Stichwort:: Nicole Döbeli

News

Wäscht hier ein Landwirt seinen Traktor im Fluss?

Thalheim an der Thur Ein Leser beobachtet und fotografiert eine seltsame Szene an der Thur. Mehr...

«Das wäre sehr unsinnig gewesen»

Hagenbuch Gemeindepräsidentin Therese Schläpfer hofft, das neue Budget ohne Steuererhöhung planen zu können. Kleinere Anpassungen sind trotz gewonnenem Rekurs nötig. Mehr...

Milchbauern wollen bauen und einen Denner nach Elgg holen

Elgg 13 Millionen Franken wollen die Vereinigten Milchbauern Mitte – Ost in einen Neubau an der St. Gallerstrasse investieren. Geplant sind Wohnungen und Gewerberäume. Mehr...

Elsau als «riesige Festhütte»

Dorffest 2020 wird ein weiteres Dorffest in Elsau stattfinden – auf vielfachen Wunsch aus der Bevölkerung. Mehr...

Landi druckt keine Quittungen mehr

Eulachtal Kunden und Kundinnen der Landi Eulachtal erhalten nur noch einen gedruckten Kassenzettel, wenn sie das ausdrücklich wünschen. Man wolle damit einen kleinen ökologischen Beitrag leisten. Mehr...

Hintergrund

Restaurant wechselt, Frohsinn bleibt

Elsau Aus dem Frohsinn in Stadel in den Frohsinn nach Elsau: Roger Scheuch und Patrick Laurin eröffnen heute ihr neues Restaurant.  Mehr...

Bücherei feiert sich mit einem Buch

Elgg Schon mehrere Generationen von Elggerinnen und Elggern beschaffte sich hier ihr Lesematerial: Die Gemeinde- und Schulbibliothek Elgg feiert ihr 50-Jahr-Jubiläum und gibt ein Buch heraus. Mehr...

«Schweizer Schoggi ist stinklangweilig»

Persönlich Andrea Thurner importiert ausländische Schokolade in die Schweiz. Die Andelfingerin sieht sich als Vermittlerin der Kakaobohne, die möglichst pur verarbeitet gänzlich neue Geschmackswelten eröffne. Mehr...

Frauen suchen vergeblich nach Pilzmitteln

Scheidenpilz Seit mehreren Monaten haben Apotheken Mühe, die üblichen Medikamente gegen Scheidenpilz zu erhalten. Es gibt zwar Ausweichmöglichkeiten, doch die Situation sei nicht optimal, heisst es. Winterthurerinnen suchen online Rat. Mehr...

Zukunft des Bahnhofs ist ungewiss

Aadorf Vor einigen Jahren dachten die SBB über eine Schliessung des Bahnhofs Guntershausen nach. Nun hält dort zwar neu die S 12, aber barrierefrei ausbauen kann man die Haltestelle nicht. Wie es genau weitergeht, ist unklar. Mehr...

Meinung

«Man soll sich fühlen wie in Grossmutters Wohnung»

Elgg In einem familiären Rahmen das bieten, was demenzkranke Menschen brauchen: Das ist seit 15 Jahren die Priorität des Heims Lichtblick der Pflege Eulachtal – auch wenn die Arbeit mit den Bewohnern fordernd sein kann. Mehr...

Wir leben im Zeitalter des Crowdfundings – aber wollen wir das auch?

Pro und Contra Im Internet sind immer mehr Geldsammler unterwegs. Gut so, findet unsere Autorin. Eine Seuche, findet unser Autor. Mehr...

Zwischen Punkten und Beiz

Angerichtet Kolumne Mehr...

Interview

«Unsere Gemüsevielfalt ist drastisch kleiner geworden»

Saatgut Milena Wiget von der Ausstellung «Saatgut» erklärt, weshalb es sich lohnt, alte Sorten zu pflanzen. Mehr...

«Radikalisierung ist immer zu bekämpfen»

Regierungsratswahl Nationalrätin Rosmarie Quadranti (BDP) ist vor kurzem nach Illnau gezogen und will in den Regierungsrat. Ob ein Thema bürgerlich ist oder nicht, will sie nicht diskutieren. Mehr...

«Die Verursacher streiten es oft ab»

Kleinandelfingen Im Oktober verendeten hunderte Krebse, weil Insektizide in den Mederbach gelangten. Andrew Faeh, Abteilungsleiter Gewässerschutz beim Kanton, erzählt, wie er in so einem Fall vorgeht und wie viele Leute die hochtoxischen Mittel nicht im Griff haben. Mehr...

«Wir bauen keine Brunnen»

Rheinau/Tunis Stefan Brantschen aus Rheinau ist zurzeit in Tunesien. Er hat ein Stipendium des Mercator Kollegs erhalten und kann ein Jahr lang in internationalen Organisationen arbeiten. Die grösste Herausforderung sei der Zynismus. Mehr...

«Stillen soll einfach wieder normal sein»

Beratung Stillen ist ein Reizthema. Rund um Winterthur bieten Stillberaterinnen der La Leche League wie Sarah Dietschweiler kostenlose Beratungen an. Ihre Haltung sei klar pro Natürlichkeit, aber nicht extrem, sagt sie. Mehr...


Wäscht hier ein Landwirt seinen Traktor im Fluss?

Thalheim an der Thur Ein Leser beobachtet und fotografiert eine seltsame Szene an der Thur. Mehr...

«Das wäre sehr unsinnig gewesen»

Hagenbuch Gemeindepräsidentin Therese Schläpfer hofft, das neue Budget ohne Steuererhöhung planen zu können. Kleinere Anpassungen sind trotz gewonnenem Rekurs nötig. Mehr...

Milchbauern wollen bauen und einen Denner nach Elgg holen

Elgg 13 Millionen Franken wollen die Vereinigten Milchbauern Mitte – Ost in einen Neubau an der St. Gallerstrasse investieren. Geplant sind Wohnungen und Gewerberäume. Mehr...

Elsau als «riesige Festhütte»

Dorffest 2020 wird ein weiteres Dorffest in Elsau stattfinden – auf vielfachen Wunsch aus der Bevölkerung. Mehr...

Landi druckt keine Quittungen mehr

Eulachtal Kunden und Kundinnen der Landi Eulachtal erhalten nur noch einen gedruckten Kassenzettel, wenn sie das ausdrücklich wünschen. Man wolle damit einen kleinen ökologischen Beitrag leisten. Mehr...

Strafverfahren gegen vier Jugendliche eröffnet

Elgg Elgger Sekschüler teilten in einem Gruppenchat Inhalte pornografischer Natur und mit nationalsozialistischem Hintergrund. Die Jugendanwaltschaft hat vier Strafverfahren eröffnet. Mehr...

Mit Witz ausgeteilt

Elgg Sechs Kandidatinnen und Kandidaten für den Kantonsrat massen sich auf einem Podium in Elgg. Die Diskussion blieb humorvoll, wenn auch nicht frei von taktischen Manövern. Mehr...

Hagenbuch gibt beim Budget nicht auf

Hagenbuch Anfang Februar wies der Bezirksrat das Budget der Kleingemeinde zurück. Nun will diese Rekurs einlegen. Mehr...

Bald ziehen die Wildschweine ins neue Trainingsgatter für Jagdhunde

Elgg In einigen Wochen sind die Bauarbeiten am Wildschweingatter in Elgg beendet. Bis dort die Ausbildung mit Hunden und Jägern startet, dauert es aber noch. Mehr...

Die Schneckenfarm verpasst ihr Spendenziel

Elgg Nur gerade 25 Prozent erreichte das Crowdfunding von Armin Bähler für die Renovation seiner Farm. Mehr...

Schüler kritisieren Medien nach Todesdrohungen

Aadorf Die Sekschüler bitten darum, sachlicher zu berichten. Mehr...

Ein knappes erstes Ja zur Doppelhalle

Elgg Mit 100 Stimmen Unterschied entschieden die Befürworter einer neuen Turnhalle die Grundsatzabstimmung für sich. Mehr...

Bezirksräte weisen die Budgets von vier Gemeinden zurück

Nicht ans Gesetz gehalten Die Gemeinde Hagenbuch weigerte sich, ihre Steuern nach den Vorgaben des neuen Gemeindegesetzes um 27 Prozentpunkte zu erhöhen – nun wurde ihr Budget zurückgewiesen. Genauso wie jene von drei weiteren Gemeinden. Mehr...

Eine einzige Notfall-Praxis für alle Patienten

Weinland/Winterthur Bis jetzt mussten Patienten im Notfall erst mühsam herausfinden, welche Praxis in der Region gerade Dienst hatte. Die neu gegründete Land-Permanence in Henggart will deshalb ab September die zentrale Anlaufstelle sein. Mehr...

Parteien sind uneinig in Hallenfrage

Elgg Die Elgger Ortsparteien geben zwar unterschiedliche Empfehlungen für die Abstimmung zur Doppelturnhalle ab. Sie sehen aber eigentlich vieles ähnlich. Mehr...

Restaurant wechselt, Frohsinn bleibt

Elsau Aus dem Frohsinn in Stadel in den Frohsinn nach Elsau: Roger Scheuch und Patrick Laurin eröffnen heute ihr neues Restaurant.  Mehr...

Bücherei feiert sich mit einem Buch

Elgg Schon mehrere Generationen von Elggerinnen und Elggern beschaffte sich hier ihr Lesematerial: Die Gemeinde- und Schulbibliothek Elgg feiert ihr 50-Jahr-Jubiläum und gibt ein Buch heraus. Mehr...

«Schweizer Schoggi ist stinklangweilig»

Persönlich Andrea Thurner importiert ausländische Schokolade in die Schweiz. Die Andelfingerin sieht sich als Vermittlerin der Kakaobohne, die möglichst pur verarbeitet gänzlich neue Geschmackswelten eröffne. Mehr...

Frauen suchen vergeblich nach Pilzmitteln

Scheidenpilz Seit mehreren Monaten haben Apotheken Mühe, die üblichen Medikamente gegen Scheidenpilz zu erhalten. Es gibt zwar Ausweichmöglichkeiten, doch die Situation sei nicht optimal, heisst es. Winterthurerinnen suchen online Rat. Mehr...

Zukunft des Bahnhofs ist ungewiss

Aadorf Vor einigen Jahren dachten die SBB über eine Schliessung des Bahnhofs Guntershausen nach. Nun hält dort zwar neu die S 12, aber barrierefrei ausbauen kann man die Haltestelle nicht. Wie es genau weitergeht, ist unklar. Mehr...

Genügend Wasser, aber zu wenig Abnehmer

Elsau Der Gemeinderat Elsau hat an der Auwiesenstrasse die Möglichkeit eines Grundwasserverbunds geprüft. Bohrungen zeigten: Wasser ist genügend vorhanden. Trotzdem würde das Vorhaben nicht rentieren. Mehr...

Der Zersiedelung beschuldigt

Fotostrecke Die Jungen Grünen Schweiz kämpfen mit einer Initiative gegen die Zersiedelung. Wer sich an der Kampagne beteiligen möchte, kann auf der zugehörigen Website «Zersiedelungsbilder» hochladen. Es finden sich auch Fotos von Brütten und Lindau; dort ist man nicht erfreut. Mehr...

Streiten, schweigen und neu wählen

Aadorf Ende Juli trat der Aadorfer Schulpräsident überraschend zurück, er gab Differenzen in der Behörde als Grund an. Nach Aussprachen, Forderungen und zwei weiteren Rücktritten stehen am 25. November nun Kampfwahlen an. Mehr...

Die Blumen sind zurück mit rasenden Zitronen im Gepäck

Elgg Ein neuer Blumenladen öffnet in Elgg, nachdem Ende Mai der letzte aus dem Ortskern verschwunden war. Im neuen Lokal, das zur Garage Ochsner gehört, eröffnet zeitgleich die Feierabendbar zum rasende Zitrönli. Mehr...

Kanton bittet Flaachemer um Verständnis

Flaach Seit Jahren wartet die Gemeinde Flaach darauf, dass sich in Sachen Verkehrsberuhigung im Ortskern etwas bewegt. Nun hat der Kanton ein weiteres Ziel nicht eingehalten. Mehr...

Im Wald etwas wagen müssen

Rickenbach Mit einem Klassenlager im Wald will Primarlehrer Christian Bach seine Sechstklässler aus der Komfortzone locken. Mehr...

Mit sieben Geissen gegen die Perfektion

Wiesendangen Sehr perfekt sei Zürich, sagt Julia Hofstetter. Mit dem Projekt Stadtgeiss versucht sie, etwas dagegenzuhalten. Mehr...

Ämter wollen weiterhin zusätzliche Daten erheben

Hagenbuch Gemeinden wissen einiges über ihre Einwohner – die meisten erfassen mehr Daten, als sie müssten. Nach dem neuen Gemeindegesetz müssen sie diese zusätzlichen Angaben noch einmal neu festsetzen. Mehr...

«Wie aus einem Feuer treten»

Wochengespräch Fidan Daoud floh vor Bomben und Männern mit Schwertern in die Schweiz. Nun hat die 24-jährige Syrerin ihre Pflegelehre abgeschlossen und ist froh, kann sie Steuern zahlen. Mehr...

Die Wespen profitieren vom Wetter

Insekten Heiss und trocken, so mögen es Wespen. Die Feuerwehren in der Region Winterthur müssen unterschiedlich oft zu Nestern ausrücken. Mehr...

«Man soll sich fühlen wie in Grossmutters Wohnung»

Elgg In einem familiären Rahmen das bieten, was demenzkranke Menschen brauchen: Das ist seit 15 Jahren die Priorität des Heims Lichtblick der Pflege Eulachtal – auch wenn die Arbeit mit den Bewohnern fordernd sein kann. Mehr...

Wir leben im Zeitalter des Crowdfundings – aber wollen wir das auch?

Pro und Contra Im Internet sind immer mehr Geldsammler unterwegs. Gut so, findet unsere Autorin. Eine Seuche, findet unser Autor. Mehr...

Zwischen Punkten und Beiz

Angerichtet Kolumne Mehr...

Was wollten sie nur mit der Milch?

Kolumne Mehr...

Bumann, der Allestester

Kolumne Mehr...

Einmal Pfadi, immer Pfadi

Interview Mehr...

Filet oder Brust – alles oder nichts

Mehr...

Ohne Einigkeit nicht zur Einheit

Kommentar Mehr...

Degustieren auf Sterneniveau

Mehr...

Er wird seinem Namen gerecht

Angerichtet Mehr...

«Unsere Gemüsevielfalt ist drastisch kleiner geworden»

Saatgut Milena Wiget von der Ausstellung «Saatgut» erklärt, weshalb es sich lohnt, alte Sorten zu pflanzen. Mehr...

«Radikalisierung ist immer zu bekämpfen»

Regierungsratswahl Nationalrätin Rosmarie Quadranti (BDP) ist vor kurzem nach Illnau gezogen und will in den Regierungsrat. Ob ein Thema bürgerlich ist oder nicht, will sie nicht diskutieren. Mehr...

«Die Verursacher streiten es oft ab»

Kleinandelfingen Im Oktober verendeten hunderte Krebse, weil Insektizide in den Mederbach gelangten. Andrew Faeh, Abteilungsleiter Gewässerschutz beim Kanton, erzählt, wie er in so einem Fall vorgeht und wie viele Leute die hochtoxischen Mittel nicht im Griff haben. Mehr...

