Stichwort:: Nadja Ehrbar

Redaktorin Region

News

Bürger widersetzen sich dem Kanton

Neftenbach Am 17. Mai stimmen die Neftenbacher darüber ab, wie die Gemeinde wachsen soll. Die Gemeindeversammlung hat die Ortsplanung nochmals abgeändert und trotz Einwand des Kantons eine Kernzone vergrössert. Mehr...

Das Schwimmbad verliert seine Plättli

Lindau Für 2,52 Millionen Franken soll das einstige Bad der Maggi-Fabrikarbeiter in Grafstal saniert werden. Trotz der hohen Kosten sprechen sich die Ortsparteien für den Kredit aus. Am 9. Februar stimmen die Einwohner darüber ab. Mehr...

20-Millionen-Projekt infrage gestellt

Pfungen Eine neue Doppelturnhalle und ein weiteres Schulhaus: Der Gemeinderat plant an der Breiteackerstrasse in Pfungen Grosses. Das Projekt sei überdimensioniert und zu teuer, war der Tenor an einem Informationsabend. Mehr...

Auswärtige sind trotz Personalmangel nicht willkommen

Illnau-Effretikon Kirchenpflegemitglieder müssen seit dem 1. Januar nicht mehr zwingend in der Gemeinde wohnen. Nicht so in Kyburg. Dort hat die Gemeinde eine Anpassung der Kirchgemeindeordnung abgelehnt. Mehr...

Die neue Turnhalle bekommt Aufschwung

Russikon Die Turnhalle der Schule Russikon genügt den heutigen Anforderungen nicht mehr. Sie soll deshalb durch eine Doppelturnhalle ersetzt werden. Im Frühling will der Gemeinderat wieder informieren. Mehr...

Hintergrund

Die Schule will ein Einfamilienhaus kaufen

Russikon Der Gemeinderat möchte das Haus am Schulweg 1 in Russikon kaufen, damit er das Schulareal erweitern kann. Der Platz ist knapp. Mehr...

Massive Mehrkosten beim Ausbau des Sozialdienstes

Bezirk Pfäffikon Aus drei Standorten soll einer werden: Der Sozialdienst Bezirk Pfäffikon braucht mehr Platz und soll zentralisiert werden. Das wird die Gemeinden fast doppelt so viel kosten wie heute. Mehr...

Vom Festmahl auf der Kyburg zum Mehlwurm auf dem Teller

Illnau-Effretikon Das Jahrheft beleuchtet das Thema Essen und zeigt, wie sich die Gewohnheiten geändert haben. Mehr...

Das Business mit dem kalten Kaffee

Lindau Der Cold-Brew-Kaffee wird, wie es sein Name sagt, kalt gebraut. Der Wahl-Winterthurer Christoph Huber hat das Verfahren in den letzten Jahren perfektioniert und sich im Kemptthaler «Valley» niedergelassen. Mehr...

Die Eisenbahn-Fans haben ihre eigene Welt erschaffen

Illnau-Effretikon Am Samstag öffnen die Eisenbahn-Freunde in Illnau ihr Vereinslokal für die Bevölkerung. Mehr...

Meinung

Der Gärtner lädt zum Picknick

Aufgefallen In Kyburg gibt es ein öffentliches Tischchen in privatem Garten für zwei zum Picknick. Mehr...

Ein neues Mikrofon, das bei Leitungslecks Alarm schlägt 

Lindau Die Gemeinde investiert 35500 Franken in ein Frühwarnsystem. Damit kann sie Wasser sparen. Mehr...

Ein Fundus für Schnäppchenjäger

Pfungen Am Samstag hat die Irchel-Drogerie ihre Tore zum letzten Mal geöffnet. Die Kunden kamen und nahmen Abschied. Mehr...

Es gilt, keine Zeit mehr zu verlieren

Kommentar Nadja Ehrbar zum Entscheid für Fusionsgespräche in Kyburg. Mehr...

Interview

«Ich bleibe nicht gerne lange liegen»

Rosmarie Quadranti Vor einem Monat schaffte die Illnauer BDP-Nationalrätin Rosmarie Quadranti die Wiederwahl nicht. Jetzt sagt sie, wie es ihr heute geht und wie die Zukunft ihrer Partei aussieht. Mehr...

«Es geht nicht mehr nur um den Fluglärm»

Lindau/Zürich Der in Lindau domizilierte Verein Bürgerprotest Fluglärm Ost (BFO) will sich umbenennen. Vorstandsmitglied und Kantonsrat Urs Dietschi (Grüne) sagt, weshalb «Fair in Air» der bessere Name ist. Mehr...

«Alles, was wir Models tun, ist freiwillig»

Illnau-Effretikon/Lindau Jenny Weber aus Tagelswangen kämpft auf Pro Sieben um den Titel «Switzerland’s next Topmodel». Es komme nicht nur aufs Aussehen an, sagt sie. Mehr...

«Ein Drittel der Läufer kam gar nicht ins Ziel»

Andelfingen Der 46-jährige Julian Schneckenburger aus Andelfingen will im August 1300 Kilometer quer durch Deutschland laufen. Im Interview sagt er, wie er sich motiviert und allfällige Krisen überwindet. Mehr...

Der ehemalige Stapi ist zurückgekehrt

Illnau-Effretikon Rodolfo Keller, einst Stadtpräsident von Illnau-Effretikon und Gemeindepräsident von Arvigo, ist zurück im Zürcher Oberland. Er erzählt, weshalb es für die Berggemeinde düster aussieht. Mehr...


Bürger widersetzen sich dem Kanton

Neftenbach Am 17. Mai stimmen die Neftenbacher darüber ab, wie die Gemeinde wachsen soll. Die Gemeindeversammlung hat die Ortsplanung nochmals abgeändert und trotz Einwand des Kantons eine Kernzone vergrössert. Mehr...

Das Schwimmbad verliert seine Plättli

Lindau Für 2,52 Millionen Franken soll das einstige Bad der Maggi-Fabrikarbeiter in Grafstal saniert werden. Trotz der hohen Kosten sprechen sich die Ortsparteien für den Kredit aus. Am 9. Februar stimmen die Einwohner darüber ab. Mehr...

20-Millionen-Projekt infrage gestellt

Pfungen Eine neue Doppelturnhalle und ein weiteres Schulhaus: Der Gemeinderat plant an der Breiteackerstrasse in Pfungen Grosses. Das Projekt sei überdimensioniert und zu teuer, war der Tenor an einem Informationsabend. Mehr...

Auswärtige sind trotz Personalmangel nicht willkommen

Illnau-Effretikon Kirchenpflegemitglieder müssen seit dem 1. Januar nicht mehr zwingend in der Gemeinde wohnen. Nicht so in Kyburg. Dort hat die Gemeinde eine Anpassung der Kirchgemeindeordnung abgelehnt. Mehr...

Die neue Turnhalle bekommt Aufschwung

Russikon Die Turnhalle der Schule Russikon genügt den heutigen Anforderungen nicht mehr. Sie soll deshalb durch eine Doppelturnhalle ersetzt werden. Im Frühling will der Gemeinderat wieder informieren. Mehr...

Schlussspurt auf der Datenautobahn

Brütten Schon nächstes Jahr können die Brüttemer über die Einführung eines flächendeckendes Glasfasernetzes abstimmen. Mehr...

Das «Rössli» galoppiert nicht mehr

Lindau Nach nur einem Jahr hört der Pächter im Rössli Lindau wieder auf. Es sei nicht gelungen, ein breites Publikum anzusprechen, sagen die Besitzer. Mehr...

Kirchgemeinden treiben Fusion voran

Brütten Bereits im Sommer 2022 sollen die Kirchgemeinden Brütten, Lindau und Bassersdorf-Nürensdorf fusionieren. Am Dienstag wurden Details zur Abstimmung vom Frühling bekanntgegeben. Mehr...

Die Schule erhält Hilfe im Klassenzimmer

Russikon Klassenassistenzen werden an der Russiker Schule weiterhin in allen Klassen im Einsatz stehen. Die Gemeindeversammlung hat 90000 Franken im Jahr gesprochen. Mehr...

