Stichwort:: Nicole Döbeli

News

Elsauer Gemeinderat lehnt die geplante Schulfusion ab

Elsau/Schlatt Die drei Schulgemeinden von Elsau und Schlatt wollen zu einer fusionieren. Der Gemeinderat Elsau empfiehlt jedoch, am 26. November Nein zu stimmen. Mehr...

Ein Schritt näher am neuen Kreisel

Turbenthal Mit einiger Verspätung liegt nun erstmals ein Projekt für den geplanten Kreisel in Turbenthal auf. Andere Vorhaben mussten darauf abgestimmt werden. Mehr...

Eigentümer sollen Land für Trottoir abtreten

Elsau Rund 70 Quadratmeter Land braucht der Kanton in Oberschottikon, damit er ein neues Trottoir samt Insel bauen kann. Das Projekt liegt nun mit dem Landerwerbsplan auf. Mehr...

Tempo 30 bringt Dilemma mit sich

Zell Auf der Dorfstrasse in Kollbrunn gilt bald Tempo 30. Fussgängerstreifen sind deshalb nicht mehr vorgesehen, auch nicht vor der Schule. Eine Katastrophe, finden Eltern. Abwarten und beobachten, sagt der Zeller Gemeinderat. Mehr...

«Wir wollen die Besten»

Elgg Auf Einladung von Karin Egli-Zimmermann, Präsidentin des Kantonsrats, besuchten dessen Mitglieder gestern verschiedene Orte in der Region. Eine Gruppe besichtigte in Elgg die Ausbildungsanlage der Polizeispezialeinheit Diamant. Mehr...

Hintergrund

Zwei Neue mit Gourmet-Punkten

Gault Millau Pfungen und Rheinau sind neu im Gastroführer «Gault Millau» vertreten. Bei beiden Restaurants wäre es beinahe nicht dazu gekommen. Auch einen Abstieg gibt es zu verzeichnen. Mehr...

Auf Brache ist Campus geplant

Elgg Schon länger liegt das Areal Obermühle in Elgg brach. Nun planen die Eigen­tümer mit der Gemeinde eine Art Gewerbe-Campus. Demnächst soll die Kantonsarchäologie das Gebiet untersuchen. Mehr...

Wenn Verirren Spass macht

Elgg Als besondere Attraktion zum 35. Jubiläum der katholischen Kirche hat die Pfarrei St. Georg ein Maislabyrinth kreiert. Mehr...

«Wir haben wild drauflos gebraut»

Elgg In einem Elgger Hinterhof brauen Bruno Hediger und Tobias Berger Bier. Ihre drei Sorten kommen so gut an, dass sie oft ausverkauft sind. Trotzdem möchten sie ihr «Nachbarbräu» noch etwas bekannter machen. Mehr...

Verein baut Tribüne und Promis helfen

Elsau Der FC Räterschen braucht neue Materialräume und beschloss, gleich noch eine kleine Tribüne zu bauen. Unterstützt wird der Verein von sportlicher Prominenz. Mehr...

Meinung

Was wollten sie nur mit der Milch?

Kolumne Mehr...

Bumann, der Allestester

Kolumne Mehr...

Einmal Pfadi, immer Pfadi

Interview Mehr...

Filet oder Brust – alles oder nichts

Mehr...

Interview

«Ihr verliert ein Stück Autonomie»

Elsau/Schlatt Am 26. November entscheidet sich, ob die Sekundarschule Elsau-Schlatt mit den Primarschulen Elsau und Schlatt fusioniert. Philipp Berni, Sekundarschulpräsident, diskutiert mit drei Elternvertretern der drei Schulgemeinden. Mehr...

«Trompeten sind heute Mangelware»

Gachnang Obmann Livio Felix beantwortet 15 Fragen zur Jugendmusik Islikon-Kefikon und sagt, was passiert, wenn jemand zu wenig übt. Mehr...

