feuerwerk?

Winterthur Wegen des Feuerverbotes am 1. August ist in vielen Haushalten Feuerwerk liegen geblieben. Was tun damit? Besser nicht in den Kehricht, sagen die Behörden und geben Tipps zur Lagerung. Mehr...

Die Pensionskasse der Stadt will ihre Anlagestrategie überdenken

Winterthur Mit einer Jahresrendite von 5,3 Prozent lag die Performance der Pensionskasse der Stadt Winterthur 2017 klar unter Branchendurchschnitt. Stiftungsratspräsident Jorge Serra will bei der Anlagestrategie über die Bücher. Mehr...

«Eine Rückkehr in die Politik ist denkbar, die SVP wäre eine Option»

Winterthur Das ungewöhnliche Leben des Winterthurers Mark Kuster nimmt eine weitere Wende. Er ist als Entwicklungshelfer in Kuba nicht mehr erwünscht. Jetzt denkt er offen über seine Rückkehr nach – vielleicht auch in die Schweizer Politik. Mehr...

«Wir haben hier alle Krankheitsbilder»

Integration Menschen, die es schwer haben im Leben, finden beim Verein VESO eine Bleibe, Betreuung und Beschäftigung. Ein Besuch vor Ort und drei Geschichten. Mehr...

Sie waren Pionierinnen des Frauensports

Jubiläum Die Damenriege des Turnvereins Pflanzschule hat ihren Geburtstag mit einer grossen Gala gefeiert. Bei ihrer Gründung vor 100 Jahren galt Frauensport als anstössig. Mehr...

«Es ist nicht irgendein Kirchgemeindehaus»

Winterthur Die reformierte Kirchgemeinde Stadt hat für das defizitäre Kirchgemeindehaus an der Liebestrasse einen idealen Käufer gefunden. Ob es zum Verkauf kommt, ist dennoch offen, wie Kirchenpflegepräsident Andreas Schraft sagt. Erst brauche es eine Debatte, was das Haus der lokalen Kirche bedeute. Mehr...

Eine Schuldenbremse nach Berner Vorbild

Winterthur Mit seinem Modell für eine Schuldenbremse ist der Stadtrat im Parlament gescheitert. Eine bürgerlich-grünliberale Koalition wollte eine Variante nach dem Vorbild von Bundesbern. Mehr...

Finale für die Sparallianz

Winterthur Das Stadtparlament entscheidet am Montagabend über die Einführung einer Schuldenbremse. Diese könnte zum Vermächtnis der bürgerlichen Sparallianz nach dem Linksrutsch bei den letzten Wahlen werden – wenn auch das Volk zustimmt. Mehr...

So realistisch ist eine Fussballanlage im Grüzefeld

Winterthur Die Allmend im Grüzefeld ist in einer Antwort des Stadtrats als möglicher Standort für den Vereinsfussball aufgetaucht. Der Stadtverband, der über Rasenknappheit klagt, würde den Bau einer neuen Anlage begrüssen. Doch wie weit ist diese Idee? Mehr...

Die Linke jubelt und vergiesst Freudentränen

Sieger und Verlierer Drei Sitzgewinne für die SP und einer für die Grünen: Die klassischen linken Parteien sind die Sieger dieser Wahlen. Christoph Baumann, Co-Präsident der SP, verspricht eine vorwärtsgerichtete Politik ohne Luftschlösser. Mehr...

Eine Winterthurer Aktie ist die teuerste der Schweiz

Aktie 149 750 Franken muss aktuell aufwerfen, wer Besitzer der teuersten Aktie der Schweiz werden will. Die Spuren dieses Wertpapiers führen mitten in die Winterthurer Industriegeschichte. Mehr...

FCW verklagt Petardenwerfer auf Schadenersatz

Winterthur Weil ein Matchbesucher einen Knallkörper aufs Spielfeld geworfen hatte, musste der FCW bei der Swiss Football League eine hohe Busse bezahlen. Jetzt verlangt der Klub das Geld vom Schuldigen zurück – ein Fall mit Präzedenzcharakter. Mehr...

In der Schulzahnklinik klafft ein Loch

Winterthur Die Suche nach einer Nachfolge in der Leitung der Schulzahnklinik harzt. Die Gründe dafür sind uneindeutig, gibt es in der Zahnmedizin sonst doch ein Überangebot. Mehr...

Video

Der gezähmte Pirat

Winterthur Zum zweiten Mal bewirbt sich Marc Wäckerlin als Aussenseiter um ein Stadtratsamt. Der Gemeinderat der Piraten ist in der letzten Legislatur politisch gereift. Er sieht sich als Alternative zum lokalen «Filz» und vertritt libertäre Positionen. Mehr...

Höchste Zeit für eine Einigung

Kommentar Marc Leutenegger kommentiert die überarbeitete Winterthurer Parkplatzverordnung. Mehr...

Das Amt, aber nicht die Macht

Kommentar Der Leiter des Stadtressorts des Landboten kommentiert den Ausgang der Präsidentschaftswahlen in Winterthur. Mehr...

Sprossen lügen nicht

Angerichtet Kolumne Mehr...

Eine Rochade mit Beigeschmack

Kommentar Mehr...

Der verrückte, mögliche Wahlausgang

Wahlen Bei den Wahlen ums Stadtpräsidium schwingt ein absurdes Szenario mit. Michael Künzle könnte zu einem zweiten Wahlgang gezwungen sein, zu dem er ganz allein antritt. Mehr...

Diese Wahlen lassen auf nichts Gutes hoffen

Leitartikel Ein Wandel in der Winterthurer Politik zeichnet sich am 4. März nicht ab. Damit drohen vier Jahre, in denen sich Regierung und Parlament blockieren. Mehr...

Die SVP im Rausch der Stille

Winterthur Wenig Themen, wenig Programm, wenig Präsenz: Die lokale SVP betreibt einen Wahlkampf auf Sparflamme. Die Aufmerksamkeitserzeugung wird auf die nationale Ebene delegiert. Und die Mobilisierung steht am 4. März mit No Billag ohnehin ausser Frage. Mehr...

Beutlers Verzicht schwächt den Angriff von links

Winterthur Kommentar Nach bald vier Jahren bürgerlicher Politik trachtet die SP mit einer Dreierkandidatur nach der Rückeroberung einer links-grünen Mehrheit im Stadtrat. Dass Finanzvorsteherin Yvonne Beutler nicht gleichzeitig ums Stadtpräsidium antritt, ist ein taktischer Fehler. Ein Zweikampf um den Chefposten hätte die öffentliche Wahrnehmung der Ersatzwahl als Richtungswahl gestärkt. Mehr...

Transparenz per B-Post

Kommentar Mehr...

Feuerstelle

Angerichtet Mehr...

Daumen hoch?

Kolumne Mehr...

«Die Entscheide sind zu 99 Prozent richtig»

Schiedsrichter Bekim Zogaj ist einer der wenigen Schweizer Linienrichter auf internationaler Bühne. Ein Gespräch über das Leben als Unparteiischer, Saläre und den Videobeweis. Mehr...

«Eine Niederlage gegen einen Spitzenclub ist keine»

Winterthur Gäbe es keine Maggi-Würfel, würde der FC Phönix Seen heute wohl anders heissen. Ein Rückblick auf 100 Jahre Vereinsgeschichte mit Ehrenpräsident Urs Gehrig. Mehr...

«Ich muss betonen, wir sind kein Esoterik-Verein»

Frieden Elf Stunden wird im Barockhäuschen am Sonntag für den Frieden meditiert – was das soll, erklärt Mitorganisatorin Beatrice Wiesli. Mehr...

«Ich habe mir gesagt: Dann will ich den Winterthurern unsere Kompetenz zeigen»

Winterthur Immobilieninvestor Isaac Schapira meidet öffentliche Auftritte und betreibt seine Geschäfte über ein internationales Netz von Gesellschaften. In Winterthur, wo er von der Stadt Land kaufen und ein Demenzheim bauen will, bricht er seine Diskretion. Mehr...

«Als Stadtpräsident war ich im Vorteil»

Winterthur Es sei eine Personenwahl gewesen, sagt Michael Künzle (CVP) zu seinem Sieg über Yvonne Beutler (SP), und er erklärt, wie er als Präsident mit der linken Stadtrats­mehrheit umgehen will. Mehr...

«Ich bin froh, dass mich der Storch nicht im Südsudan runter gelassen hat»

Begegnung Interview Kaum ein Komiker hatte so lange Erfolg wiePeach Weber, und doch wurde der Aargauer immer unterschätzt. Mit 65 Jahren geht er statt in Pension wieder auf Tour, «iPeach» heisst sein neues Programm. Ein Gespräch und eine Annäherung. Mehr...

«Es müsste ein einmaliges Hotel werden für Winterthur»

Lokstadt Interview Ein Bürohaus und ein Hotel – so will Implenia nach dem Absprung der ZHAW die Dienstleistungsflächen in der Lokstadt nutzen. Entwicklungschef Adrian Wyss über die neuen Pläne und das grosse Interesse am «Krokodil». Mehr...

«Es gibt vereinzelt Kunden, die keinen Diesel wollen»

Autoshow Winterthur Die Turbulenzen in der Autoindustrie machen sich im Verkauf nur bedingt bemerkbar, sagt Daniel Schaller. Der Mitorganisator der Autoshow Winterthur, die heute beginnt, über die Stimmung in der Branche und die Zukunft des Dieselmotors. Mehr...

Die lokale SVP sortiert sich neu

Winterthur Weniger Kompromisse, mehr Kritik am Stadtrat und neue Strukturen: Die SVP will sich nach der Wahlniederlage neu aufstellen, wie ihr Präsident Simon Büchi erläutert. Mehr...

«Es ist ein Erdbeben, das hoffentlich einigen in der SVP die Augen öffnet»

Winterthurer Wahlen Daniel Oswald, Fraktionschef der SVP im Gemeinderat, zieht erste Schlüsse aus der Wahlniederlage: Seine Partei sei in den letzten vier Jahren zu wenig aktiv aufgetreten. Mehr...

«Die Katalogpreise sind eine grosse Illusion»

Winterthur Das Interesse für Briefmarken wandelt sich, sagt Alfred Bachmann, Vizepräsident des Philatelisten-Clubs Philatelia Winterthur. Dass der Nachwuchs fehlt, drückt auf die Preise – aber längst nicht auf alle. Mehr...

«Ich bin bereit für neue Rollen»

Winterthur Ex-Stadtpräsident Ernst Wohlwend tritt im neuen Film von Rolf Lyssy in einer kleinen Szene auf. Ein Gespräch über die Schauspielerei, das Altern und seinen Satz: «Schöne Auswahl!». Mehr...

«Das ist fast so, als würde man stehlen»

Winterthur Wenn Kunden mit dem Detailhandel nicht fair umgehen, ist die Altstadt in ein paar Jahren nicht wiederzuerkennen, sagt Remo Cozzio, Präsident der City-Vereinigung. Ein Gespräch über Weihnachtsgeschenke, teure Messer und eine Art von Diebstahl. Mehr...

«Die Reaktion auf Glockenlärm ist sehr ähnlich wie die auf Fluglärm»

Glockenlärm Eine ETH-Studie war in der Schweiz über Jahre der Referenzpunkt für die Bewertung des Einflusses von Glockenlärm auf den Schlaf. Ihr Hauptautor Mark Brink über Lärm und einen Richtentscheid des Bundesgerichts. Mehr...

«Am wichtigsten ist, dass die Arbeit Spass macht»

Winterthur Das Winterthurer KMU Netcloud AG ist laut einer Auswertung der beste Arbeitgeber im deutschsprachigen Raum. Ein Gespräch mit dem CEO Marc Schürch über Vaterschaftsurlaub, Gratiskaffee und Vertrauen. Mehr...

Stichworte

Autoren