Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Chinas Afghanistan-PolitikPeking turtelt mit den Taliban

Treffen schon vor der Machtübernahme der Taliban: Mullah Abdul Ghani Baradar, Taliban-Vizechef, und Chinas Aussenminister Wang Yi in einer Aufnahme vom 28. Juli 2021.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

USA sollen sich am Wiederaufbau beteiligen

Chinas Angst ist gross, dass religiöse Extremisten in Afghanistan Zuflucht finden, in dem auch viele geflüchtete Uiguren leben.

«Eine Art Wilder Westen»

27 Kommentare
Sortieren nach:
    Paul M. Maier

    Ausgerechnet Peking, das seine islamischen Bewohner einsperrt in KZ steckt und verfolgt "turtelt" mit den radikal Islamisten. Das kann nicht gut gehen. Das wird die Uiguren anstacheln aktiv zu werden und das widerum wird Peking überhaupt nicht gefallen.