Stichwort:: Martin Gmür

News

Der sechste Anlauf der Grünliberalen: Annetta Steiner solls richten

Winterthur Die abtretende Gemeinderatspräsidentin ist für den 7. Juli als Stadtratskandidatin vorgeschlagen. Mehr...

Ein überdeutliches Ja für ein übergrosses Gebäude der Swica

Inneres Lind Mit 50 zu 2 hat der Gemeinderat den Swica-Plänen zugestimmt. Doch die Opposition lauert bereits. Mehr...

Die Stadt renoviert ihre 27 Wohnungen am Obertor

Altstadt Trotz teilweise happiger Aufschläge von bis zu 50% bleiben die Mietzinse vergleichsweise tief. Mehr...

Mehr Raum, mehr Licht und ein Garten

Alterspsychiatrie Das Altersheim Rosental plant Verbesserungen. Mehr...

Ein Luzerner leitet bald die Stefanini-Stiftung

Winterthur Christoph Lichtin heisst der Kunsthistoriker und Museumsleiter, den Bettina Stefanini zum Leiter der grossen Sammlung ihres Vaters macht. Er verlässt Luzern nicht ganz grundlos. Mehr...

Hintergrund

Der kleine Quartierverein bietet der grossen Krankenkasse die Stirn

Winterthur Der Bewohnerinnen- und Bewohnerverein Inneres Lind will den geplanten Neubau der Swica im Quartier verhindern. Die Kriegskasse ist gefüllt und die Kampfbereitschaft gross. Mehr...

Beatrice Egli in der Holzhalle statt Rock’n’Roll auf der Gasse

Bergwärts Was macht eigentlich Martin Kaiser, der frühere Programmchef der Musikfestwochen? Er organisiert noch immer Konzerte und Events, seit drei Jahren nun in Klosters. Mehr...

Gibts im Eschenberg tatsächlich Gämsen? Diese und 28 andere Fragen

Fragestunde Das Frage-Antwort-Spiel im Gemeinderat forderte diesmal Stadtrat Stefan Fritschi besonders, der ein Drittel aller Fragen beantworten musste. Er schlug sich wacker. Mehr...

Der Hundertjährige, der seine Chance nutzte

Winterthur Am Freitag wird Willy Kobi 101. Dem «Landboten» hat er erzählt, wie er bei der Zeitungsdruckerei am Garnmarkt vor vielen Jahrzehnten einen Chef fand, der ihn förderte. Aus dem schmächtigen Schuhmacher wurde so eine gefragte Bürofachkraft. Mehr...

«Gewaltfreie Seide» und andere wunderbare Stoffe

Winterthur Seit einem Jahr betreibt Rosina YingYing Löhrer ihren Stoffladen am Katharina-Sulzer-Platz. Umwelt- und Tierschutzaspekte gewichtet sie einiges höher als andere Anbieter. Mehr...

Meinung

Wie man seinen Fussabdruck verkleinert

Fokuswoche Klimaschutz ist einfach, bedeutet aber verzichten. Hier eine Selbstanalyse und die Top-Five-Tipps eines Piloten, der viel für den blauen Planeten tut. Mehr...

So wild sind die Jungen nun auch wieder nicht

Podium Im Albani trafen sich Mitglieder mehrerer Jungparteien zur Diskussion. Die Fetzen flogen nicht. Mehr...

«Sie scheinen sehr auf Harmonie bedacht, ist das Absicht oder Zufall?»

Stadtratsfoto Die sieben Stadtratsmitglieder und ihre zwei wichtigsten Mitarbeiter präsentieren sich klassisch und harmonisch, aber in trendig-urbaner Umgebung. Mehr...

Interview

«Die Stadt steht in der Pflicht, sonst wird alles nur immer schlimmer»

Pensionskasse Die frühere TV-Wirtschaftsjournalistin und Rapperswiler FDP-Stadträtin Marianne Fassbind ist seit Anfang Jahr Präsidentin der Pensionskasse der Stadt Winterthur. Ist sie unabhängig genug für diesen Job? Muss die Stadt 144 Millionen zahlen? Oder integriert man die Kasse besser bald in die BVK? Mehr...

