Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Karikatur provoziertTrump ist Hitlers Schnurrbart

Hitler mit Trump-Schnäuzchen: Geschmacklos oder genial?
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Bezeichnet sein Bild und die Vorgänge in den USA als «surrealistisch»: Luc Descheemaeker.

Karikaturen über den Holocaust

107 Kommentare
Sortieren nach:
    Pit Dubach

    Finde die Karikatur, ohne den Kontext der Verbrechen Hitlers, ein sehr auf den Punkt gebrachtes Bild.

    Denn ich betrachte die Gräueltaten Hitlers, wie auch die von Stalin, Mao, Pol Pot, nicht nur als das Werk kranker Machtmenschen, sondern auch als eine Studie, wie Diktaturen in einem System von nicht vorhandener Kontrolle solcher Autokraten, erst entstehen können.

    Darum ist dies Karikatur nicht nur ein mehr als schräger Vergleich von Trump mit Hitler, sondern eher eine Mahnung, dass nur demokratische Strukturen mit klarer Gewaltentrennung, ein Aufstieg solcher Diktatoren verhindert. Es ist NICHT die Frage, ob Trump ein Autokrat ist, sondern was ihn daran hindert, das ausleben zu können.

    Da haben wir aktuell andere Beispiele, wie Autoktraten mit Umbau der Verfassung und Anpassung von Gesetzen zu ihren Zwecken, schrittweise und schleichend, aus Demokratien Autokratien machen. Dann brauchts nur noch wenig, wie zum Beipiel ein gescheiterter Militärputsch, um in einer Diktatur zu landen. Erdogan lässt grüssen!

    Diese Gefahr ist in den USA nicht gegeben und kann auch nicht durch Trump gefährdet werden. Damit ist auch der Vergleich mit Hitler absurd und sollte auch so bewertet werden. Als überspitzte Absurdität, die Trumps Mangel an demokratischem Verständnis auf den Punkt bringt und nicht als Vergleich mit Hitler.

    Denn eine Diskurs zu führen, ob dieser Vergleich statthaft oder Opferverhöhnung ist, trifft den Kern der Sache nicht und lenkt vom eigentlichen Thema ab.