Stichwort:: Martin Gmür

News

2500 Tannen müssen fallen

Winterthur Wegen des warmen trockenen Wetters stecken derzeit wieder Borkenkäferlarven in den Fichten. Bevor die Käfer ausfliegen, müssen Forstequipen im Wald 2500 Bäume fällen. Mehr...

Die Jäger streiten weiter und schiessen mit scharfen Worten

Zwist Der Streit über ein Ausbildungsrevier für Jäger im Eschenberg wird jetzt Juristenfutter. Derweil erheben beide Seiten Vorwürfe: Die Rede ist von mutwilliger Zerstörung, von Schaden fürs Wild und von gesetzeswidrigem Verhalten. Mehr...

Eine sportliche Imagekorrektur

Quartierfest Medien aus Zürich wollen die Siedlung Steig als Keimzelle des Jihadismus erkannt haben. Dem haben Dättnauer, Tössemer und Leute aus der Steig gestern ein ganz anderes Bild entgegengesetzt: Die Steig ist die Heimat von Fussballstars. Mehr...

«Generationenwechsel»: Neue Direktorin fürs Fotomuseum

Winterthur Der Stiftungsrat des Fotomuseums hat die 35-jährige Nadine Wietlisbach zur Neuen Gesamtleiterin berufen. Sie war bisher in Stans und Biel tätig und tritt ihr Neues Amt Anfang nächsten Jahres an. Mehr...

Fussballer sind erzürnt über Fritschis Pfadi-Geste

Protest Der Fussballverband der Stadt Winterthur hat kein Verständnis dafür, dass der Stadtrat den Handballern von Pfadi finanziell hilft. Mehr...

Hintergrund

Wie aus Nachtwächtern Polizisten wurden

Jubiläum Die Stadtpolizei feiert dieser Tage einen runden Geburtstag. Drei Konstanten ziehen sich wie ein roter Faden durch die 150 Jahre: der Lohn, der Mannschaftsbestand und die Uniformen. Ein früherer Stadtpolizist hat die Geschichte in Geschichten aufgearbeitet. Mehr...

Winterthurer Kunst an der Biennale in Venedig

Kultur An der Biennale sind derzeit mehrere Werke von Heidi Bucher zu sehen. Die aus Wülflingen stammende Künstlerin starb 1993, war ihrer Zeit voraus und wird nun weltweit geachtet. Mehr...

Perlenschmuck aus Muttermilch, produziert in Winterthur

Start-Up Zwei Freundinnen seit Kindheitstagen haben eine Geschäftsidee lanciert: Sie fabrizieren Schmuck mit Kunstperlen, hergestellt aus Muttermilch der Kundinnen. Mehr...

Strassencafés sollen auch nach Mitternacht offen sein

Winterthur Der Stadtrat will Strassencafés, die nicht im Altstadtkern liegen, Ausnahmebewilligungen erteilen, um nach Mitternacht weiter auszuschenken. Ein Probebetrieb soll zeigen, wie sich das bewährt. Beim Gastroverband ist man skeptisch. Mehr...

Pure Mechanik, made in Winterthur

Winterthur Es gibt sie noch hierzulande, die Maschinenindustrie. Bei Renk Maag in Oberi entwickeln und produzieren rund hundert Mitarbeiter tonnenschwere Getriebe für alle Welt. Ihr Geheimnis: Können und hohe Qualität. Renk Maag ist ein Rest jener Firma, die der Zürcher Eventhalle ihren Namen gab – und ist zehn Jahre alt. Mehr...

Meinung

Ab sofort bitte nur noch SVB benutzen

Kolumne Mehr...

Achtung bei zu vielen Adjektiven

Kolumne Mehr...

Schweizer Küche aus Überzeugung

Angerichtet Kolumne Mehr...

