Stichwort:: Martin Gmür

News

Das Winterthurer Wimmelbuch ist wunderbar

Winterthur Der Winterthurer Illustrator Samuel Schuhmacher hat ein Kinderbuch gezeichnet mit lauter lokalen Örtlichkeiten als Schauplätze. Und mit vielen versteckten Geschichten unter den Hunderten herumwuselnder Figuren. Die zu entdecken, macht Spass. Mehr...

Viel Wohlwollen für den «Jugendvorstoss», nur die SVP sagt klar Nein

Gemeindeordnung Der Stadtrat und die meisten Parteien wollen Minderjährigen mehr Mitsprache ermöglichen. Mehr...

Der Stadtrat will wissen, was die Medien über Winterthur berichten

Winterthur 60'000 Franken jährlich verlangt der Stadtrat für die so genannte Medienbeobachtung. Das ist einiges weniger, als er vor einem Jahr wollte. Die Submission zeigte: Es geht auch mit weniger Geld. Mehr...

Ein Möbel-Discounter, wo früher der «Landbote» gedruckt wurde

Winterthur In der Alten Druckerei öffnet heute der Möbelladen Lipo, im April zieht auch der Media Markt dort ein. Mehr...

Immer mal wieder Gift-Alarm, doch meist sind die Pünten sauber

Winterthur Nachdem der frühere Stadtrat Matthias Gfeller in seinem Garten Schadstoffe festgestellt hat, stellt sich die Frage: Wie siehts eigentlich in den Pünten aus mit Abfällen aus früheren industriellen Produktionsprozessen? Mehr...

Hintergrund

Ein Burgercontainer gibt zu reden

Winterthur Seit einem Monat steht am Graben ein schwarzer Container mit einem Hamburgergrill drin. Passt der dorthin? Eine Jury der Stadtpolizei fand: Ja. Doch manche stören sich am «Ungetüm». Mehr...

Verbrennen oder wiederverwerten?

Plastik-Recycling Im Hinterthurgau steht ein grosses Kunststoff-Recyclingwerk. In Winterthur wird derweil fleissig Plastik in der KVA verbrannt und Energie daraus gewonnen. Was ist sinnvoller? Es herrscht ein Kampf um Abfallmengen, Geld und die richtigen Wege. Mehr...

Normen für alle Fälle, auch für Grillroste, Pflästerli und CBD-Hanf

SNV Normen können nerven, aber oft auch helfen. Zu Besuch bei den Schweizer Normenwächtern in Neuhegi. Mehr...

Wo Männeraugen zu glänzen beginnen

Bauma Wer sich dieses Wochenende an der Verkaufsausstellung in Bauma umsieht, ist im Herzen ein Bub geblieben, der Eisenbahnen liebt. Mehr...

Hoffnung auf Tempo 30 in Veltheim

Winterthur Auf Druck von Anwohnerinnen erklärt sich der Stadtrat in seiner jetzigen Zusammensetzung bereit, das Temporegime auf der Feldstrasse noch einmal zu überprüfen. Der alte Stadtrat hatte Tempo 30 abgelehnt. Mehr...

Meinung

Kein Hallenbad heisst auch: kein Unterwasser-Rugby

Stadtverbesserer Mehr...

Eine pointierte Politdebatte, fast en famille

Podium In trautem Rahmen diskutierten Mattea Meyer (SP), Nik Gugger (EVP) und Therese Schläpfer (SVP). Mehr...

Die Ombudsfrau ist auch Psychologin

Winterthur Viviane Sobotich hat ihren Jahresbericht vorgestellt. Ihr Thema heisst diesmal Perspektivenwechsel. Mehr...

Wie man seinen Fussabdruck verkleinert

Fokuswoche Klimaschutz ist einfach, bedeutet aber verzichten. Hier eine Selbstanalyse und die Top-Five-Tipps eines Piloten, der viel für den blauen Planeten tut. Mehr...

So wild sind die Jungen nun auch wieder nicht

Podium Im Albani trafen sich Mitglieder mehrerer Jungparteien zur Diskussion. Die Fetzen flogen nicht. Mehr...

Interview

«Jedes Joghurtdeckeli spart Energie»

Recycling Judith Maag schleckt ihre Joghurtdeckeli ab und sammelt das Alu. Aber Salamiverpackungen wirft sie weg. Und sonst? Mehr...

Der Monteur trägt den Irrtum mit Fassung

Winterthur Das kantonale Amt erklärt den Fauxpas am Kunstwerk am Graben. Mehr...

«Auf dem Bäumli heiraten?Das wäre schön, aber man darf nicht»

Winterthur Daniel Bugeda, Chef des Zivilstandsamts, will Winterthur als Trauungsort stärken. Wird die Stadt zum Las Vegas in Europa? Mehr...

«Es gefällt uns hier in Zentrumsnähe, hier ist die Swica zu Hause»

Winterthur Der Quartierverein Inneres Lind will den geplanten Neubau der Swica verhindern. Hier erklärt deren Finanzchef, warum sie den hohen Bau braucht: Um neue Arbeitsformen und Zusammenarbeit zu fördern. Mehr...

«Die Stadt steht in der Pflicht, sonst wird alles nur immer schlimmer»

Pensionskasse Die frühere TV-Wirtschaftsjournalistin und Rapperswiler FDP-Stadträtin Marianne Fassbind ist seit Anfang Jahr Präsidentin der Pensionskasse der Stadt Winterthur. Ist sie unabhängig genug für diesen Job? Muss die Stadt 144 Millionen zahlen? Oder integriert man die Kasse besser bald in die BVK? Mehr...


Das Winterthurer Wimmelbuch ist wunderbar

Winterthur Der Winterthurer Illustrator Samuel Schuhmacher hat ein Kinderbuch gezeichnet mit lauter lokalen Örtlichkeiten als Schauplätze. Und mit vielen versteckten Geschichten unter den Hunderten herumwuselnder Figuren. Die zu entdecken, macht Spass. Mehr...

Viel Wohlwollen für den «Jugendvorstoss», nur die SVP sagt klar Nein

Gemeindeordnung Der Stadtrat und die meisten Parteien wollen Minderjährigen mehr Mitsprache ermöglichen. Mehr...

Der Stadtrat will wissen, was die Medien über Winterthur berichten

Winterthur 60'000 Franken jährlich verlangt der Stadtrat für die so genannte Medienbeobachtung. Das ist einiges weniger, als er vor einem Jahr wollte. Die Submission zeigte: Es geht auch mit weniger Geld. Mehr...

Ein Möbel-Discounter, wo früher der «Landbote» gedruckt wurde

Winterthur In der Alten Druckerei öffnet heute der Möbelladen Lipo, im April zieht auch der Media Markt dort ein. Mehr...

Immer mal wieder Gift-Alarm, doch meist sind die Pünten sauber

Winterthur Nachdem der frühere Stadtrat Matthias Gfeller in seinem Garten Schadstoffe festgestellt hat, stellt sich die Frage: Wie siehts eigentlich in den Pünten aus mit Abfällen aus früheren industriellen Produktionsprozessen? Mehr...

Bedingte Strafe für einen mit langem Sündenregister

Winterthur Er hat als Einkäufer seines Arbeitgebers 200 Handys bestellt und auf eigene Rechnung verkauft. Mehr...

Bopp öffnet Beutlers Millionentopf

Winterthur Der neue Finanz-Stadtrat Kaspar Bopp (SP) setzt eine Idee seiner Vorgängerin in die Praxis um: Zwei gemeinnützige Wohnbau-Genossenschaften erhalten zinsfreie Darlehen von je vier Millionen Franken. Mehr...

Neuer Schallschutz für Elektroautos von Autoneum

E-Mobilität Autoneum hat in Winterthur ein nachhaltiges Produkt aus Pet entwickelt. Mehr...

Murmelisalbe, Magenbrot und eine Manufaktur aus Winterthur

Winterthur Beim Schlendern durch die Gassen blieben Fotograf und Schreiber an drei von 183 Ständen stehen. Mehr...