«Wenn alles stillsteht, gehen unsere Qualitäten irgendwann verloren»

Elsau Am 21. September stimmen die Elsauer an der Gemeindeversammlung über ihre Bau- und Zonenordnung (BZO) ab. Hochbauvorsteher Ueli Renggli erklärt, wo er die Vorteile im Wachstum sieht und weshalb Elsau gar kein Zentrum braucht. Mehr...

«Wir setzen uns keinem grossen Risiko aus»

Elgg/Zürich Wird es uns mit elektromagnetischer Strahlung ergehen wie mit Asbest? In Elgg gibt es solche Befürchtungen. Gregor Dürrenberger, Geschäftsleiter der Forschungsstiftung Strom und Mobilkommunikation, sagt: Kaum. Mehr...

«Eine Ambulanz muss die richtige Adresse finden»

Hofstetten Im Hinblick auf die Fusion ändern in Hofstetten alle Adressen. «Elgg» wird aber auch danach auf keinem Brief stehen. Gemeinderat Andreas Zwicky erklärt das Vorgehen. Mehr...


Elsauer Gemeinderat lehnt die geplante Schulfusion ab

Elsau/Schlatt Die drei Schulgemeinden von Elsau und Schlatt wollen zu einer fusionieren. Der Gemeinderat Elsau empfiehlt jedoch, am 26. November Nein zu stimmen. Mehr...

Ein Schritt näher am neuen Kreisel

Turbenthal Mit einiger Verspätung liegt nun erstmals ein Projekt für den geplanten Kreisel in Turbenthal auf. Andere Vorhaben mussten darauf abgestimmt werden. Mehr...

Eigentümer sollen Land für Trottoir abtreten

Elsau Rund 70 Quadratmeter Land braucht der Kanton in Oberschottikon, damit er ein neues Trottoir samt Insel bauen kann. Das Projekt liegt nun mit dem Landerwerbsplan auf. Mehr...

Tempo 30 bringt Dilemma mit sich

Zell Auf der Dorfstrasse in Kollbrunn gilt bald Tempo 30. Fussgängerstreifen sind deshalb nicht mehr vorgesehen, auch nicht vor der Schule. Eine Katastrophe, finden Eltern. Abwarten und beobachten, sagt der Zeller Gemeinderat. Mehr...

«Wir wollen die Besten»

Elgg Auf Einladung von Karin Egli-Zimmermann, Präsidentin des Kantonsrats, besuchten dessen Mitglieder gestern verschiedene Orte in der Region. Eine Gruppe besichtigte in Elgg die Ausbildungsanlage der Polizeispezialeinheit Diamant. Mehr...

Neues Elgg wählt erstmals Behörden

Elgg/Hofstetten Die Einwohner von Elgg und Hofstetten haben gestern die Behörden für ihre bald fusionierte Gemeinde gewählt. Überraschungen gab es keine, aber einige sehr knappe Resultate. Mehr...

Die neue Siedlung kann kommen

Elsau Lange und emotional diskutierten die Elsauer an ihrer Gemeindeversammlung über die Einzonung des Gebiets Rietwisen. Die mehr als 300 Personen entschieden am Ende deutlich. Mehr...

Video

Goldene Zukunft schwer erhofft

Elgg In einem Jahr soll der Kindergarten Rebweg saniert sein. Heute fand der Spatenstich für das 1,89 Millionen Franken teure Projekt statt – es steht unter Beobachtung. Mehr...

Auf der Zielgeraden eine Zeitbox erhalten

Elsau Die Schüler des Schulheims Pestalozzihaus betonierten gestern den Grundstein in ihr neues Schulhaus ein. Das Spendenziel ist fast erreicht. Mehr...

Bald zügelt die Wäscherei

Elgg Demnächst startet der Ausbau der zentralen Wäscherei im Pflegezentrum Elgg. 2016 fielen rund 64 Tonnen Wäsche an. Mehr...