Die Gemeinde will ein Haus neben der Schule kaufen

Pfungen Der Preis für das Haus an der Breiteackerstrasse in Pfungen ist noch offen. Doch das Kaufdatum steht. Mehr...

Land zum Verkauf freigegeben

Henggart Der Gemeinderat von Henggart kann den Verkauf des alten Gärtnereiareals beim Bahnhof weiterverfolgen. Trotzdem musste die Behörde an der Gemeindeversammlung Kritik einstecken. Mehr...

Eine kauzige Sensation

Russikon/Berg am Irchel Die Greifvogelstation in Berg am Irchel durfte eine noch nie da gewesene Patientin pflegen: ein Sperlingskauz-Weibchen. Die Eule flog in Madetswil in eine Scheibe und erlitt eine Gehirnerschütterung. Mehr...

In der «Sonne» geht vorerst nur die Bar auf

Weisslingen Im Dezember öffnet das Gasthaus mit den gelben Riegeln im Zentrum von Weisslingen wieder. Mehr...

Die Sanierung der Säntisstrasse ist auf später verschoben

Brütten Nach dem Nein an der Urne rätselt die Exekutive über die Gründe. Reparaturen sind noch keine nötig. Mehr...

Nein zu geplanter Sanierung der Säntisstrasse

Brütten Schon zum zweiten Mal kommt das Bauprojekt der Säntisstrasse bei den Stimmberechtigten von Brütten nicht durch. Mehr...

Die Schule will ein Einfamilienhaus kaufen

Russikon Der Gemeinderat möchte das Haus am Schulweg 1 in Russikon kaufen, damit er das Schulareal erweitern kann. Der Platz ist knapp. Mehr...

Massive Mehrkosten beim Ausbau des Sozialdienstes

Bezirk Pfäffikon Aus drei Standorten soll einer werden: Der Sozialdienst Bezirk Pfäffikon braucht mehr Platz und soll zentralisiert werden. Das wird die Gemeinden fast doppelt so viel kosten wie heute. Mehr...

Vom Festmahl auf der Kyburg zum Mehlwurm auf dem Teller

Illnau-Effretikon Das Jahrheft beleuchtet das Thema Essen und zeigt, wie sich die Gewohnheiten geändert haben. Mehr...

Das Business mit dem kalten Kaffee

Lindau Der Cold-Brew-Kaffee wird, wie es sein Name sagt, kalt gebraut. Der Wahl-Winterthurer Christoph Huber hat das Verfahren in den letzten Jahren perfektioniert und sich im Kemptthaler «Valley» niedergelassen. Mehr...

Die Eisenbahn-Fans haben ihre eigene Welt erschaffen

Illnau-Effretikon Am Samstag öffnen die Eisenbahn-Freunde in Illnau ihr Vereinslokal für die Bevölkerung. Mehr...

Er trompetet für den Flughafen Zürich

Wila/Winterthur Hansjörg Luchsinger aus Wila musiziert im Orchester Flughafen Zürich. Dort angestellt war er zwar nie, er hat aber in Basel schon Flugzeuge beladen. Am Freitag tritt er mit der Big-Band und einem Streichorchester in Winterthur auf. Mehr...

«Der Hauslieferdienst ist das zweite Standbein»

Zell Die Familie Jung produziert in Oberlangenhard unter dem Namen «Eiertom» 5,5 Millionen Eier im Jahr. Hauptabnehmer ist die Migros. Trotzdem will die Familie am Hauslieferdienst festhalten. Mehr...

Die musizierende Rettungssanitäterin

Persönlich Die 26-jährige Jasmin Sewer hat vor kurzem eine Ausbildung zur Rettungssanitäterin begonnen. Daneben leitet sie den Musikverein Kemptthal. Die Musik ist für sie Ausgleich zu einem Job, bei dem sie nie weiss, was sie erwartet. Mehr...

Pionierin in einer Männerdomäne

Illnau-Effretikon Als die Illnauerin Barbara Leuthold ihre Bergführerausbildung begann, war sie eine von drei Frauen. Noch heute sind sie im Beruf stark in der Minderheit. Sie werde aber meist für voll genommen, sagt sie. Mehr...

Eine Wohnung, die unter den Hammer kommt

Brütten In Brütten steht eine Wohnung zum Verkauf. Sie soll im November zwangsversteigert werden. Das ist selten der Fall. Vor einigen Tagen war Wohnungsbesichtigung. Mehr...

Sie deckte eine Millionenabzocke der Krankenkassen auf

Illnau-Effretikon Als bei einer Spitalrechnung etwas nicht stimmte, forschte die pensionierte Ärztin Gaby Igual nach. Dann klagte sie gegen eine der grössten Krankenkassen. Mehr...

Vom «Rössli» Lindau zum «Bären» Gonten

Lindau 2016 schloss Rolf Grob das «Rössli» in Lindau, weil er zu wenig Gäste hatte. Nun leitet er den «Bären» in Gonten (AI). Mehr...

«5G war der Auslöser für meine Kandidatur»

Illnau-Effretikon Susanne Baumann will für die Integrale Politik im Herbst einen ersten Nationalratssitz erobern. Die Kyburgerin, die sich gegen eine Handyantenne im Kirchturm wehrte, glaubt an ein «ganzheitliches Menschenbild». Mehr...

Polizisten und Lastwagenfahrer nehmen sich eine Auszeit auf der Raststätte

Lindau Ein Gespräch mit der Polizei führen, ohne kontrolliert zu werden: Das konnten Chauffeure gestern in Kemptthal. Mehr...

Sie gilt als Retterin des Dorfladens

Winterberg Wäre Ursula Hebeisen nicht gewesen, gäbe es den Dorfladen Winterberg nicht mehr. So denken im Lindauer Ortsteil einige. Sie selbst hat immer daran geglaubt, dass es weiter geht. Mehr...

Der Gärtner lädt zum Picknick

Aufgefallen In Kyburg gibt es ein öffentliches Tischchen in privatem Garten für zwei zum Picknick. Mehr...

Ein neues Mikrofon, das bei Leitungslecks Alarm schlägt 

Lindau Die Gemeinde investiert 35500 Franken in ein Frühwarnsystem. Damit kann sie Wasser sparen. Mehr...

Ein Fundus für Schnäppchenjäger

Pfungen Am Samstag hat die Irchel-Drogerie ihre Tore zum letzten Mal geöffnet. Die Kunden kamen und nahmen Abschied. Mehr...

Es gilt, keine Zeit mehr zu verlieren

Kommentar Nadja Ehrbar zum Entscheid für Fusionsgespräche in Kyburg. Mehr...

«Der Mauerbauer schichtet nicht nur Steine aufeinander»

Neftenbach Wer sehen will, wie eine Trockenmauer entsteht, erhält dazu die Gelegenheit. Der Naturschutzverein Neftenbach lädt ein. Mehr...

SVP büsst für ihre Ideenlosigkeit

Kommentar Mehr...

«Unsere Musik darf nicht nur Lärm sein»

Flaachtal Gestern Abend hat die Guggenmusik Spectaculus in Dorf ein Platzkonzert gegeben. Es sollte vor allem jene begeistern, die mit Fasnacht sonst nicht viel anfangen können. Mehr...

Wenn schon grün, dann richtig

Kolumne Mehr...

Eine Abfallpolizei muss her

Kolumne Mehr...

«Ich bleibe nicht gerne lange liegen»

Rosmarie Quadranti Vor einem Monat schaffte die Illnauer BDP-Nationalrätin Rosmarie Quadranti die Wiederwahl nicht. Jetzt sagt sie, wie es ihr heute geht und wie die Zukunft ihrer Partei aussieht. Mehr...

«Es geht nicht mehr nur um den Fluglärm»

Lindau/Zürich Der in Lindau domizilierte Verein Bürgerprotest Fluglärm Ost (BFO) will sich umbenennen. Vorstandsmitglied und Kantonsrat Urs Dietschi (Grüne) sagt, weshalb «Fair in Air» der bessere Name ist. Mehr...