Laub zusammenrechen oder blasen – mit dem Elektro- oder Benzinbläser?

Laublärm Herbstzeit ist Laubbläserzeit und für manche ein Anlass, sich zu ärgern. Die Leute von Stadtgrün wissen: Das Aufheulenlassen mögen die Leute gar nicht, deshalb halten sie den Finger am Gashebel still. Mehr...

Ein Duo führt neu Winterthurs SVP

Politik Der erfahrene Daniel Oswald und die jüngere Maria Wegelin bilden das neue SVP-Co-Präsidium. Mehr...

Ziegelsteine, Zeichnungen und Katzen für das neue Schulhaus Wallrüti

Kunst Die Zürcherin Zilla Leutenegger gewann den Wettbewerb. Mehr...

Eine Holzbox als Humidor für 300 Käsesorten

Einkauf Coop hat den Supermarkt im Manor-Haus für über 4 Millionen Franken umgebaut. Das Besondere: ein Chäshuus von «Natürli». Mehr...

Der Gemeinderat will sich selber besser entschädigen

Politik Die fixen Beträge will man stark erhöhen, die Stundenansätze bleiben. Mehr...

Drogen im Denner-Sack, die Kinder auf dem Rücksitz

Winterthur Wieder stellte sich die Frage: Landesverweis für einen Kokainkurier? Oder ist es ein Härtefall? Mehr...

Ein Burgercontainer gibt zu reden

Winterthur Seit einem Monat steht am Graben ein schwarzer Container mit einem Hamburgergrill drin. Passt der dorthin? Eine Jury der Stadtpolizei fand: Ja. Doch manche stören sich am «Ungetüm». Mehr...

Verbrennen oder wiederverwerten?

Plastik-Recycling Im Hinterthurgau steht ein grosses Kunststoff-Recyclingwerk. In Winterthur wird derweil fleissig Plastik in der KVA verbrannt und Energie daraus gewonnen. Was ist sinnvoller? Es herrscht ein Kampf um Abfallmengen, Geld und die richtigen Wege. Mehr...

Normen für alle Fälle, auch für Grillroste, Pflästerli und CBD-Hanf

SNV Normen können nerven, aber oft auch helfen. Zu Besuch bei den Schweizer Normenwächtern in Neuhegi. Mehr...

Wo Männeraugen zu glänzen beginnen

Bauma Wer sich dieses Wochenende an der Verkaufsausstellung in Bauma umsieht, ist im Herzen ein Bub geblieben, der Eisenbahnen liebt. Mehr...

Hoffnung auf Tempo 30 in Veltheim

Winterthur Auf Druck von Anwohnerinnen erklärt sich der Stadtrat in seiner jetzigen Zusammensetzung bereit, das Temporegime auf der Feldstrasse noch einmal zu überprüfen. Der alte Stadtrat hatte Tempo 30 abgelehnt. Mehr...

Wir gegen die Grasshoppers und andere Käfer

FCW Der Grafiker Jan Zablonier zeigt mit einem Plakat, wie man Fussball auf kunstvolle Art bewerben kann. Mehr...

Ohne Motor Rolle und Looping fliegen

Sport Kunstflug kann man auch mit Segelflugzeugen machen. Ein junger Meister erzählt, worum es geht und wie er dazu kam. Mehr...

Hier trainieren Jugendliche, die vielleicht mal Medaillen erkämpfen

Winterthur Zwei, drei oder noch mehr Trainings pro Woche absolvieren diese Kinder und Jugendlichen ohnehin schon. Warum mühen sie sich noch einen Abend zusätzlich ab in der Win-Sport-Academy? Mehr...

Ein Kämpfer für konservative Werte

Nachruf Der Winterthurer alt-Nationalrat Peter Baumberger ist 77-jährig verstorben. Ein Nachruf. Mehr...

Das denkt Bauer Heinz aus Eidberg über die Show, in der er mitspielt

Winterthur Heinz Koblet ist ab morgen abend einer der Akteure in der neuen Staffel der TV-Sendung «Bauer, ledig, sucht». Mehr...