«Wir bauen keine Brunnen»

Rheinau/Tunis Stefan Brantschen aus Rheinau ist zurzeit in Tunesien. Er hat ein Stipendium des Mercator Kollegs erhalten und kann ein Jahr lang in internationalen Organisationen arbeiten. Die grösste Herausforderung sei der Zynismus. Mehr...

«Stillen soll einfach wieder normal sein»

Beratung Stillen ist ein Reizthema. Rund um Winterthur bieten Stillberaterinnen der La Leche League wie Sarah Dietschweiler kostenlose Beratungen an. Ihre Haltung sei klar pro Natürlichkeit, aber nicht extrem, sagt sie. Mehr...

«Man muss seinen Hut ablegen können»

Elsau-Schlatt Roman Arnold (FDP) kandidiert am 23. September als einziger für das Präsidium der fusionierten Schulgemeinde Elsau-Schlatt. Mehr...

«Wir schauen hinter Wasserfälle»

Tösstal Höhlenforscher Richard Graf arbeitet mit an einem Inventar, das Höhlen und Gubel im Tösstal erfasst. Mehr...

«Im Winter gibt es sehr gutes Lagergemüse»

Saisongemüse Daniel Bachmann von der Fachstelle Gemüse beim Strickhof weiss genau, wann was Saison hat und ob der Importspargel die einheimischen Produzenten unter Druck setzt. Mehr...

«Man sollte die Hündeler von den brütenden Vögeln fernhalten»

Elgg/Aadorf Die Anzahl Feldlerchen sei in den letzten zehn Jahren dramatisch zurückgegangen, sagt Andreas Bieri, Präsident des Natur- und Vogelschutzvereins Aadorf. Es brauche dringend Massnahmen. Mehr...

«Nachts rausschleichen gehört im Lager dazu»

Skilager Die Sportferien sind Lagerzeit. Andreas von Ballmoos, Schulleiter der Sek Seuzach und Schulpräsident der Sek Elgg, war in vielen Lagern mit dabei und weiss, worauf es ankommt. Mehr...

«Die Artenvielfalt nimmt immer noch ab»

Elgg/Hagenbuch Die Gemeinden Elgg und Hagenbuch investieren von 2019 bis 2026 40 000 Franken in die Biodiversität. Agronom André Matjaz erklärt, um was es im sogenannten Vernetzungsprojekt geht. Mehr...

«Wir wollen weniger Tierleid»

Elgg Hunde müssen trainieren, bevor sie auf die Wildschweinjagd dürfen. In Elgg ist die erste Übungsanlage der Schweiz geplant. Nadja Brodman vom Zürcher Tierschutz sagt, warum Sie das für eine schlechte Idee hält. Mehr...

«Ihr verliert ein Stück Autonomie»

Elsau/Schlatt Am 26. November entscheidet sich, ob die Sekundarschule Elsau-Schlatt mit den Primarschulen Elsau und Schlatt fusioniert. Philipp Berni, Sekundarschulpräsident, diskutiert mit drei Elternvertretern der drei Schulgemeinden. Mehr...

«Trompeten sind heute Mangelware»

Gachnang Obmann Livio Felix beantwortet 15 Fragen zur Jugendmusik Islikon-Kefikon und sagt, was passiert, wenn jemand zu wenig übt. Mehr...

«Wenn alles stillsteht, gehen unsere Qualitäten irgendwann verloren»

Elsau Am 21. September stimmen die Elsauer an der Gemeindeversammlung über ihre Bau- und Zonenordnung (BZO) ab. Hochbauvorsteher Ueli Renggli erklärt, wo er die Vorteile im Wachstum sieht und weshalb Elsau gar kein Zentrum braucht. Mehr...

Stichworte

Autoren