Region

«Creepy Clowns» im Kanton Zürich gesichtet

Jetzt sind die schaurigen Clowns auch bei uns angekommen. Die Kantonspolizei Zürich bestätigt entsprechende Meldungen. In einem Fall schlug ein Clown gar zu.

Das Phänomen der Grusel-Clowns hat seine Ursprünge in den USA

Das Phänomen der Grusel-Clowns hat seine Ursprünge in den USA Bild: Facebook

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In den USA terrorisieren seit Wochen mysteriöse «Creepy Clowns» die Nachbarschaften. Nun ist das Phänomen auch wieder in der Schweiz aufgetaucht.

Im Kanton Zürich seien in den letzten Tagen insgesamt drei Fälle registriert worden, wie Kantonspolizeisprecher Stefan Oberlin gegenüber Radio Zürisee bestätigte. In welchen Ortschaften die Clowns umherstreiften, wird nicht bekanntgegeben.

Ein Clown wurde handgreiflich

In einem Fall ist dem Opfer vom maskierten Täter ein Schlag in die Magengrube versetzt worden. In allen Fällen ist die Täterschaft unbekannt. Sollten maskierte Täter erwischt werden, hätten sie je nach Fall mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen, so die Polizei weiter.

Das Phänomen der Grusel-Clowns hat seine Ursprünge in den USA, ist in den letzten Jahren aber vermehrt auch in Europa aufgetreten. Vor allem in Grossbritannien sorgen sie immer wieder für Schlagzeilen. (mcp)

Erstellt: 21.10.2016, 14:41 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben