Zum Hauptinhalt springen

Eine fremde Welt im eigenen Quartier

Vor der Agudas-Achim-Synagoge in Zürich-Wiedikon: Mit dem Velo lässt sich der strikt geregelte Tagesablauf leichter bewältigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.