Stichwort:: Till Hirsekorn

Redaktor Stadt Winterthur

News

Wieder muss eine Tiefgarage saniert werden – wegen eines Baupfuschs?

Winterthur Im Zelgli an der Eisweiherstrasse ist über Jahre hinweg Wasser in die Garagendecke gesickert, weil die Abdichtung fehlte. Gebaut hat dieselbe Winterthurer Baufirma, die schon im Fall «Sennhof» in die Schlagzeilen geraten war. Mehr...

Ein neuer Plakate-Deal für die Stadt

Winterthur Nun ist klar, wer in den nächsten fünf Jahren die Werbeplakate in Winterthur bewirtschaften darf: Eine Genfer Firma hat den Branchenprimus ausgestochen. Mehr...

Polizei rückte aus, weil ein Anrainer Teile des Schützenweiher zubetonierte

Winterthur Um einen Teil des Schützenweihers frei von Seerosen zu halten, liess der ansässige Wirt einen Teil des freigelegten Bodens zubetonieren. Das rief innert kurzer Zeit die Behörden auf den Plan. Mehr...

Auslagerungsidee stösst auf Skepsis

Winterthur Der zuständige Stadtrat will eine Auslagerung der städtischen Busbetriebe prüfen. Von der SP kommt Kritik: Es grenze an Unbelehrbarkeit, dass die bürgerliche Regierung trotz Misserfolgen immer neue Auslagerungsvorhaben präsentiere. Mehr...

In vier Quartieren wird es ruhiger

Winterthur Schon bald kommen in der Stadt drei neue Begegnungszonen und zwei neue Tempo 30-Zonen dazu. Diesmal scheint die Verkehrsberuhigung ohne Aufhebens zu gelingen. Mehr...

Hintergrund

«Lehrer sollten klare Spielregeln festlegen, auch den Eltern gegenüber»

Winterthur Wie sollen Eltern dem Phänomen «Radikalismus» begegnen? An einem Podium versuchten Experten aus Forschung, Strafvollzug und Jugendarbeit Antworten zu geben. Mehr...

Kein Hotelpersonal, dafür mit Aussicht auf die Autobahn

Hotellerie Eine Logistikfirma will an der Autobahneinfahrt ein Motel mit 24 Doppelzimmern bauen. Es wäre das erste Hotel der Stadt, das in der Industriezone liegt. Mehr...

Wer steuert Stadtbus, und wohin?

Verkehr Welche Vorteile eine neue Rechtsform für Stadtbus Winterthur hätte, ist unklar. Die politische Kontrolle ist jedenfalls schon heute schwach. Den Takt gibt nicht der Stadtrat an, sondern der Zürcher Verkehrsverbund. Mehr...

Dem Zahlensalat fehlen die Zutaten

Winterthur Da der Stadtstatistiker nur in einem Teilpensum angestellt ist, lassen sich Entwicklungen statistisch nur oberflächlich aufarbeiten. Das berge die Gefahr, dass sich der Stadtrat sich selektiv Zahlen zurechtlege, die seine politische Agenda stützten, meint eine Kritikerin. Mehr...

Ist Winterthur der Stadt Zürich bald definitiv einen Zug voraus?

Mein Verein Das Spitzenteam der Schachgesellschaft Winterthur tritt am Wochenende zum grossen Saisonfinale gegen die Rivalen aus Zürich an. Die Chancen stehen gut, dass der «Bauer» den «König» ins Schwitzkästchen nimmt. Mehr...

Meinung

Willkommen in der Werkstadt

Stadtverbesserer Mehr...

Der «weisse Wolf» aus Wülflingen

Aufgefallen Wie der Winterthurer Schäferhund Rasta in Russland zum Instagram-Star wurde. Mehr...

Harakiri ist anders

Angerichtet Mehr...

Interview

«Direkte Demokratie erlebbar gemacht» – «Anfällig auf Willkür-Entscheide»

Abstimmung Soll nur noch der Stadtrat einbürgern oder weiterhin auch der Gemeinderat? Im Streitgespräch diskutieren die Gemeinderäte Thomas Leemann (FDP), Präsident der Bürgerrechtskommission und David Berger (AL), der diese abschaffen will. Mehr...

