Stichwort:: Matthias Scharrer

News

83-jährige Patientin von Ehemann im Spital erschossen

Affoltern am Albis Ein 83-jähriger Rentner hat im Spital Affoltern vermutlich seine gleichaltrige Frau erschossen und sich dann selbst gerichtet. Noch sind die Hintergründe der Tat unklar. Mehr...

Zürich betritt Neuland in Nahost

Zürich Die Projektpartnerschaft zwischen Zürich und der libanesischen Stadt Tyros wird intensiviert. Es geht um Hilfe von Stadt zu Stadt bei der Bewältigung der Flüchtlingssituation. Mehr...

Millionen-Baustelle kommt in Gang

Uni Irchel Im April 2016 war Spatenstich für das 195 Millionen Franken teure Chemie-Gebäude. Nach den Sommerferien 2017 sollen nun die Baumaschinen auffahren. Ob die Schwierigkeiten damit ausgestanden sind, ist nicht klar. Mehr...

Lohnkommission sei zu einseitig

Zürich Gewerkschaftsbundschef und AL-Kantonsrat Markus Bischoff fordert, dass auch Städtevertreter in der Tripartiten Kommission mitentscheiden. Mehr...

Das Ziel lautet lebendige Debatten

Zürich Rolf Steiner (SP, Dietikon) ist seit gestern neuer Präsident des Kantonsrats und damit ein Jahr lang der höchste Zürcher. Nach seiner Wahl sprach er sich für möglichstkontroverse Debatten im Rathaus aus. Mehr...

Hintergrund

Ausstellung soll 2019 eröffnen

Zürich Das Museumsprojekt «Zürich im Landesmuseum», das künftig die Geschichte von Stadt und Kanton Zürich aufzeigen soll, hat inzwischen selbst schon eine längere Geschichte. Nun kommen die Vorbereitungen auf Touren. Mehr...

Hans Konrad Escher – der Mann, der die Linth umleitete

Historie Der Unternehmer, Gelehrte und Zeichner Hans Konrad Escher prägte das Linthgebiet. Eine Ausstellung widmet sich dem Staatsmann, der vor 250 Jahren zur Welt kam. Mehr...

«Das geht vom Gorilla, den wir ultraschallen, bis zum Löwen»

Tierspital Der ärztliche Direktor des Tierspitals, Patrick Kircher, über Spitzenmedizin für Vierbeiner, Herzschrittmacher und Schönheitschirurgie Mehr...

Wie guet kännsch din Dialäkt?

Zürich Video Forschende der Uni Zürich haben ein Game entwickelt, um Dialektkenntnisse der Bevölkerung zu ergründen Mehr...

«Sie wollen unseren Willen brechen»

Nothilfebezüger Unterwegs mit David Michael auf seiner behördlich auferlegten täglichen Reise in die Notunterkunft. Dort muss er sich zeigen, wenn er sein Nothilfegeld will. Mehr...

Meinung

Zürich – eine politisch gespaltene Stadt

Analyse Seit einem Jahrhundert ist die SP die wählerstärkste Partei in der Stadt Zürich. Eine absolute Mehrheit im Parlament besass sie aber nur in den 1930er-Jahren.Traditionell ist die Stadt in ein bürgerliches und ein linkes Lager geteilt. Erdrückend ist die linke Mehrheit in der Exekutive. Die Wahl vom 4. März lässt bürgerliche Hoffnungen keimen. Mehr...

Zwei Linke in der Krise

Analyse Vor den Stadtratswahlen in Zürich geraten Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen (SP) und Sicherheitsvorsteher Richard Wolff (AL) unter Beschuss. Beide gehen angeschlagen in den Wahlkampf. Mehr...

Interview

«Man redet zu viel über Probleme statt über Stärken»

Zürich Jürg Forster, Zürichs langjähriger oberster Schulpsychologe, spricht über die Jugend und die Schule von heute Mehr...

«Man muss den Rechtsstaat verteidigen»

Zürich Interview Beim besetzten Koch-Areal hätte er früher in den Ausstand treten sollen, sagt Richard Wolff (AL). Der umstrittene Stadtzürcher Sicherheitsvorsteher über begangene Fehler und Zukunftspläne. Mehr...

«Mietrecht bleibt ein roter Faden»

Zürich Interview Vom Leben in engen Wohnungen bis zu überrissenen Mietzinsen: Der Zürcher AL-Gemeinderat Niklaus Scherr hat ein Buch über 125 Jahre Zürcher Mieterbewegung geschrieben. Mehr...

«Man muss immer an sich arbeiten»

Zürich Statt an der Zürcher Bahnhofstrasse kocht Chris Züger während den olympischen Spielen im House of Switzerland in Rio. Mehr...

«Das Haus als Gesamtkunstwerk»

Zürich Direktor Adrian Notz will das Cabaret Voltaire 2016 zum 100-Jahr-Jubiläum des Dadaismus zu einem Ort zeitgenössischer Kunst machen. Mehr...


83-jährige Patientin von Ehemann im Spital erschossen

Affoltern am Albis Ein 83-jähriger Rentner hat im Spital Affoltern vermutlich seine gleichaltrige Frau erschossen und sich dann selbst gerichtet. Noch sind die Hintergründe der Tat unklar. Mehr...

Zürich betritt Neuland in Nahost

Zürich Die Projektpartnerschaft zwischen Zürich und der libanesischen Stadt Tyros wird intensiviert. Es geht um Hilfe von Stadt zu Stadt bei der Bewältigung der Flüchtlingssituation. Mehr...

Millionen-Baustelle kommt in Gang

Uni Irchel Im April 2016 war Spatenstich für das 195 Millionen Franken teure Chemie-Gebäude. Nach den Sommerferien 2017 sollen nun die Baumaschinen auffahren. Ob die Schwierigkeiten damit ausgestanden sind, ist nicht klar. Mehr...

Lohnkommission sei zu einseitig

Zürich Gewerkschaftsbundschef und AL-Kantonsrat Markus Bischoff fordert, dass auch Städtevertreter in der Tripartiten Kommission mitentscheiden. Mehr...

Das Ziel lautet lebendige Debatten

Zürich Rolf Steiner (SP, Dietikon) ist seit gestern neuer Präsident des Kantonsrats und damit ein Jahr lang der höchste Zürcher. Nach seiner Wahl sprach er sich für möglichstkontroverse Debatten im Rathaus aus. Mehr...

Es könnte eng werden fürs Dadahaus

Zürich Der Zürcher Stadtrat will dem Geburtshaus des Dadaismus nach dem Jubiläumsjahr mehr Geld geben. Doch im Gemeinderat bahnt sich breiter Widerstand an. Mehr...

Neuer Stadtteil wird nachhaltig

Europaallee Die SBB sammeln mit der prestigeträchtigem Grossbaustelle beim Hauptbahnhof Auszeichnungen, bevor alle Gebäude fertig sind. Nicht alle finden die Preise gerechtfertigt. Mehr...

Sechseläutenplatz wird zu Wienachtsdorf

Zürich Laut dem erstmals umgesetzten neuen Konzept der Stadt Zürich soll nicht nur der Konsum im Vordergrund stehen. Mehr...

Ausstellung soll 2019 eröffnen

Zürich Das Museumsprojekt «Zürich im Landesmuseum», das künftig die Geschichte von Stadt und Kanton Zürich aufzeigen soll, hat inzwischen selbst schon eine längere Geschichte. Nun kommen die Vorbereitungen auf Touren. Mehr...

Hans Konrad Escher – der Mann, der die Linth umleitete

Historie Der Unternehmer, Gelehrte und Zeichner Hans Konrad Escher prägte das Linthgebiet. Eine Ausstellung widmet sich dem Staatsmann, der vor 250 Jahren zur Welt kam. Mehr...

«Das geht vom Gorilla, den wir ultraschallen, bis zum Löwen»

Tierspital Der ärztliche Direktor des Tierspitals, Patrick Kircher, über Spitzenmedizin für Vierbeiner, Herzschrittmacher und Schönheitschirurgie Mehr...

Wie guet kännsch din Dialäkt?

Zürich Video Forschende der Uni Zürich haben ein Game entwickelt, um Dialektkenntnisse der Bevölkerung zu ergründen Mehr...

«Sie wollen unseren Willen brechen»

Nothilfebezüger Unterwegs mit David Michael auf seiner behördlich auferlegten täglichen Reise in die Notunterkunft. Dort muss er sich zeigen, wenn er sein Nothilfegeld will. Mehr...

Weiterbildung für Lehrkräfte nötig

Zürich Um den Andrang von jungen Flüchtlingen und anderen Zugewanderten bewältigen zu können, braucht es an den Schulen im Kanton Zürich mehr Lehrkärfte mit ent­sprechender Weiterbildung. Mehr...

Zürichs letzte Schrotthändler

Zürich Wie Opas Kupferkessel, der jahrelang unbeachtet im Keller verstaubte, wieder auf den Weltmarkt kommt. Für ein Kilo Kupfer bezahlt Zürichs letzter Schrotthändler im Moment rund drei Franken. Mehr...

Wohin an Silvester?

Zürich Das Angebot an Jahresend-Lustbarkeiten in Zürich ist vielfältig – eine Auswahl an Veranstaltungen in Theatern, Bars, Clubs und an der frischen Luft. Mehr...

Zürich – eine politisch gespaltene Stadt

Analyse Seit einem Jahrhundert ist die SP die wählerstärkste Partei in der Stadt Zürich. Eine absolute Mehrheit im Parlament besass sie aber nur in den 1930er-Jahren.Traditionell ist die Stadt in ein bürgerliches und ein linkes Lager geteilt. Erdrückend ist die linke Mehrheit in der Exekutive. Die Wahl vom 4. März lässt bürgerliche Hoffnungen keimen. Mehr...

Zwei Linke in der Krise

Analyse Vor den Stadtratswahlen in Zürich geraten Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen (SP) und Sicherheitsvorsteher Richard Wolff (AL) unter Beschuss. Beide gehen angeschlagen in den Wahlkampf. Mehr...

«Man redet zu viel über Probleme statt über Stärken»

Zürich Jürg Forster, Zürichs langjähriger oberster Schulpsychologe, spricht über die Jugend und die Schule von heute Mehr...

«Man muss den Rechtsstaat verteidigen»

Zürich Interview Beim besetzten Koch-Areal hätte er früher in den Ausstand treten sollen, sagt Richard Wolff (AL). Der umstrittene Stadtzürcher Sicherheitsvorsteher über begangene Fehler und Zukunftspläne. Mehr...

«Mietrecht bleibt ein roter Faden»

Zürich Interview Vom Leben in engen Wohnungen bis zu überrissenen Mietzinsen: Der Zürcher AL-Gemeinderat Niklaus Scherr hat ein Buch über 125 Jahre Zürcher Mieterbewegung geschrieben. Mehr...

«Man muss immer an sich arbeiten»

Zürich Statt an der Zürcher Bahnhofstrasse kocht Chris Züger während den olympischen Spielen im House of Switzerland in Rio. Mehr...

«Das Haus als Gesamtkunstwerk»

Zürich Direktor Adrian Notz will das Cabaret Voltaire 2016 zum 100-Jahr-Jubiläum des Dadaismus zu einem Ort zeitgenössischer Kunst machen. Mehr...

Stichworte

Autoren