Stichwort:: Michael Graf

News

Wie die S11 den Winterthurern einfährt

Fahrplanwechsel Zur S12 hegen die Winterthurer eine alte Hassliebe. Seit zwei Wochen hat der Pendler-Express durch die S11 einen Zwilling bekommen. Wie wird der Viertelstundentakt nach Zürich angenommen? Ein Augenschein zur Morgenspitze. Mehr...

2035 kommt der ÖV-Urknall

Bahnausbau In zwei Wochen kommt der grösste Fahrplanwechsel seit langem. Doch der ist ein Klacks, gegen das, was die SBB bis 2035 plant. Dank Brüttener Tunnel explodiert die Zahl der schnellen Verbindungen zwischen Zürich und Winterthur. Mehr...

«Die Winti Mäss wird nicht sterben»

Winterthur Nach der Muba in Basel hört nun auch die Züspa in Zürich auf. Was heisst das für Winti Mäss-Organisator Andreas Künzli? Mehr...

Alte Schienen sollen Veloweg weichen

Winterthur Entlang des neuen Eulachparks soll 2020 ein neuer Velo- und Fussweg zum Bahnhof Oberwinterthur entstehen. Bezahlen wird ihn grösstenteils der Kanton. Mehr...

Fast bereit zum Abheben

Winterthur Im «Windwerk» im Ohrbühl sollen schon im Dezember Menschen im Windkanal fliegen. Die Betreiber hoffen auf ein starkes Weihnachtsgeschäft. Mehr...

Hintergrund

Der Polizist, der handelt, bevor etwas passiert

Winterthur Der Dienst Gewaltschutz der Stadtpolizei spricht potenzielle Täter an, bevor sie straffällig werden. Zum Beispiel, wenn sie ihre Ex-Frau stalken. Mehr...

«Das wird die Bahnkunden verärgern»

Winterthur Bis 2035 der Brüttener Tunnel kommt, verbessert sich auf dem Zürcher Bahnnetz nichts mehr. Der freischaffende Verkehrsplaner Philipp Morf warnt vor überfüllten Zügen und präsentiert einen Gegenentwurf.  Mehr...

Der Mann der grossen Versprechen

Pfadi-Winterthur Eine Millionen-Spende, die Pfadis Finanzen sanieren sollte, kam nie. Der gleiche Investor hatte schon beim Hallenprojekt Win4 Zusagen nicht erfüllt. Mehr...

Posse um den Stadtwerk-Strompreis

Budgetstreit Die Grünliberalen kämpfen für billigen Strom, Werkvorsteher Stefan Fritschi (FDP) macht ein Geständnis und für die Stadtwerk-Kunden dürfte sich trotzdem wenig ändern. Die Geschichte eines Kurzschlusses. Mehr...

Wie Farbe in die Stadt kam

Winterthur Das Neujahrsblatt «Farbraum Stadt» geht der Farbkultur in Winterthur nach. Und kartografiert das Kolorit ganzer Quartiere. Mehr...

Meinung

Polizei kriegt neue Westen

Winterthur Schutzwesten und Verbandsmaterial für Schussverletzungen, aber keine Bodycams. Die Stapo ist für die immer gefährlichere Polizeiarbeit gerüstet. Mehr...

Titel sind überbewertet

Stadtverbesserer Mehr...

Im Angstraum

Stadtverbesserer Mehr...

Eine Marke mit Herz und Füdli

Stadtverbesserer Mehr...

Der Bappe braucht neue Hosen

Stadtverbesserer Mehr...

Interview

«Das hängt vom Ausmass des Fussschweisses ab»

Pendler-Knigge Die Winterthurerin Franziska von Grünigen hat als Kolumnistin «Katja Walder» zehn Jahre lang tief in die Pendlerseele geblickt. Sie weiss, ob man die Füsse aufs Polster legen darf. Mehr...

Aufs Oktoberfest folgt der grosse Turnspass

Turnen Heute Abend will der Turnverein Pflanzschule mit seiner Abendunterhaltung die Reithalle füllen, mit 600 Gästen und 200 Turnern. Silja Hubbuch vom OK erzählt, warum das klappen wird. Mehr...

«Wir sind jetzt viel robuster aufgestellt»

Winterthur Vor zwei Jahren litt die halbe Stapo-Spitze an Burn-out. Die neue Nummer zwei, Marcel Bebié, hat die Neuorganisation geleitet. Er erklärt, wie dies in Zukunft verhindert werden soll. Mehr...

«Die SVP muss unbequemer werden»

Gemeinderat Wenn heute der neue Gemeinderat erstmals zusammentritt, zählt die SVP drei Vertreter weniger. Unter den Abgewählten ist Parteipräsident Simon Büchi. Er bleibt im Amt und fordert, dass die SVP das Thema zurückbringt, das sie stark gemacht hat: die Zuwanderung. Mehr...

«Das ist eben die Demokratie»

Winterthur Yvonne Beutler (SP) bedauert, dass die Stadt weiter auf die erste Frau an der Spitze warten muss. Doch auch ohne Präsidium werde Rotgrün den Ton angeben. Mehr...


Wie die S11 den Winterthurern einfährt

Fahrplanwechsel Zur S12 hegen die Winterthurer eine alte Hassliebe. Seit zwei Wochen hat der Pendler-Express durch die S11 einen Zwilling bekommen. Wie wird der Viertelstundentakt nach Zürich angenommen? Ein Augenschein zur Morgenspitze. Mehr...

2035 kommt der ÖV-Urknall

Bahnausbau In zwei Wochen kommt der grösste Fahrplanwechsel seit langem. Doch der ist ein Klacks, gegen das, was die SBB bis 2035 plant. Dank Brüttener Tunnel explodiert die Zahl der schnellen Verbindungen zwischen Zürich und Winterthur. Mehr...

«Die Winti Mäss wird nicht sterben»

Winterthur Nach der Muba in Basel hört nun auch die Züspa in Zürich auf. Was heisst das für Winti Mäss-Organisator Andreas Künzli? Mehr...

Alte Schienen sollen Veloweg weichen

Winterthur Entlang des neuen Eulachparks soll 2020 ein neuer Velo- und Fussweg zum Bahnhof Oberwinterthur entstehen. Bezahlen wird ihn grösstenteils der Kanton. Mehr...

Fast bereit zum Abheben

Winterthur Im «Windwerk» im Ohrbühl sollen schon im Dezember Menschen im Windkanal fliegen. Die Betreiber hoffen auf ein starkes Weihnachtsgeschäft. Mehr...

Wie der Brüttener Tunnel einen ganzen Stadtteil umkrempelt

Winterthur Damit der Brüttener Tunnel gebaut werden kann, sind auf Winterthurer Seite einschneidende Änderungen nötig. Ein Blick auf die Pläne zeigt erstmals: Es kommt eine Riesenbrücke. Und sie zerstört ein Luftschloss. Mehr...

Poker-süchtiger Filialleiter plünderte das Firmenkonto

Urteil Vor Bezirksgericht stand ein 32-Jähriger Mann, der in zwei Jahren rund 180 000 Franken verspielte. Das Geld hatte er vom Konto seines Arbeitgebers abgezweigt. Mehr...

1000 Dättnauer fordern einen besseren Velo-Anschluss an Töss

Winterthur Das Dättnau ist mit Velo nur über umständliche und teils gefährliche Wege zu erreichen. Mit einer Petition fordert das Wachstumsquartier jetzt eine legale Variante des «Zickzackweglis». Mehr...

Privaten Altersprojekten droht Schiffbruch im Gemeinderat

Winterthur Es wird eng für die geplanten Altersprojekte des Investors Isaac Schapira am Reitweg und in Wülflingen. Die Aufsichtskommission empfiehlt dem Gemeinderat die zwei Landverkäufe zur Ablehnung. Mehr...

Blechpolizisten, Prävention und neue Kübel: Das alles ist Sicherheit

Winterthur Sechs Jahre nach der Ankündigung liegt nun das Winterthurer Sicherheitskonzept vor. Es fasst viele bewährte Massnahmen zusammen und will an einigen Stellen nachbessern. Mehr...

«Wir sagen Bogey, Par und Birdie, wie im Golf»

Winterthur Julia Burkhardt (39) organisiert das Disc-Golf-Turnier «Winterthur Open» auf dem Grüzefeld. Wir haben mit ihr über den aussergewöhnlichen Sport gesprochen. Mehr...

Mit Volldampf gegen das Unkraut

Winterthur Eine seltsame Maschine sorgt auf den städtischen Strassen für Aufsehen. Hinter dem «Hotspot», der Unkraut mit heissem Wasser bekämpft, steckt ein begeisterter Erfinder und erfolgreicher Unternehmer. Mehr...

Eine Geburtstagsfeier mit dem Dalai Lama

Tibet-Institut In den Eulachhallen feierten am Samstagmorgen rund 3000 Besucher das 50-Jahr-Jubiläum des Tibet-Instituts Rikon. Viele nutzten die Gelegenheit, den Dalai Lama zu sehen. Der 83-Jährige lobte die tibetische Kultur, die stark und vital sei, auch dank Institutionen wie Rikon. Mehr...

Ein Rundgang im AZW-Neubau

Winterthur Rund 600 Lernende nutzen ihn schon, jetzt wurde der Neubau des Ausbildungszentrums AZW offiziell eingeweiht. Mehr...

Rieters gläserne Fabrik

Winterthur Die Maschinenfabrik Rieter will sich in Töss ein modernes Hauptquartier bauen. Jetzt ist klar, wie es aussehen soll: mit Spinn-maschinen im Schaufenster und einem verborgenen Park. Mehr...

Der Polizist, der handelt, bevor etwas passiert

Winterthur Der Dienst Gewaltschutz der Stadtpolizei spricht potenzielle Täter an, bevor sie straffällig werden. Zum Beispiel, wenn sie ihre Ex-Frau stalken. Mehr...

«Das wird die Bahnkunden verärgern»

Winterthur Bis 2035 der Brüttener Tunnel kommt, verbessert sich auf dem Zürcher Bahnnetz nichts mehr. Der freischaffende Verkehrsplaner Philipp Morf warnt vor überfüllten Zügen und präsentiert einen Gegenentwurf.  Mehr...

Der Mann der grossen Versprechen

Pfadi-Winterthur Eine Millionen-Spende, die Pfadis Finanzen sanieren sollte, kam nie. Der gleiche Investor hatte schon beim Hallenprojekt Win4 Zusagen nicht erfüllt. Mehr...

Posse um den Stadtwerk-Strompreis

Budgetstreit Die Grünliberalen kämpfen für billigen Strom, Werkvorsteher Stefan Fritschi (FDP) macht ein Geständnis und für die Stadtwerk-Kunden dürfte sich trotzdem wenig ändern. Die Geschichte eines Kurzschlusses. Mehr...

Wie Farbe in die Stadt kam

Winterthur Das Neujahrsblatt «Farbraum Stadt» geht der Farbkultur in Winterthur nach. Und kartografiert das Kolorit ganzer Quartiere. Mehr...

«Deutsch ist der Schlüssel zur Integration»

Freiwilligenarbeit Drei Jahre nach der Flüchtlingswelle ist die Hilfsbereitschaft nicht erlahmt. Die freiwilligen Sprachlehrer von Solinetz bieten zehn Intensiv-Deutschkurse an. Das heisst: täglicher Unterricht, Wörter büffeln, Präsenzkontrolle. «Verbindlichkeit ist wichtig», sagt Initiantin Constanze Schade. Mehr...

Anwohner drohen mit Referendum gegen den Knoten Wülflingen

Verkehr Die Stadt möchte vorwärts machen mit der Dosieranlage beim Schloss Wülflingen. Doch Quartiervereine und Politiker drohen mit Widerstand, wenn nicht gleichzeitig Massnahmen gegen den Schleichverkehr getroffen werden. Mehr...

Der grosse Sammler von Winterthur ist tot

Nachruf Bruno Stefanini ist heute morgen im Alter von 94 Jahren gestorben. Er war ein Pionier des Baubooms, ein uferloser Sammler und ein Patriot der alten Schule. Zu seiner Heimatstadt Winterthur hatte er zeitlebens ein kompliziertes Verhältnis. Mehr...

Trotz Bahn-Ausbau weniger Gedränge am Hauptbahnhof

Winterthur Mit dem Fahrplanwechsel vom Sonntag bauen die SBB ihr Angebot stark aus. Trotzdem rechnen sie für die nächsten Jahre mit mehr Platz auf den Winterthurer Perrons. Mehr...

25 Jahre Subita: Bericht von der Gasse

Brennpunkte Tanja Polli war die erste «Gassenarbeiterin» in Winterthur, nachdem der Platzspitz geschlossen wurde. Barbara Heusser arbeitet seit 2006 bei der mobilen Sozialarbeit Subita. Ein Gespräch über Freiräume, Brennpunkte und die Polizei. Mehr...

Der Hausbesitzer und die Schmierfinken

Tössfeld Ein altes Garagengebäude beim Brühlgutpark wird immer wieder Opfer von Nachtbuben und Sprayern. Der Besitzer ärgert sich. Doch nicht mehr lange. Mehr...

Die vergessene fünfte Partnerstadt

Kalifornien/Winterthur Vier Partnerstädte hat Winterthur – dachte man. Ausgerechnet die grösste und sonnigste, Ontario in Kalifornien, ging verloren. Die Geschichte einer nicht erwiderten Freundschaft. Mehr...

Video

Blind für 90 Minuten – ein Selbstversuch

Tag des weissen Stocks Geld abheben, einkaufen, Kaffee trinken: Alles kein Problem! Doch was, wenn man nichts sieht? Zum «Tag des Weissen Stocks» haben wir einen Selbstversuch gewagt, begleitet vom blinden Ladeninhaber Stefan Hofmann. Mehr...

Der Hürdenlauf zur Heimhalle

Winterthur Sportgrossprojekte haben es schwer in Winterthur, wie man an Eishalle und Hallenbad sieht . Dass das Win4 nun eröffnet, und das sogar ohne Geld der Stadt, ist kein kleines Wunder. Ein Rückblick auf turbulente Jahre voller Hoffnungen, Rückschläge und Macherfiguren, die nie aufgaben. Mehr...

Saisonstart in der Berufsfabrik

Winterthur Am Montag starten rund 150 Jugendliche in ihre Lehre am Ausbildungszentrums AZW. Und bereits geht der Kampf um die Talente des nächsten Jahrgangs los. Das AZW ist stark gewachsen und hat ausgebaut. Mehr...

Polizei kriegt neue Westen

Winterthur Schutzwesten und Verbandsmaterial für Schussverletzungen, aber keine Bodycams. Die Stapo ist für die immer gefährlichere Polizeiarbeit gerüstet. Mehr...

Titel sind überbewertet

Stadtverbesserer Mehr...

Im Angstraum

Stadtverbesserer Mehr...

Eine Marke mit Herz und Füdli

Stadtverbesserer Mehr...

Der Bappe braucht neue Hosen

Stadtverbesserer Mehr...

Auf Welttournee in Winterthur

Stadtverbesserer Mehr...

Mein Patenkind, der Wimpelfisch

Stadtverbesserer Mehr...

Wann verschwindet der Dieselbus?

Winterthur Während in China ganze Millionenstädte ihre Busflotte auf Batteriebetrieb umstellen, setzt Stadtbus in Winterthur weiterhin auf Diesel- und Trolleybusse. Und ist trotzdem überzeugt, das Zukunftsrezept gefunden zu haben. Mehr...

Der Grüssaugust

Kolumne Mehr...

Valentinstag, einmal anders

Stadtverbesserer Mehr...

Der Nase nach

Kolumne Mehr...

«Das hängt vom Ausmass des Fussschweisses ab»

Pendler-Knigge Die Winterthurerin Franziska von Grünigen hat als Kolumnistin «Katja Walder» zehn Jahre lang tief in die Pendlerseele geblickt. Sie weiss, ob man die Füsse aufs Polster legen darf. Mehr...

Aufs Oktoberfest folgt der grosse Turnspass

Turnen Heute Abend will der Turnverein Pflanzschule mit seiner Abendunterhaltung die Reithalle füllen, mit 600 Gästen und 200 Turnern. Silja Hubbuch vom OK erzählt, warum das klappen wird. Mehr...

«Wir sind jetzt viel robuster aufgestellt»

Winterthur Vor zwei Jahren litt die halbe Stapo-Spitze an Burn-out. Die neue Nummer zwei, Marcel Bebié, hat die Neuorganisation geleitet. Er erklärt, wie dies in Zukunft verhindert werden soll. Mehr...

«Die SVP muss unbequemer werden»

Gemeinderat Wenn heute der neue Gemeinderat erstmals zusammentritt, zählt die SVP drei Vertreter weniger. Unter den Abgewählten ist Parteipräsident Simon Büchi. Er bleibt im Amt und fordert, dass die SVP das Thema zurückbringt, das sie stark gemacht hat: die Zuwanderung. Mehr...

«Das ist eben die Demokratie»

Winterthur Yvonne Beutler (SP) bedauert, dass die Stadt weiter auf die erste Frau an der Spitze warten muss. Doch auch ohne Präsidium werde Rotgrün den Ton angeben. Mehr...

«Die Kantonspolizei ist eine grosse Option»

Winterthur SVP-Stadtrat Josef Lisibach (51) hatte nicht mit seiner Abwahl gerechnet. «Ich hatte keinen Plan B», sagt er. Und guckt trotzdem gutgelaunt in die Zukunft. Mehr...

«Ein menschlicher Fehler»

Winterthur Interview Stadtschreiber Ansgar Simon erklärt, wie es zur Wahlpanne kommen konnte und warum er glaubt, dass nun alles stimmt. Mehr...

«Es gibt in Winterthur keine Ausrede, nicht Deutsch zu lernen»

Migration Birgül Gedik (46), Präsidentin des Ausländer/innen-Beirats, sieht im Verhältnis zwischen Schweizern und Eingewanderten in Winterthur vieles, das funktioniert – aber auch Rückschritte. Mehr...

Neuer Alters-Chef will transparenter sein

Interview Interview Seit rund 100 Tagen ist Markus Witter Leiter des städtischen Bereichs Alter und Pflege. Nach einer langen Restrukturierungsphase soll der frühere KSW-Mann Ruhe in den Betrieb bringen und Vertrauen zurückgewinnen. Zudem müssen drei von fünf Alterszentren baulich erneuert werden. Mehr...

«Beim Kaffee im Axa-Hauptsitz wird nun mehr Deutsch gesprochen»

Axa-Winterthur Nach drei Jahren als CEO der Axa Schweiz wird Antimo Perretta Europa-Chef der Versicherung. Für ihn ist das aber kein Grund, näher zum Hauptsitz in Paris zu ziehen. Mehr...

Weihnachten ohne Jesus

Religion Der Berliner Lehrer und Bestseller-Autor Philipp Möller erklärt in seinem neuen Buch «Gottlos glücklich», warum wir ohne Religion besser dran wären. Heute tritt er in Winterthur auf. Ein Gespräch über Weihnachten und Raubkopien. Mehr...

«Natürlich war das eine Sternschnuppe – einfach eine sehr helle.»

Interview In der ganzen Schweiz und im Südwesten Deutschlands wurde in der Dienstagnacht eine helle Feuerkugel gesichtet, die zudem bunt leuchtete. Bei den Experten gingen über tausend Meldungen ein. Mehr...

«Unsere Züglete ist grösser als die der Rolling Stones»

Winterthur Heute Abend spielt Karl’s kühne Gassenschau in Oberwinterthur zum letzten Mal «Sektor 1». Gründungsmitglied Brigitt Maag blickt zurück. Mehr...

«Wir gingen bewusst nach Winterthur»

Detailhandel Georg Kröll, Chef von Lidl Schweiz, ist Herr über 114 Filialen und jährlich kommen acht bis zehn dazu. Jetzt will Lidl auch im Internet wachsen. Warum die «Menu Box» in Winterthur entwickelt wird, erklärt Kröll im Interview. Mehr...

«Gesunde können sich gefahrlos tätowieren lassen»

Winterthur Heute und morgen findet in den Eulach-Hallen die «Tattoo Convention» statt. Aus gesundheitlicher Sicht ist der Hautschmuck unbedenklich, sagt Hautarzt Christian Busch (40) vom «Dermateam». Mehr...

Stichworte

Autoren