Stichwort:: Till Hirsekorn

Redaktor Stadt Winterthur

News

Ein Start ins Semester in einer «schwefelartigen Duftwolke»

ZHAW Wegen einer defekten Abwasserpumpe stank es im ZHAW-Gebäude an der Theaterstrasse in Winterthur zum Semesterstart den ganzen Tag, und dies auf sämtlichen Etagen. Mehr...

Anwohner kämpfen erfolgreich für ihre Strassenlampen

Brühlberg An der Mythenstrasse haben sich Anwohner erfolgreich an ihre antiken Strassenlaternen geklammert, die Stadtwerk Winterthur ersetzen wollte, nun aber umgerüstet hat. Mehr...

«Und was haben die Bürger davon?»

Technologie Beim Swiss Green Economy Symposium waren auch aktuelle Smart-City-Projekte ein Thema. In Winterthur will künftig das Steueramt mit den Bürgern chatten. Mehr...

Fuchsrot in Töss, schwarz-braun im Lind

Natur In welchem Stadtteil huschen welche Eichhörnchen umher? Die Winterthurerinnen und Winterthurer haben fleissig gezählt. Aber es gibt noch schwarze Flecken. Mehr...

DSDS-Tross trudelt ein, auf der Suche nach dem Superstar

Winterthur Die Casting-Show «Deutschland sucht den Superstar» kommt nach Winterthur. Junge, die wollen, dürfen vorsingen. Mehr...

Hintergrund

Spitäler werden ihre eigenen Bauherren

Kantonsrat Neubauten planen und realisieren das Kantonsspital Winterthur und die Integrierte Psychiatrie Winterthur-Unterland ab 2019 in Eigenregie. Die Linke muckte auf und murrte, aber nicht geschlossen. Mehr...

Clubs und Konzertveranstalter machen Lärm gegen neue Auflagen

Kultur Der Bund will die Auflagen beim Gehörschutz drastisch verschärfen. Die Club-Lobby warnt vor den Mehrausgaben, derentwegen gerade kleinere Konzertreihen eingehen würden und selbst lokale Open Airs. Mehr...

Buchdrucker und Kupferstecher fressen sich durch den Forst

Umwelt Video Der Borkenkäfer-Befall ist in Stadt und Region so schlimm wie seit Jahren nicht mehr. In den separierten Extra-Lagern türmt sich das Käferholz schon meterhoch. Mehr...

Archhöfe müssen über die Bücher

Winterthur Der Leiter der Archhöfe kündigt einen ­Umbruch an; das Center ­versucht es mit einem neuen Konzept. Die Leerstände sind weiterhin hoch, das soll sich ändern. Mehr...

Drei von vier Asylsuchenden sollen in einer eigenen Wohnung leben

Winterthur Die Stadt schliesst das Busdepot Deutweg als temporäre Asylunterkunft. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass mehr Asylsuchenden (Privat-)wohnungen vermittelt werden konnten, als angenommen. Mehr...

Meinung

Stadtrat ist zufrieden mit der Förderung von Start-ups

Winterthur Wie attraktiv bietet sich die Stadt als Standort für Jungfirmen an? Der Stadtrat findet, man setze die Förderung gut um. «Klare Strategie? Fehlanzeige!» – so sehen es die Kritiker. Mehr...

Harte Quittung für einen fatalen Wurf

Kommentar Stadtredaktor Till Hirsekorn kommentiert das Urteil im Fall des Winterthurer Schachtdeckel-Werfers. Mehr...

Städtische Flotte fährt noch nicht sauber

Winterthur Von den Autos und Transportern der städtischen Betriebe, fährt erst ein winziger Anteil mit Elektroantrieb. Bis die ganze Fahrzeug-Flotte sauber fährt, wird es noch etwas dauern. Mehr...

Interview

«Auch wir Katholiken feiern die Reformation»

Bettag Die beiden Pfarrer Hugo Gehring und Markus Vogt klären im Interview, was die Katholiken noch von den den Reformierten lernen können, gerade auch bei der Frauenfrage und bei der Frage des Zölibats. Mehr...

