Zum Hauptinhalt springen

Ein hölzernes Jahrhundertwerk

Auf dem Hönggerberg entsteht das europaweit erste Waldlabor. Es soll allen zugänglich sein und auch beantworten, wie der Wald den Klimawandel übersteht und den steigenden Ansprüchen gerecht wird.

Einst verbreitet, heute eher selten: Mittelwald am Hönggerberg.
Einst verbreitet, heute eher selten: Mittelwald am Hönggerberg.
A. Bernasconi PAN Bern

Wer im Wald arbeitet, denkt langfristig. Und so ist es nur konsequent, dass sich der Verband der Zürcher Waldeigentümer - seit 2018 heisst er Wald Zürich - zu seinem 100-jährigen Bestehen ein Jahrhundertgeschenk macht.

Auf dem Hönggerberg plant er ein Freilichtlabor, das auf die nächsten 100 Jahre angelegt ist. Am 27. Februar wird der Trägerverein gegründet, schon im Juni findet der erste Anlass statt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.