«Wir brauchen jetzt rund 50 Freiwillige pro Match»

Unihockey In Tschechien spielt die Schweiz an der WM um die Medaillen, und der HC Rychenberg spielt mit bisher mässigem Erfolg seine erste Saison in der neuen Halle. Was bedeutet das finanziell und organisatorisch für den Verein? Fragen an den Vizepräsidenten. Mehr...

Kontakte knüpfen, morgens früh um sieben

Business Der frühere Clubbetreiber, Wirt und jetzige Videofilmer Bernhard Seiffert (60) ist daran, ein neues Netzwerk für Unternehmer aufzubauen. Braucht es das? Mehr...

Keck die Kirche neu erfinden

Winterthur Gestern ist Andrea Weinhold als neue Leitfigur der reformierten Fabrikkirche offiziell eingesetzt worden. Die 45-jährige Pfarrerin aus St. Gallen soll Nik Guggers Aufbauarbeit in neue Bahnen lenken. Was sie vor hat, sagt sie hier. Mehr...

«Ich habe mir gesagt: Dann will ich den Winterthurern unsere Kompetenz zeigen»

Winterthur Immobilieninvestor Isaac Schapira meidet öffentliche Auftritte und betreibt seine Geschäfte über ein internationales Netz von Gesellschaften. In Winterthur, wo er von der Stadt Land kaufen und ein Demenzheim bauen will, bricht er seine Diskretion. Mehr...


Der sechste Anlauf der Grünliberalen: Annetta Steiner solls richten

Winterthur Die abtretende Gemeinderatspräsidentin ist für den 7. Juli als Stadtratskandidatin vorgeschlagen. Mehr...

Ein überdeutliches Ja für ein übergrosses Gebäude der Swica

Inneres Lind Mit 50 zu 2 hat der Gemeinderat den Swica-Plänen zugestimmt. Doch die Opposition lauert bereits. Mehr...

Die Stadt renoviert ihre 27 Wohnungen am Obertor

Altstadt Trotz teilweise happiger Aufschläge von bis zu 50% bleiben die Mietzinse vergleichsweise tief. Mehr...

Mehr Raum, mehr Licht und ein Garten

Alterspsychiatrie Das Altersheim Rosental plant Verbesserungen. Mehr...

Ein Luzerner leitet bald die Stefanini-Stiftung

Winterthur Christoph Lichtin heisst der Kunsthistoriker und Museumsleiter, den Bettina Stefanini zum Leiter der grossen Sammlung ihres Vaters macht. Er verlässt Luzern nicht ganz grundlos. Mehr...

Der Rohdiamant ob dem Davoser See

Davos Die Liegenschaft des Ferienkolonievereins Oberi beim Wolfgangpass ist mehrere Millionen Franken wert und für die Stadt Winterthur besonders interessant, weil diese ein Nachbargrundstück besitzt. Werden dort bald Wohnungen an Toplage gebaut? Mehr...

Selbsthilfezentrum feiert, expandiert und kooperiert

Winterthur Das Selbsthilfezentrum Winterthur expandiert. Neu gehört auch der Kanton Schaffhausen zum Einzugsgebiet. Mehr...

Anwohner kündigen Referendum an

Swica-Neubau Noch hat der Gemeinderat nicht entschieden, ob der geplante neue Hauptsitz der Krankenkasse Swica gebaut werden darf. Doch schon jetzt ist klar: Kommt das erwartete Ja, folgt ein Referendum. Mehr...

Lob, etwas Wehmut, Dank und eine Träne

Rücktritt Stadträtin Yvonne Beutler tritt Ende Oktober zurück. Gestern sprach sie über ihre Erfolge, ihr tolles Team, für das sie gerne Zöpfe buk, sowie über ihre Pläne in der Privatwirtschaft. Und als sie mal kurz innehielt, kamen die Emotionen hoch. Mehr...

Die blaue Zone kostet eine Million

Winterthur Letzte Woche erklärte der Stadtrat, wie er in Winterthur eine flächendeckende blaue Parkzone einführen will. Nun wurden weitere Details zum Projekt bekanntgegeben. Mehr...

