Zum Hauptinhalt springen

Flughafen für Sicherheitskontrolle ausgezeichnet

Am Flughafen Zürich wird so freundlich, schnell und sicher kontrolliert wie nirgendwo sonst auf der Welt.

Mit einem Sprengstoffdetektor kann am Flughafen Zürich festgestellt werden, ob es Sprengstoffspuren am Passagier oder Gepäck hat.
Mit einem Sprengstoffdetektor kann am Flughafen Zürich festgestellt werden, ob es Sprengstoffspuren am Passagier oder Gepäck hat.
Sibylle Meier

Der Flughafen Zürich gewinnt zum ersten Mal den Skytrax Award für seine Sicherheitskontrolle. Bewertet wurden dafür die Freundlichkeit des Sicherheitspersonals, die Wartezeiten an der Sicherheitskontrolle sowie die Securitystandards. Der Flughafen Zürich wird für seine Leistungen beim Durchführen der Sicherheitskontrollen mit dem «Skytrax Award World Best Airport Security Processing» ausgezeichnet. Er hat sich damit gegen rund 550 andere Flughäfen durchgesetzt. Vergangenes Jahr belegte der Flughafen Zürich in dieser Kategorie den achten Platz. Im Jahr 2015 haben rund 10 Millionen Passagiere die Sicherheitskontrolle am Flughafen Zürich passiert.

Skytrax ist ein auf Aviatik spezialisiertes Beratungsunternehmen mit Sitz in London. Seit dem Jahr 1999 vergibt das Unternehmen verschiedene Awards an Flughäfen und Airlines. Skytrax befragt jährlich Reisenden aus der ganzen Welt zu ihren Erfahrungen an Flughäfen. Die Skytrax Awards werden anhand dieser Resultate vergeben. Skytrax führt weltweit die grösste Umfrage zur Kundenzufriedenheit durch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch