Stichwort:: Markus Brupbacher

News

Je länger, je mehr gegen eine Fusion

Truttikon Die Weinländer Kleingemeinde Truttikon hat sich ein Leitbild gegeben. Bei dessen Erstellung sei auch das Thema Fusion diskutiert worden, sagt Gemeindepräsident Sergio Rämi. Mehr...

Archäologen finden Gräber beim Schulhaus

Unterstammheim Die Kantonsarchäologen haben «nur» mit Funden aus dem Frühmittelalter gerechnet. Nun haben sie auch Dinge aus der Jungsteinzeit gefunden. Mehr...

In der Enge ist wenig möglich

Volken Einen wirklichen Radweg durch Volken wird es nicht geben. Denn dafür sind die Platzverhältnisse im Weinländer Dorf viel zu eng. Mehr...

Die Gemeinde darf Bussen verteilen

Flaach Die Gemeinde Flaach darf büssen, wenn jemand die Parkgebühr nicht bezahlt. Die Ermächtigung dazu hat Flaach aus Zürich erhalten. Mehr...

Generationen tauschen sich aus

Stammertal Seit zehn Jahren schon helfen Senioren an der Stammertaler Schule mit. Vier Seniorinnen beenden bald ihr Engagement. Mehr...

Hintergrund

Pfannenfertige Ordnung aus Zürich

Gemeindeordnung gemeindeordnung Sie ist gewissermassen die Verfassung einer Gemeinde – die Gemeindeordnung. Dennoch übernehmen so gut wie alle Gemeinden die Mustervorlage des Kantons. Mehr...

Kein Kampf um Kunststoff

Recycling Konkurrenziert das Sammeln von Kunststoff die Kehrichtverbrennungsanlagen? Nein, heisst es vom Schweizer KVA-Verband. Mehr...

Atomaufsichtsbehörde denkt über sich nach

Endlager Das Ensi hat fünf Grundsätze zur Aufsicht über die Suche und den Bau des Endlagers verfasst. Viel davon mutet selbstverständlich an. Mehr...

Sammeln oder nicht, das ist die Frage

Recycling Die einen Gemeinden tun es, die anderen nicht: Sammelstellen für Kunststoffabfall einrichten. Laut einer neuen Studie macht das Sammeln von Plastik nicht viel Sinn. Mehr...

Die Augenweide in der Agrar-Nische

Landwirtschaft Etwa ein Achtel aller Schweizer Sonnenblumen wird im Kanton Zürich angebaut, davon besonders viele im Weinland. Denn die gelben Blumen mögen die Wärme. Mehr...

Meinung

Soll sich eine Regierungsrätin in die Fusionsdebatte im Stammertal einklinken?

Pro/Contra Fusion Mehr...

Interview

«Die haben den Plausch daran, wir machen das zusammen»

Oberstammheim Für Fritz Wehrli ist der Erhalt historischer Häuser eine Leidenschaft – und die Denkmalpflege somit kein Schreckgespenst. Ein «Ballenberg» sei sein Projekt aber nicht. Mehr...


Videos


Fremder Nager
Die Bisamratte teilt sich zwar den Lebensraum ...

Je länger, je mehr gegen eine Fusion

Truttikon Die Weinländer Kleingemeinde Truttikon hat sich ein Leitbild gegeben. Bei dessen Erstellung sei auch das Thema Fusion diskutiert worden, sagt Gemeindepräsident Sergio Rämi. Mehr...

Archäologen finden Gräber beim Schulhaus

Unterstammheim Die Kantonsarchäologen haben «nur» mit Funden aus dem Frühmittelalter gerechnet. Nun haben sie auch Dinge aus der Jungsteinzeit gefunden. Mehr...

In der Enge ist wenig möglich

Volken Einen wirklichen Radweg durch Volken wird es nicht geben. Denn dafür sind die Platzverhältnisse im Weinländer Dorf viel zu eng. Mehr...

Die Gemeinde darf Bussen verteilen

Flaach Die Gemeinde Flaach darf büssen, wenn jemand die Parkgebühr nicht bezahlt. Die Ermächtigung dazu hat Flaach aus Zürich erhalten. Mehr...