«Ja, wir müssen die Preisstruktur definitiv überdenken»

Winterthur Daniel Frei, der OK-Chef des Albanifestes im Interview zur neuen Leistungsvereinbarung mit der Stadt, dem Thema Sicherheit und finanzieller Transparenz im eigenen Verein. Mehr...

«Es braucht auch eine Frau für diesen Job»

Winterthur Im Interview erklärt der neue «Brückenbauer» Jan Kurt, wie er in verschiedenen Kulturkreisen das Vertrauen in die Stadtpolizei verbessern will, warum er ver- statt ermittelt und wieso er dafür künftig eine Partnerin braucht. Mehr...

«Wer wo siegt, bekommen wir eigentlich kaum mit»

ST. Moritz An der Ski-WM sind auch elf Zivilschützer aus Winterthur im Einsatz. Nicht, um Schnee zu schaufeln, sondern als Shuttle-Service für die Medienleute aus aller Welt. Mehr...

Video

«Es gibt ein Risiko, dass die Steuern steigen»

Winterthur Stadtpräsident Michael Künzle (CVP) wirbt prominent und lautstark für ein Ja zur Unternehmenssteuerreform III, seine Finanzvorsteherin dagegen. So oder so besteht laut Künzle das Risiko, dass man den Steuerfuss erhöhen muss, um die Ausfälle zu kompensieren. Mehr...


Wieder muss eine Tiefgarage saniert werden – wegen eines Baupfuschs?

Winterthur Im Zelgli an der Eisweiherstrasse ist über Jahre hinweg Wasser in die Garagendecke gesickert, weil die Abdichtung fehlte. Gebaut hat dieselbe Winterthurer Baufirma, die schon im Fall «Sennhof» in die Schlagzeilen geraten war. Mehr...

Ein neuer Plakate-Deal für die Stadt

Winterthur Nun ist klar, wer in den nächsten fünf Jahren die Werbeplakate in Winterthur bewirtschaften darf: Eine Genfer Firma hat den Branchenprimus ausgestochen. Mehr...

Polizei rückte aus, weil ein Anrainer Teile des Schützenweiher zubetonierte

Winterthur Um einen Teil des Schützenweihers frei von Seerosen zu halten, liess der ansässige Wirt einen Teil des freigelegten Bodens zubetonieren. Das rief innert kurzer Zeit die Behörden auf den Plan. Mehr...

Auslagerungsidee stösst auf Skepsis

Winterthur Der zuständige Stadtrat will eine Auslagerung der städtischen Busbetriebe prüfen. Von der SP kommt Kritik: Es grenze an Unbelehrbarkeit, dass die bürgerliche Regierung trotz Misserfolgen immer neue Auslagerungsvorhaben präsentiere. Mehr...

In vier Quartieren wird es ruhiger

Winterthur Schon bald kommen in der Stadt drei neue Begegnungszonen und zwei neue Tempo 30-Zonen dazu. Diesmal scheint die Verkehrsberuhigung ohne Aufhebens zu gelingen. Mehr...

Vortritt für Fussgänger

Winterthur In vier städtischen Quartieren fliesst der Verkehr schon bald viel ruhiger, der Stadtrat hat drei neue Begegnungszonen und zwei neue Tempo 30-Zonen bewilligt. Mehr...

Mehr Büros für die Stadt

Winterthur Wo im nächsten Jahr die Bagger auffahren, werden in der Stadt vor allem Geschäftsflächen gebaut. Gemäss einem Experten kommt auch in den Mietermarkt Bewegung. Mehr...

Video

Feuerwehr zwängte sich durch Wochenmarkt

Winterthur In der Stadtkirche ging heute Morgen ein Feueralarm los. Die Löschfahrzeuge kamen im Wochenmarkt zwar nur langsam voran, doch wahre Nadelöhre gibt es in der Altstadt nicht. Mehr...

Media Markt zieht um

Winterthur Der Fachhändler für Elektronikartikel Media-Markt zieht um, von Hegi in eine kleinere Filiale in der Grüze. Das zeigt: Der Detailhandel ist im Wandel. Mehr...

