Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Brief an den BundesratTouristiker wollen Schweizer Covid-Zertifikat für Inder und Chinesinnen

Chinesische Touristinnen verewigen sich vor dem Schloss Chillon.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Gleichberechtigung bei Zertifikaten

Der Brief der Tourismusorganisationen an den Bundesrat.

Impfungen aus Indien und China

63 Kommentare
Sortieren nach:
    MFK

    Viele der Kommentatoren scheinen zu vergessen, dass es, wie im Brief an BR Berset festgehalten, nicht nur um die Touristen, sondern auch um alle Auslandschweizer geht, die in ihrem aktuellen Wohnland wie z.B China oder ein LATAM Land nicht mit Biotec/Pfizer, Moderna geimpft werden konnten. Entgegen der Bitte der ASO (Auslandschweizerorganisation) und einigen Botschaften hat das EDI abgelehnt den Botschaften Impfstoffe für die Schweizer Auslandcommunities zur Verfügung zu stellen. Auch nicht für diese Auslandschweizer, die neben der KK im aktuellen Wohnland noch eine Zusatzkrankenversicherung in der Schweiz haben.