«Alles, was wir Models tun, ist freiwillig»

Illnau-Effretikon/Lindau Jenny Weber aus Tagelswangen kämpft auf Pro Sieben um den Titel «Switzerland’s next Topmodel». Es komme nicht nur aufs Aussehen an, sagt sie. Mehr...

«Ein Drittel der Läufer kam gar nicht ins Ziel»

Andelfingen Der 46-jährige Julian Schneckenburger aus Andelfingen will im August 1300 Kilometer quer durch Deutschland laufen. Im Interview sagt er, wie er sich motiviert und allfällige Krisen überwindet. Mehr...

Der ehemalige Stapi ist zurückgekehrt

Illnau-Effretikon Rodolfo Keller, einst Stadtpräsident von Illnau-Effretikon und Gemeindepräsident von Arvigo, ist zurück im Zürcher Oberland. Er erzählt, weshalb es für die Berggemeinde düster aussieht. Mehr...

«Es gibt blutsaugende Fledermäuse»

Nacht der Fledermaus An der Internationalen Nacht der Fledermäuse am letzten Augustwochenende können Kinder und Erwachsene die bedrohten Säugetiere kennenlernen. In Aadorf etwa macht der Fledermausschützer Thomas Haller ihre Laute hörbar. Mehr...

Video

72 Stunden Zeit für 72 Sekunden Film

Weisslingen Der Kitesurfer Andrea Luca Ammann aus Weisslingen hat eine zweite Leidenschaft, das Filmen. Zum Thema Liebe hat er 72 Stunden lang gedreht. Mehr...

«Zum Training bin ich das SRF-Hochhaus raufgerannt»

Kyburglauf Walter Schoch aus Weisslingen läuft heute über 450 Treppenstufen von Sennhof nach Kyburg. Er sagt, weshalb er sich das antut. Mehr...

«Der Gemeindehausplatz war heilig»

Russikon Ein umgestalteter Platz vor dem Gemeindehaus ist der Grund, weshalb die Russiker nächstes Jahr ausgiebig feiern. OK-Präsident Hans Loeliger sagt, wie er die Leute ans Fest lockt. Mehr...

«Kinder mit verfaulten Zähnen gibt es heute noch»

Zähne und Schoggi Der Winterthurer Zahnarzt Frederic Schweizer verrät, was er seinen Kindern dereinst ins Osternest legt. Und ob er Schokolade isst. Mehr...

«Ups, meine Fenster sind dreckig»

Winterthur Mit dem frühlingshaften Wetter wollen die Leute Frische in ihre Wohnung bringen, sagt Felicitas Fallegger, Regionaldirektorin bei Putzfrau.ch. Mehr...

«Einen Trainer kann ich mir nicht leisten»

Weisslingen Andrea Luca Ammann aus Weisslingen ist Vize-Europameister im Snowkiten geworden. Von einem Schneesportler, der auf Wiesen und Wasser trainiert und auf Glatteis landet. Mehr...

«Feuerwehrfrauen tun dem Korps gut»

Neftenbach/Winterthur Seit einem Jahr ist Florian Färber Präsident des Bezirksfeuerwehrverbandes Winterthur. Im Interview spricht er über Frauen im Korps und den Umgang mit Elektrofahrzeugen. Mehr...

«In den Zentren müsste man Grundbesitzer enteignen können»

Alt-Regierungsrat Der 2015 abgewählte Justizdirektor Martin Graf (Grüne) engagiert sich heute für die Stiftung Fintan in Rheinau. Im Interview erzählt er, wie er die Wahlniederlage verdaut hat. Mehr...

«Der Zeitpunkt für eine Auszeit passt politisch und persönlich»

Illnau-Effretikon Fabian Molina, Präsident der Juso Schweiz aus Illnau, tritt im Juni von seinem Amt zurück. Im Gespräch erzählt er, welche Ziele er mit der Partei erreicht und weshalb ihn die Biografie seines Vaters geprägt hat. Mehr...

Stichworte

Autoren