«Die Eiche ist der Baum der Zukunft»

Seen Die Privatwaldkorporation pflanzt Eichen für einen klimastabilen Mischwald. Mehr...

Fast alle fordern nun ein zweites Hallenbad

Winterthur Noch vor der Abstimmung zur Traglufthalle will nun plötzlich fast der ganze Gemeinderat ein neues Hallenbad in der Stadt. Mehr...

Biber und Schnuppern bescheren der Pfadi einen Boom

Comeback Jahrelang war die Pfadi im Krebsgang. Dank Schnuppertagen und der neuen Biberstufe steigen die Mitgliederzahlen wieder. Mehr...

Hübsches, Nützliches und Überflüssiges für Haus und Garten

Winterthur Ein subjektiv gestalteter Rundgang durch die Wohga, die bis Sonntag in den Eulachhallen 18000 Besuchende erwartet. Mehr...

Stadtrat lanciert ein Rettungsmanöver

Winterthur Fünf Tage vor der entscheidenden Parlamentssitzung versucht der Stadtrat, seine Pensionskassen-Vorlage noch zu retten. Doch ob die Gegner im Gemeinderat diese Last-Minute-Aktion goutieren, ist fraglich. Mehr...

Der kleine Quartierverein bietet der grossen Krankenkasse die Stirn

Winterthur Der Bewohnerinnen- und Bewohnerverein Inneres Lind will den geplanten Neubau der Swica im Quartier verhindern. Die Kriegskasse ist gefüllt und die Kampfbereitschaft gross. Mehr...

Beatrice Egli in der Holzhalle statt Rock’n’Roll auf der Gasse

Bergwärts Was macht eigentlich Martin Kaiser, der frühere Programmchef der Musikfestwochen? Er organisiert noch immer Konzerte und Events, seit drei Jahren nun in Klosters. Mehr...

Gibts im Eschenberg tatsächlich Gämsen? Diese und 28 andere Fragen

Fragestunde Das Frage-Antwort-Spiel im Gemeinderat forderte diesmal Stadtrat Stefan Fritschi besonders, der ein Drittel aller Fragen beantworten musste. Er schlug sich wacker. Mehr...

Der Hundertjährige, der seine Chance nutzte

Winterthur Am Freitag wird Willy Kobi 101. Dem «Landboten» hat er erzählt, wie er bei der Zeitungsdruckerei am Garnmarkt vor vielen Jahrzehnten einen Chef fand, der ihn förderte. Aus dem schmächtigen Schuhmacher wurde so eine gefragte Bürofachkraft. Mehr...

«Gewaltfreie Seide» und andere wunderbare Stoffe

Winterthur Seit einem Jahr betreibt Rosina YingYing Löhrer ihren Stoffladen am Katharina-Sulzer-Platz. Umwelt- und Tierschutzaspekte gewichtet sie einiges höher als andere Anbieter. Mehr...

Das Bruderhaus präsentiert sich frisch hergerichtet

Winterthur Die Holzskulptur beim Parkplatz hat eine neue Besitzerin – und eine traditionsreiche Spenderin.Und das Restaurant hat einen neuen Pächter, der hier vorab verrät, was ab März alles anders sein wird. Mehr...

Wenn EVP und CVP die Rollen tauschen

Pensionskasse Die bürgerlichen Parteien bleiben beim Nein zum 144-Millionen-Sanierungsantrag des Stadtrats, Linksgrün ist dafür. Doch ganz so klar ist diesmal nicht alles: Die konfessionellen Parteien haben die Jacken getauscht, und die FDP hat getratscht. Mehr...

«Einmal pro Jahr ziehe ich mir Woodstock rein»

Pensioniert Mehr als vierzig Jahre lang fuhr Sigi Strupler Taxi. Sein Strupi-Logo ist legendär. Ebenso seine Vergangenheit als Konzertorganisator Sigi Burbacki. Mehr...

Sommerdestination Technorama ab 2021

Winterthur Das letzte Jahr hat erneut gezeigt, wie sehr das Technorama vom Wetter abhängig ist: Zu schön heisst zu wenig Besucher. Das Science Center will deshalb den Park ausbauen, was mehr Sommerpublikum generieren soll. Mehr...

