Zum Hauptinhalt springen

Aufgefallen in Humlikon«Störendes» Frühgeläut auf später verschoben

Die Glocke im Turm des alten Schulhauses in Humlikon läutet jetzt um 7 Uhr. Anwohner haben sich erfolgreich gegen den «Lärm» gewehrt.

Die Glocke im Turm des alten Schulhauses im Humlikon läutet um 5 Uhr morgens nicht mehr.
Die Glocke im Turm des alten Schulhauses im Humlikon läutet um 5 Uhr morgens nicht mehr.
Foto: Marc Dahinden

Im Türmchen des alten Schulhauses in Humlikon hat die Glocke bis vor kurzem jeweils um 5 Uhr morgens zwei Minuten lang geläutet. Doch damit ist jetzt Schluss. Nachdem es Reklamationen gegeben habe und ein Antrag auf Verschiebung eingegangen sei, habe sich die Schulpflege mit dem Gemeinderat beraten und beschlossen, das Geläut zu verschieben. So steht es im aktuellen Humliker Mitteilungsblatt.

Seit dem 26. Oktober läutet die Glocke also nicht mehr um 5, sondern erst um 7 Uhr. Das Geläut werde gemäss Umweltschutzgesetz als Lärm klassifiziert. Und dieser soll den Bürger in seinem Wohlbefinden nicht erheblich stören. Darum hat Humlikon in seiner Polizeiverordnung «störenden Lärm» in der Nacht zwischen 22 und 7 Uhr untersagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.