Ein fast neues Wohnhaus am Wasser

Umbau Hier gehts um den vielleicht schönsten Wohnort in Winterthur: Am Rieterkanal in Töss ist kürzlich ein kleines altes Fabrikhaus erweitert worden. Mehr...

Ein weiteres Kapitel im ewigen Streit um Parkplätze und Gebühren

Vernehmlassung Die Winterthurer Wirtschaftsverbände und die Autofreunde kritisieren – wie zuvor schon die SVP – die Parkplatzpläne des Stadtrats. Und die GLP findet: So jetzt, vorwärts machen! Mehr...

Die Hochspannungsleitungen gehören eigentlich in den Boden

Strom Der Quartierverein Dättnau-Steig findet mit seinem Anliegen beim Stadtrat ein Stück weit Gehör. Mehr...

Gestatten, Strahm – Bettwarenfabrik

Winterthur Die Bettwarenfabrik Strahm feiert diese Woche ihre Neueröffnung in der Rudolf-Diesel-Strasse. Mehr...

Des Hammers zweites Leben in einer anderen Hand

Winterthur Seit kurzem gibt es ein Brockenhaus, das gebrauchte Werkzeuge und Maschinen im Angebot hat. Mehr...

Kein Hallenbad heisst auch: kein Unterwasser-Rugby

Stadtverbesserer Mehr...

Eine pointierte Politdebatte, fast en famille

Podium In trautem Rahmen diskutierten Mattea Meyer (SP), Nik Gugger (EVP) und Therese Schläpfer (SVP). Mehr...

Die Ombudsfrau ist auch Psychologin

Winterthur Viviane Sobotich hat ihren Jahresbericht vorgestellt. Ihr Thema heisst diesmal Perspektivenwechsel. Mehr...

Wie man seinen Fussabdruck verkleinert

Fokuswoche Klimaschutz ist einfach, bedeutet aber verzichten. Hier eine Selbstanalyse und die Top-Five-Tipps eines Piloten, der viel für den blauen Planeten tut. Mehr...

So wild sind die Jungen nun auch wieder nicht

Podium Im Albani trafen sich Mitglieder mehrerer Jungparteien zur Diskussion. Die Fetzen flogen nicht. Mehr...

«Sie scheinen sehr auf Harmonie bedacht, ist das Absicht oder Zufall?»

Stadtratsfoto Die sieben Stadtratsmitglieder und ihre zwei wichtigsten Mitarbeiter präsentieren sich klassisch und harmonisch, aber in trendig-urbaner Umgebung. Mehr...

Burgerrestaurant im Quartier

Angerichtet Kolumne Mehr...

Man wünscht der Ida mehr Gäste

Kolumne Kolumne Mehr...

Ab sofort bitte nur noch SVB benutzen

Kolumne Mehr...

Achtung bei zu vielen Adjektiven

Kolumne Mehr...

Schweizer Küche aus Überzeugung

Angerichtet Kolumne Mehr...

«Jedes Joghurtdeckeli spart Energie»

Recycling Judith Maag schleckt ihre Joghurtdeckeli ab und sammelt das Alu. Aber Salamiverpackungen wirft sie weg. Und sonst? Mehr...

Der Monteur trägt den Irrtum mit Fassung

Winterthur Das kantonale Amt erklärt den Fauxpas am Kunstwerk am Graben. Mehr...

«Auf dem Bäumli heiraten?Das wäre schön, aber man darf nicht»

Winterthur Daniel Bugeda, Chef des Zivilstandsamts, will Winterthur als Trauungsort stärken. Wird die Stadt zum Las Vegas in Europa? Mehr...

«Es gefällt uns hier in Zentrumsnähe, hier ist die Swica zu Hause»

Winterthur Der Quartierverein Inneres Lind will den geplanten Neubau der Swica verhindern. Hier erklärt deren Finanzchef, warum sie den hohen Bau braucht: Um neue Arbeitsformen und Zusammenarbeit zu fördern. Mehr...

