Zum Hauptinhalt springen

Verkehrsumleitung Neftenbach Strassendamm rutscht langsam ab: Umfahrungsstrasse ab Montag zu

Der Damm, auf dem die Umfahrungsstrasse in Neftenbach verläuft, ist teils instabil. Er rutscht langsam ab. Die Verkehrsader ist darum ab Montag wegen Reparaturen gesperrt.

Um das langsame Abrutschen von Strasse und Böschung zu stoppen, saniert der Kanton den Streckenabschnitt zwischen Dättlikonstrasse und der Hagenbuech-Kurve.
Um das langsame Abrutschen von Strasse und Böschung zu stoppen, saniert der Kanton den Streckenabschnitt zwischen Dättlikonstrasse und der Hagenbuech-Kurve.
Foto: Madeleine Schoder

Die Umfahrungsstrasse in Neftenbach, auf der täglich etwa 6200 Fahrzeuge verkehren, verläuft teils auf einem aufgeschütteten Damm. Dieser sei auf einer Strecke von rund 100 Metern instabil geworden, teilt der Kanton mit. Dadurch habe sich die Fahrbahn verformt. «Um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden zu gewährleisten, muss das kantonale Tiefbauamt den Damm und die Strasse im betroffenen Abschnitt umgehend instand setzen», heisst es in der Mitteilung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.