Stichwort:: Nadja Ehrbar

Redaktorin Region

News

«Ruedi» hat die Jury am meisten überzeugt

Brütten Der Gewinner eines Architekturwettbewerbs steht fest. Ein Büro aus Zürich soll das Zentrum von Brütten verschönern und Senioren eine Wohnmöglichkeit bieten. Mehr...

Zu bedingter Haft verurteilt, weil er rasend schnell überholte

Neftenbach Sein Tacho zeigte 152 Stundenkilometer an, als er im Sommer ein Auto bei Neftenbach überholte. Er stand gestern deshalb vor dem Bezirksgericht Winterthur. Mehr...

Für Rollstuhlfahrer sind die Hindernisse noch nicht alle weg

Bushaltestellen Bis Ende 2023 müssen Bushaltestellen behindertengerecht ausgestaltet sein. Der Trülliker Stefan Amacker erzählt, wie er seinen Arbeitsweg mit Bus und Zug bewältigt. Er sitzt im Rollstuhl. Mehr...

Ein Wiesendanger Pinot Noir gewinnt Bronze

Wiesendangen Beim wichtigsten Wettbewerb in der Schweizer Weinbranche hat ein Rotwein vom Berghof in Wiesendangen einen von 39 Preisen geholt. Mehr...

Die Antwort kam postwendend

Marthalen Der Entscheid ist noch nicht gefällt, erntet aber bereits Kritik: Die Post beabsichtigt, ihre Filiale in Marthalen zu schliessen. Die Ersatzlösung kommt bei den Einwohnern schlecht an. Mehr...

Hintergrund

Nicht alle Nachbarn zahlen

Pfungen 260 000 Franken kostet eine neue Busstation am Bahnhof Pfungen. Die Nachbargemeinden zahlen einen Beitrag von je 10 000 Franken. Allerdings nicht alle. Mehr...

Die SVP blitzt bei Sozialhilfe ab

Illnau-Effretikon Zwar steigen die Kosten in der Sozialhilfe stetig an, der Stadtrat und die Fürsorgebehörde wollen aber keine zusätzlichen Massnahmen ergreifen, um zu sparen. Sehr zur Unzufriedenheit von mehreren SVP-Gemeinderäten. Mehr...

SVP lehnt den Umzug der Verwaltung ab

Lindau Am 26. November stimmen die Lindauer darüber ab, ob die Verwaltung nach Tagelswangen umziehen und sich in einem Gewerbehaus einmieten soll. Die SVP stellt sich strikt dagegen. Mehr...

Yoga, Bad und Karaoke

Pfungen Der neue Betreiber des Badi-Bistros in Pfungen hat sich einiges einfallenlassen, damit mehr Gäste kommen. Das ist ihm auch ­teilweise gelungen. Mehr...

Den Schicksalsschlag in Island verarbeitet

Winterthur Kristina Loncar fuhr 800 Kilometer weit durch Island. Das Wetter setzte ihr zu. Doch nicht so sehr wie der Krebstod ihres Freundes. Für das Palliative-Care-Team, das ihn pflegte, sammelt sie Geld. Mehr...

Meinung

Wenn schon grün, dann richtig

Kolumne Mehr...

Eine Abfallpolizei muss her

Kolumne Mehr...

Interview

«Zum Training bin ich das SRF-Hochhaus raufgerannt»

Kyburglauf Walter Schoch aus Weisslingen läuft heute über 450 Treppenstufen von Sennhof nach Kyburg. Er sagt, weshalb er sich das antut. Mehr...

«Der Gemeindehausplatz war heilig»

Russikon Ein umgestalteter Platz vor dem Gemeindehaus ist der Grund, weshalb die Russiker nächstes Jahr ausgiebig feiern. OK-Präsident Hans Loeliger sagt, wie er die Leute ans Fest lockt. Mehr...

«Kinder mit verfaulten Zähnen gibt es heute noch»

Zähne und Schoggi Der Winterthurer Zahnarzt Frederic Schweizer verrät, was er seinen Kindern dereinst ins Osternest legt. Und ob er Schokolade isst. Mehr...

«Ups, meine Fenster sind dreckig»

Winterthur Mit dem frühlingshaften Wetter wollen die Leute Frische in ihre Wohnung bringen, sagt Felicitas Fallegger, Regionaldirektorin bei Putzfrau.ch. Mehr...

«Einen Trainer kann ich mir nicht leisten»

Weisslingen Andrea Luca Ammann aus Weisslingen ist Vize-Europameister im Snowkiten geworden. Von einem Schneesportler, der auf Wiesen und Wasser trainiert und auf Glatteis landet. Mehr...


«Ruedi» hat die Jury am meisten überzeugt

Brütten Der Gewinner eines Architekturwettbewerbs steht fest. Ein Büro aus Zürich soll das Zentrum von Brütten verschönern und Senioren eine Wohnmöglichkeit bieten. Mehr...

Zu bedingter Haft verurteilt, weil er rasend schnell überholte

Neftenbach Sein Tacho zeigte 152 Stundenkilometer an, als er im Sommer ein Auto bei Neftenbach überholte. Er stand gestern deshalb vor dem Bezirksgericht Winterthur. Mehr...

Für Rollstuhlfahrer sind die Hindernisse noch nicht alle weg

Bushaltestellen Bis Ende 2023 müssen Bushaltestellen behindertengerecht ausgestaltet sein. Der Trülliker Stefan Amacker erzählt, wie er seinen Arbeitsweg mit Bus und Zug bewältigt. Er sitzt im Rollstuhl. Mehr...

Ein Wiesendanger Pinot Noir gewinnt Bronze

Wiesendangen Beim wichtigsten Wettbewerb in der Schweizer Weinbranche hat ein Rotwein vom Berghof in Wiesendangen einen von 39 Preisen geholt. Mehr...

Die Antwort kam postwendend

Marthalen Der Entscheid ist noch nicht gefällt, erntet aber bereits Kritik: Die Post beabsichtigt, ihre Filiale in Marthalen zu schliessen. Die Ersatzlösung kommt bei den Einwohnern schlecht an. Mehr...

Für zehn Jahre muss er die Schweiz verlassen

Zell Er handelte mit Heroin, und zwar nicht zum ersten Mal. Dafür muss er zweieinhalb Jahre ins Gefängnis und ausreisen. Mehr...

Veloroute, ungefährlich, gesucht

Berg/Flaach Zwischen Flaach und Eglisau braucht es eine neue Veloroute. Wo diese durchführen soll, ist offen. Der Kanton und die betroffenen Gemeinden sind sich uneins. Mehr...

Das Zentrum auch auf Papier verschoben

Pfungen Das Bahnhofsgebiet und das Ziegelei-Areal in Pfungen können wachsen. Die Gemeindeversammlung hat der revidierten Nutzungsplanung zugestimmt. Mehr...

Das Wasser bleibt vorerst günstig

Weisslingen Der Preis fürs Wasser soll zwar steigen, aber nicht sofort und gestaffelt. Der Gemeinderat Weisslingen hat seinen Entscheid revidiert und räumt Fehler ein. Mehr...

Drei Jahre Gefängnis für Betrügerin

Andelfingen Weil sie zwei Wahrsagerinnen glaubte, fälschte sie Urkunden und täuschte Firmen. Das Bezirksgericht Andelfingen sprach sie schuldig. Im Gefängnis ist sie bereits. Mehr...

Ein Stelldichein in der Maggi-Fabrik

Lindau Hunderte Besucher kamen, um sich über die Geschichte der ehemaligen Maggi-Fabrik in Kemptthal zu informieren. Auch Einwohner der Gemeinde und ehemalige Mitarbeiter waren da. Mehr...

Eine Mauer soll vor Hochwasser schützen

Pfungen Land gegen Mauer: So lautet der Kompromiss, den die Keller AG Ziegeleien mit dem Kanton eingegangen sind. Das stellt auch die Gewässerschutzorganisation Aqua Viva zufrieden. Mehr...

Wegen möglichem Stalker gerast

Bezirksgericht Auf der Umfahrungsstrasse bei Neftenbach drückte eine Autolenkerin derart auf Gaspedal, dass sie 74 Stundenkilometer zu schnell fuhr. Das Gericht bestrafte sie mit 15 Monaten Gefängnis bedingt. Mehr...

Kindergärtler brauchen rasch neuen Raum

Lindau Die Kindergärten in Tagelswangen sind längst nicht mehr zeitgemäss. Und der Platz für die Primarschüler ist knapp. Container könnten bald Abhilfe schaffen. Mehr...

Die Bundesfeier lässt sich Kyburg nicht nehmen

Aufgefallen Eigentlich ist Kyburg in die Stadt Illnau-Effretikon eingemeindet. Dennoch feiert Kyburg den 1. August auch dieses Jahr mit einem eigenen Fest. Mehr...

Nicht alle Nachbarn zahlen

Pfungen 260 000 Franken kostet eine neue Busstation am Bahnhof Pfungen. Die Nachbargemeinden zahlen einen Beitrag von je 10 000 Franken. Allerdings nicht alle. Mehr...

Die SVP blitzt bei Sozialhilfe ab

Illnau-Effretikon Zwar steigen die Kosten in der Sozialhilfe stetig an, der Stadtrat und die Fürsorgebehörde wollen aber keine zusätzlichen Massnahmen ergreifen, um zu sparen. Sehr zur Unzufriedenheit von mehreren SVP-Gemeinderäten. Mehr...

SVP lehnt den Umzug der Verwaltung ab

Lindau Am 26. November stimmen die Lindauer darüber ab, ob die Verwaltung nach Tagelswangen umziehen und sich in einem Gewerbehaus einmieten soll. Die SVP stellt sich strikt dagegen. Mehr...

Yoga, Bad und Karaoke

Pfungen Der neue Betreiber des Badi-Bistros in Pfungen hat sich einiges einfallenlassen, damit mehr Gäste kommen. Das ist ihm auch ­teilweise gelungen. Mehr...

Den Schicksalsschlag in Island verarbeitet

Winterthur Kristina Loncar fuhr 800 Kilometer weit durch Island. Das Wetter setzte ihr zu. Doch nicht so sehr wie der Krebstod ihres Freundes. Für das Palliative-Care-Team, das ihn pflegte, sammelt sie Geld. Mehr...

«Denkmalpflege verfehlt ihr Ziel klar»

Illnau-Effretikon Die Anliegen der Denkmalpflege liessen sich mit den Sanierungsarbeiten am Sekundarschulhaus Watt in Effretikon in Einklang bringen, sagt der Stadtrat. Bürgerliche Gemeinderäte befürchten hingegen Mehrkosten. Mehr...

Video

Ein Rad, das sich für Katzen dreht

Illnau-Effretikon Hauskatzen leiden nicht selten an Bewegungsmangel. Dagegen hat Modellbauer René Heeb in seiner Effretiker Werkstatt ein Mittel gefunden. Mehr...

Geballte Frauenpower auf dem Land

Truttikon In der Region Winterthur ist der Anteil an Frauen nirgends so hoch wie in Truttikon. Das könnte daran liegen, dass die Zahl der Bauernbetriebe um die Hälfte zurückgegangen ist. Mehr...

Dank «Heugümper» und Poloponys überlebt

Seuzach In die Schlagzeilen geriet Bruno Ganz vor rund zehn Jahren nicht wegen seines berühmten Namensvetters, sondern wegen Poloponys. Heute sichern sie ihm die Existenz. Genauso wie die Bauernhofspielgruppe seiner Frau. Mehr...

«Zusammenarbeit Ja, Fusion eher Nein»

Kirchgemeinde Plus Unter dem Projektnamen «Winti Nord» arbeiten sechs Kirchgemeinden an der Frage, ob sie verbindlicher zusammenarbeiten oder gleich fusionieren wollen. Am Freitagabend zeigte sich: Es sind noch viele Fragen offen. Mehr...

Das Wasser wird bald massiv teurer

Weisslingen Jahrelang haben die Einwohner von sehr tiefen Wasserpreisen profitiert. Im Oktober wird sich das ändern. Das lassen sich SVP und Wisliger Forum nicht einfach gefallen. Mehr...

«Transparenz ist das einzig Richtige»

Weisslingen Silvano Castioni ist der neue Schreiber von Weisslingen. Vor allem in einem Bereich könne sich die Gemeinde noch verbessern, findet der 54-Jährige. Mehr...

Mit Hochdruck Bakterien den Garaus gemacht

Weisslingen Er sieht aus wie ein Kehrichtabfuhrmann, ist aber keiner: Andreas Szehr hat in Weisslingen Hunderte von Containern gereinigt. Er arbeitet bei der Winterthurer Firma Contreag AG. Sie hält Bakterien und Viren in Schach. Mehr...

Das Holz liefert der Wald von nebenan

Unterstammheim Ein Förster und ein Unterstammer Sägereiinhaber spannen zusammen. Darum kommt nun ein Teil des Holzes für eine neue Siedlung aus der Region. Mehr...

Wer dabei sein will, muss erst mithelfen

Illnau-Effretikon Aus zwölf Mitgliedern wurden 240: Der in Illnau gegründete Reitverein vom Kempttal wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Seine Geschichte ist auch diejenige der Osterrennen. Mehr...

Wenn schon grün, dann richtig

Kolumne Mehr...

Eine Abfallpolizei muss her

Kolumne Mehr...

Erfindergeiststatt Bioromantik

Mehr...

Fasnacht geht durch den Magen

Angerichtet Mehr...

Die «Metzg», die keine ist

Angerichtet Mehr...

Ein Bushäuschen für alle

Landluft Mehr...

Weniger Kosten dank frischer Luft

Landluft Warum sich das Modell Schule oder Kindergarten im Wald auch für weitere Bereiche eignen würde. Mehr...

«Zum Training bin ich das SRF-Hochhaus raufgerannt»

Kyburglauf Walter Schoch aus Weisslingen läuft heute über 450 Treppenstufen von Sennhof nach Kyburg. Er sagt, weshalb er sich das antut. Mehr...

«Der Gemeindehausplatz war heilig»

Russikon Ein umgestalteter Platz vor dem Gemeindehaus ist der Grund, weshalb die Russiker nächstes Jahr ausgiebig feiern. OK-Präsident Hans Loeliger sagt, wie er die Leute ans Fest lockt. Mehr...

«Kinder mit verfaulten Zähnen gibt es heute noch»

Zähne und Schoggi Der Winterthurer Zahnarzt Frederic Schweizer verrät, was er seinen Kindern dereinst ins Osternest legt. Und ob er Schokolade isst. Mehr...

«Ups, meine Fenster sind dreckig»

Winterthur Mit dem frühlingshaften Wetter wollen die Leute Frische in ihre Wohnung bringen, sagt Felicitas Fallegger, Regionaldirektorin bei Putzfrau.ch. Mehr...

«Einen Trainer kann ich mir nicht leisten»

Weisslingen Andrea Luca Ammann aus Weisslingen ist Vize-Europameister im Snowkiten geworden. Von einem Schneesportler, der auf Wiesen und Wasser trainiert und auf Glatteis landet. Mehr...

«Feuerwehrfrauen tun dem Korps gut»

Neftenbach/Winterthur Seit einem Jahr ist Florian Färber Präsident des Bezirksfeuerwehrverbandes Winterthur. Im Interview spricht er über Frauen im Korps und den Umgang mit Elektrofahrzeugen. Mehr...

«In den Zentren müsste man Grundbesitzer enteignen können»

Alt-Regierungsrat Der 2015 abgewählte Justizdirektor Martin Graf (Grüne) engagiert sich heute für die Stiftung Fintan in Rheinau. Im Interview erzählt er, wie er die Wahlniederlage verdaut hat. Mehr...

«Der Zeitpunkt für eine Auszeit passt politisch und persönlich»

Illnau-Effretikon Fabian Molina, Präsident der Juso Schweiz aus Illnau, tritt im Juni von seinem Amt zurück. Im Gespräch erzählt er, welche Ziele er mit der Partei erreicht und weshalb ihn die Biografie seines Vaters geprägt hat. Mehr...

«Dass Weisslingen als SVP-Hochburg gilt, stört mich nicht»

Weisslingen Das Image einer Gemeinde werde von deren Attraktivität bestimmt, ist der neue Präsident von Weisslingen, Andrea Conzett (WF), überzeugt. Er will ihr kein neues verpassen. Mehr...

«Ich persönlich bevorzuge die heutige Namensgebung der Stadt»

Kyburg/Illnau-Effretikon Am 1. Januar schliessen sich Kyburg und Illnau-Effretikon zusammen. Stadtpräsident Ueli Müller sagt, weshalb er die Stadt nicht umbenennen würde. Mehr...

«Ich gehe davon aus, dass der Brüttener Tunnel realisiert wird»

Illnau-Effretikon Nach 24 Jahren kommt für den Illnauer Max Binder (SVP) der Rücktritt aus dem Nationalrat zum richtigen Zeitpunkt. Dass nun auch Eveline Widmer-Schlumpf geht, sei korrekt, findet er. Mehr...

«Rhodesian Ridgebacks wurden für die Löwenjagd in Afrika eingesetzt»

Brütten/Winterthur Nach den Vorfällen mit zwei aggressiven Rhodesian-Ridgeback- Hunden in Brütten sagt eine Züchterin, wie gefährlich diese Tiere wirklich sind. Mehr...

Stichworte

Autoren