«Die Stadt steht in der Pflicht, sonst wird alles nur immer schlimmer»

Pensionskasse Die frühere TV-Wirtschaftsjournalistin und Rapperswiler FDP-Stadträtin Marianne Fassbind ist seit Anfang Jahr Präsidentin der Pensionskasse der Stadt Winterthur. Ist sie unabhängig genug für diesen Job? Muss die Stadt 144 Millionen zahlen? Oder integriert man die Kasse besser bald in die BVK? Mehr...

«Wir brauchen jetzt rund 50 Freiwillige pro Match»

Unihockey In Tschechien spielt die Schweiz an der WM um die Medaillen, und der HC Rychenberg spielt mit bisher mässigem Erfolg seine erste Saison in der neuen Halle. Was bedeutet das finanziell und organisatorisch für den Verein? Fragen an den Vizepräsidenten. Mehr...

Kontakte knüpfen, morgens früh um sieben

Business Der frühere Clubbetreiber, Wirt und jetzige Videofilmer Bernhard Seiffert (60) ist daran, ein neues Netzwerk für Unternehmer aufzubauen. Braucht es das? Mehr...

Keck die Kirche neu erfinden

Winterthur Gestern ist Andrea Weinhold als neue Leitfigur der reformierten Fabrikkirche offiziell eingesetzt worden. Die 45-jährige Pfarrerin aus St. Gallen soll Nik Guggers Aufbauarbeit in neue Bahnen lenken. Was sie vor hat, sagt sie hier. Mehr...

«Ich habe mir gesagt: Dann will ich den Winterthurern unsere Kompetenz zeigen»

Winterthur Immobilieninvestor Isaac Schapira meidet öffentliche Auftritte und betreibt seine Geschäfte über ein internationales Netz von Gesellschaften. In Winterthur, wo er von der Stadt Land kaufen und ein Demenzheim bauen will, bricht er seine Diskretion. Mehr...

«Ärgerlich und nicht gut fürs Vertrauen»

Wahlpanne Interview Stadtpräsident Michael Künzle (CVP) musste am Mittwoch erneut einen Fehler im Wahlprozedere eingestehen: 800 Personen, die nicht stimmberechtigt sind, bekamen die Unterlagen zugeschickt. Mehr...

«Ins Volkshaus kamen 2500 zum Jassen»

Winterthur Göpf Egg galt in den 1970er-Jahren als Jasspapst. Er brachte den Jass aus den Beizen auf die grosse Bühne. Heute kämpft der Nachfolgeverein von Brigitt Oppliger (78) ums Überleben; der Frauenjasstag am 22. April könnte der letzte sein. Mehr...

Beten? «Nein, wir sind keine Kirche»

Kleinpartei Interview Die EVP hat sich zur Juniorpartnerin von SP und Grünen gemacht und tendiert nun doch wieder zur Mitte hin. Wer soll diesem Kurs folgen? Parteipräsidentin Barbara Günthard Fitze erklärt ihn. Mehr...

Video

Immer auf Sendung

Stadtratswahl 2018 Barbara Günthard ist seit 2012 Winterthurs Polizeivorsteherin. In diesen fünf Jahren hat sie es verstanden, ihr Image und ihre polarisierenden Positionen einzumitten. Sie ist die fleissigste Werberin für Winterthur als coole Grossstadt. Mehr...

«Unsere Leidenschaft damals war grösser»

Abschied Die EVP-Politikerin Maja Ingold schaut nach 20 Jahren in Winterthur und Bern zurück auf ihre unerwartete Karriere. Im heutigen Stadtrat vermisst sie Leidenschaft. Im Nationalrat macht sie störenden Lobbyismus aus. Und zur Jihadismus-Frage sagt sie: «Ich hätte das Blinken der Warnlampe ernster nehmen müssen.» Mehr...

«Die Laubholzbockkäfer sind sehr träge Tierchen»

Winterthur Käferjäger Stefan Rütten ist Baumpfleger bei Stadtgrün Winterthur und Experte für die Bekämpfung des Laubholzbockkäfers in Neuhegi. Er schüttelte sie als erster von den Bäumen. Wir erreichten ihn am Telefon bei der Arbeit. Mehr...

Stichworte

Autoren