Stichwort:: Markus Brupbacher

News

«Vom Böötli zum Supertanker» – oder die Herausforderungen einer kleinen Schule

Adlikon Die kleine Primarschulgemeinde Adlikon kämpft mit Problemen. Eine dauerhafte Garantie für den Schulstandort gibt es nicht. Mehr...

Zu dritt gegen «diktatorischen Plan»

Endlager Eine Nagra-freundliche und drei Endlager-kritische Organisationen stellten sich in Marthalen vor und diskutierten mit der Bevölkerung über das mögliche Tiefenlager für Atommüll im Zürcher Weinland. Mehr...

Fragezeichen hinter «attraktivem Steuerfuss»

Henggart Die laufenden Fusionsabklärungen lieferten Diskussionsstoff an der Gemeindeversammlung im finanzstarken Henggart. Mehr...

«‹Wyland› und ‹Wyland-Süd› werden nicht bewilligungsfähig sein»

Andelfingen Das Bundesamt für Landestopografie und die Zürcher Baudirektion sagen, dass zwei der drei Namensvorschläge für die fusionierte Gemeinde im Raum Andelfingen gar keine Bewilligung bekämen. Mehr...

Mehr Humus im Boden soll Kohlendioxid aus der Luft speichern

Marthalen Nicht nur Wälder und Meere entziehen der Atmosphäre Kohlenstoff, sondern auch die Böden. Mehr...

Hintergrund

Den Deutschen mitten in die schöne Aussicht

Endlager Die Nagra hat für das Tor zum Endlager einen alten Standortvorschlag wieder ins Spiel gebracht.Von Marthalen aus ist dieser Standort zwar nicht zu sehen, dafür umso besser aus der deutschen Gemeinde Lottstetten. Mehr...

Der wohl schönste Vogel lebt in Afrika – und fliegt immer öfter auch in die Schweiz

Vogelkunde Kürzlich flogen rund 15 Bienenfresser durchs Stammertal. Der seltene Vogel profitiert von der Klimaerwärmung. Mehr...

Der «sterbende Schwan» – oder noch eine Chance fürs Rheinauer Hallenbad

Rheinau Dem Rheinauer Hallenbad droht zwar nicht mehr die unmittelbare Schliessung, doch die Betreiberin ist nach wie vor auf Geldsuche. Nun hat die Gemeindeversammlung ein Signal ausgesandt – und wartet ab. Mehr...

Gute Gründe, auf eine Ausnahme zu hoffen

Andelfingen Der Bund will eigentlich keine Zebrastreifen in Tempo-30-Zonen. Gleichzeitig lässt er aber Interpretations- und Spielraum für Ausnahmen offen. Daher hofft der Andelfinger Gemeinderat zu Recht, nicht alle Fussgängerstreifen aufheben zu müssen. Mehr...

Der so nahe und doch so ferne Nachbar

Jestetten/Rheinau Im Westen des Zürcher Weinlandes verläuft der Rhein, der die Landesgrenze zwischen der Schweiz und Deutschland markiert. An einem Bürgerdialog in Jestetten redeten Rheinauer und Jestetter miteinander – statt bloss übereinander. Mehr...

Meinung

Artenvielfalt im kleinen Garten

Grün & Gut Gemüse anbauen und die Artenvielfalt fördern – dies ist auch im kleinen Garten kein Widerspruch. Mehr...

Entscheide an der Urne wären besser

Kommentar Regionalredaktor Markus Brupbacher über das Nein an der Flaacher Gemeindeversammlung in der Frage, ob man die Grünabfuhr einführen will. Mehr...

Hebt den Biber auf den Wappenschild von Andelfingen!

Landluft Mehr...

Zuckersüsse Zukunft

Landluft Mehr...

Wie soll es weitergehen in Rheinau?

Pro und Contra Soll der Versuch mit dem bedingungslosen Grundeinkommen in Rheinau nach der gescheiterten Geldsammelaktion trotzdem weitergeführt werden? Mehr...

Interview

«Der Schritt zur Fusion ist sehr klein»

Waltalingen Martin Zuber, SVP-Gemeindepräsident von Waltalingen, ist der einzige Präsident im Stammertal, der eine Gemeindefusion offen befürwortet. Im Gespräch sagt er, weshalb alle Stammertaler Ja sagen sollten zur Fusion. Mehr...