«Borkenkäfer fängt an, sich auszubreiten»

Winterthur Der oberste Stadtförster Beat Kunz erklärt im Interview, wo im Kampf gegen die Hitzewelle die Grenzen liegen und welche Probleme sich erst jetzt zuspitzen werden. Mehr...

«Hochhäuser sind eine interessante Option»

Politik Die angehende Bauvorsteherin Christa Meier (SP) erklärt im Gespräch, wo sie städtebauliche Akzente setzen will und warum sie davon ausgeht, unverkrampft starten zu können. Mehr...

«Wir wollen wachsen, und nicht nur in der Schweiz»

Winterthur Seit einem Jahr sind Insekten als Lebensmittel zugelassen. Ein Winterthurer und sein Start-up gingen mit Mehlwurm-Burgern und -Balls allen voran. Ein Rückblick. Mehr...

«Die Autobahn ist omnipräsent»

Perspektiven Christoph von Ah vom Forum Architektur sagt im Interview, wo Winterthur schon modern gestaltet ist und wo es aufblühen könnte, ja sollte. Mehr...


Ein Start ins Semester in einer «schwefelartigen Duftwolke»

ZHAW Wegen einer defekten Abwasserpumpe stank es im ZHAW-Gebäude an der Theaterstrasse in Winterthur zum Semesterstart den ganzen Tag, und dies auf sämtlichen Etagen. Mehr...

Anwohner kämpfen erfolgreich für ihre Strassenlampen

Brühlberg An der Mythenstrasse haben sich Anwohner erfolgreich an ihre antiken Strassenlaternen geklammert, die Stadtwerk Winterthur ersetzen wollte, nun aber umgerüstet hat. Mehr...

«Und was haben die Bürger davon?»

Technologie Beim Swiss Green Economy Symposium waren auch aktuelle Smart-City-Projekte ein Thema. In Winterthur will künftig das Steueramt mit den Bürgern chatten. Mehr...

Fuchsrot in Töss, schwarz-braun im Lind

Natur In welchem Stadtteil huschen welche Eichhörnchen umher? Die Winterthurerinnen und Winterthurer haben fleissig gezählt. Aber es gibt noch schwarze Flecken. Mehr...

DSDS-Tross trudelt ein, auf der Suche nach dem Superstar

Winterthur Die Casting-Show «Deutschland sucht den Superstar» kommt nach Winterthur. Junge, die wollen, dürfen vorsingen. Mehr...

Betrieb der bewachten Velostation geht weiter

Winterthur Wie viel dürfen die bewachten Veloparkplätze am HB den Steuerzahler kosten? Zumindest bis 2022 bleiben die Preise gleich. Mehr...

Die vielleicht dörflichste aller Dorfeten

Wülflingen Was haben Meerschweinchen mit der Krise der Dorfeten zu tun? Wer hatte sich vor Jahren vom Gehänselten mit Sprachfehler zum Dorforiginal entwickelt? Und was denkt die nächste Generation über die Chilbi? Antworten gab es vor Ort. Mehr...

Ein Quartier-(Abstell)-Pétanque-Platz

Reitweg Der Viehmarkt öffnet sich zum Quartier hin, ein schmaler Streifen davon soll zum Treffpunkt mit Grillstelle werden. Der Quartierverein und die Stadt haben sich auf eine Light-Variante geeinigt. Mehr...

«Wollen Winterthurs Job-Motor werden»

Winterthur Was als ZHAW-Startup begann, soll in den nächsten Jahren zu einem Unternehmen mit 200 Angestellten heranwachsen: Die Firma Winterthur Instruments will mit ihrem handlichen Lackmessgerät die Weltmärkte erobern. Mehr...

Neues Kraftwerk am Töss-Wasserfall: Die Fronten bleiben verhärtet

Wülflingen Investoren und Gegner eines neuen Kleinwasserkraftwerks an der Töss trafen sich nochmals, um die Differenzen zu klären. Gebracht hat es wenig. Die Entegra Wasserkraft AG erwägt nun einen Bau auf der anderen Uferseite. Mehr...

Nach Brand: Schritt für Schritt zum neuen Sportpark

Deutweg Nach dem Brand in einem Materiallager bei der Sportanlage Deutweg, wird nun auch das Wohnhaus nebenan abgerissen. Nun beginnen die Planspiele, wie man die neu gewonnene Fläche nutzen könnte. Mehr...

Die anderen «Blauen» hätten mehr gezogen

Winterthur In der Winti-Arena sanken die Zuschauerzahlen um zwanzig Prozent. Schuld ist vor allem ein Team in blau, die Häme der Schweizer Fans und das frühe Aus vieler Favoriten. Mehr...

Stadtwerk will digitaler werden – für fast eine Million Franken

Winterthur Für seine Kunden will Stadtwerk Winterthur nächstes Jahr ein eigenes Online-Portal einrichten. Die Kosten sind mit knapp einer Million Franken relativ hoch. In anderen Städten ist die Nachfrage noch bescheiden. Mehr...

Es geht weiter mit Camaquito

Winterthur Der Vorstand des Vereins Camaquito um Mark Kuster hat entschieden: Man wird die Hilfsprojekte in Kuba weiterführen, trotz Restriktionen des Castro-Regimes. Mehr...

Flaniermeile oder nur «schöne Bilder»?

Verkehr Das Parlament will eine Stadthausstrasse ohne Autos – und dies möglichst rasch. Der Stadtrat und die FDP wollten etwas Tempo rausnehmen, scheiterten aber. Mehr...

Spitäler werden ihre eigenen Bauherren

Kantonsrat Neubauten planen und realisieren das Kantonsspital Winterthur und die Integrierte Psychiatrie Winterthur-Unterland ab 2019 in Eigenregie. Die Linke muckte auf und murrte, aber nicht geschlossen. Mehr...

Clubs und Konzertveranstalter machen Lärm gegen neue Auflagen

Kultur Der Bund will die Auflagen beim Gehörschutz drastisch verschärfen. Die Club-Lobby warnt vor den Mehrausgaben, derentwegen gerade kleinere Konzertreihen eingehen würden und selbst lokale Open Airs. Mehr...

Buchdrucker und Kupferstecher fressen sich durch den Forst

Umwelt Video Der Borkenkäfer-Befall ist in Stadt und Region so schlimm wie seit Jahren nicht mehr. In den separierten Extra-Lagern türmt sich das Käferholz schon meterhoch. Mehr...

Archhöfe müssen über die Bücher

Winterthur Der Leiter der Archhöfe kündigt einen ­Umbruch an; das Center ­versucht es mit einem neuen Konzept. Die Leerstände sind weiterhin hoch, das soll sich ändern. Mehr...

Drei von vier Asylsuchenden sollen in einer eigenen Wohnung leben

Winterthur Die Stadt schliesst das Busdepot Deutweg als temporäre Asylunterkunft. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass mehr Asylsuchenden (Privat-)wohnungen vermittelt werden konnten, als angenommen. Mehr...

Architekten-Tetris mit alten Bauteilen

Lagerplatz Beim nächsten Bauprojekt auf dem Lagerplatz wählen die Architekten einen radikalen Ansatz: Für die Aufstockung eines Kopfbaus verwenden sie ausschliesslich Bauteile von Gebäuden, die gerade abgerissen wurden. Mehr...

Ob Gutschick, Sternenberg oder Belfast – Hauptsache mit der Vespa

Winterthur Vespa-Club Beim Vespa-Club Winterthur geht es vor allem um eines: gemütliche Ausfahren in ganz Europa, mit Tagesetappen von bis zu 500 Kilometern. Auch Harley-Fahrer zollen ihnen Respekt. Mehr...

Die Stadt tritt beim Bike-Sharing nochim Leergang

Winterthur Welches Veloleihsystem käme in Winterthur ins Rollen? Die Stadt wartet auf taugliche Angebote. Nun hat ein Anbieter aus dem Sillicon Valley angeklopft. Mehr...

Video

Mattenbach-Forellen drohen zu verenden

Natur Der Pegel des Mattenbachs ist an manchen Stellen bereits so tief, dass Hunderte Bachforellen und Elritzen gerettet werden mussten. Eine Krebsart hat da weniger Glück. Mehr...