Gruppe prügelte auf Mann ein, bis ein Imbiss-Besitzer eingriff

Winterthur Am Mittwochabend artete eine Schlägerei vor dem Manor aus, so dass die Polizei eingreifen musste. Ein junger Mann wurde von einer Gruppe verprügelt – bis ein Imbiss- Besitzer dazwischen ging. Mehr...

Verkehrspolitik im Schritttempo

Winterthur Der städtische Verkehrsplaner hat genug, ihm gehe es in der Verkehrspolitik zu schleppend vorwärts, und er könne sich nicht mehr einbringen wie auch schon. Die grössten politischen Knacknüsse schiebe der Baustadtrat vor sich her, sagen Kritiker. Mehr...

21-Jähriger soll für Faustschlag ins Gesicht ein halbes Jahr sitzen

Winterthur Eine Gruppe junger Männer pöbelte am Hauptbahnhof Winterthur, einer schlug zu, und zwar hart. Das Bezirksgericht hat den Täter jetzt wegen versuchter schwerer Körperverletzung schuldig gesprochen – dieser will in Berufung gehen. Mehr...

«Das Modell funktioniert»

Winterthur Bei der städtischen Fachstelle Extremismus und Gewaltprävention zieht man nach einem Jahr eine positive Bilanz. 48 Fälle hat der Fachstellenleiter betreut und viel Networking betrieben. Ob er nach 2018 weiterarbeiten kann, bleibt offen Mehr...

Mehr Spielraum light für das KSW

Winterthur Kantonsspital und Integrierte Psychiatrie sollen mehr unternehmerische Freiheiten bekommen, sowill es der Regierungsrat. Die Rechtsform würde sich dabei nur bei der Klinik ändern. Mehr...

Ein Brand, der bis nach England mobilisierte

Mattenbach Beim Lagerbrand am Oberen Deutweg wurde Klubmaterial im Wert von mehreren Zehntausend Franken vernichtet. Drei Vereine sind betroffen, einen traf es besonders hart. Mehr...

«Lehrer sollten klare Spielregeln festlegen, auch den Eltern gegenüber»

Winterthur Wie sollen Eltern dem Phänomen «Radikalismus» begegnen? An einem Podium versuchten Experten aus Forschung, Strafvollzug und Jugendarbeit Antworten zu geben. Mehr...

Kein Hotelpersonal, dafür mit Aussicht auf die Autobahn

Hotellerie Eine Logistikfirma will an der Autobahneinfahrt ein Motel mit 24 Doppelzimmern bauen. Es wäre das erste Hotel der Stadt, das in der Industriezone liegt. Mehr...

Wer steuert Stadtbus, und wohin?

Verkehr Welche Vorteile eine neue Rechtsform für Stadtbus Winterthur hätte, ist unklar. Die politische Kontrolle ist jedenfalls schon heute schwach. Den Takt gibt nicht der Stadtrat an, sondern der Zürcher Verkehrsverbund. Mehr...

Dem Zahlensalat fehlen die Zutaten

Winterthur Da der Stadtstatistiker nur in einem Teilpensum angestellt ist, lassen sich Entwicklungen statistisch nur oberflächlich aufarbeiten. Das berge die Gefahr, dass sich der Stadtrat sich selektiv Zahlen zurechtlege, die seine politische Agenda stützten, meint eine Kritikerin. Mehr...

Ist Winterthur der Stadt Zürich bald definitiv einen Zug voraus?

Mein Verein Das Spitzenteam der Schachgesellschaft Winterthur tritt am Wochenende zum grossen Saisonfinale gegen die Rivalen aus Zürich an. Die Chancen stehen gut, dass der «Bauer» den «König» ins Schwitzkästchen nimmt. Mehr...

Ein letzter Blick aufs Blütenmeer

Oberwinterthur Weil die Industriebrache bald überbaut wird, muss Paul Zahnder seinen Garten mit über 400 Dahlien räumen, den er jahrzehntelang hegte und pflegte. Mehr...

Video

Nun werden der Burgruine Alt-Wülflingen die «faulen Steine» gezogen

Winterthur Jetzt starten die Sanierungsarbeiten an der Burgruine Alt-Wülflingen so richtig. Der Turm ist komplett eingerüstet und die Mauersteine sind Stück für Stück kontrolliert worden. Mehr...

