Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

US-Aussenpolitik als KampfzoneTrump-Regierung legt Biden Steine in den Weg

Am 20. Januar haben sie fertig regiert: Aussenminister Mike Pompeo und Präsident Donald Trump.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Joe Biden dürfte Kuba wieder von der Terrorliste entfernen.

33 Kommentare
    Markus Fuchs

    Bisher war es in den USA immer so, dass wenn der neu gewählte Präsident der gegenerischen Partei angehörte. Der scheidende Präs. noch schnell hunderte Dekrete erliess. Diese kann dann der neuen Präs. schnell wieder aufheben.

    Leider kann Trump auf seinem "Rachefeldzug" noch viel Unheil bis am 19. Januar anrichten.