Ein neues Becken fängt noch mehr Schmutz

Elgg Die Kläranlage in Elgg soll ein neues Regenbecken erhalten, damit noch weniger Schmutz in die Eulach gelangt. Mit weiteren Massnahmen kostet das 930 000 Franken. Mehr...

Mehrere Gemeinden gegen «Solidarlösung»

Heimgesetz 60 Prozent der Heimkosten sollen solidarisch auf alle Gemeinden verteilt werden, so sieht es die neue Gesetzesvorlage vor. Der Kanton übernähme den Rest. Eine Umfrage bei Gemeinden in der Region ergibt ein gemischtes Bild. Mehr...

Plätze im Schulheim waren weniger gefragt

Elgg / Hagenbuch 2016 sind die Anfragen für die Aufnahme von Schülern in das Schulheim Elgg um rund die Hälfte zurückgegangen. Über die Gründe kann Werner Kuster, Gesamtleiter, nur spekulieren. Mehr...

«Es ist die Extra-Arbeit wert»

Elgg/Elsau Zum ersten Mal beteiligen sich die Bibliotheken von Elgg und Elsau am Projekt Lesesommer. Den zusätzlichen Aufwand nehmen sie in Kauf. Mehr...

Wenn Widerstand zwecklos ist

Elgg Ob Poststelle oder Pumpwerk, die Elgger waren mit Entscheiden konfrontiert, auf die sie wenig Einfluss haben. Streng hingeschaut haben die Rechnungsprüfer. Mehr...

Zwei Neue mit Gourmet-Punkten

Gault Millau Pfungen und Rheinau sind neu im Gastroführer «Gault Millau» vertreten. Bei beiden Restaurants wäre es beinahe nicht dazu gekommen. Auch einen Abstieg gibt es zu verzeichnen. Mehr...

Auf Brache ist Campus geplant

Elgg Schon länger liegt das Areal Obermühle in Elgg brach. Nun planen die Eigen­tümer mit der Gemeinde eine Art Gewerbe-Campus. Demnächst soll die Kantonsarchäologie das Gebiet untersuchen. Mehr...

Wenn Verirren Spass macht

Elgg Als besondere Attraktion zum 35. Jubiläum der katholischen Kirche hat die Pfarrei St. Georg ein Maislabyrinth kreiert. Mehr...

«Wir haben wild drauflos gebraut»

Elgg In einem Elgger Hinterhof brauen Bruno Hediger und Tobias Berger Bier. Ihre drei Sorten kommen so gut an, dass sie oft ausverkauft sind. Trotzdem möchten sie ihr «Nachbarbräu» noch etwas bekannter machen. Mehr...

Verein baut Tribüne und Promis helfen

Elsau Der FC Räterschen braucht neue Materialräume und beschloss, gleich noch eine kleine Tribüne zu bauen. Unterstützt wird der Verein von sportlicher Prominenz. Mehr...

Sie bietet mehr, als nur warten auf den Tod

Dinhard/Unterstammheim Für ältere Menschen muss mehr als nur das Nötigste drinliegen, sagte sich Bea Gächter. Sie investierte ihr Vermögen und stellte eine Tagesbetreuung auf die Beine. Pflegeerfahrung sammelte sie im Spital, aber auch bei Spielen des FCW. Mehr...

Experte hat keine Bedenken bezüglich Handyantennen

Elgg/Zürich Eine Antenne in Elgg hat zu verhärteten Fronten geführt. Die Strahlung schade Mensch und Tier, so der Vorwurf. ETH-Experte Gregor Dürrenberger ist anderer Ansicht. Mehr...

Ein Gewitter bringt sie nicht aus der Ruhe

Sommerlager Rund 800 Cevis aus der Region Winterthur-Schaffhausen verbringen ein zehntägiges Sommerlagerim Thurgau. Fast drei Jahre Planung waren dafür nötig. Auch auf einen Gewittersturm war man gut vorbereitet. Mehr...

