Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Wrack der Fähre EstoniaTauchgänge zum Seegrab sind erlaubt

Zwei Monate nach dem Untergang werden Teile der Estonia im November 1994 geborgen.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Die meisten der Opfer waren Schweden

Militärische Ladung getragen?

15 Kommentare
Sortieren nach:
    Joerg Bucher

    Wracks in dunklen Tiefen der Meere und Ozeane, gleichen verschollenen Erinnerungen im Seelenunterbewussten der Menschen.

    Stilles Wiedersichten, weckt aufkraeuselndes Erinnern und Anker lichtendes Erkennen... .