Federer trifft auf Tsitsipas, Nadal scheidet aus

Weil Zverev gegen Medwedew gewinnt, scheidet Nadal am ATP-Finale aus und gewinnt Tsitsipas die Gruppe.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gegen den bereits ausgeschiedenen Daniil Medwedew hatte Alexander Zverev keine Mühe – der Deutsche gewann das letzte Gruppenspiel am ATP Finale in London in zwei Sätzen. (6:4, 7:6). Damit sind auch die Halbfinal-Paarungen bekannt: Am Samstag trifft Roger Federer um 15 Uhr auf Stefanos Tsitispas, um 21 Uhr spielen Zverev und Thiem gegeneinander. Wegen Zverevs Sieg ist Rafael Nadal ausgeschieden.

Auch wenn es für Nadal nicht für den Halbfinal reichte, so demonstrierte der Spanier doch wieder einmal seine enorme Kampfkraft. Gegen Daniil Medwedew drehte er die Partie nach einem 1:5 im Entscheidungssatz, gegen einen stark aufspielenden Stefanos Tsitispas siegte in seinem dritten und letzten Gruppenspiel nach verlorenem Startsatz mit 6:7, 6:4, 7:5. Es war nicht nur eine äusserst spannende, sondern auch eine hochklassige Partie, in der Nadal immer wieder ans Netz vorstiess und damit auch viel Erfolg hatte (22 von 28 Netzpunkten gewonnen). (sg)

Erstellt: 15.11.2019, 22:30 Uhr

Artikel zum Thema

Roger Federer: «Ob ich Favorit bin, ist mir egal»

Nach dem Sieg gegen Novak Djokovic steht Roger Federer in London voller Selbstvertrauen im Halbfinal. Dennoch träume er noch nicht vom Titel. Mehr...

Wer Djokovic schlägt, muss sich vor niemandem fürchten

Kommentar Roger Federer brilliert gegen den Serben und steht im Halbfinal. Dieser Sieg wird ihm in den nächsten Duellen helfen. Mehr...

Tsitsipas fegt Zverev vom Platz – Nadals Aufholjagd

Stefanos Tsitsipas hat am ATP-Finale mit einem überzeugenden Sieg gegen Alexander Zverev das Halbfinal-Ticket gelöst. Rafael Nadal bleibt im Rennen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!