Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Tag drei des Impeachments«Wir wurden eingeladen!» – Trumps Mob wusste, was er von ihnen wollte

Einverstanden mit Gewalt, solange sie ihm nützt: So stellen die Ankläger den Ex-US-Präsidenten dar.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Sturm im Auftrag des Präsidenten

Sollte Trump wieder ins Amt kommen und alles wieder passieren, «haben wir niemanden zu beschuldigen ausser uns selbst».

Jamie Raskin, Chefankläger

Trump billigte, was geschah

Trumps Anwalt erklärte die Anklage zu einem «Unterhaltungspaket» aus willkürlich zusammengefügten Video-Schnipseln.

115 Kommentare
Sortieren nach:
    Franca Gütte

    Biden kann keine Wunder vollbringen. Es ist schon ein guter Anfang, dass der unsägliche Trump nun nicht mehr im Amt ist. Die Pandemie ist das Thema Nr. 1 und es braucht nun viel Klärung, wo man steht und wie man weiter vorgeht. Dass weite Teile der Bevölkerung sich gegen die Maskenpflicht sperren, ist mehr als erstaunlich. Es kommt mir vor wie Autofahren ohne Frontscheibe. Da bläst einem ein eiskalter Wind entgegen.