Hartes Training statt Mutters Guezli

Winterthur Peter Gasser leitet die eigene Kung-Fu-Schule in Winterthur und gilt als Meister seines Fachs. Seinen früheren Job als Software-Entwickler hat er aufgegeben. Dass er wegen der Kampfkunst ganz auf Weihnachtsguezli verzichten musste, stört ihn gar nicht. Mehr...

Der Konkurrenz den Marsch blasen

Musikhaus Walter Grimm spielt als Multiinstrumentalist auf vielen Hochzeiten und führt im Hauptberuf seit 30 Jahren sein Musikhaus. Um der Onlinekonkurrenz zu trotzen, lanciert er zum Jubiläum nun eine eigene Instrumentenlinie. Mehr...

Sie fand als junge Frau eine lebenslange Freundschaft in Winterthurs vergessener Partnerstadt

Kalifornien Nachdem der «Landbote» über Ontario bei Los Angeles berichtet hatte, meldeten sich mehrere Leser mit Erinnerungen. Monique Meier, die 1988 noch Baumann hiess, fand dort Freunde, die sie bis heute regelmässig sieht. Mehr...

Hier sprudeln Ideen für Winterthurs Zukunft

Stadtmodell Zwei Künstler, eine Gruppe Architekten und rund 200 Workshop-Teilnehmer stellen sich vor, wie Winterthur 2040 aussehen könnte. Resultat dieses Prozesses: eine enorme Vielfalt, freie Gedanken und ein spektakuläres Stadtmodell. Mehr...

«Ich weiss nicht, was sich der Kantonsrat dabei dachte»

Budget 2019 Eine neue Regelung im Gemeindegesetz führt dazu, dass das Winterthurer Budget defizitär abschliesst. Stadträtin Beutler ärgert sich über den Kantonsrat, der das so wollte. Dort anerkennt man den Lapsus und will handeln. Mehr...

Eine fröhliche Fahrt und ein Hauch Grün

Stadtratsziele Was zeigt das neue Regierungsprogramm des Stadtrats? Wirtschaftliche Ziele bleiben wichtig, mehr Leute sollen vom Auto aufs Velo umsteigen, die Finanzen dominieren nicht mehr so stark wie früher, und ein Touch Grün ist sichtbar. Mehr...

Wie man seinen Fussabdruck verkleinert

Fokuswoche Klimaschutz ist einfach, bedeutet aber verzichten. Hier eine Selbstanalyse und die Top-Five-Tipps eines Piloten, der viel für den blauen Planeten tut. Mehr...

So wild sind die Jungen nun auch wieder nicht

Podium Im Albani trafen sich Mitglieder mehrerer Jungparteien zur Diskussion. Die Fetzen flogen nicht. Mehr...

«Sie scheinen sehr auf Harmonie bedacht, ist das Absicht oder Zufall?»

Stadtratsfoto Die sieben Stadtratsmitglieder und ihre zwei wichtigsten Mitarbeiter präsentieren sich klassisch und harmonisch, aber in trendig-urbaner Umgebung. Mehr...

Burgerrestaurant im Quartier

Angerichtet Kolumne Mehr...

Man wünscht der Ida mehr Gäste

Kolumne Kolumne Mehr...

Ab sofort bitte nur noch SVB benutzen

Kolumne Mehr...

Achtung bei zu vielen Adjektiven

Kolumne Mehr...

Schweizer Küche aus Überzeugung

Angerichtet Kolumne Mehr...

Der Stadtrat unter der Lupe

Winterthur Analyse Der Stadtrat hat die erste Halbzeit der Legislatur in neuer Besetzung hinter sich. Zeit, Bilanz zu ziehen. Der «Landbote» hat sich die Stadträtinnen und Stadträte genauer angeschaut. Mehr...

Willkommen auf dem Boden der Realität

Winterthur Analyse Die neue bürgerliche Stadtratsmehrheit hat kaum etwas von dem erreicht, was sie vor der Wahl versprach — im Gegenteil. Schlimm ist das nicht. Mehr...

Gefährlich grün und sehr gut

Angerichtet Mehr...