«Bei der Endlagersuche wird den Menschen Sand in die Augen gestreut»

Endlagersuche Dass sich das Zürcher Weinland am besten für ein Endlager eignen würde, das sei schon sei Jahrzehnten bekannt, sagt Geologe Marcos Buser. Doch politische Motive hätten die gründliche Untersuchung der Region bisher verzögert. Mehr...

«Die haben den Plausch daran, wir machen das zusammen»

Oberstammheim Für Fritz Wehrli ist der Erhalt historischer Häuser eine Leidenschaft – und die Denkmalpflege somit kein Schreckgespenst. Ein «Ballenberg» sei sein Projekt aber nicht. Mehr...


Videos


Fremder Nager
Die Bisamratte teilt sich zwar den Lebensraum ...

«Vom Böötli zum Supertanker» – oder die Herausforderungen einer kleinen Schule

Adlikon Die kleine Primarschulgemeinde Adlikon kämpft mit Problemen. Eine dauerhafte Garantie für den Schulstandort gibt es nicht. Mehr...

Zu dritt gegen «diktatorischen Plan»

Endlager Eine Nagra-freundliche und drei Endlager-kritische Organisationen stellten sich in Marthalen vor und diskutierten mit der Bevölkerung über das mögliche Tiefenlager für Atommüll im Zürcher Weinland. Mehr...

Fragezeichen hinter «attraktivem Steuerfuss»

Henggart Die laufenden Fusionsabklärungen lieferten Diskussionsstoff an der Gemeindeversammlung im finanzstarken Henggart. Mehr...

«‹Wyland› und ‹Wyland-Süd› werden nicht bewilligungsfähig sein»

Andelfingen Das Bundesamt für Landestopografie und die Zürcher Baudirektion sagen, dass zwei der drei Namensvorschläge für die fusionierte Gemeinde im Raum Andelfingen gar keine Bewilligung bekämen. Mehr...

Mehr Humus im Boden soll Kohlendioxid aus der Luft speichern

Marthalen Nicht nur Wälder und Meere entziehen der Atmosphäre Kohlenstoff, sondern auch die Böden. Mehr...

Neue Mehrheit kippt Grünabfuhr

Flaach Abfuhr für die Grünabfuhr: Die Mehrheit der Flaacher Stimmberechtigten hat die Einführung einer Grünabfuhr an der Gemeindeversammlung abgelehnt. Eine andere Mehrheit stimmte im Dezember noch dafür. Mehr...

Debatte über Beiz, dafür Dorfplatz unbestritten

Thalheim an der Thur Das Restaurant Brückenwaage sollte saniert werden. Mehr...

Ein Strafbefehl wird zum Fall für das Obergericht

Andelfingen Das Statthalteramt und das Bezirksgericht Andelfingen sind sich in einem Fall weiter uneinig. Mehr...

Hochwasser hat Biberdamm fortgeschwemmt

Andelfingen Die starken Regenfälle von letzter Woche liessen viele Bäche in der Region anschwellen. Für einen Biberdamm im Andelfinger Schüepbach wurden die Wassermassen zu viel: Der mächtige Damm aus Ästen brach und der Bibersee lief aus. Mehr...

Fusion im Raum Andelfingen: Künftiger Steuerfuss wohl höchstens 103 Prozent

Humlikon An der Gemeindeversammlung in Humlikon herrschte grosse Zuversicht, was den Steuerfuss im Falle einer Fusion angeht. Mehr...

Für mehr sozialen Kitt und Öko-Energie

Dachsen Alle acht Diskussionsgruppen einer Partizipationsveranstaltung in Dachsen wünschen sich mehr Begegnungsorte im Weinländer Dorf. Und die Hälfte wünscht sich mehr erneuerbare Energien. Mehr...

Fünf Mal Ja zur Fusion der zwei Forstreviere

Weinland Im Wald Cholfirst rücken fünf Gemeinden noch näher zusammen als bisher. Mehr...

Ja zu weniger Gestank und zum Ausbau der Biogasanlage

Marthalen Trotz teils kritischer Stimmen bei den Nachbarn sagen die Marthaler Ja zu ihrer Biogasanlage. Mehr...

Der Opernsänger und der Strassenpfosten

Bezirksgericht Andelfingen Bei Ellikon am Rhein schlitterte ein Opernsänger in seinem Auto von der Strasse. Den Strafbefehl des Statthalteramts Andelfingen akzeptierte er nicht – nun bekam er vor Gericht teilweise recht. Mehr...

Züge rollen über Biberbau in Bahndamm

Henggart Der Biber breitet sich in der Region immer stärker aus und baut ganze Bachlandschaften um. Für die Artenvielfalt ist das ein grosser Gewinn. Doch immer häufiger kommt es auch zu Konflikten mit der Bahninfrastruktur – ein aktuelles Beispiel aus Henggart. Mehr...

Den Deutschen mitten in die schöne Aussicht

Endlager Die Nagra hat für das Tor zum Endlager einen alten Standortvorschlag wieder ins Spiel gebracht.Von Marthalen aus ist dieser Standort zwar nicht zu sehen, dafür umso besser aus der deutschen Gemeinde Lottstetten. Mehr...

Der wohl schönste Vogel lebt in Afrika – und fliegt immer öfter auch in die Schweiz

Vogelkunde Kürzlich flogen rund 15 Bienenfresser durchs Stammertal. Der seltene Vogel profitiert von der Klimaerwärmung. Mehr...

Der «sterbende Schwan» – oder noch eine Chance fürs Rheinauer Hallenbad

Rheinau Dem Rheinauer Hallenbad droht zwar nicht mehr die unmittelbare Schliessung, doch die Betreiberin ist nach wie vor auf Geldsuche. Nun hat die Gemeindeversammlung ein Signal ausgesandt – und wartet ab. Mehr...

Gute Gründe, auf eine Ausnahme zu hoffen

Andelfingen Der Bund will eigentlich keine Zebrastreifen in Tempo-30-Zonen. Gleichzeitig lässt er aber Interpretations- und Spielraum für Ausnahmen offen. Daher hofft der Andelfinger Gemeinderat zu Recht, nicht alle Fussgängerstreifen aufheben zu müssen. Mehr...

Der so nahe und doch so ferne Nachbar

Jestetten/Rheinau Im Westen des Zürcher Weinlandes verläuft der Rhein, der die Landesgrenze zwischen der Schweiz und Deutschland markiert. An einem Bürgerdialog in Jestetten redeten Rheinauer und Jestetter miteinander – statt bloss übereinander. Mehr...

Nagra überrumpelt Rheinau und setzt sich dem Vorwurf der Salamitaktik aus

Endlager In den letzten paar Jahren glaubte man, das Tor zum Endlager würde unweit von Marthalen gebaut. Nun überrascht die Nagra mit einem weiteren Vorschlag, den die Region aber schon einmal abgelehnt hat. Mehr...

Eine Fusion von Benken mit Nachbargemeinden hätte derzeit wohl keine Chance

Benken Knapp 30 Prozent der Einwohner von Benken haben an einer Umfrage teilgenommen – zu ganz unterschiedlichen Themen. Mehr...

Drei Jahre Diskussion und 400'000 Franken Mehrkosten

Nagra Bohrplatz Ab Juli will die Nagra bei Marthalen ihren Bohrplatz bauen. Doch wegen des nahen Schulwegs steigen die Kosten. Mehr...

Weniger Gestank und mehr Öko-Strom

Marthalen Die Marthaler Stimmbevölkerung entscheidet am 19. Mai über den Gestaltungsplan der Biogasanlage Sunnehof. Die Ziele des Plans: Zuerst weniger Geruchsbelästigung, dann mehr Energie. Mehr...

Die Frösche, Echsen und Schlangen sind aufgewacht

Wila Am Sonntag startet das Vivarium Tablat in die Saison. Zu sehen sind Amphibien und Reptilien. Mehr...

Endlager fristet ein Mauerblümchendasein

Weinländer Wahlkampf Bloss die Weinländer SP und Grünen thematisieren im Kantonsratswahlkampf das mögliche Endlager für radioaktive Abfälle. Die SVP schweigt dazu, während in der FDP nur eine Kandidatin das Thema aufgreift. Mehr...

Vor vier Jahren rettete sich Andölfia selber – jetzt wird die Gugge 44

Andelfingen Ohne die Wyland-Gugge Andölfia gäbe es die Andelfinger Fasnacht nicht. Mehr...

Infografik

Der Kanton als Schloss- und Schutzherr

Schlösser Im Kanton Zürich gibt es 38 Schlossbauten, die alle unter Schutz stehen. Der Unterhalt der historischen Bauten geht ins Geld. Mehr...

Der Region stehen jahrelange Debatten bevor

Endlager Wo sollen die oberirdischen Bauwerke des Endlagers hinkommen? Mit dieser Frage wird sich die Weinländer Regionalkonferenz in den nächsten Jahren beschäftigen. Konflikte sind dabei vorprogrammiert – über das Weinland hinaus. Mehr...

Gewerbezone fast unter Dach und Fach

Kleinandelfingen Das Ja zum regionalen Gewerbegebiet in Kleinandelfingen erfolgte einstimmig. Damit die Einzonung rechtskräftig wird, muss der Kanton bis am 30. April noch seinen Segen dazu geben. Mehr...

Artenvielfalt im kleinen Garten

Grün & Gut Gemüse anbauen und die Artenvielfalt fördern – dies ist auch im kleinen Garten kein Widerspruch. Mehr...

Entscheide an der Urne wären besser

Kommentar Regionalredaktor Markus Brupbacher über das Nein an der Flaacher Gemeindeversammlung in der Frage, ob man die Grünabfuhr einführen will. Mehr...

Hebt den Biber auf den Wappenschild von Andelfingen!

Landluft Mehr...

Zuckersüsse Zukunft

Landluft Mehr...

Wie soll es weitergehen in Rheinau?

Pro und Contra Soll der Versuch mit dem bedingungslosen Grundeinkommen in Rheinau nach der gescheiterten Geldsammelaktion trotzdem weitergeführt werden? Mehr...

Das wissenschaftliche Konzept ist keinen Rappen wert

Kommentar Markus Brupbacher kommentiert die Tatsache, dass die wissenschaftliche Begleitung des Rheinauer Experiments zum Grundeinkommen noch völlig offen ist. Mehr...

Nächtlicher Glockenschlag – Schöne Tradition oder lästiger Schlafkiller?

Pro und Contra Sollen die Kirchen nach dem Bundesgerichtsurteil die Glocken nachts wieder häufiger schlagen lassen? Die Meinungen gehen auseinander. Mehr...

Soll sich eine Regierungsrätin in die Fusionsdebatte im Stammertal einklinken?

Pro/Contra Fusion Mehr...

Böses Erwachen bei den sechs Gemeinden

Marthaler Pflegeheim Die Delegierten des Marthaler Pflegeheims haben der Heimkommission einen Denkzettel verpasst. Sie lehnten die Jahresrechnung 2016 ab und übten teils massive Kritik. Mehr...

«Der Schritt zur Fusion ist sehr klein»

Waltalingen Martin Zuber, SVP-Gemeindepräsident von Waltalingen, ist der einzige Präsident im Stammertal, der eine Gemeindefusion offen befürwortet. Im Gespräch sagt er, weshalb alle Stammertaler Ja sagen sollten zur Fusion. Mehr...

«Bei der Endlagersuche wird den Menschen Sand in die Augen gestreut»

Endlagersuche Dass sich das Zürcher Weinland am besten für ein Endlager eignen würde, das sei schon sei Jahrzehnten bekannt, sagt Geologe Marcos Buser. Doch politische Motive hätten die gründliche Untersuchung der Region bisher verzögert. Mehr...

«Die haben den Plausch daran, wir machen das zusammen»

Oberstammheim Für Fritz Wehrli ist der Erhalt historischer Häuser eine Leidenschaft – und die Denkmalpflege somit kein Schreckgespenst. Ein «Ballenberg» sei sein Projekt aber nicht. Mehr...

Fremder Nager
Die Bisamratte teilt sich zwar den Lebensraum ...

Stichworte

Autoren