«Das war ein teurer Abstimmungssonntag»

Winterthur Bei drei kantonalen Vorlagen stimmten auch die Winterturerinnen und Winterthurer nicht nach dem Gusto des Stadtrats. Im Sozialbereich wird dreht sich die Kostenspirale weiter. Bei den ÖV-Projekten bleibt offen, wie es weitergeht. Mehr...

Seens Filetstück wird mehr als nur angeschnitten

Oberseen An der Florenstrasse sind neue Eigentumswohnungen geplant. Weil in mehreren Etappen gebaut wird, mussten die Bauherren einen privaten Gestaltungsplan vorlegen. Mehr...

Dank «Geheimformel» der NASA sollen Busse künftig Takt einhalten

Winterthur Ein ZHAW-Absolvent ist für seine Bachelorarbeit an einen Stützpunkt der NASA in Kalifornien gereist, um einen nicht öffentlichen Algorithmus zu verstehen, umzuschreiben und neu anzuwenden: Von der Luftfahrt auf den öffentlichen Verkehr, und mit dem Ziel, diesen effizienter fliessen zu lassen. Mehr...

Beim neuen Wülflinger Dorfkern ist schon wieder der Wurm drin

Wülflingen Inzwischen hätten auf dem Frohsinn-Areal die Bagger auffahren sollen. Doch wegen eines Baurekurses verzögert sich der Baustart nun um mehrere Monate. Auch sonst läuft noch nicht alles wie geplant. Mehr...

«Die Gegner argumentieren emotional»

Winterthur Der Stadtrat will künftig alleine über Einbürgerungen befinden. Das sei effizienter und verhindere «Sympathie-Entscheide». Mehr...

Stadtrat kämpft bei den Soziallastenan mehreren Fronten

Winterthur In einer Interpellations-Antwort zeigt der Stadtrat auf, wie er auf formeller und informeller Ebene für eine fairere Verteilung der Soziallasten lobbyiert. Auch in Zukunft will er auf diese Mittel setzten und keine Vorwärts-Strategie. Mehr...

Im Talgut wird bereits gebaut

Winterthur Warum ist der Kreis Mattenbach im letzten halben Jahr geschrumpft? Die Bauprojekte im teils entleerten Talgutquartiers sind zumindest ein Teil der Erklärung. Mehr...

Die «Tempo-Zonen» wachsen zusammen

Winterthur Der Stadtrat will auf sechs längeren Strassenabschnitten Tempo 30 einführen, um die Lärmschutzvorgaben zu erfüllen. Aus Sicherheitsgründen hat das Projekt in Oberi Priorität. Mehr...

Willkommen in der Werkstadt

Stadtverbesserer Mehr...

Der «weisse Wolf» aus Wülflingen

Aufgefallen Wie der Winterthurer Schäferhund Rasta in Russland zum Instagram-Star wurde. Mehr...

Harakiri ist anders

Angerichtet Mehr...

Die Zukunft kann kommen!

Stadtverbesserer Mehr...

Kaum geteiltes Esels-Glück

Mehr...

Saubär trennen in der Grillsaison

Winterthur Der «Wochenhit» der Metzgerei Gubler in der Winterthurer Altstadt wurde unfreiwillig Internet-Hit. Kleine Verschreiber tauchen in der Lebensmittel- und Gastrobranche immer wieder auf – zu Freude der Gäste. Mehr...

«Direkte Demokratie erlebbar gemacht» – «Anfällig auf Willkür-Entscheide»

Abstimmung Soll nur noch der Stadtrat einbürgern oder weiterhin auch der Gemeinderat? Im Streitgespräch diskutieren die Gemeinderäte Thomas Leemann (FDP), Präsident der Bürgerrechtskommission und David Berger (AL), der diese abschaffen will. Mehr...

«Ja, wir müssen die Preisstruktur definitiv überdenken»

Winterthur Daniel Frei, der OK-Chef des Albanifestes im Interview zur neuen Leistungsvereinbarung mit der Stadt, dem Thema Sicherheit und finanzieller Transparenz im eigenen Verein. Mehr...

«Es braucht auch eine Frau für diesen Job»

Winterthur Im Interview erklärt der neue «Brückenbauer» Jan Kurt, wie er in verschiedenen Kulturkreisen das Vertrauen in die Stadtpolizei verbessern will, warum er ver- statt ermittelt und wieso er dafür künftig eine Partnerin braucht. Mehr...

«Wer wo siegt, bekommen wir eigentlich kaum mit»

ST. Moritz An der Ski-WM sind auch elf Zivilschützer aus Winterthur im Einsatz. Nicht, um Schnee zu schaufeln, sondern als Shuttle-Service für die Medienleute aus aller Welt. Mehr...

Video

«Es gibt ein Risiko, dass die Steuern steigen»

Winterthur Stadtpräsident Michael Künzle (CVP) wirbt prominent und lautstark für ein Ja zur Unternehmenssteuerreform III, seine Finanzvorsteherin dagegen. So oder so besteht laut Künzle das Risiko, dass man den Steuerfuss erhöhen muss, um die Ausfälle zu kompensieren. Mehr...

On your marks, get set – Rio!

Winterthur Der Winterthurer Mario Gehrer kommentiert für das Schweizer Fernsehen die Leichtathletik-Wettkämpfe in Rio de Janeiro. Im Interview verrät er, wie man bei 25 Disziplinen den Überblick behält und Patzern vorbeugt. Mehr...

Ausflug in Belgiens frühere Jihadisten-Hochburg

Bildungsreise Interview Eine siebenköpfige Zürcher Delegation, angeführt von Justizdirektorin Jaqueline Fehr (SP), besuchte am Freitag die ehmals belgische Jihadisten-Hochburg Vilvoorde. Lehrreich war die Reise auch für die Winterthurer Leiterin für Prävention. Mehr...

«Wir zelebrieren hier die Vertikale»

Winterthur Im Interview erklären die Geschäftsführer des neuen Lokals im Roten Turm, warum «Wald und Wiese» auf dem Teller funktioniert und was ihre Küche auslösen soll. Mehr...

«Mit einer Fachhochschule für Ärzte liessen sich einige Probleme lösen»

Winterthur Peter C. Meyer hat 10 Jahre lang das ZHAW-Departement Gesundheit geleitet. Im Interview fordert er den Abbau von Hierarchien in Spitälern und Arztpraxen. Mehr...

«Wer hier Jugendliche für den Jihad anwirbt, fliegt ganz schnell auf»

Winterthur Das Quartier Steig wurde in den Medien als Ghetto und «Molenbeek der Schweiz» gehandelt. Es liegt abgeschottet und der Anteil Muslime und Ausländer ist besonders hoch. In einem Gespräch erzählen die Bewohner aus dem Quartierleben. Dafür, dass sich Sippen gebildet haben, machen sie die Verwaltung verantwortlich. Mehr...

Chopfab-Bier ist weiter auf Expansionskurs

Winterthur Die Doppelleu-Brauereiwerkstatt verdreifacht ihre Kapazität. Sie baut eine neue Tankanlage auf dem Pangas-Areal. Die beiden Gründer wollen mit Chopfab und Doppelleu weiter expandieren. In die Schweiz, aber auch ins Ausland. Mehr...

«Wir wollen gehört werden und auf Augenhöhe mitdiskutieren»

Winterthur Kaum wo sind die Eltern der Gymischüler so aktiv wie in Winterthur. Sie wollen nun kantonal netzwerken, um sich mehr Mitsprache zu sichern. Mehr...

Die ZHAW auf der Bühne der Weltpolitik

Winterthur Das Institut für Nachhaltige Entwicklung hat an den UNO-Nachhaltigkeitszielen mitgearbeitet und dafür in Kürze ein internationales Expertenteam zusammengetrommelt. Mehr...

«Die Zinsen sollten nicht weiter sinken»

Winterthur Axa Winterthur hat heute ihre Halbjahreszahlen veröffentlicht. CEO Antimo Perretta über das unrentable Lebengeschäft, gegen was sich die Jungen versichern lassen und warum erst eine Frau in der Geschäftsleitung sitzt. Mehr...

«Die Verordnung ist insgesamt zu restriktiv»

Nach einer hitzigen Debatte verabschiedete der Grosse Gemeinderat gestern die Parkplatzvorlage. Doch die Bürgerlichen ergriffen sofort das Referendum. FDP-Gemeinderat Felix Helg sagt warum. Mehr...

Stichworte

Autoren