Generationen tauschen sich aus

Stammertal Seit zehn Jahren schon helfen Senioren an der Stammertaler Schule mit. Vier Seniorinnen beenden bald ihr Engagement. Mehr...

Die Gemeinde tauscht die Ausgebleichten um

Flurlingen Hausnummern müssen von der Strasse aus gut sichtbar sein. Ausgebleichte Schilder können in Flurlingen gratis umgetauscht werden. Mehr...

Eintracht am Ende der Geschichte

Marthalen Nach viereinhalb Jahren Leerstand kann die Liegenschaft Stube nun verkauft werden. Ohne eine einzige Gegenstimme ist dem Verkauf vorgestern zugestimmt worden. Mehr...

Erster Schritt im Masterplan

Rheinau In den nächsten Jahren werden auf dem Areal der Psychiatrischen Uniklinik in Rheinau Millionen von Franken investiert. Nun hat der Regierungsrat die ersten 1,3 Millionen bewilligt. Mehr...

Der Verkauf ist zum Greifen nahe

Marthalen Gelingt es am Dienstagabend, die Liegenschaft Stube zu verkaufen? Wenn ja, wäre dies der Abschluss eines Marthaler Tauziehens, das schon seit vielen Jahren andauert. Mehr...

Jacqueline Fehr wirbt für Fusion

Stammertal Regierungsrätin Jacqueline Fehr (SP) spricht sich deutlich für Gemeindefusionen aus, auch für jene im Stammertal, die ins Stocken geraten ist. Wenn man langfristig denke, dann seien die Vorteile von grösseren Gemeinden offensichtlich. Mehr...

Erneute Überraschung im Stammertal: Rechnungsprüfer widersprechen Schulbehörde und sagen Ja zur Fusion

Stammertal Die Rechnungsprüfungskommission ist anderer Meinung als die Schulbehörde Stammertal. So empfiehlt sie den Stimmbürgern, im September Ja zu sagen zur Fusion. Mehr...

Eine halbe Million für Verkehrsberuhigung

Truttikon Ob in Flaach, Andelfingen, Kleinandelfingen, Ossingen oder Truttikon: Immer mehr Weinländer Dörfer wollen, dass der Verkehr durch die Ortschaften verlangsamt wird. Mehr...

Altes Mühlrad erhält neuen Schwung

Andelfingen Nach zwei Jahren Stillstand wird das Mühlrad der Lindenmühle nun restauriert. Und es wird nicht mehr im Leeren drehen. Mehr...

Fast zwei Millionen für neuen Hort bewilligt

Henggart Nach intensiver Diskussion hat der Henggarter Souverän Ja gesagt zum Bau des neuen Horts für 1,75 Millionen Franken. Der alte Standort verstösst gegen gesetzliche Vorschriften. Mehr...

Kritik am Fusionsprojekt und A4-Lärm

Adlikon Skepsis gegenüber einer Grossfusion im Raum Andelfingen und dem Ausbau der Autobahn A4: Es waren nicht die Hauptgeschäfte der Gemeindeversammlung, die bewegten. Mehr...

Pfannenfertige Ordnung aus Zürich

Gemeindeordnung gemeindeordnung Sie ist gewissermassen die Verfassung einer Gemeinde – die Gemeindeordnung. Dennoch übernehmen so gut wie alle Gemeinden die Mustervorlage des Kantons. Mehr...

Kein Kampf um Kunststoff

Recycling Konkurrenziert das Sammeln von Kunststoff die Kehrichtverbrennungsanlagen? Nein, heisst es vom Schweizer KVA-Verband. Mehr...

Atomaufsichtsbehörde denkt über sich nach

Endlager Das Ensi hat fünf Grundsätze zur Aufsicht über die Suche und den Bau des Endlagers verfasst. Viel davon mutet selbstverständlich an. Mehr...

Sammeln oder nicht, das ist die Frage

Recycling Die einen Gemeinden tun es, die anderen nicht: Sammelstellen für Kunststoffabfall einrichten. Laut einer neuen Studie macht das Sammeln von Plastik nicht viel Sinn. Mehr...

Die Augenweide in der Agrar-Nische

Landwirtschaft Etwa ein Achtel aller Schweizer Sonnenblumen wird im Kanton Zürich angebaut, davon besonders viele im Weinland. Denn die gelben Blumen mögen die Wärme. Mehr...