Der Hausmann mit der harten Rechten

Winterthur Der mehrfache Thaibox-Champion Azem Maksutaj lebt heute ein geruhsames Leben als Trainer und als Hausmann in einer Winterthurer Aussenwacht. Doch noch glimmt es im Kämpfer-Herz des 43-Jährigen. Stimmten die Bedingungen, stiege er für einen letzten Fight zurück in den Ring. Mehr...

Weg aus Winterthur, ab ins Thurgau

Steuerstreit Nach einem jahrelangen Clinch mit den städtischen Steuerbehörden ist eine Unternehmerin mit ihrer Firma in den Thurgau abgewandert. Am Schluss verhandelte sie im Steuerausschuss gar direkt mit der Finanzvorsteherin. Mehr...

Shopping-Landschaft im Umbruch

Winterthur Die lokalen Shoppingcenter kämpfen ­weiterhin mit den Umsätzen. Das neue Schlusslicht wird wohl schon bald um mehrere Wohnungen aufgestockt. Mehr...

Wie grün isst Winterthur?

Winterthur Smart City, Energiestadt Gold, 2000 Watt: Die Stadt verkauft sich beim Thema Nachhaltigkeit oft als Pionierin. Beim Essen ist sie es definitiv noch nicht. Dafür ist eine private Initiative erfolgreich gestartet. Mehr...

Erfahrung trifft auf Neuanfang

Winterthur Mit Felix Müller (parteilos) und Chantal Galladé (SP) kämpfen zwei Charaktere ums Schulpräsidium, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Er spielte seine Erfahrung aus, sie stand für eine «neue Vertrauenskultur» ein. Mehr...

Video

Die höchste Winterthurerin sieht auch mit den Ohren

Gemeinderat Als erste Grünliberale wird Annetta Steiner den Rat präsidieren. Die höchste Winterthurerin taucht auch gerne in die Natur ab, um Vögel zu beobachten und zu imitieren. Mehr...

Stadtrat ist zufrieden mit der Förderung von Start-ups

Winterthur Wie attraktiv bietet sich die Stadt als Standort für Jungfirmen an? Der Stadtrat findet, man setze die Förderung gut um. «Klare Strategie? Fehlanzeige!» – so sehen es die Kritiker. Mehr...

Harte Quittung für einen fatalen Wurf

Kommentar Stadtredaktor Till Hirsekorn kommentiert das Urteil im Fall des Winterthurer Schachtdeckel-Werfers. Mehr...

Städtische Flotte fährt noch nicht sauber

Winterthur Von den Autos und Transportern der städtischen Betriebe, fährt erst ein winziger Anteil mit Elektroantrieb. Bis die ganze Fahrzeug-Flotte sauber fährt, wird es noch etwas dauern. Mehr...

Willkommen in der Werkstadt

Stadtverbesserer Mehr...

Der «weisse Wolf» aus Wülflingen

Aufgefallen Wie der Winterthurer Schäferhund Rasta in Russland zum Instagram-Star wurde. Mehr...

Harakiri ist anders

Angerichtet Mehr...

Die Zukunft kann kommen!

Stadtverbesserer Mehr...

Kaum geteiltes Esels-Glück

Mehr...

Saubär trennen in der Grillsaison

Winterthur Der «Wochenhit» der Metzgerei Gubler in der Winterthurer Altstadt wurde unfreiwillig Internet-Hit. Kleine Verschreiber tauchen in der Lebensmittel- und Gastrobranche immer wieder auf – zu Freude der Gäste. Mehr...

«Auch wir Katholiken feiern die Reformation»

Bettag Die beiden Pfarrer Hugo Gehring und Markus Vogt klären im Interview, was die Katholiken noch von den den Reformierten lernen können, gerade auch bei der Frauenfrage und bei der Frage des Zölibats. Mehr...

«Borkenkäfer fängt an, sich auszubreiten»

Winterthur Der oberste Stadtförster Beat Kunz erklärt im Interview, wo im Kampf gegen die Hitzewelle die Grenzen liegen und welche Probleme sich erst jetzt zuspitzen werden. Mehr...

