Zum Hauptinhalt springen

Einbrecherin in flagranti erwischt

Auf frischer Tat ertappt wurde am Samstagabend eine 30-jährige Schweizerin. Sie wurde noch im Gebäude verhaftet.

Die Einbrecherin wurde in flagranti erwischt und verhaftet. (Symbolbild)
Die Einbrecherin wurde in flagranti erwischt und verhaftet. (Symbolbild)
Keystone

Die Kantonspolizei Zürich hat am späten Samstagabend in Rafz eine mutmassliche Einbrecherin noch im Gebäude verhaftet. Kurz vor 23.00 Uhr meldete eine Anwohnerin der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich, dass soeben in eine Gewerbeliegenschaft eingebrochen werde. Die sofort ausgerückten Polizisten stellten vor Ort ein eingeschlagenes Fenster fest.

30-jährige Schweizerin verhaftet

Bei der anschliessenden Durchsuchung der Räumlichkeiten konnte im Gebäude eine mutmassliche Einbrecherin angetroffen werden. Die 30-jährige Schweizerin wurde verhaftet, wie die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung schreibt. Weitere Ermittlungen sind zur Zeit im Gange. Der angerichtete Schaden beträgt mehrere hundert Franken.

Polizei/ahu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch