Zum Hauptinhalt springen

Energie-Label für TurbenthalTösstaler Gemeinde ist Vorreiterin im Klimaschutz

In Sachen Energie ist Turbenthal vorbildlich. Die Gemeinde fördert E-Mobilität, Wärmeverbünde oder ein Repair-Café. Jetzt wird sie dafür ausgezeichnet.

An der neuen Schnellladestation können auch Lastwagen Energie tanken.
An der neuen Schnellladestation können auch Lastwagen Energie tanken.
Foto: PD

An der neuen E-Tankstelle in Turbenthal stoppte kürzlich ein Sattelschlepper der Winterthurer Firma Designwerk Products. Bis zu 60 Tonnen kann das Fahrzeug ziehen, und das allein mit elektrischer Energie.

In Turbenthal dauerte es etwas über eine Stunde, bis der Lastwagen Energie für 150 Kilometer getankt hatte, dies für 70 Franken.

Die Turbenthaler Energiekommission ist sehr zufrieden mit dem Start der Schnellladestation. «Sie funktioniert gut und wird regelmässig genutzt», sagt Stephan Meister. Er weiss das, weil man im Internet live verfolgen kann, wie viel und wann getankt wird. Zudem ist dabei auch zu sehen, woher der Strom gerade kommt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.