Zum Hauptinhalt springen

Dampfschiff Stadt Zürich fällt die ganze Saison aus

Eine defekte Wellenanlage und ein brüchiger Kolbenschieber führen beim historischen Dampfer zu einer Zwangspause.

Das Dampfschiff Stadt Zürich verbringt die Sommersaison in der Werft.
Das Dampfschiff Stadt Zürich verbringt die Sommersaison in der Werft.
Michael Trost
Repariert werden muss die alte Wellenanlage, die Abnutzungserscheinungen aufweist.
Repariert werden muss die alte Wellenanlage, die Abnutzungserscheinungen aufweist.
Michael Trost
ZSG-Direktor Roman Knecht will trotzdem an den Dampfschiffen festhalten. Er sagt: «Dampfschiffe brauchen Liebe».
ZSG-Direktor Roman Knecht will trotzdem an den Dampfschiffen festhalten. Er sagt: «Dampfschiffe brauchen Liebe».
Michael Trost
1 / 6

Stolz liegt das Dampfschiff Stadt Zürich im Werfthafen der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG). Das prächtige Frühlingswetter würde eigentlich dazu einladen, mit der alten Dame eine Rundfahrt zu unternehmen. Doch das über hundert Jahre alte Schiff wird in diesem Sommer keine Passagiere an Bord begrüssen. Zwei defekte Teile verhindern einen Einsatz im Publikumsverkehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.