Zum Hauptinhalt springen

YB besiegt FCBStreng dosierte Berner Präzision

Der BSC Young Boys schiesst gegen den FC Basel meist neben das Tor – aber nicht immer. Das reicht, um 2:1 zu gewinnen.

YB-Torschütze Jean-Pierre Nsame im Duell mit FCB-Debütant Timm Klose.
YB-Torschütze Jean-Pierre Nsame im Duell mit FCB-Debütant Timm Klose.
Foto: Anthony Anex (Keystone).

Über die Stärkeverhältnisse bestehen am Ende keine Zweifel. Der FC Basel hat sich gegen den BSC Young Boys bemüht, um auf dem Berner Plastikrasen zu Zählbarem zu gelangen. Und er hat die prickelndste Affiche im Schweizer Fussball bis zur Pause ausgeglichen gestaltet. Aber unter dem Strich ist ihm danach die Kraft und in Anbetracht der Absenzen auch das qualitativ valable Personal ausgegangen, um gegen den Meister der vergangenen drei Jahre zu bestehen. YB siegt mit 2:1 in einer Partie, die von Gelbschwarz in der zweiten Hälfte dominiert worden ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.