Interview

«Die Laubholzbockkäfer sind sehr träge Tierchen»

Winterthur Käferjäger Stefan Rütten ist Baumpfleger bei Stadtgrün Winterthur und Experte für die Bekämpfung des Laubholzbockkäfers in Neuhegi. Er schüttelte sie als erster von den Bäumen. Wir erreichten ihn am Telefon bei der Arbeit. Mehr...


2500 Tannen müssen fallen

Winterthur Wegen des warmen trockenen Wetters stecken derzeit wieder Borkenkäferlarven in den Fichten. Bevor die Käfer ausfliegen, müssen Forstequipen im Wald 2500 Bäume fällen. Mehr...

Die Jäger streiten weiter und schiessen mit scharfen Worten

Zwist Der Streit über ein Ausbildungsrevier für Jäger im Eschenberg wird jetzt Juristenfutter. Derweil erheben beide Seiten Vorwürfe: Die Rede ist von mutwilliger Zerstörung, von Schaden fürs Wild und von gesetzeswidrigem Verhalten. Mehr...

Eine sportliche Imagekorrektur

Quartierfest Medien aus Zürich wollen die Siedlung Steig als Keimzelle des Jihadismus erkannt haben. Dem haben Dättnauer, Tössemer und Leute aus der Steig gestern ein ganz anderes Bild entgegengesetzt: Die Steig ist die Heimat von Fussballstars. Mehr...

«Generationenwechsel»: Neue Direktorin fürs Fotomuseum

Winterthur Der Stiftungsrat des Fotomuseums hat die 35-jährige Nadine Wietlisbach zur Neuen Gesamtleiterin berufen. Sie war bisher in Stans und Biel tätig und tritt ihr Neues Amt Anfang nächsten Jahres an. Mehr...

Fussballer sind erzürnt über Fritschis Pfadi-Geste

Protest Der Fussballverband der Stadt Winterthur hat kein Verständnis dafür, dass der Stadtrat den Handballern von Pfadi finanziell hilft. Mehr...

Warum der «Superman» wieder geht

Winterthur Stadtwerk Winterthur hat ein strubes Jahr hinter sich, am Donnerstag aber dennoch ein positives Finanzergebnis präsentiert. Und der Interimschef sagte, warum er das nicht definitiv sein will. Mehr...

Muttenz kauft den Strom bei Stadtwerk ein

Winterthur Die Gemeinde Muttenz hat ihrem lokalen Stromlieferanten gekündigt und bezieht den Grossteil des benötigten Stroms um einiges günstiger jetzt in Winterthur. Mehr...

Der Burner rotiert neu am Albanifest

Stadtfest Eine neue Chilbibahn namens Burner soll in drei Wochen Winterthur auf den Kopf stellen. Sonst bleibt vieles so, wie es schon immer war am «Fest der Vereine». Mehr...

Neues Tanklöschfahrzeug mit Popcorn-Effekt

Winterthur Die Berufsfeuerwehr hat ein neues, 420 000 Franken teures Tanklöschfahrzeug. Es sei speziell für den urbanen Einsatz gebaut, heisst es. Mit dazu gehört ein Schlauchpaket, das unter Druck aufpoppt. Mehr...

Glockengeläut mitten in der Nacht

Oberwinterthur Um drei Uhr in der Früh haben heute die Glocken der Kirche Oberi geläutet und Leute geweckt. Auch Sigrist Eduard Schären war sofort wach und brachte das Geläut wieder zur Ruhe. Mehr...

Zimmer für Geschäftsleute und Studenten im alten Sozialamt

Winterthur Die Unia hat eine neue Nutzung für ihr ­Bürogebäude an der ­Lagerhausstrasse gefunden: Wo das Sozialamt eingemietet war, entstehen 68 Zimmer für Kurzaufenthalter. Mehr...

Das Konsi kämpft gegen die roten Zahlen

Geldnot Dem Konservatorium droht ein akutes Finanzloch. Jetzt müssen die Lehrkräfte auf einen Teil des Lohns verzichten. Mehr...

There is a House of Winterthur

Winterthur Mit 56 Prozent sagen die Stimmberechtigten Ja zur Fusion von Standortförderung und Winterthur Tourismus. Am Sonntag fand im neuen House of Winterthur bereits eine erste Freudenfeier statt, der definitive Einzug wird im Herbst sein. Mehr...

Bei der psychiatrischen Klinik Schlosstal plant die IPW einen Ergänzungsbau

Winterthur 62 Millionen Franken investiert der Kanton, um die Klinik Schlosstal mit einem Neubau zu erweitern. Geplant sind 124 Patientenbetten sowie 254 Parkplätze. Mehr...

Ombudsfrau rügt den Präsidenten der Schulpflege: «Er reagierte nicht»

Kritik Ombudsfrau Viviane Sobotich rückt in ihrem Jahresbericht einen Schulpräsidenten ins Zentrum, ohne den Namen Felix Müller zu nennen. Über Wochen reagierte er nicht auf ihre Anfragen, da griff sie zum schärfsten Mittel, das sie hat. Mehr...

Wie aus Nachtwächtern Polizisten wurden

Jubiläum Die Stadtpolizei feiert dieser Tage einen runden Geburtstag. Drei Konstanten ziehen sich wie ein roter Faden durch die 150 Jahre: der Lohn, der Mannschaftsbestand und die Uniformen. Ein früherer Stadtpolizist hat die Geschichte in Geschichten aufgearbeitet. Mehr...

Winterthurer Kunst an der Biennale in Venedig

Kultur An der Biennale sind derzeit mehrere Werke von Heidi Bucher zu sehen. Die aus Wülflingen stammende Künstlerin starb 1993, war ihrer Zeit voraus und wird nun weltweit geachtet. Mehr...

Perlenschmuck aus Muttermilch, produziert in Winterthur

Start-Up Zwei Freundinnen seit Kindheitstagen haben eine Geschäftsidee lanciert: Sie fabrizieren Schmuck mit Kunstperlen, hergestellt aus Muttermilch der Kundinnen. Mehr...

Strassencafés sollen auch nach Mitternacht offen sein

Winterthur Der Stadtrat will Strassencafés, die nicht im Altstadtkern liegen, Ausnahmebewilligungen erteilen, um nach Mitternacht weiter auszuschenken. Ein Probebetrieb soll zeigen, wie sich das bewährt. Beim Gastroverband ist man skeptisch. Mehr...

Pure Mechanik, made in Winterthur

Winterthur Es gibt sie noch hierzulande, die Maschinenindustrie. Bei Renk Maag in Oberi entwickeln und produzieren rund hundert Mitarbeiter tonnenschwere Getriebe für alle Welt. Ihr Geheimnis: Können und hohe Qualität. Renk Maag ist ein Rest jener Firma, die der Zürcher Eventhalle ihren Namen gab – und ist zehn Jahre alt. Mehr...

Die Tradition der Krone soll sichtbar bleiben

Winterthur Die 39 Zimmer im Hotel «Krone» werden derzeit neu gestaltet. Zeitgemäss sollen sie werden, damit das älteste Gasthaus der Stadt eine halbe Kategorie höher eingestuft wird. Gleichzeitig wird viel der alten Substanz erhalten und erneuert. Mehr...

Worte über Werte

Eishalle Der Mann, nach dessen Baufirma die Zielbau-Arena benannt ist, hat gestern dort das sogenannte Werte­forum veranstaltet. Es wurde viel geredet über Führung, Erfahrungen und eben: Werte. Mehr...

Video

Sie verkaufen Früchte und Figuren, Waren und Wahrheiten

Winterthur Wer sind die Menschen, die am Markt der Afro-Pfingsten ihre Waren feilbieten? Der Landbote hat mit einigen von ihnen gesprochen. Mehr...