«Hochhäuser sind eine interessante Option»

Politik Die angehende Bauvorsteherin Christa Meier (SP) erklärt im Gespräch, wo sie städtebauliche Akzente setzen will und warum sie davon ausgeht, unverkrampft starten zu können. Mehr...

«Wir wollen wachsen, und nicht nur in der Schweiz»

Winterthur Seit einem Jahr sind Insekten als Lebensmittel zugelassen. Ein Winterthurer und sein Start-up gingen mit Mehlwurm-Burgern und -Balls allen voran. Ein Rückblick. Mehr...

«Die Autobahn ist omnipräsent»

Perspektiven Christoph von Ah vom Forum Architektur sagt im Interview, wo Winterthur schon modern gestaltet ist und wo es aufblühen könnte, ja sollte. Mehr...

«Wer gut trainieren will, muss die Balance halten»

Winterthur Cross-Fit-Trainer Ben Braham bildet in Oberi seit kurzem auch Fitness­instruktoren aus. Er erklärt, wie am schnellsten die Pfunde purzeln und welches die häufigsten Missverständnisse sind beim Thema Fitness. Mehr...

«‹Bible Belt› ist übertrieben»

Politik und Religion Ein Religionssoziologe sagt, wie stark sich die Freikirchen politisiert haben und wie er sich deren Übervertretung im Winterthurer Parlament erklärt. Mehr...

«Direkte Demokratie erlebbar gemacht» – «Anfällig auf Willkür-Entscheide»

Abstimmung Soll nur noch der Stadtrat einbürgern oder weiterhin auch der Gemeinderat? Im Streitgespräch diskutieren die Gemeinderäte Thomas Leemann (FDP), Präsident der Bürgerrechtskommission und David Berger (AL), der diese abschaffen will. Mehr...

«Ja, wir müssen die Preisstruktur definitiv überdenken»

Winterthur Daniel Frei, der OK-Chef des Albanifestes im Interview zur neuen Leistungsvereinbarung mit der Stadt, dem Thema Sicherheit und finanzieller Transparenz im eigenen Verein. Mehr...

«Es braucht auch eine Frau für diesen Job»

Winterthur Im Interview erklärt der neue «Brückenbauer» Jan Kurt, wie er in verschiedenen Kulturkreisen das Vertrauen in die Stadtpolizei verbessern will, warum er ver- statt ermittelt und wieso er dafür künftig eine Partnerin braucht. Mehr...

«Wer wo siegt, bekommen wir eigentlich kaum mit»

ST. Moritz An der Ski-WM sind auch elf Zivilschützer aus Winterthur im Einsatz. Nicht, um Schnee zu schaufeln, sondern als Shuttle-Service für die Medienleute aus aller Welt. Mehr...

Video

«Es gibt ein Risiko, dass die Steuern steigen»

Winterthur Stadtpräsident Michael Künzle (CVP) wirbt prominent und lautstark für ein Ja zur Unternehmenssteuerreform III, seine Finanzvorsteherin dagegen. So oder so besteht laut Künzle das Risiko, dass man den Steuerfuss erhöhen muss, um die Ausfälle zu kompensieren. Mehr...

On your marks, get set – Rio!

Winterthur Der Winterthurer Mario Gehrer kommentiert für das Schweizer Fernsehen die Leichtathletik-Wettkämpfe in Rio de Janeiro. Im Interview verrät er, wie man bei 25 Disziplinen den Überblick behält und Patzern vorbeugt. Mehr...

Ausflug in Belgiens frühere Jihadisten-Hochburg

Bildungsreise Interview Eine siebenköpfige Zürcher Delegation, angeführt von Justizdirektorin Jaqueline Fehr (SP), besuchte am Freitag die ehmals belgische Jihadisten-Hochburg Vilvoorde. Lehrreich war die Reise auch für die Winterthurer Leiterin für Prävention. Mehr...

«Wir zelebrieren hier die Vertikale»

Winterthur Im Interview erklären die Geschäftsführer des neuen Lokals im Roten Turm, warum «Wald und Wiese» auf dem Teller funktioniert und was ihre Küche auslösen soll. Mehr...

Stichworte

Autoren