Zum Hauptinhalt springen

Auto-Posern und knatternden Töffs ist kaum beizukommen

Am heutigen Tag gegen Lärm wird an eine rücksichtsvolle Fahrweise appelliert.

Das Knattern lässt Töfffahrer-Herzen höher schlagen, zum Ärger vieler Anwohner.
Das Knattern lässt Töfffahrer-Herzen höher schlagen, zum Ärger vieler Anwohner.
Sibylle Meier

Mit Plakaten und Klebern wird auch im Kanton Zürich auf den heutigen Tag gegen Lärm aufmerksam gemacht. Die internationale Kampagne mit dem Slogan «Laut ist out», die unter anderem von Bundesämtern, Ärzten und der Lärmliga unterstützt wird, ruft Fahrzeughalterinnen und -halter zu rücksichtsvollem Fahrverhalten auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.