Naturpark mit Feuer und Fernsicht

Oberi Am Rand des Lindbergwaldes hat Stadtgrün eine grosse grüne Idylle geschaffen, einen Naturgarten mit Grillstelle und Blickfenstern zum Schauenberg und in Richtung Wiesendangen. Prädikat: grossartig und risikofreudig. Mehr...

Der Untertormärt wird neu erfunden

Winterthur An der Ecke Münzgasse/Stadthausstrasse, nur ein paar Schritte vom alten Standort weg, eröffnen Bäcker Lyner und Metzger Hotz ein neues Lebensmittelgeschäft. Vor Jahren gabs dort einen Laden des Konsumvereins. Mehr...

Eine Erfindung, die hilft, das Velo zu finden

Tüftler Jan Stanek (81) hat ein Velo-Rücklicht entwickelt, das einem mittels Sender und mit Blinken anzeigt, wo man sein Fahrrad abgestellt hat. Mehr...

Ein kecker Ken wirft hohe Wellen

Facebook-Debatte Der Winterthurer Stadtpräsident Mike Künzle hat der abtretenden Parlamentspräsidentin Chantal Leupi eine Ken-Puppe überreicht. Dieses Geschenk wird nun auf Facebook heiss diskutiert. Mehr...

Ein Seebecken etwa alle hundert Jahre

Oberwinterthur Der Hochwasserrückhalteraum Hegmatten zwischen dem Schloss Hegi und dem Segelflugplatz ist fast fertig gebaut. Er soll die Altstadt schützen vor Überschwemmungen, wie sie etwa alle hundert Jahre vorkommen. Gekostet hat das 30 Millionen Franken. Mehr...

Wird das Parkieren im Bruderhaus bald kosten?

Ausflugsziele Im Wildpark Bruderhaus, auf dem Bäumli, am Reitplatz: Mit dem neuen Parkplatzregime flammt jetzt eine alte Diskussion um die Parkiergebühren wieder auf. Mehr...

Die Revolution des Musizierens

Jubiläum Die Musikschule Prova trat 1992 an, um Genregrenzen aufzuheben, um die Freude am Musizieren in alle Gesellschaftsschichten zu tragen und um Musiklehrern gute Stellen zu bieten. Diese Ziele sind bis heute geblieben – trotz Hürden auf dem Weg. Mehr...

Ab sofort bitte nur noch SVB benutzen

Kolumne Mehr...

Achtung bei zu vielen Adjektiven

Kolumne Mehr...

Schweizer Küche aus Überzeugung

Angerichtet Kolumne Mehr...

Der Stadtrat unter der Lupe

Winterthur Analyse Der Stadtrat hat die erste Halbzeit der Legislatur in neuer Besetzung hinter sich. Zeit, Bilanz zu ziehen. Der «Landbote» hat sich die Stadträtinnen und Stadträte genauer angeschaut. Mehr...

Willkommen auf dem Boden der Realität

Winterthur Analyse Die neue bürgerliche Stadtratsmehrheit hat kaum etwas von dem erreicht, was sie vor der Wahl versprach — im Gegenteil. Schlimm ist das nicht. Mehr...

Gefährlich grün und sehr gut

Angerichtet Mehr...

Wirtschaft, wachse!

Winterthur Mehr...

Überraschung für Unterwinterthur

Angerichtet Mehr...

Das Outing der Geheimregierung

Stadtverbesserer Mehr...

Ein Notfallkoffer, aber noch keine Genesung

Winterthur Kommentar Am Donnerstag hat der Winterthurer Stadtrat die Details zum Sparprogramm Balance bekannt gegeben. Doch genügt dieses Massnahmenpaket? Mehr...

«Die Laubholzbockkäfer sind sehr träge Tierchen»

Winterthur Käferjäger Stefan Rütten ist Baumpfleger bei Stadtgrün Winterthur und Experte für die Bekämpfung des Laubholzbockkäfers in Neuhegi. Er schüttelte sie als erster von den Bäumen. Wir erreichten ihn am Telefon bei der Arbeit. Mehr...

Stichworte

Autoren