Nachtjagd auf Meister Grimbart

Jagd Weil der Dachs grossen Schaden in landwirtschaftlichen Kulturen anrichten kann, darf er in vielen Gemeinden auch in der Nacht gejagt werden. Doch auch die Strasse ist todbringend. Mehr...

Nicht gleich der ganz grosse Wurf

Andelfingen Als erste Behörde hat der Gemeinderat vonAndelfingen seine Empfehlung für eine Fusion publiziert.Er spricht sich für die mittlere von drei möglichen Varianten aus. Mehr...

«Die Deutschen sind gut vertreten»

Andelfingen Jürg Grau, Präsident der Weinländer Regional­konferenz, ist strikt dagegen, dass die Mitsprache ­deutscher ­Gemeinden beim Thema Endlager vergrössert wird. Mehr...

Goldene Hochzeit und ein Abschied

Flaach Heute vor 50 Jahren heirateten Hanny und ArnoldGisler-Flacher. Ende Juni schliesst das Flaachemer Wirtepaar nach einem halben Jahrhundert das Restaurant zur alten Post. Mehr...

Fusion aus vielen Blickwinkeln beurteilt

Stammertal Aus einer Gesamtsicht heraus spricht einiges für eine Fusion im Stammertal. Doch die Gemeinden beurteilen das Vorhaben in erster Linie von ihrer jeweils eigenen Warte aus. Mehr...

Trotz Endlager für die Atomkraft

Andelfingen Hat das Endlager und die Angst vor Atommüll dem Energiegesetz geholfen? Das Abstimmungsverhalten im Weinland gibt daraufeine klare Antwort: Nein. Mehr...

Warten auf die Rückkehr des Königs

Thurauen Seit Jahren warten Vogelschützer gespannt auf die Rückkehr des Fischadlers ins Gebiet von Rhein und Thur. Auch der Kanton würde den König der Lüfte willkommen heissen. Mehr...

Deutsche beharren auf mehr Mitsprache

Endlager Das «Tor zum Endlager» wäre nur wenige Kilometer von Jestetten entfernt. Darum möchte die deutsche Gemeinde ennet des Rheins mehr mitreden. Doch bislang sperrt sich die Schweizer Seite weitgehend gegen diesen Wunsch. Mehr...

Gerangel, Gerüchte und Gereiztheit

Endlager Der Streit um die künftige Mitsprache bei der Endlagersuche schwelt weiter. Denn offen und breit diskutiert wird das wichtige Thema nicht. Mehr...

«Mutiger Entschluss» vor 25 Jahren

Andelfingen Nicht aus Stahl oder Beton, sondern aus Holz ist die Brücke über die Thur bei Alten. Am Samstag wird die Brücke gefeiert – mit einem prominenten Gast. Mehr...

Soll sich eine Regierungsrätin in die Fusionsdebatte im Stammertal einklinken?

Pro/Contra Fusion Mehr...

Soll der Kreis der Gemeinden, die bei der weiteren Endlagersuche mitreden können, eingeschränkt werden?

Endlager Mehr...

Vier Absätze über Vorsätze

Kolumne Mehr...

Der deutsche Nachbar als das eigene Spiegelbild

Region Analyse Die deutsche Gemeinde Jestetten will bei der Endlagersuche mehr mitreden, doch das wird ihr weiterhin verweigert. Dabei tut Jestetten genau das, was das Weinland auch tun würde. Mehr...

Unerhörtauf Durchzug

Mehr...

Die Suche nach dem Ausweg

Kolumne Mehr...

Kunst guter Kutteln

Mehr...

Sternenberger Sternenzerstörer

Landluft Mehr...

Erste Einkehr im Einhorn

Angerichtet Mehr...

«Die haben den Plausch daran, wir machen das zusammen»

Oberstammheim Für Fritz Wehrli ist der Erhalt historischer Häuser eine Leidenschaft – und die Denkmalpflege somit kein Schreckgespenst. Ein «Ballenberg» sei sein Projekt aber nicht. Mehr...

Fremder Nager
Die Bisamratte teilt sich zwar den Lebensraum ...

Stichworte

Autoren