Viele Kandidaten für das neue Elgg

Elgg Seit gestern sind die Wahlvorschläge für die neue Gemeinde Elgg bekannt. In mehreren Behörden kommt es voraussichtlich zu Kampfwahlen. Die Präsidien aber sind bisher unbestritten. Mehr...

Die Pillen nennt sie «Zältli»

Elsau Liliana Walser-Sardo hat Multiple Sklerose. Dass die Menschen oft nur die Krankheit statt der Frau sehen, frustriert sie. Tagsüber ist sie freiwillig in einem Pflegeheim in Rümikon, damit sie nicht ins Grübeln kommt. Mehr...

«Seuzi-Bus» erhält Unterstützung

Fahrplan Von 70 eingegangenen Begehren zum Fahrplan 2018 unterstützt die Regionale Verkehrskonferenz rund ein Drittel. Unter anderem spricht sie sich für den «Seuzi-Bus» aus. Mehr...

Ein neuer Pizzaofen für mehr Stammkunden

Elgg Der Landgasthof Löwen erhält ein sanftes Facelifting. Die Betreiber erhoffen sich stabilere Kundenzahlen und haben dafür auch die Öffnungszeiten angepasst. Mehr...

Neue Postlösung erntet Kritik

Elsau Die Post will ihre Filiale in Räterschen aufheben und mit einer Agentur im Coop ersetzen. An einem Informationsanlass mussten sich die Post-Vertreter emotionalen Voten stellen. Mehr...

Mehr Aufträge, aber auch Frust

Naturparkprojekt Die Pläne für einen Naturpark im Zürcher Oberland polarisieren. Wie sieht es in den bereits bestehenden Naturpärken Gantrisch und Schaffhausen aus? Bewohner und Nachbarn haben unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Mehr...

Sitzen und die Angst begleiten

Winterthur/Elgg Als Pensionierte habe man Zeit, der Gesellschaft etwas zurückzugeben, sagt sich Elsbeth Tanner. Die Elggerin ist seit zwei Jahren Sitzwache am Kantonsspital Winterthur. Mehr...

Was wollten sie nur mit der Milch?

Kolumne Mehr...

Bumann, der Allestester

Kolumne Mehr...

Einmal Pfadi, immer Pfadi

Interview Mehr...

Filet oder Brust – alles oder nichts

Mehr...

Ohne Einigkeit nicht zur Einheit

Kommentar Mehr...

Degustieren auf Sterneniveau

Mehr...

Er wird seinem Namen gerecht

Angerichtet Mehr...

Niemand will den Anschluss verlieren

Bauma Die Tösstaler reichten rund 60 Änderungsbegehren zum ZVV-Fahrplanentwurf 2016/2017 bei den Gemeinden Zell, Turbenthal, Bauma und Wila ein. Wegfallende Haltestellen sind der grösste Ärger. Mehr...

«Ihr verliert ein Stück Autonomie»

Elsau/Schlatt Am 26. November entscheidet sich, ob die Sekundarschule Elsau-Schlatt mit den Primarschulen Elsau und Schlatt fusioniert. Philipp Berni, Sekundarschulpräsident, diskutiert mit drei Elternvertretern der drei Schulgemeinden. Mehr...

«Trompeten sind heute Mangelware»

Gachnang Obmann Livio Felix beantwortet 15 Fragen zur Jugendmusik Islikon-Kefikon und sagt, was passiert, wenn jemand zu wenig übt. Mehr...

«Wenn alles stillsteht, gehen unsere Qualitäten irgendwann verloren»

Elsau Am 21. September stimmen die Elsauer an der Gemeindeversammlung über ihre Bau- und Zonenordnung (BZO) ab. Hochbauvorsteher Ueli Renggli erklärt, wo er die Vorteile im Wachstum sieht und weshalb Elsau gar kein Zentrum braucht. Mehr...

