Stichwort:: Matthias Scharrer

News

Der Ärztefon läutet noch zu selten

Notfall Mit einer breit angelegten Kampagne soll der umstrittene, seit 2018 kantonsweit zentralisierte Notrufdienst bekannter gemacht werden. Mehr...

Haltestellen für Autostopp: Regierungsrat muss neue Infrastukur ins Auge fassen

Kantonsrat Die Alternative Liste will Carsharing-Angebote fördern. Die Mehrheit unterstützt das Anliegen. Mehr...

«Das Verkehrspersonal läuft am Limit»

Gewerkschaft Mit Oldtimer-Lokomotiven feiert die Gewerkschaft des Verkehrspersonals im Hauptbahnhof Jubiläum, doch es gibt nicht nur Grund zum Jubeln. Mehr...

Neue Chancen fürs Kasernenareal

Stadtentwicklung Gemeinsame Pläne von Stadt und Kanton kommen wieder ins Gespräch. Mehr...

Wind gibt der Energiewende Schub

Zürich Dank neuen Beteiligungen im Ausland schliesst Zürichs Windenergie zur Wasser- und Kernkraft auf. Mehr...

Hintergrund

Beim Zürcher Frauenverein hat fast jeder schon gegessen

Jubiläum Der vor 125 Jahren gegründete Zürcher Frauenverein (ZFV) hat sich zum grössten Gastrounternehmen der Schweiz entwickelt. Gestern bewirtete es die Besucher von «Weltklasse Zürich». Mehr...

«Wir wollen ein Fussballfest feiern»

Fussball-Cup Der kleine Zürcher Quartierklub FC Seefeld trifft am Samstag im Cup auf die einst grossen Grasshoppers. Mehr...

«Ich wollte zehn Jahre auf der Gasse leben»

Schicksal Martin G. hat nach Jahren der Obdachlosigkeit und der Drogensucht wieder Stabilität ins sein Leben gebracht. Mehr...

Er sieht die Energiewende als Chance

Wahlen Martin Neukom will für die Grünen den vor vier Jahren verlorenen Regierungsratssitz zurückerobern. Der 32-Jährige setzt auf die Energiewende. Mehr...

Video

Mann fürs Digitale und Nachhaltige

Regierungsrat Der Opfiker Stadtrat Jörg Mäder findet, die Zeit sei reif für einen Grünliberalen in der Kantonsregierung. Er sieht seine Partei als Alternative zu den «Altbürgerlichen». Mehr...

Meinung

Zürich – eine politisch gespaltene Stadt

Analyse Seit einem Jahrhundert ist die SP die wählerstärkste Partei in der Stadt Zürich. Eine absolute Mehrheit im Parlament besass sie aber nur in den 1930er-Jahren.Traditionell ist die Stadt in ein bürgerliches und ein linkes Lager geteilt. Erdrückend ist die linke Mehrheit in der Exekutive. Die Wahl vom 4. März lässt bürgerliche Hoffnungen keimen. Mehr...

Zwei Linke in der Krise

Analyse Vor den Stadtratswahlen in Zürich geraten Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen (SP) und Sicherheitsvorsteher Richard Wolff (AL) unter Beschuss. Beide gehen angeschlagen in den Wahlkampf. Mehr...

Interview

«Ich würde mich freuen, wenn wir im Team weiterarbeiten könnten»

Ständeratswahlen Ständerat Daniel Jositsch (SP) will mit Ruedi Noser (FDP) weitermachen, Benzin und Flüge verteuern sowie die Welt demokratisieren. Mehr...

«Es geht um eine Net-Life-Balance»

Game-Show Der Psychologe Franz Eidenbenz erklärt anlässlich der Zurich Game Show,was gesundes Gamen ist – und was nicht. Mehr...

«Die Ökonomie obsiegte»

Zürich Rechtsprofessor Tomas Poledna führte die Administrativuntersuchung zur ERZ-Affäre. Er fordert eine engere politische Begleitung. Mehr...