«Die Stadt steht in der Pflicht, sonst wird alles nur immer schlimmer»

Pensionskasse Die frühere TV-Wirtschaftsjournalistin und Rapperswiler FDP-Stadträtin Marianne Fassbind ist seit Anfang Jahr Präsidentin der Pensionskasse der Stadt Winterthur. Ist sie unabhängig genug für diesen Job? Muss die Stadt 144 Millionen zahlen? Oder integriert man die Kasse besser bald in die BVK? Mehr...

«Wir brauchen jetzt rund 50 Freiwillige pro Match»

Unihockey In Tschechien spielt die Schweiz an der WM um die Medaillen, und der HC Rychenberg spielt mit bisher mässigem Erfolg seine erste Saison in der neuen Halle. Was bedeutet das finanziell und organisatorisch für den Verein? Fragen an den Vizepräsidenten. Mehr...

Kontakte knüpfen, morgens früh um sieben

Business Der frühere Clubbetreiber, Wirt und jetzige Videofilmer Bernhard Seiffert (60) ist daran, ein neues Netzwerk für Unternehmer aufzubauen. Braucht es das? Mehr...

Keck die Kirche neu erfinden

Winterthur Gestern ist Andrea Weinhold als neue Leitfigur der reformierten Fabrikkirche offiziell eingesetzt worden. Die 45-jährige Pfarrerin aus St. Gallen soll Nik Guggers Aufbauarbeit in neue Bahnen lenken. Was sie vor hat, sagt sie hier. Mehr...

«Ich habe mir gesagt: Dann will ich den Winterthurern unsere Kompetenz zeigen»

Winterthur Immobilieninvestor Isaac Schapira meidet öffentliche Auftritte und betreibt seine Geschäfte über ein internationales Netz von Gesellschaften. In Winterthur, wo er von der Stadt Land kaufen und ein Demenzheim bauen will, bricht er seine Diskretion. Mehr...

«Ärgerlich und nicht gut fürs Vertrauen»

Wahlpanne Interview Stadtpräsident Michael Künzle (CVP) musste am Mittwoch erneut einen Fehler im Wahlprozedere eingestehen: 800 Personen, die nicht stimmberechtigt sind, bekamen die Unterlagen zugeschickt. Mehr...

«Ins Volkshaus kamen 2500 zum Jassen»

Winterthur Göpf Egg galt in den 1970er-Jahren als Jasspapst. Er brachte den Jass aus den Beizen auf die grosse Bühne. Heute kämpft der Nachfolgeverein von Brigitt Oppliger (78) ums Überleben; der Frauenjasstag am 22. April könnte der letzte sein. Mehr...

Beten? «Nein, wir sind keine Kirche»

Kleinpartei Interview Die EVP hat sich zur Juniorpartnerin von SP und Grünen gemacht und tendiert nun doch wieder zur Mitte hin. Wer soll diesem Kurs folgen? Parteipräsidentin Barbara Günthard Fitze erklärt ihn. Mehr...

Video

Immer auf Sendung

Stadtratswahl 2018 Barbara Günthard ist seit 2012 Winterthurs Polizeivorsteherin. In diesen fünf Jahren hat sie es verstanden, ihr Image und ihre polarisierenden Positionen einzumitten. Sie ist die fleissigste Werberin für Winterthur als coole Grossstadt. Mehr...

«Unsere Leidenschaft damals war grösser»

Abschied Die EVP-Politikerin Maja Ingold schaut nach 20 Jahren in Winterthur und Bern zurück auf ihre unerwartete Karriere. Im heutigen Stadtrat vermisst sie Leidenschaft. Im Nationalrat macht sie störenden Lobbyismus aus. Und zur Jihadismus-Frage sagt sie: «Ich hätte das Blinken der Warnlampe ernster nehmen müssen.» Mehr...

«Die Laubholzbockkäfer sind sehr träge Tierchen»

Winterthur Käferjäger Stefan Rütten ist Baumpfleger bei Stadtgrün Winterthur und Experte für die Bekämpfung des Laubholzbockkäfers in Neuhegi. Er schüttelte sie als erster von den Bäumen. Wir erreichten ihn am Telefon bei der Arbeit. Mehr...

Stichworte

Autoren