«Wir setzen uns keinem grossen Risiko aus»

Elgg/Zürich Wird es uns mit elektromagnetischer Strahlung ergehen wie mit Asbest? In Elgg gibt es solche Befürchtungen. Gregor Dürrenberger, Geschäftsleiter der Forschungsstiftung Strom und Mobilkommunikation, sagt: Kaum. Mehr...

«Eine Ambulanz muss die richtige Adresse finden»

Hofstetten Im Hinblick auf die Fusion ändern in Hofstetten alle Adressen. «Elgg» wird aber auch danach auf keinem Brief stehen. Gemeinderat Andreas Zwicky erklärt das Vorgehen. Mehr...

«Die Fragen sollen etwas provozieren»

Elsau Ein Fragebogen soll die Befindlichkeit der Elsauer abholen. Der Gemeinderat interessiert sich dabei auch für Sparvorschläge. Man könne bei gleichbleibenden Ressourcen nicht immer mehr fordern, sagt Präsident Jürg Frutiger. Mehr...

«Turnen ist wichtiger als Schnupfen»

Zell Schnupftabak sei ein wichtiges Utensil für jeden Turner, heisst es in einer Mitteilung zum kantonalen Turnfest, das im Juni in Zell stattfinden wird. Laut Marketingchef Christian Bosshard ist gleichzeitig eine Präventionskampagne geplant. Mehr...

«Wir verteilen 400 Pilzarten auf einem langen Tisch»

Hofstetten Gemeinderat Andreas Zwicky organisiert als Pilzkontrolleur die Schweizer Pilzbestimmertagung 2017 mit. Die meisten Leute hätten keine Ahnung von Pilzen, sagt er. Mehr...

«In den Ferien widme ich mich Olympia»

Elsau Der Elsauer Schulpräsident Roman Arnold ist als Technischer Delegierter an den olympischen Winterspielen 2018 für die Sicherheit in drei Ski- und Snowboarddisziplinen verantwortlich. Ohne sein Go fährt in Südkorea niemand los. Mehr...

«Wenn das Telefon klingelt, stehe ich jeweils im Bett»

Winterdienst Schneit es über Nacht, dann muss Max Meier um halb vier Uhr früh ausrücken. Er ist in Dättlikon seit bald 30 Jahren zuständig für den Winterdienst – allein. Mehr...

«Essanfälle können bereits im Kindesalter auftreten»

Aadorf Die Privatklinik Aadorf bietet schweizweit die erste stationäre Therapie für Betroffene von Essanfällen an. Laut Klinikdirektor Stephan Trier ist die Dunkelziffer hoch. Mehr...

«Das Schulhaus ist in Schuss»

Hofstetten Einen Trumpf für die Fusionsverhandlungen haben die Hofstetter entdeckt: ihr Schulhaus. Am Samstag laden sie die Elgger zur Besichtigung ein. Schulpräsident Robert Frauenfelder ist überzeugt, dass alle profitieren könnten. Mehr...

«Im Frühling habe ich 20 Stunden lang Wanderzeichen gemalt.»

Hagenbuch Regula Scherotzki ist Ansprechperson, wenn es um die Wanderwege in Hagenbuch geht. Auf den 12 Kilometern kennt sie sich bestens aus, beim Malen der Wanderzeichen entspannt sie. Mehr...

«Es wird schwieriger, als kleine Bank allein am Markt zu bestehen»

Elgg Die Zürcher Landbank will eine strategische Partnerschaft mit der Zürcher Regionalbank eingehen. Dafür soll sich diese mit zehn Millionen Franken am Kapital beteiligen. Mehr...

«Bedürfnis nach Abenteuern ist da»

Region Nicolas Egli ist Kommunikationsverantwortlicher der Pfadi Region Winterthur. Heute Nachmittag führen 17 Abteilungen einen Schnuppertag durch. Mehr...

Stichworte

Autoren