«Das Wassergesetz ist nicht für den Klimawandel geschrieben worden»

Abstimmung Umweltschutz, Privatisierungen, Seeuferweg: Baudirektor Markus Kägi (SVP) nimmt Stellung zu den Knackpunkten des neuen Wassergesetzes. Mehr...

«Das Umarmen würde fehlen»

Zürich Christoph Zingg ist Gesamtleiter der Sozialwerke Pfarrer Sieber und spricht über die Perspektiven auf Zürichs Gassen nach dem Tod von Pfarrer Ernst Sieber. Mehr...


Der Ärztefon läutet noch zu selten

Notfall Mit einer breit angelegten Kampagne soll der umstrittene, seit 2018 kantonsweit zentralisierte Notrufdienst bekannter gemacht werden. Mehr...

Haltestellen für Autostopp: Regierungsrat muss neue Infrastukur ins Auge fassen

Kantonsrat Die Alternative Liste will Carsharing-Angebote fördern. Die Mehrheit unterstützt das Anliegen. Mehr...

«Das Verkehrspersonal läuft am Limit»

Gewerkschaft Mit Oldtimer-Lokomotiven feiert die Gewerkschaft des Verkehrspersonals im Hauptbahnhof Jubiläum, doch es gibt nicht nur Grund zum Jubeln. Mehr...

Neue Chancen fürs Kasernenareal

Stadtentwicklung Gemeinsame Pläne von Stadt und Kanton kommen wieder ins Gespräch. Mehr...

Wind gibt der Energiewende Schub

Zürich Dank neuen Beteiligungen im Ausland schliesst Zürichs Windenergie zur Wasser- und Kernkraft auf. Mehr...

Als Frauen im Sport ankamen

Stadtrundgang Ein neugestalteter Zürcher Stadtrundgang zeigt auf, welche Rolle das Geschlecht im Sport spielte und spielt. Mehr...

Die Platzhirsche der Beizenlandschaft

Gastronomie Vier Firmen führen in Zürich über 180 Verpflegungsbetriebe. Mehr...

Festival nimmt Sicherheit der Velofahrer ins Visier

Urban Bike Festival Die Velobranche reagiert auf die steigenden Unfallzahlen. Mehr...

Wo die Natur zur Inszenierung wird

Giardina Ein Rundgang durch die Messe, die ab Mittwoch bis Sonntag in Zürich stattfindet. Mehr...

Naegelis Totentanz sorgt für Unmut

Zürich Der Künstler Harald Naegeli hat sich beim Sprayen seines Totentanzes im Turm des Grossmünsters nicht an die Vorgaben des Kantons gehalten. Mehr...

Was kostet das Stadion wirklich?

Zürich Der Zürcher Stadtrat kontert die SP-Kritik am Projekt für ein neues Fussballstadion auf dem Hardturmareal. Mehr...

Auf dem SBB-Areal Neugasse gibt es mehr günstigen Wohnraum

Zürich Die SBB kommen der Initiative «Eine Europaallee genügt» ein Stück weit entgegen. Doch wie darin gefordert das Areal der Stadt verkaufen wollen sie nicht. Mehr...

So lustig kann Politik sein

Schülerdebatte Zu seinem 125-Jahr-Jubiläum überliess der Zürcher Gemeinderat das Rathaus der Jugend. Mehr...

83-jährige Patientin von Ehemann im Spital erschossen

Affoltern am Albis Ein 83-jähriger Rentner hat im Spital Affoltern vermutlich seine gleichaltrige Frau erschossen und sich dann selbst gerichtet. Noch sind die Hintergründe der Tat unklar. Mehr...

Zürich betritt Neuland in Nahost

Zürich Die Projektpartnerschaft zwischen Zürich und der libanesischen Stadt Tyros wird intensiviert. Es geht um Hilfe von Stadt zu Stadt bei der Bewältigung der Flüchtlingssituation. Mehr...

Beim Zürcher Frauenverein hat fast jeder schon gegessen

Jubiläum Der vor 125 Jahren gegründete Zürcher Frauenverein (ZFV) hat sich zum grössten Gastrounternehmen der Schweiz entwickelt. Gestern bewirtete es die Besucher von «Weltklasse Zürich». Mehr...

«Wir wollen ein Fussballfest feiern»

Fussball-Cup Der kleine Zürcher Quartierklub FC Seefeld trifft am Samstag im Cup auf die einst grossen Grasshoppers. Mehr...

«Ich wollte zehn Jahre auf der Gasse leben»

Schicksal Martin G. hat nach Jahren der Obdachlosigkeit und der Drogensucht wieder Stabilität ins sein Leben gebracht. Mehr...

Er sieht die Energiewende als Chance

Wahlen Martin Neukom will für die Grünen den vor vier Jahren verlorenen Regierungsratssitz zurückerobern. Der 32-Jährige setzt auf die Energiewende. Mehr...

Video

Mann fürs Digitale und Nachhaltige

Regierungsrat Der Opfiker Stadtrat Jörg Mäder findet, die Zeit sei reif für einen Grünliberalen in der Kantonsregierung. Er sieht seine Partei als Alternative zu den «Altbürgerlichen». Mehr...

Wie wirtschaften wir mit dem Wasser?

Abstimmung Am 10. Februar entscheidet das Zürcher Stimmvolk über das neue Wassergesetz. Im Interview streiten Josef Wiederkehr (CVP) und Ruedi Lais (SP) über die Vor- und Nachteile des umstrittenen Gesetzes. Mehr...

Der Hardturm war schon öfters Heimat von ganz Fussballzürich

Fussball Ein Blick in die Geschichte zeigt, warum FCZ-Fans keine Angst vor einem Umzug über die Gleise ins mythische GC-Territorium haben müssen. Mehr...

René Sutter verlässt seine Pedalos

Zürich Nach 25 Jahren als Bootsvermieter am Zürichsee ist für den ehemaligen Seepolizisten bald Schluss. Was sich über die Jahre verändert habe, sei der Respekt vor fremdem Eigentum. Mehr...

Ausstellung soll 2019 eröffnen

Zürich Das Museumsprojekt «Zürich im Landesmuseum», das künftig die Geschichte von Stadt und Kanton Zürich aufzeigen soll, hat inzwischen selbst schon eine längere Geschichte. Nun kommen die Vorbereitungen auf Touren. Mehr...

Hans Konrad Escher – der Mann, der die Linth umleitete

Historie Der Unternehmer, Gelehrte und Zeichner Hans Konrad Escher prägte das Linthgebiet. Eine Ausstellung widmet sich dem Staatsmann, der vor 250 Jahren zur Welt kam. Mehr...

«Das geht vom Gorilla, den wir ultraschallen, bis zum Löwen»

Tierspital Der ärztliche Direktor des Tierspitals, Patrick Kircher, über Spitzenmedizin für Vierbeiner, Herzschrittmacher und Schönheitschirurgie Mehr...

Wie guet kännsch din Dialäkt?

Zürich Video Forschende der Uni Zürich haben ein Game entwickelt, um Dialektkenntnisse der Bevölkerung zu ergründen Mehr...

«Sie wollen unseren Willen brechen»

Nothilfebezüger Unterwegs mit David Michael auf seiner behördlich auferlegten täglichen Reise in die Notunterkunft. Dort muss er sich zeigen, wenn er sein Nothilfegeld will. Mehr...

Weiterbildung für Lehrkräfte nötig

Zürich Um den Andrang von jungen Flüchtlingen und anderen Zugewanderten bewältigen zu können, braucht es an den Schulen im Kanton Zürich mehr Lehrkärfte mit ent­sprechender Weiterbildung. Mehr...

Zürichs letzte Schrotthändler

Zürich Wie Opas Kupferkessel, der jahrelang unbeachtet im Keller verstaubte, wieder auf den Weltmarkt kommt. Für ein Kilo Kupfer bezahlt Zürichs letzter Schrotthändler im Moment rund drei Franken. Mehr...

Zürich – eine politisch gespaltene Stadt

Analyse Seit einem Jahrhundert ist die SP die wählerstärkste Partei in der Stadt Zürich. Eine absolute Mehrheit im Parlament besass sie aber nur in den 1930er-Jahren.Traditionell ist die Stadt in ein bürgerliches und ein linkes Lager geteilt. Erdrückend ist die linke Mehrheit in der Exekutive. Die Wahl vom 4. März lässt bürgerliche Hoffnungen keimen. Mehr...

Zwei Linke in der Krise

Analyse Vor den Stadtratswahlen in Zürich geraten Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen (SP) und Sicherheitsvorsteher Richard Wolff (AL) unter Beschuss. Beide gehen angeschlagen in den Wahlkampf. Mehr...

«Ich würde mich freuen, wenn wir im Team weiterarbeiten könnten»

Ständeratswahlen Ständerat Daniel Jositsch (SP) will mit Ruedi Noser (FDP) weitermachen, Benzin und Flüge verteuern sowie die Welt demokratisieren. Mehr...

«Es geht um eine Net-Life-Balance»

Game-Show Der Psychologe Franz Eidenbenz erklärt anlässlich der Zurich Game Show,was gesundes Gamen ist – und was nicht. Mehr...

«Die Ökonomie obsiegte»

Zürich Rechtsprofessor Tomas Poledna führte die Administrativuntersuchung zur ERZ-Affäre. Er fordert eine engere politische Begleitung. Mehr...

«Das Wassergesetz ist nicht für den Klimawandel geschrieben worden»

Abstimmung Umweltschutz, Privatisierungen, Seeuferweg: Baudirektor Markus Kägi (SVP) nimmt Stellung zu den Knackpunkten des neuen Wassergesetzes. Mehr...

«Das Umarmen würde fehlen»

Zürich Christoph Zingg ist Gesamtleiter der Sozialwerke Pfarrer Sieber und spricht über die Perspektiven auf Zürichs Gassen nach dem Tod von Pfarrer Ernst Sieber. Mehr...

«Ich habe noch nie aufgegeben»

Zürich FDP-Stadtrat Filippo Leutenegger wurde zwangsversetzt. Statt dem Tiefbaudepartement wird er zukünftig dem Schuldepartement vorstehen. Mehr...

«Man redet zu viel über Probleme statt über Stärken»

Zürich Jürg Forster, Zürichs langjähriger oberster Schulpsychologe, spricht über die Jugend und die Schule von heute Mehr...

«Man muss den Rechtsstaat verteidigen»

Zürich Interview Beim besetzten Koch-Areal hätte er früher in den Ausstand treten sollen, sagt Richard Wolff (AL). Der umstrittene Stadtzürcher Sicherheitsvorsteher über begangene Fehler und Zukunftspläne. Mehr...

«Mietrecht bleibt ein roter Faden»

Zürich Interview Vom Leben in engen Wohnungen bis zu überrissenen Mietzinsen: Der Zürcher AL-Gemeinderat Niklaus Scherr hat ein Buch über 125 Jahre Zürcher Mieterbewegung geschrieben. Mehr...

«Man muss immer an sich arbeiten»

Zürich Statt an der Zürcher Bahnhofstrasse kocht Chris Züger während den olympischen Spielen im House of Switzerland in Rio. Mehr...

«Das Haus als Gesamtkunstwerk»

Zürich Direktor Adrian Notz will das Cabaret Voltaire 2016 zum 100-Jahr-Jubiläum des Dadaismus zu einem Ort zeitgenössischer Kunst machen. Mehr...

Stichworte

Autoren