Zum Hauptinhalt springen

Bundesasylzentrum bereit zum Bezug

In wenigen Tagen ziehen die ersten Asylsuchenden in das humane Schnellabfertigungs-Gebäude in Zürich-West ein. Kurze Amtswege sollen helfen, die Verfahrensdauer zu reduzieren.

Modulbau mit Innenhof: Noch schieben erst ein paar Sicherheitsleute im Bundesasylzentrum in Zürich-West Wache.
Modulbau mit Innenhof: Noch schieben erst ein paar Sicherheitsleute im Bundesasylzentrum in Zürich-West Wache.
Matthias Scharrer

Pastellfarben sollen ja beruhigend wirken. Sie prägen denn auch das Erscheinungsbild des neuerstellten Bundesasylzentrums auf dem Duttweiler-Areal gleich neben der Zürcher Hochschule der Künste. Der Wellblechbau sorgte im Laufe seiner mehrjährigen Entstehungsgeschichte wiederholt für Aufregung.

Anwohner störten sich daran, dass mitten im Boomquartier Zürich-West eine Asylunterkunft entstehen sollte. Ihre präventive Lärmklage lehnte das Verwaltungsgericht jedoch ab. Im Zürcher Gemeinderat wiederum sorgten sich linke Parlamentarier um eine menschenwürdige Unterbringung. Der Stadtrat versprach, dafür zu sorgen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.