Stichwort:: Maria Keller

News

«Mama, ich habe heute ein Schwein gesehen»

Wülflingen Am Strickhof lernen Stadtkinder Tiere kennen – für manche von ihnen ist es der erste Kontakt mit Kühen und Co. Mehr...

Eine Wabe zum Lernen oder Entspannen

Lernwabe Die Erfindung einer Architektin soll eine Antwort auf die Raumprobleme der Schulen sein. Mehr...

Verliebt, verlobt, verabredet an der Dorfet

Seemer Dorfet Wenn die Zuckerwatte für zwei reicht und am Schiessstand Männer ihre Angebeteten beeindrucken wollen: Eine Dorfet, wie sie am Wochenende in Seen stattfand, ist auch ein Ort der Liebe. Mit frisch verliebten, lang verheirateten und enttäuschten Paaren. Mehr...

Büchertauschbox als Entsorgungsstelle missbraucht

Winterthur Die Büchertausch-Kabinen sind seit über einem Jahr in regem Gebrauch. Die Zwischenbilanz der Projektleiterin fällt aber nur halbwegs positiv aus. Mehr...

Mit Kassentrick zu 200'000 Franken

Winterthur Eine 36-Jährige Portugiesin hat als Mitarbeiterin eines Bistros über Jahre die Kasse ausgetrickst und so 230000 Franken gestohlen. Nun muss sie ins Gefängnis, doch das Gericht war milde: Im Land darf sie bleiben. Mehr...

Hintergrund

Neuer Anlauf für das Jugendparlament

Winterthur 25 Jahre ist es her, dass das erste Winterthurer Jugendparlament im Rathaus tagte. Nach dessen Ende wagt ein fünfköpfiger Vorstand nun eine Neulancierung. Eine von ihnen ist Chantal Galladés 14-jährige Tochter Amélie. Mehr...

Der Bären poliert seinen Ruf auf

Winterthur Im Lager des Restaurant Bären fand das Lebensmittelinspektorat vor vier Monaten verdorbenes Fleisch. Der neue Wirt erzählt heute, wie er die Hygienevorschriften einhält. Mehr...

Eine Hochzeitsmesse traut sich an die Liebestrasse

Messen In Winterthur findet im Oktober die erste Hochzeitsmesse statt. Sie kommt in einer Zeit, in der Messen wegen der Digitalisierung ums Überleben kämpfen. Mehr...

«Auf Groupies bin ich ein bisschen allergisch»

Teddybären, Handschellen, Fenchelhonig: Patricia Schwendener kennt die Spezialwünsche der Bands. Zwei Jahrzehnte lang betreute sie die Künstler an den Musikfestwochen, in diesem Jahr zum letzten Mal. Mehr...

Nachts holt er die Trottis von den Strassen

Winterthur Spät abends werden die E-Trottinette in der Stadt gesammelt und aufgeladen. Grosse Defekte gebe es selten. Dafür musste Logistiker Youssef Schneider für einen Scooter schon einmal bis in den Thurgau fahren. Mehr...

Interview

«Der Schweiz fehlt eine Kinder- und Jugendstrategie»

Interview Die Geschäftsführerin von Public Health Schweiz über Frühförderung, die Digitalisierung und fehlende Daten. Mehr...

«Für viele Frauen ist die Feuerwehr noch eine Männerdomäne»

Winterthur Kommandant Jürg Bühlmann erklärt, wieso die freiwillige Feuerwehr einen «Frauezmorge» veranstaltet. Mehr...

«Das Chinder-Albani ist kein Hütedienst»

Winterthur Daniel Frei, Präsident des Albanifest-Komitees, über verlorene Kinder und fehlende Schattenplätze am Albanifest. Mehr...


«Mama, ich habe heute ein Schwein gesehen»

Wülflingen Am Strickhof lernen Stadtkinder Tiere kennen – für manche von ihnen ist es der erste Kontakt mit Kühen und Co. Mehr...

Eine Wabe zum Lernen oder Entspannen

Lernwabe Die Erfindung einer Architektin soll eine Antwort auf die Raumprobleme der Schulen sein. Mehr...

Verliebt, verlobt, verabredet an der Dorfet

Seemer Dorfet Wenn die Zuckerwatte für zwei reicht und am Schiessstand Männer ihre Angebeteten beeindrucken wollen: Eine Dorfet, wie sie am Wochenende in Seen stattfand, ist auch ein Ort der Liebe. Mit frisch verliebten, lang verheirateten und enttäuschten Paaren. Mehr...

Büchertauschbox als Entsorgungsstelle missbraucht

Winterthur Die Büchertausch-Kabinen sind seit über einem Jahr in regem Gebrauch. Die Zwischenbilanz der Projektleiterin fällt aber nur halbwegs positiv aus. Mehr...

Mit Kassentrick zu 200'000 Franken

Winterthur Eine 36-Jährige Portugiesin hat als Mitarbeiterin eines Bistros über Jahre die Kasse ausgetrickst und so 230000 Franken gestohlen. Nun muss sie ins Gefängnis, doch das Gericht war milde: Im Land darf sie bleiben. Mehr...

Video

Elternfreie Zone am Schlussfest des Lesesommers

Steinberggasse Am Schlussfest des diesjährigen Lesesommers verloste Snowboarder Iouri Podladtchikov die Hauptpreise. Mehr...

Flaggen zum Jubiläum aus dem Keller geholt

Jubiläum Drei Flaggen der Interessengemeinschaft Obergasse zieren derzeit die Winterthurer Altstadt. Mehr...

Migrolino bald auch in der Altstadt

Winterthur Der Laden an der Marktgasse 7 hat fast ein Jahr leer gestanden. Nun ist klar, was das Fotogeschäft «Foto Pro Glattfelder» ersetzt: Ein migrolino-Shop mit grosszügigen Öffnungszeiten. Mehr...

Wenn Kinder Geschäfte machen

Winterthur Im Lokwerk verkaufen Kinder ihre Spielzeuge. Der Kinderflohmarkt findet heuer zum dritten Mal statt. Mehr...

Es fehlen die Zeit und das Geld

Winterthur Die Onlineplattform 2324.ch wird eingestellt. Die Gründerin spricht von einer Erfolgsgeschichte, die Stadt von einer guten Idee, die keinen Anklang fand. Mehr...

Geld für Wimmelbuch längst zusammen

Winterthur Das Crowdfunding für die Finanzierung des Winterthurer Wimmelbuchs war ein voller Erfolg. Mehr...

Nachwuchssorgen am Beckenrand

Winterthur Fehlende Bademeister sind schweizweit ein Thema. Winterthur ist in dieser Saison aber fast nicht betroffen, einzig das Freibad Geiselweid ist derzeit unterbesetzt. Die gute Abdeckung hat ihre Gründe. Mehr...

Foodhalle Habersack macht Sommerpause

Tössfeld Die Sommerpause der Foodhalle ist nicht ganz freiwillig. Umbauarbeiten zwingen die Foodstände dazu. Mehr...

Engpass bei den Velokursen

Sicherheit Wegen steigender Schülerzahlen konnten Velokurse in 17 Schulklassen noch nicht durchgeführt werden. Die Stadtpolizei will auf keine Kurse verzichten und sucht nach einer Lösung. Mehr...

«Trinken, feiern, sich freuen»

Winterthur Frackumzug statt Klimastreik: Die Absolventen des Ingenieurs-Studiengänge des ZHAW zogen gestern mit ausgefallenen Fahrzeugen durch die Gassen. Mehr...

Neuer Anlauf für das Jugendparlament

Winterthur 25 Jahre ist es her, dass das erste Winterthurer Jugendparlament im Rathaus tagte. Nach dessen Ende wagt ein fünfköpfiger Vorstand nun eine Neulancierung. Eine von ihnen ist Chantal Galladés 14-jährige Tochter Amélie. Mehr...

Der Bären poliert seinen Ruf auf

Winterthur Im Lager des Restaurant Bären fand das Lebensmittelinspektorat vor vier Monaten verdorbenes Fleisch. Der neue Wirt erzählt heute, wie er die Hygienevorschriften einhält. Mehr...

Eine Hochzeitsmesse traut sich an die Liebestrasse

Messen In Winterthur findet im Oktober die erste Hochzeitsmesse statt. Sie kommt in einer Zeit, in der Messen wegen der Digitalisierung ums Überleben kämpfen. Mehr...

«Auf Groupies bin ich ein bisschen allergisch»

Teddybären, Handschellen, Fenchelhonig: Patricia Schwendener kennt die Spezialwünsche der Bands. Zwei Jahrzehnte lang betreute sie die Künstler an den Musikfestwochen, in diesem Jahr zum letzten Mal. Mehr...

Nachts holt er die Trottis von den Strassen

Winterthur Spät abends werden die E-Trottinette in der Stadt gesammelt und aufgeladen. Grosse Defekte gebe es selten. Dafür musste Logistiker Youssef Schneider für einen Scooter schon einmal bis in den Thurgau fahren. Mehr...

Er verbringt seine Freizeit in der Stadtbibliothek

Kreativität Joachim Müller wollte schon als Sechsjähriger eine eigene Marke haben. Im Makerspace der Stadtbibliothek produziert er heute eigene T-Shirts. Mit der Kunst will er es weit bringen, doch erst nachdem er sich finanziell abgesichert hat. Mehr...

Wenn es mal mehr als ein Take-Away sein soll

Winterthur Zwischen dem Hotel Krone und dem Alterszentrum Neumarkt hat sich das Esswarengeschäft «Fortuna Feinkost» eingerichtet. Mehr...

Sie rennt, wenn's brennt

Winterthur Astrid Reinhard ist seit fünf Jahren Offizierin bei der freiwilligen Feuerwehr und hat viele Grosseinsätze der Feuerwehr miterlebt. Dabei hat sie gelernt, sich in der Männerdomäne durchzusetzen. Mehr...

Der Geschichtenerzähler, der einst als ­Sulzer-Lehrling nach Winterthur kam

Porträt Jürg Hablützel ist einer der ältesten Stadtführer bei House of Winterthur und mag es, wenn bei Führungen Diskussionen entstehen. Der 84-Jährige hat sein Leben entschleunigt. Mehr...

Von Berlin nach Hegi mit dem Kopf voller Ideen

Kutur Die Berlinerin Brit Hartmann hat die ehemalige Feilenfabrik in einen «Erlebnisort» umfunktioniert. Mehr...

«Der Schweiz fehlt eine Kinder- und Jugendstrategie»

Interview Die Geschäftsführerin von Public Health Schweiz über Frühförderung, die Digitalisierung und fehlende Daten. Mehr...

«Für viele Frauen ist die Feuerwehr noch eine Männerdomäne»

Winterthur Kommandant Jürg Bühlmann erklärt, wieso die freiwillige Feuerwehr einen «Frauezmorge» veranstaltet. Mehr...

«Das Chinder-Albani ist kein Hütedienst»

Winterthur Daniel Frei, Präsident des Albanifest-Komitees, über verlorene Kinder und fehlende Schattenplätze am Albanifest. Mehr...

Stichworte

Autoren