Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ukraine-Krieg im News-Ticker Putin: «Angel­sachsen» für Pipeline-Explo­sionen verant­wortlich Selenski stellt Antrag auf be­schleu­nigten Nato-Beitritt der Ukraine

Die Nacht auf Samstag im Überblick
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. (30. September 2022)
Selenski-Berater sieht erhöhtes Risiko des Einsatzes von Atomwaffen
Der ukrainische Präsidentenberater Mychailo Podoljak. (Archivbild)
Protest gegen Russland bei Unesco-Konferenz in Mexiko
Putin feiert Annexion auf Rotem Platz
Kremlchef Wladimir Putin spricht bei den Feierlichkeiten zur Annexion der ukrainischen Regionen auf dem Roten Platz in Moskau. (30. September 2022)
Biden: Nord Stream-Lecks waren absichtliche Sabotage
UNO: Russland legt Veto gegen Annexion verurteilende Resolution ein
Bundesrat verurteilt Annexion ukrainischer Gebiete durch Russland
Stoltenberg zu Nato-Beitritt der Ukraine: Unsere Tür steht offen
Putin macht «Angelsachsen» für Explosionen an Gas-Pipelines verantwortlich
Eine Live-Übertragung von Putins Rede in Moskau. (30. September 2022)
Stoltenberg weist russische Annexion als illegal zurück
Während in Russland Tausende medienwirksam die Annexion der ukrainischen Gebiete – wie hier auf dem Roten Platz in Moskau – feiern, lehnt die internationale Gemeinschaft die Inanspruchnahme Putins ab.
Selenski: Ukraine stellt Antrag auf beschleunigten Nato-Beitritt
Nicht bereit zu Verhandlungen mit Putin: Wolodimir Selenski am 30. September 2022.
USA verkünden wegen Annexion weitere Sanktionen gegen Russland
Putin erklärt vier ukrainische Gebiete zu russischem Staatsgebiet
Von links nach rechts: Wladimir Saldo (Cherson), Jewgeni Balizki (Saporischschja), Putin, Denis Puschilin (Donezk) und Leonid Passetschnik (Luhansk) gut gelaunt während der Annexionszeremonie.
Jubelstimmung in Moskau. (30. September 2022)
Bei der Zeremonie mit dabei: Margarita Simonyan, Chefin des russischen Fernsehsenders RT und der tschetschenische Präsident Ramsan Kadyrow,
Donezker Separatistenchef: Liman fast komplett eingeschlossen
Kreml rät zu Zurückhaltung bei Spekulationen um Atomwaffeneinsatz
Kreml: Grenzen von zwei zu annektierenden ukrainischen Regionen noch zu «klären»
London: Russischen Truppen mangelt es an medizinischem Material
Ukraine: Mindestens 23 Tote bei russischem Angriff in Südukraine
Ukrainische Stadt Liman kurz vor der Rückeroberung
Putin räumt Fehler bei Teilmobilmachung ein

SDA/AFP/Redaktion Tamedia